FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
filmora-pro-horizontal
Handbuch
Technische Anforderungen
Was ist neu
Filmora vs FilmoraPro
KOSTENLOS TESTEN
de
Jetzt kaufen

Übergänge

Das Hinzufügen von Übergängen zwischen zwei Clips hilft Ihnen, glattere Videos zu erstellen, die keine plötzlichen Sprünge zwischen Aufnahmen oder Audiodateien aufweisen. Übergänge können am Anfang oder am Ende eines Video- oder Audioclips angewendet werden.

Audio-Übergänge

Der Ordner Übergänge-Audio im Effekte-Panel bietet einige Übergänge, die zum nahtlosen Mischen zweier Audiodateien verwendet werden können.

  • Überblenden -Verringert den Audiopegel eines Clips vor dem Schnitt und erhöht den Audiopegel des Clips nach dem Schnitt allmählich.
  • Verblassen -Dieser Übergang kann auf den Anfang oder das Ende eines Audioclips angewendet werden. Sie wird entweder aus der Stille heraus eingeblendet oder in die Stille ausgeblendet.

Video-Übergänge

Auflösen

  • Additiv auflösen -Macht das Video während eines Übergangs heller.
  • Überblendung -Einer der am häufigsten verwendeten Übergänge in Film- und Videoproduktionen, der für Text, Titel oder Zeitübergänge verwendet wird.
  • Zaudern auflösen -Verpixelt die Clips vor und nach dem Schnitt.
  • Leichtes Leck -Simuliert den Lichtleck-Effekt während des Übergangs. Die Eigenschaften des Light Leak-Übergangs können in der Steuertafel eingestellt werden.

Antrag

  • Drücken -Das Video verlässt oder betritt den Bildschirm, als ob es geschoben wird. Die Richtung und das Ausmaß der Bewegungsunschärfe, die während des Übergangs angewendet wird, können im Bedienfeld ausgewählt werden.
  • Dia -Videos gleiten in das Bild hinein oder aus dem Bild heraus. Die Eigenschaften des Übergangs können in der Steuertafel angepasst werden.
  • Geteilt -Ein Video wird in Hälften geteilt, die sich in entgegengesetzte Richtungen bewegen. Die Einstellungen Umkehrung, Richtung des Randradius und Bewegungsunschärfe sind in der Systemsteuerung verfügbar.

Wischen Sie

  • Uhrenwischer -Das dem Schnitt vorausgehende Video wird in Richtung der Uhr gewischt. Die Eigenschaften des Übergangs können über das Bedienfeld eingestellt werden.
  • Lineares Wischen -Wie der Name des Übergangs andeutet, wird das Video linear gelöscht. Die Eigenschaften "Feder" und "Richtung" können im Bedienfeld eingestellt werden.
  • Radiales Wischen -Führt am Ende des einen Clips und am Anfang des anderen eine halbkreisförmige Bewegung ein. Die Eigenschaften Ecke, Umkehrung und Bewegungsunschärfe sind verfügbar.

Vergrößern

  • Kreuz-Zoom -Vergrößert ein paar der letzten Bilder des endenden Videoclips und verkleinert die ersten Bilder des beginnenden Clips. Die Zoomstufen und der Grad der Bewegungsunschärfe können in der Systemsteuerung geändert werden.
  • Vergrößern -Videoclips werden auf dem Bildschirm vergrößert oder verkleinert. Richtung oder Grenzradius gehören zu den Eigenschaften, die über das Bedienfeld feinjustiert werden können.

Auf Farbe überblenden

Das Video wird in der Farbe Ihrer Wahl ein- und ausgeblendet. Die Farbeigenschaft in der Systemsteuerung ermöglicht Ihnen die Auswahl der Farbe.

Iris

Die Videos enden und beginnen mit der Ausdehnung oder Schrumpfung der Irisform. Eine Reihe von Übergangseigenschaften sind in der Systemsteuerung verfügbar.

  • Form -Erlaubt Ihnen die Auswahl aus einer Reihe geometrischer Formen wie Dreieck oder Achteck.
  • Drehung -Dreht die ausgewählte Irisform.
  • Krümmung -Ändert die Kurve der Form
  • Kneifen -Ermöglicht es Ihnen, die Punkte der Form neu anzuordnen.
  • Shift -Verschiebt die Blende im oder gegen den Uhrzeigersinn.
  • Richtung -Ändert die Richtung des Übergangs.