Geschwindigkeitseffekt

Mit dem Speed Tab im Action-Cam-Tool Filmoras können Sie die Wiedergabegeschwindigkeit des ausgewählten Videoclips anpassen, Szenen wiederholen, oder sogar rückwärts abspielen. Darüberhinaus können Sie mit der Funktion Standbilder hnzufügen und für diese die Anzeigedauer festlegen.

Abschnitt 1: Geschwindigkeit

Im Abschnitt Geschwindigkeit können Sie die ausgewählten Abschnitte eines Videos beschleunigen oder verlangsamen. Um den Geschwindigkeits-Effekt anzuwenden, folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1. Importieren Sie das Video und ziehen Sie es auf die Zeiteiste.
  2. Wechseln Sie in den Speed Tab, und klicken Sie auf Hinzufügen. Aktivieren Sie nun die Option für Geschwindigkeit. Über den Schieberegler bestimmen Sie, wie schnell das Video abgespielt werden soll.
  3. In der Zeitleiste können Sie jetzt den gelben Rahmen auf die Szene ziehen, für die Sie die Geschwindigkeit anpassen möchten. Über die Vorschaufunktion können Sie das Ergebnis ansehen.
  4. Geschwindigkeitseffekt

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wiederholen, um mit in der Zeitleiste ausgewählten Szenen zu wiederholen. Über die Drop-Down-Liste können Sie die Anzahl der Wiederholungen festlegen.
  6. Wählen Sie das Kontrollkästchen Rückwärts aktivieren, können Sie die in der Zeitleiste ausgewählten Szenen rückwärts abspielen. Sie haben zudem die Option, die Audiospur für die ausgewählten Szenen zu entfernen oder zu behalten.

Abschnitt 2: Standbild

Sie können ausgewählte Szenen einfrieren. Um dies zu tun, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ziehen Sie den Abspielkopf in der Zeitlinie an die Position, an der Sie ein Standbild einfügen möchten. Verwenden Sie die Zoom-Steuerung oberhalb der Zeitleiste, um eine bestimmte Szene präzise zu finden.
  2. Standbild-Kontrollknopf

  3. Klicken Sie auf die Hinzufügen Schaltfläche. Ein gelber Marker erscheint auf dem ausgewählten Standbild.
  4. Standbild-Symbol

  5. Geben Sie über Dauer die gewünschte Anzeigedauer des Standbilds an.

Sie können weitere Standbilder mit den oben genannten Schritten hinzufügen.

Wählen aus den Anwendungen in der Dropdown-Liste Anwenden, Erste Wiedergabe (First Play), Letzte Wiedergabe (Last Play) oder Alle Wiedergeben (All Play), um den Standbild-Effekt auf das erste / letzte / alle abgespielten und ausgewählten Segmente anzuwenden

Hinweis: Die Option kann nur angewendet werden, wenn bereits die Optionen Rückwärts und Wiederholen angewendet wurden.