Projekt erstellen

Für jedes Projekt, welches Sie erstellen, erstellt Filmora eine Projektdatei. Diese Datei enthält die Einstellungen für jede Sequenz im Projekt die Sie einstellen, sowie Bearbeitungseinstellungen, Effekte und die im Projekt verwendete Musik.

Filmora speichert nicht die Video, Audio oder Bild Dateien in der Projektdatei---es speichert nur eine Referenz zu jeder Datei mit dem Dateinamen und dem Speicherort zu dem Zeitpunkt, wenn Sie diese importieren. Wenn Sie eine der Quelldateien zu einem späteren Zeitpunkt verschieben oder löschen, kann Filmora diese nicht automatisch finden, wenn Sie das nächste Mal dieses Projekt öffnen. In diesem Falle bietet Ihnen Filmora eine Option an, alle Quelldateien zusammen mit dem Projekt zu speichern.

Folgen Sie der Anleitung weiter unten, um zu lernen, wie Sie dies tun können:

1. Erstellen eines neuen Projektes

Starten Sie Filmora und Sie wählen das Seitenverhältnis aus, das Sie für Ihr Video verwenden möchten. Sie haben die Wahl zwischen 16:9, 4:3, 1:1 und 9:16. Klicken Sie anschließend auf Erweiterter Modus.

2. Speichern eines Projektes

Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Datei und anschließend auf Projekt speichern. Alternativ können Sie Ihr Projekt auch mit der Tastenkombination Strg + S abspeichern.

Anmerkung: Wondershare Filmora Projektdateien werden im *.wve Dateiformat gespeichert.

Tipp: In den Einstellungen, die Sie im oberen Menü über Datei aufrufen können, haben Sie die Möglichkeit den Zielordner für Ihre Projekte zu ändern.

3.1 Öffnen eines zuletzt geöffneten Projekts


Zu finden unter oder  

3.2 Öffnen eines existierenden Projektes

Klicken Sie auf > Alternativ drücken Sie Strg + O.

4. Ein Projekt auf einen anderen Computer transferieren

Klicken Sie im oberen Menü auf Datei und anschließend auf Projekt archivieren. Alternativ können Sie das Projekt auch mit der Tastenkombination Shift + Strg + A archivieren. Das Projekt wird als ZIP-Datei abgelegt. Um es auf einen anderen Computer zu transferieren, senden Sie die Zip-Datei zusammen mit den im Video verwendeten Quelldateien.

5. Verschieben Sie fehlende Mediendateien

Sobald Sie den Speicherort der Quelldateien ändern oder diese umbenennen, löschen oder ein externes Laufwerk trennen, in dem Sie die Quelldateien des Projekts ursprünglich gespeichert haben, kann das Projekt sie nicht mehr unter dem gespeicherten Pfad finden. Es zeigt Ihnen ein Fenster mit dem Pfad der fehlenden Dateien an. Sie müssen auf das Lupensymbol klicken, um die fehlenden Dateien über den Originalpfad zu verschieben und drücken Sie dann OK, um das ursprüngliche Projekt erneut zu öffnen. Wenn die Dateien dauerhaft gelöscht wurden, können Sie auch andere Mediendateien als Ersatz finden.

 relocate

Laden Sie die Software hier herunter um loszulegen::

Download Win Version