filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

Leitfaden für Lehrer zur Verwendung von Videos im Unterricht

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 02-11-2022, Aktualisiert am 29-11-2022

Der Einsatz von Videos in Online-Klassenzimmern oder -Kursen ist ein viel erforschtes Thema, von dem viele Schüler sehr profitiert haben. Schüler und Lehrer sind sich einig über den Einsatz von Videos als Tool für den Unterricht. Die Verfügbarkeit von kostenlosen und qualitativ hochwertigen Videos im Internet ist auch die perfekte Ergänzung für gemischte Lernumgebungen.

Videovortrag

Aufgrund der Pandemie können wir nicht zurück in die Schule gehen und unsere Schüler von Angesicht zu Angesicht unterrichten; die beste Option, die wir tun müssen, ist, ein personalisiertes Video für die Klasse zu zeigen. Natürlich brauchen wir als Lehrer auch die Kreativität, um die Videos für unsere Schüler zu erstellen.

Videos im Unterricht können sowohl Lehrern als auch Schülern helfen.

  • Lehrer können Videos finden, teilen und verwenden, die jemand anderes gemacht hat.
  • Die Lehrer können ihre Videos mit einer Kamera, einem Telefon oder vielleicht einem Screencast erstellen.
  • Lehrer können eine Videokonferenz für die Klasse und die Schule veranstalten.
  • Wenn Sie wissen, wie der Lehrer die Lektion bespricht, können die Schüler ihre eigenen Videos erstellen.

Es gibt zwei Optionen für die gemeinsame Nutzung von Videos mit Ihren Schülern: Synchron oder asynchron.

Synchrone Videos - Es könnte sich um einen Live-Stream oder eine interaktive Videokonferenz handeln. Es hängt von der Schule ab, ob sie Zoom oder Google Meet für ihren Unterricht verwenden möchten. Wir können synchrone Videos für die Schüler aufzeichnen, damit sie sie später ansehen können, wenn sie es wünschen. Es ist hilfreich und wertvoll für die Schüler, wenn sie aus technischen Gründen oder wegen wichtiger Ereignisse, die sie verfolgen müssen, nicht am Live-Stream oder, sagen wir, am Online-Kurs teilnehmen können.

Einige Schulen finden, dass synchrone Videos eine großartige Möglichkeit sind, den Kontakt zu den Schülern zu halten. Aber es gibt heutzutage ein Problem mit dem Datenschutz, vor allem bei den Schülern, wenn sie in synchronen Videos gezeigt und aufgezeichnet werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Erlaubnis des Schülers für die Aufnahme des Videos benötigen. Wir vergessen auch nicht die Probleme einiger Schüler mit der Internetverbindung. Vergessen Sie das nicht und nehmen Sie es zur Kenntnis.

synchrone Videos Vortrag

Asynchrone Videos - Sie müssen Videos aufnehmen, die von den Schülern angesehen und überprüft werden können. Ihre Videos könnten eine mit dem Handy aufgenommene Aktivität oder ein Screencast sein, damit sie die Lektion an diesem Tag kennenlernen. Beim Screencasting sprechen Sie eine Videoaufnahme ein oder erklären Ihren Schülern die Aufgabe auf Ihrem Computerbildschirm. Es liegt im Ermessen des Lehrers, ob er Audio verwenden möchte oder ob Sie auch das Gesicht im Video sehen können.

Asynchrones Lernen ist für die Schüler bequemer und ermöglicht es ihnen, zu lernen, wann und wo immer sie wollen. Für die Lehrer kann es auch schwierig sein, festzustellen, ob die Schüler die Videos gesehen oder sich mit der Arbeit beschäftigt haben. Wir wissen nicht, ob die Schüler die Videos gesehen oder etwas in den Videos gelernt haben. Überprüfen Sie sie also von Zeit zu Zeit.

Online-Videokurs

Der Einsatz von Videos in Online-Kursen oder Klassenzimmern hat viele Vorteile und kann für jedes Lernziel angepasst werden. Vielleicht finden Sie es hilfreich, synchrone und asynchrone Videos gleichzeitig zu verwenden. Die Forschung liefert immer mehr Erkenntnisse darüber, wie man Video in Online-Kursen oder Klassenzimmern besser einsetzen kann.

In diesem Artikel
  1. Verschiedene Möglichkeiten für den Einsatz von Video in Online-Kursen

Verschiedene Möglichkeiten für den Einsatz von Video in Online-Kursen

Halten Sie Ihre Videos kurz

Es ist effektiver, wenn die von Ihnen erstellten Videos kürzer sind. 12 bis 15 Minuten sind das Maximum für die älteren Schüler (Weiterführende Schule) und 8 bis 10 Minuten für die jüngeren Schüler (Grundschulniveau). Versuchen Sie also, Ihre Videos so kurz wie möglich zu halten und dabei das zentrale Konzept der Lektion anzusprechen. Wenn Sie ein längeres Video verwenden möchten, unterteilen Sie es in kleinere Abschnitte. Erklären Sie den Schülern die Themen und die Unterthemen der Lektionen. Sie können sie in die Anzahl der Tage einteilen, die Sie für die Besprechung dieser Lektion benötigen.

Wählen Sie geeignete Videos

Einige Videoelemente sind zur Unterhaltung gedacht und dienen nicht der Bildung. Vermeiden Sie einfach Videos mit Geräuschen wie Glocken, Pfeifen oder Hintergrundmusik, die die Schüler vom eigentlichen Lernstoff ablenken. Prüfen Sie alles, was Sie in Ihr Video einfügen, noch einmal, um sicherzustellen, dass es für die Ohren der Schüler geeignet ist.

Video mit den Schülern ansehen

Dank YouTube müssen wir einige Inhalte finden, die wir in unseren Unterricht einbauen und in die Lernsequenzen unserer Klassen integrieren können. Fügen Sie mindestens 5 Minuten hinzu, um sicherzustellen, dass die Unterrichtszeit nicht beeinträchtigt wird. Diese Art des Lernens hilft den Schülern vor, während oder sogar nach dem Ansehen der Videos und führt zu hervorragenden Lernergebnissen.

Einige Aktivitäten werden den Schülern helfen, ihre Selbstüberschätzung darüber zu korrigieren, wie viel sie durch das Ansehen eines Videos gelernt haben. Sie können während des Videos Pop-up-Fragen einfügen oder sie auf altmodische Weise stellen, indem Sie nach dem Ansehen des Videos ein Quiz veranstalten, um den Lernerfolg zu verbessern.

Auf einzelnen Bildschirmen ansehen

Meinen Recherchen zufolge nutzen die meisten Lehrer gerne einen gemeinsamen Bildschirm, was für den Beginn von Gesprächen, Gruppenlernübungen und den Erfahrungsaustausch von Vorteil ist. Die Schüler können das Video zu Hause ansehen und etwas daraus lernen. Die Schüler haben auch einen Vorteil, denn sie können das Video in ihrem eigenen Tempo ansehen, es anhalten, wenn sie irgendwo hingehen wollen oder es vor- und zurückspulen zu den Teilen des Filmmaterials, die sie noch einmal hören wollen. Dieses Video hilft ihnen, den Ablauf der Lektion zu steuern, damit sie sich Notizen machen oder die Aufgaben und Aktivitäten erledigen können, ohne etwas zu verpassen.

Das Video ist ein effektives Tool für Lehrer, das nachweislich das Lernen der Schüler verbessert. Heutzutage sind wir führend bei der zunehmenden Verwendung von Videos im Klassenzimmer. Videos werden sowohl von Lehrern als auch von Schülern kreativ zum Lernen eingesetzt. Bald wird die Videonutzung wahrscheinlich noch mehr zunehmen. Ein wichtiger Grund für diese Expansion ist die bessere Zugänglichkeit der Technologie und die bessere Internetanbindung.

Immer mehr Untersuchungen, die die Vorteile von Blended Learning belegen, werden den Einsatz von Videos unterstützen. Die Schüler werden am meisten von diesem revolutionären Trend profitieren können, wenn die Schulen sich darauf einstellen, multimediales Lernen zu fördern, indem sie die Audio- und Bildqualität der Hardware sorgfältig bewerten.

Kostenloser Download 
Kostenloser Download 
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung