filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Eine vollständiger Testbericht von Leeming LUT Pro

Hochqualitative Videos erstellen - Wondershare Filmora

Ein einfacher und leistungsstarker YouTube-Video-Editor

Zahlreiche Video- und Audioeffekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen finden Sie auf dem offiziellen Kanal

Die Farbkorrektur kann ein mühsamer Prozess sein, vor allem, wenn Sie nicht über die technischen Fähigkeiten verfügen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Hier kann eine LUT sehr nützlich sein. Also, was ist eine LUT?

LUT steht für "Look-Up-Table". Einfach ausgedrückt, ist eine LUT eine Farbvoreinstellung, die Sie auf Ihr Videomaterial anwenden können, um den Prozess der Farbkorrektur zu beschleunigen. LUTs werden in der Regel verwendet, um den Prozess der Farbkorrektur zu beschleunigen. Sie können aber auch für andere Aufgaben verwendet werden, z.B. für die Farbübertragung zwischen Software, die Kalibrierung von Monitoren und mehr.

In diesem Artikel befassen wir uns mit einer bestimmten LUT - Leeming LUT Pro™ - und wie Sie sie in verschiedenen Videoeditoren verwenden können.

leeming lut pro

Was ist Leeming LUT Pro™?

Leeming LUT Pro™ ist das weltweit erste einheitliche, korrigierende Look Up Table (LUT) System für unterstützte Kameras. Es wurde entwickelt, um den Dynamikbereich zu maximieren, Hauttöne zu korrigieren, unerwünschte Farbstiche zu entfernen und eine genaue Rec709 Ausgangsbasis für weitere kreative Farbkorrekturen zu schaffen.

Die Pro LUTs wurden für eine perfekte Rec709-Farbmessung entwickelt und haben eine lineare Luma-Kurve mit einem durchschnittlich gemessenen dE(2000) von weniger als 1. Infolgedessen sind sie für das menschliche Auge nicht von der Realität zu unterscheiden.

Athena LUTs sind eine hellere Version von Pro. Sie sind so konzipiert, wie das Auge sieht und behalten dabei die gleiche perfekte Farbmetrik wie Pro.

Unterstützte Kameras von Leeming LUT Pro™

  • Panasonic G-Serie: Alle Kameras der G-Serie mit Cine-D, V-LogL und HLG für Rec709
  • Panasonic S-Serie: Alle Kameras der S-Serie mit V-Log, V-Log BRAW, V-Log ProRes RAW, Cine-D, Cine-D2 und HLG für Rec709
  • Fujifilm X-Serie: Alle Kameras der X-Serie mit F-Log, Eterna Cinema, Pro Neg Std und HLG für Rec709
  • Canon R-Serie: Alle Kameras der R-Serie mit dem Faithful Picture Style, C-Log, C-Log3 und CanonRAW
  • Canon C-Serie: Alle Kameras der C-Serie mit BT.709, C-Log2, C-Log3, HDR-PQ für Rec709 und HLG für Rec709
  • Blackmagic Pocket 4K/6K/6K Pro: Alle Kameras mit Gen 4 oder Gen5 Film
  • Blackmagic Pocket/Micro: Ältere Kameras mit Gen1 Film
  • Nikon Z-Serie: Alle Kameras mit N-Log, Flat
  • Sony A-Serie: Alle Kameras mit Bildprofilmenüs, wie die A7, mit Cine2, S-Log2, S-Log3, HLG/3 für Rec709 und S-Cinetone
  • JVC: GY-LS300 mit J-Log1
  • RunCam: 5 Orange Normal, Flach
  • GoPro: 6,7 8, 9 & 10 ProTune, 4 & 5 ProTune, Session ProTune
  • DJI: Mavic3, Phantom 4 Pro, Air 2S, Mavic 2 Pro, Mavic Air 2, Mini Series, Mavic Air, Mavic Pro, Pocket 2, Osmo Pocket, Osmo Action, X5 Series

Wie man Leeming LUT Pro™ in verschiedene Videobearbeitungsprogramme importiert und verwendet

Leeming LUT Pro™ wird von verschiedenen Video-Editoren, Colorierungssoftware und Grafikanimationsprogrammen unterstützt, wie z.B.:

  • Final Cut Pro X
  • Avid Media Composer
  • DaVinci Resolve
  • Adobe Premiere Pro
  • Adobe After Effects
  • Magix Vegas
  • Grass Valley Edius
  • Lightworks
  • Cyberlink PowerDirector
  • LumaFusion

Als Nächstes sehen wir uns an, wie Sie die Leeming LUT in einigen beliebten Videobearbeitungsprogrammen verwenden können.

1. Wie man Leeming LUT in FCPX verwendet

Folgen Sie diesen Schritten, um Leeming LUT in Final Cut Pro zu verwenden:

Schritt 1. Filmmaterial importieren

Starten Sie Final Cut Pro und importieren Sie Ihr Filmmaterial. Um Ihr Filmmaterial zu importieren, navigieren Sie in die obere linke Ecke und klicken Sie auf das Import-Symbol (der Pfeil, der nach unten zeigt).

In dem sich öffnenden Fenster sollte der Name Ihrer Kamera oder Ihres Geräts in der linken Spalte unter Geräte erscheinen.

Klicken Sie auf Ihre Kamera oder Ihr Gerät, um die Medien anzuzeigen, die Sie importieren möchten. Wählen Sie dann die Medien aus, die Sie importieren möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausgewählte importieren" in der unteren rechten Ecke, um Ihr Material zu importieren.

Wie man Leeming Lut in FCPX verwendet

Schritt 2. Filmmaterial hervorheben

Markieren Sie das gesamte Material, indem Sie auf das Material klicken und den Mauszeiger über das Material ziehen oder drücken Sie die Tastenkombination Befehl + A, um das gesamte Material auszuwählen.

Wie man Leeming Lut in FCPX verwendet - Markieren Sie das Filmmaterial

Schritt 3. Öffnen Sie den Inspektor

Nachdem Sie das gesamte Filmmaterial markiert haben, öffnen Sie das Inspektor Menü und klicken auf das kleine i-Symbol. Gehen Sie dann zum unteren Ende des Inspektors und wechseln Sie von Basic zu General.

Schritt 4. Wählen Sie die Option Kamera-LUT

Wählen Sie Kamera-LUT aus den Optionen unter Allgemein und klicken Sie auf die Option "Benutzerdefinierte Kamera-LUT hinzufügen".

Schritt 5. Leeming LUTs in FCPX importieren

Suchen Sie den Ordner, in dem Ihre Leeming LUTs gespeichert sind und importieren Sie sie in Final Cut Pro, indem Sie auf Öffnen klicken.

Schritt 6. LUT auswählen

Gehen Sie nach dem Importieren zurück zur Option "Kamera-LUT" unter "Allgemein" und klicken Sie sie an. Scrollen Sie dann die verfügbaren Optionen nach unten und wählen Sie Ihre Leeming LUT unter den Optionen für Benutzerdefinierte Kamera aus.

Klicken Sie schließlich auf das Profil, das Sie verwendet haben, um es auf Ihr Filmmaterial anzuwenden.

2. Wie man Leeming LUT in PowerDirector verwendet

Folgen Sie diesen Schritten, um eine LUT in PowerDirector zu verwenden:

Schritt 1. PowerDirector starten

Öffnen Sie PowerDirector und wählen Sie den Vollmodus.

Schritt 2. Medien importieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche Importieren und wählen Sie dann "Medienordner importieren", um das Videomaterial zu importieren, auf das Sie die Leeming LUT anwenden möchten.

Schritt 3. Filmmaterial zur Zeitleiste hinzufügen

Ziehen Sie das importierte Videomaterial per Drag & Drop in die Zeitleiste Ihres Projekts.

Schritt 4. Wählen Sie die Option Reparieren/Verbessern

Klicken Sie auf den Videoclip in der Zeitleiste und wählen Sie die Option Reparieren/Verbessern.

Schritt 5. Wählen Sie die Option "Farbvoreinstellungen & CLUTs"

Wählen Sie im Fenster oben links, das sich über der Zeitleiste öffnet, unter "Verbessern" die Option "Farbvoreinstellungen & CLUTs".

Schritt 6. Anwenden der Leeming LUT auf das Filmmaterial

Klicken Sie auf die Importieren Schaltfläche im Panel, um die Leeming LUT-Datei zu importieren. Wenden Sie es nach dem Import an, um Ihrem Video einen lebendigeren Look zu verleihen.

Teil 5: Bonus! Verwenden Sie Filmora - Einfacher Video-Editor für Farb-LUTs

Neben Final Cut Pro und PowerDirector ist Filmora eine weitere hervorragende Videobearbeitungssoftware, mit der Sie LUTs auf Ihr Video anwenden können.

Filmora wurde für Einsteiger und fortgeschrittene Benutzer entwickelt und ist eine intuitive und dennoch leistungsstarke Videobearbeitungssoftware.

Zum Beispiel können Sie mit Filmora 3D-LUTs auf Ihr Video anwenden. Im Gegensatz zu 1D-LUTs, die nur eine Werteinstellung steuern können, können Sie mit 3D-LUTs verschiedene Werteinstellungen steuern. So können Sie mit 3D-LUTs mehr Kontrolle über bestimmte Farbwerte in Ihrem Video erhalten.

Hier erfahren Sie, wie Sie LUTs mit Filmora anwenden können:

Schritt 1. Importieren Sie das Filmmaterial

Starten Sie Filmora und wählen Sie "Neues Projekt". Im sich öffnenden Fenster "Neues Projekt" importieren Sie das Video, auf das Sie die LUT anwenden möchten, indem Sie auf Importieren klicken und eine der Dropdown-Optionen auswählen.

Schritt 2. Das Video zur Zeitleiste hinzufügen

Ziehen Sie das Video per Drag & Drop in die Zeitleiste Ihres Projekts.

Schritt 3. Öffnen Sie die Registerkarte Farbe

Doppelklicken Sie auf das Video in der Zeitleiste, um es auszuwählen. Sobald es ausgewählt ist, gehen Sie zum Fenster oben links und klicken Sie auf die Registerkarte Farbe.

LUT in Filmora verwenden - Registerkarte Farbe öffnen

Schritt 4. Eine LUT auf das Video anwenden

Navigieren Sie auf der Registerkarte Farbe zur Option 3D-LUT und wählen Sie eine der verfügbaren Optionen im Dropdown-Menü 3D-LUT, um eine LUT anzuwenden.

Viele LUTs sind nach beliebten Fernsehsendungen und Serien benannt, deren visuellen Stil sie imitieren, wie z.B. Batman, House of Cards, Game of Thrones, Mission Impossible, Harry Potter, Star Wars und viele mehr.

Sobald Sie eine LUT anwenden, können Sie Ihre Änderungen im Vorschaufenster sehen. Neben den voreingestellten LUTs können Sie mit Filmora auch benutzerdefinierte LUTs verwenden. Anstatt eine der Voreinstellungen zu wählen, klicken Sie auf die Option "Neue LUT laden", um Ihre eigene LUT in Filmora zu importieren.

Schritt 5. Feinjustierungen vornehmen

Sobald Sie eine LUT anwenden, können Sie mit Filmora weitere Änderungen am Video vornehmen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert am unteren Rand der Registerkarte Farbe, um erweiterte Farbkorrekturoptionen anzuzeigen.

In dem neuen Fenster, das sich öffnet, können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen, wie Farbe, Licht, HSL und mehr. Sie können auch aus einer Vielzahl anderer verfügbarer Voreinstellungen wählen.

LUT in Filmora verwenden - Einstellungen vornehmen

Schritt 6. Speichern Sie die Änderungen

Wenn Sie mit den vorgenommenen Änderungen zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche OK in der unteren rechten Ecke, um die Änderungen zu speichern.

Gratis Testen
ab Windows 7 (64-bit) unterstützt
Gratis Testen
ab macOS 10.14 unterstützt

Fazit:

LUTs sind ein schneller Weg, um Ihr Material nach der Farbkorrektur farblich abzustimmen. Um jedoch sicherzustellen, dass Ihre LUTs effektiv arbeiten, sollten Sie einige wichtige Richtlinien bei der Verwendung von LUTs beachten:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Material von Aufnahme zu Aufnahme übereinstimmt, insbesondere wenn Sie LUTs auf mehrere Clips anwenden.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Belichtung korrekt ist, bevor Sie LUTs verwenden. Sie können ein Histogramm verwenden, um die Belichtung einzustellen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie LUTs auf ein Video anwenden, das ordnungsgemäß farbkorrigiert wurde.
  • Nehmen Sie kleine Anpassungen vor, z.B. an Helligkeit, Sättigung, Kontrast, Belichtung, Farbtemperatur und Farbton, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
  • Testen Sie verschiedene LUTs, bevor Sie sich für eine entscheiden, denn die Aufnahmebedingungen können das Aussehen verschiedener LUTs drastisch beeinflussen.

Letztendlich sind LUTs eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Video cineastischer zu gestalten. Wenn Sie keine fortgeschrittenen Videobearbeitungskenntnisse oder Erfahrung mit LUTs haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Filmora ist eine benutzerfreundliche Videobearbeitungssoftware, mit der Sie LUTs schnell und ohne Erfahrung in der Videobearbeitung anwenden können. Laden Sie Filmora einfach kostenlos herunter, um loszulegen.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 12 besten GIF-Editoren

Wenn Sie sich für GIFs interessieren und viele Informationen darüber haben möchten, dann haben wir in diesem Artikel alles für Sie vorbereitet. Hier ist, was wir bisher darüber erfahren haben.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:26
10 geheime Tipps zur besseren Nutzung des Canva Photo Editors

Wissen Sie, wie man Bilder mit effektiven Techniken bearbeitet? Finden Sie nützliche Geheimtipps, um Ihre Bilder mit dem Canva-Fotoeditor zu verbessern.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:19
10 Tipps und Tricks zur besseren Nutzung des Pixlr-Editors

Pixlr ist einer der besten Fotoeditoren, der auch technisch nicht versierten Personen hilft, ihren Bildern einen professionellen Touch zu verleihen. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über die Verwendung des Pixlr Photo Editor zu erfahren.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:19
Die 22 besten kostenlosen Videobearbeitungsprogramme

Die Notwendigkeit, Videoinhalte für soziale Medien zu erstellen, hat dazu geführt, dass viele Bearbeitungssoftwares auf den Markt gekommen ist. Einige davon haben wir in diesem Artikel kostenlos für Sie getestet.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:10
Top 15 der Videoschnittprogramme für Windows 11

Die 15 besten Video-Editoren für Windows 11, die du kennen solltest! Großer Experten-Vergleich für Gratis- und Premium-Tools - Jetzt entdecken!

Geschrieben vonFelix Schmidt|2022-09-02 17:49:20
Die 5 besten empfohlenen AVI-Editoren für Mac OS X

AVi-Videoclips mit die 5 besten empfohlenen AVI-Editoren auf dem Mac-Computer bearbeiten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-18 17:07:11
Worauf Sie bei einer Audio-Editor-Software für Mac OS X achten sollten

Wählen Sie die beste Audio-Editor-Software für Mac entsprechend Ihren Anforderungen.

Geschrieben vonLeon Ackermann|2022-08-18 17:07:11