FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild oder andere Videoeffekten auf einfache Weise bearbeiten.

Top 10 der besten kostenlosen Videoplayer für Windows / Mac PC [2021]

Feb 23, 2021• Bewährte Lösungen

Wir benötigen häufig Videoplayer für unseren Windows-PC, aber bevor Sie neue Software installieren, sollten Sie sich darüber informieren. Es ist gut, die Leistung basierend auf den unterstützten Dateiformaten und der Benutzerfreundlichkeit vorab zu bewerten.

Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei, detaillierte Informationen zu den 10 besten kostenlosen Videoplayer zu erhalten, die Sie auf Ihrem PC verwenden können. Sie können problemlos unter Windows 10/7/8 /, Windows XP und Mac installiert werden.

Top 10 kostenlose Media Player für PC

  • VLC Player
  • GOM Player
  • Pot Player
  • Media Player Classic
  • Kodi player
  • KM player
  • SM Player
  • Media Monkey
  • All Player
  • Real Player

Wondershare Filmora X ist eine leistungsstarke Videobearbeitungssoftware, die sowohl mit MacOS- als auch mit Windows-Betriebssystemen kompatibel ist.

Neben einer Vielzahl von Videobearbeitungswerkzeugen können Sie damit auch Green-Screen-Videos erstellen, verwackeltes Filmmaterial stabilisieren, das mit Action-Kameras aufgenommen wurde, oder den Picture-in-Picture-Effekt erzielen. Mit Filmora können Sie auch Audiodateien mühelos bearbeiten.

Mit der integrierten Bibliothek lizenzfreier Musik- und Audioeffekte können Sie überzeugende Soundtracks für jedes Ihrer Videos erstellen. Mit der Denoise-Funktion können Sie Hintergrundgeräusche in Audiodateien reduzieren.

Laden Sie es herunter und verwenden Sie es, um Ihre Videos jetzt zu etwas Besonderem zu machen!


Kostenlos testen
Für Win10/8.1/8/7 (64bit)
Kostenlos testen
Für Mac OS X 10.11 oder höher
Sichere Download

Oder FilmoraGo -Video Editor für Mobile Geräte ausprobieren

Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Win 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.


1. VLC:

VLC behält seine Win-Win-Position in der Top-Video-Player-Liste der Vergangenheit bei. Es ist nicht nur gut für die sofort einsatzbereiten Funktionen, sondern kann auch einfach angepasst werden, um die Leistung zu steigern. Sie werden froh sein zu wissen, dass es sich um ein Open-Source-Software-Tool handelt und Sie leicht so viele kostenlose Versionen finden können, die von der Community verwaltet werden.

Unterstützte Dateiformate:

Für Videodateien: Real, Matroska (MKV), Annodex, OGM, OGG, 3GP, MOV, MP4, WMA, WMV, ASF, AVI, MPEG. For Audio Files: Creative Voice, SMF, Standard MIDI, FLV (Flash), FLAC, RawDV, Nut, MXF, AC3, AAC, DTS.

Vorteile

  • Kostenlos erhältlich.
  • Kann Geräte, Webcams, CDs und andere Dateien abspielen.
  • Besitzt Audio-Video-Filter.
  • Untertitel synchron.

Nachteile

  • Externe Filter und MIDI-Wiedergabe werden nicht unterstützt.

vlc-video-player


2. GOM Player:

Dies ist eine der besten Empfehlungen für Windows 10-Benutzer. Der GOM-Player ist bekannt für seine Laufruhe und ein höheres Maß an Anpassung, das sowohl Anfängern als auch Profis hilft. Dieser Videoplayer verfügt über einen Codec-Finder, mit dessen Hilfe nach dem gewünschten Codec gesucht werden kann, wenn GOM keinen bestimmten Codec hat.

Unterstützte Dateiformate:

AVI, TS, MPG, FLV, MKV usw. Es werden auch Wiedergabelistenformate wie .pls und .asx unterstützt.

Vorteile

  • Kostenlos erhältlich.
  • 360-Video-Ansicht unterstützt.
  • A-B wiederholen.
  • Minimalistisches Design mit fantastischen Funktionen.

Nachteile

  • Eingeschränkte Hilfefunktion.

gom-player


3. Pot Player:

Es steht allen Windows-Benutzern kostenlos zur Verfügung und bietet ziemlich gute Funktionen. Sie müssen diesem Player keine externen Codecs hinzufügen, da er alle Mediendateien automatisch unterstützt und Codecs nach Bedarf aktualisieren kann.

Unterstützte Dateiformate:

Es unterstützt CUDA, DXA und QuickSync, während Benutzer 3D-Ausgabeformate mit 3D-Brille genießen können.

Vorteile

  • Kommt mit eingebauten Hotkeys und Tastaturkürzeln.
  • Saubere und benutzerfreundliche Oberfläche.
  • Unterstützt 3D-orientierte Funktionen zusammen mit 3D-Brillen.
  • Kostenlos.

Nachteile

  • Das Seitenverhältnis ist ein Problem.

potplayer


4. Media Player Classic:

Sie haben vielleicht selten von MPC gehört, aber es ist mit seinen unglaublichen Funktionen und dem Open-Source-Design die größte Bedrohung für VLC. Es ist in der Lage, alle von VLC unterstützten Funktionen anzubieten, jedoch auf interaktive Weise mit einer viel reibungsloseren Geschwindigkeit. Darüber hinaus werden externe Shader und Filter unterstützt.

Unterstützte Dateiformate:

Kann VCD, DVD, SVCD ohne zusätzliche Codecs abspielen. Verfügt über integrierte Codecs für MPEG-2-Dateien und enthält Codecs für DTS, AC3, 3GP, MP2 und LPCM.

Vorteile

  • Gut bewertet als leichtes Software-Tool ohne unnötige Werbung.
  • Unterstützt Tastenbefehle und Verknüpfungen.
  • Kommt mit einer tragbaren Version, die die Produktivität steigert.
  • Verfügt über anpassbare Skins und Symbolleisten.
  • Open Source und auch kostenlos.

Nachteile

  • Noch nicht gefunden!

mpc-hc


5. Kodi:

Kodi wurde speziell für verrückte Filmliebhaber entwickelt. Die Vollbildoberfläche ist interaktiv genug und Sie können über diesen Player auch Musik hören. Sie können auch Bilder ansehen, während Sie den Film genießen, aber nur dann, wenn Sie über ein Rich-Media-Browsing-Erlebnis verfügen.

Unterstützte Dateiformate:

Audio: MIDI, AIFF, AAC, DTS, APE, WavPack, WMA, MOD, NSF usw. Video: MPEG-1 / 2/4, RealVideo, WMV und H.265 usw.

Vorteile

  • Ermöglicht Sport-Live-Streaming.
  • Kostenlos zu verwenden.
  • Effiziente und umfassende Kompatibilität.

Nachteile

  • Kompliziert für Anfänger.

kodi-player


6. KM Player:

Eine der führenden Quellen für Videowiedergabe und Inhaltserkennung! Es ist für seine rekordverdächtige Zuschauerzahl hoch bewertet und kann effizient wie ein eigenständiger Videoplayer eingesetzt werden.

Unterstützte Dateiformate:

Ermöglicht Benutzern die Wiedergabe von UHD-, 4K-, 2K- und 3D-Videos.

Vorteile

  • Mit seinen internen Codex-Dateien bietet es eine viel flüssigere Wiedergabe.
  • Erweitert die Unterstützung auf 36 Sprachen.
  • Kostenlos erhältlich.

Nachteile

  • Ärgerlich fügt hinzu.

kmplayer


7. SM Player:

Mit diesem Videoplayer können Sie Audiotracks und Musikinhalte anhören. Es gibt so viele praktische Funktionen sowie einfach anzupassende Untertitel, anpassbare Wiedergabelisten, Screenshot-Tools, Grafik-Equalizer und vieles mehr.

Unterstützte Dateiformate:

Alle gängigen Mediendateiformate wie WMV, MP4, MKV, AVI usw.

Vorteile

  • Es ist Open Source und kostenlos.
  • Kommt mit Equalizern und unterstützt Radio sowie YouTube Browser.
  • Kann Video-Untertitel automatisch aus dem Internet abrufen.

Nachteile

  • Sie müssen mehr Zeit damit verbringen, sich mit der Benutzeroberfläche vertraut zu machen.

smplayer


8. Media Monkey:

Wenn Sie Musik ernst nehmen, ist Media Monkey die beste Option für Sie. Das Beste, was Sie über dieses Software-Tool wissen sollten, ist, dass es Ihnen helfen kann, Informationen über das Album, Künstler usw. direkt aus dem Internet abzurufen.

Unterstützte Dateiformate:

Es funktioniert mit MP3, OGG, MPC, WMA, WAV, VQF, FLAC, APE, FLAC usw.

Vorteile

  • Ermöglicht die iPod-Konnektivität.
  • Bekannt für seine erweiterten Funktionen wie erweiterte Synchronisierung, Organisation, Tagging und praktische Medienbibliothek.

Nachteile

  • Zu viele Funktionen sind für Anfänger schwer zu handhaben.

mediamonkey


9. All Player:

In All Player sind so viele erstaunliche Funktionen versteckt, dass sie sowohl für Anfänger als auch für Profis sehr nützlich sind. Sie werden es auf jeden Fall lieben, mit der Spracherkennungsfunktion für Untertitel zu arbeiten.

Unterstützte Dateiformate:

APE, FLAC, MOV, QuickTime, RMVB, MPEG, MPG, M2TS, MKV, 3GP, MP4, FLV, AVI, MP3 und viele mehr.

Vorteile

  • Es kommt mit schnell zu startender Oberfläche.
  • Benötigt nicht mehr CPU-Leistung.

Nachteile

  • Obwohl der Name All Player lautet, können nicht alle Mediendateien abgespielt werden. Das ist traurig!

allplayer


10. Real Player:

Real Player ist recht einfach und funktioniert wie ein solider Medienmanager. Sie werden froh sein zu wissen, dass es auch eine Android-kompatible Anwendung besitzt. Mit diesem All-in-One-Player können Sie Musik abspielen, Videos ansehen und Fotos anzeigen.

Unterstützte Dateiformate:

Es unterstützt M4V, MP4, RMVB, WAV, WMV, FLV, AVI und viele andere gängige Mediendateiformate.

Vorteile

  • Es bietet eine solide Leistung für alle Arten von Mediendateien.
  • Besitzen Sie eine sehr einfache und intuitive Benutzeroberfläche.

Nachteile

  • Sie können nicht auf erweiterte Funktionen wie Videobearbeitung, erweiterte Sortierung und Fotoeffekte usw. zugreifen.

realplayer-1

Vor allem sind die besten kostenlosen Videoplayer für Windows oder Mac auf dem PC. Welcher kostenlose Media Player ist Ihr Favorit?


FAQs zu Windows 10 Video Player

1. Wie kann ich DVDs in Windows 10 kostenlos abspielen?

Windows 10 verfügt nicht über einen dedizierten DVD-Player. Windows Media Center wurde eingestellt & durch Windows DVD-Player ersetzt. Die App kostet im Microsoft Store 15 US-Dollar und ist nicht vorinstalliert.

Benutzer, die von Windows 7 oder Windows 8 mit Windows Media Center auf Windows 10 aktualisiert haben, haben Anspruch auf eine kostenlose Kopie des Windows DVD-Players. Die App hat jedoch viele Wiedergabe & Kompatibilitätsprobleme, ganz zu schweigen von einer großen Anzahl von Fehlern. Kostenlose Alternativen wie VLC Video Player sind viel besser. Legen Sie Ihre DVD ein, öffnen Sie den VLC-Player und gehen Sie zu Media > Öffnen Sie die Disc, um sie anzusehen.

2. Was ist der Standard-Video-Player für Windows 10?

Windows 10 wird mit den Filmen & TV-App als Standard-Videoplayer eingestellt. Mit dieser Funktion können Sie Inhalte aus Ihrer eigenen Sammlung, aus Anmietungen und Käufen auf anderen Microsoft-Geräten oder neue Inhalte ausleihen und kaufen.

Sie können den Standard-Video-Player in eine beliebige andere Video-Player-App ändern. Starten Sie dazu die Windows-App "Einstellungen" über das Startmenü oder geben Sie "Einstellungen" in das Cortana-Suchfeld ein. Wählen Sie als Nächstes die Option "Apps". Wählen Sie dort "Standard-Apps" aus, klicken Sie auf "Video-Player" und wählen Sie bei Aufforderung Ihre bevorzugte Video-Player-App aus.