FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie man auf Davinci Resolve das Audioproblem "Keine Audio" behebt

Jan 18, 2021• Bewährte Lösungen

Davinci Resolve ist eine beliebte Videobearbeitungssoftware, die von Entwicklern häufig verwendet wird, um professionelle Bearbeitungsziele zu erreichen. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche kann fast jeder seine Videos professionell aussehen lassen, selbst wenn sie neu in der Bearbeitungswelt sind.

Wie bei jeder anderen Bearbeitungssoftware stößt Davinci Resolve jedoch häufig auf mehrere Störungen. Eine dieser Störungen, auf die viele Benutzer gestoßen sind, ist das Problem mit der Audio in Davinci Resolve.

Wenn Sie in Davinci Resolve jemals auf ein Audioproblem gestoßen sind, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Heute werden wir verschiedene effektive Taktiken erläutern, mit denen Sie das Problem beheben können.

Abschnitt 1: Drei Lösungen für das Problem mit keiner Audio in Davinci Resolve

Die Audioprobleme in Davinci Resolve können auf mehrere Probleme zurückführen. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Methoden zur Fehlerbehebung, um das Problem zu beheben. Lassen Sie uns jede dieser Methoden einzeln diskutieren.

Ihnen könnte auch Folgendes gefallen: DaVinci Resolve 16 Troubleshooting

Lösung 1: Ändern Sie die Audio-Systemsteuerung

Es gibt mehrere Fälle, in denen Davinci Resolve nichts mit den Audioproblemen zu tun hat, sondern mit den Standard-Audioeinstellungen des Systems . Diese sind die eigentliche Ursache für den Fehler. In diesem Fall können Sie versuchen, die Audioeinstellungen zu ändern, indem Sie auf das Audio-Bedienfeld zugreifen.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um auf das Audio-Bedienfeld zuzugreifen, und ändern Sie die Standardeinstellungen, um den Audiofehler zu beheben.

Schritt 1: Schließen Sie zunächst alle Anwendungen, einschließlich Davinci Resolve, die möglicherweise die Audio des Systems verwenden.

Schritt 2: Gehen Sie zur Windows-Systemsteuerung, wählen Sie System und klicken Sie rechts auf die Registerkarte Sound. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Audiosymbol in der Taskleiste und klicken Sie auf Sound , um das Audio-Bedienfeld zu starten.

Windows panel System

Schritt 3: Suchen Sie das Audioausgabegerät, das Sie gerade verwenden (z. B. interne Lautsprecher oder Kopfhörer).

Schritt 4: Klicken Sie auf Geräteeigenschaften , dann auf Zusätzliche Geräteeigenschaften und wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert.

Device properties

Schritt 5:Standardmäßig ist das Formatfeld auf 16 Bit, 44100 Hz (CD-Qualität) eingestellt. Um das Problem mit der Audio zu beheben, müssen Sie es auf 24 Bit, 48000 Hz (Studioqualität) ändern..

change property

Schritt 6: Klicken Sie auf "Übernehmen" gefolgt von "OK" und starten Sie Davinci Resolve erneut. Importieren Sie eine Videodatei, um zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht.

Lösung 2: Benutzen Sie die Systemeinstellungen

Wenn die oben beschriebene Methode für Sie nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise weitere Änderungen an den Audioeinstellungen in Davinci Resolve selbst vornehmen. Die effektivste Lösung ist die Auswahl von "Systemeinstellungen verwenden" in den Video- und E/A Audioeinstellungen. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige zusätzliche Änderungen vornehmen, um den Fehler vollständig zu beheben.

Befolgen Sie diese Anweisungen, nachdem Sie das Standardformatfeld über das Audio-Bedienfeld geändert haben, um das Audioproblem mit Davinci Resolve zu beheben.

Schritt 1: Starten Sie Davinci Resolve und gehen Sie zu Einstellungen.

Preferences

Schritt 2: Wählen Sie Video und E/A Audio und tippen Sie auf Lautsprecherkonfiguration: manuell.

manual contrrol speaker

Schritt 3: Wählen Sie nun das Audioausgabegerät aus, das Sie gerade verwenden. Hier finden Sie, dass der linke und der rechte Audiokanal nicht zugewiesen sind. Sie müssen nur diese Kanäle zuweisen und auf "Speichern" tippen..

Schritt 4:Kehren Sie nun zu den Video- und E/A Audioeinstellungen zurück und wählen Sie „Systemeinstellungen verwenden“. Das ist es; Das Audio funktioniert einwandfrei und Sie werden nicht mehr mit dem Problem "Keine Audio" konfrontiert.

Lösung 3: Standardeinstellungen wiederherstellen

Falls Sie immer noch auf das Davinci Resolve "Keine Audio"-Problem stoßen, empfehlen wir Ihnen die Audioeinstellungen auf Standard und Resolve’s Video & Audio-Präferenzen auf "Systemeinstellungen verwenden" zu setzen. Auf diese Weise kann Ihr System zu den Standardeinstellungen zurückkehren, mit denen (in den meisten Fällen) die Aufgabe erledigt wird.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Audioeinstellungen auf die Standardeinstellungen ändern können.

Schritt 1: Stellen Sie zunächst sicher, dass die Video- und Audioeinstellungen in Davinci Resolve auf Systemeinstellungen verwenden eingestellt sind.

Schritt 2:Tippen Sie nun auf das Audiosymbol in der Taskleiste oder rufen Sie die Windows-Systemsteuerung auf, um die Audioeinstellungen zu starten.

Schritt 3: Wählen Sie das Gerät aus, das Sie für die Audioausgabe verwenden, und wählen Sie Geräteeigenschaften.

Schritt 4 Wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert und tippen Sie auf Standards wiederherstellen . Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK .

restore default settings

Schritt 5: Dadurch werden die Audioeinstellungen Ihres Systems auf die Standardeinstellungen gesetzt. Starten Sie nun den Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Schritt 6: Öffnen Sie Davinci Resolve und prüfen Sie, ob Audio wiedergegeben werden kann oder nicht.

Abschnitt 2: Davinci Resolve Audioformate

Es ist auch erwähnenswert, dass Davinci Resolve nur ausgewählte Audioformate unterstützt. Wenn Sie versuchen, ein anderes Audioformat als die unterstützten Codecs abzuspielen, tritt höchstwahrscheinlich der Fehler "Kein Audio" auf.

Die Audioformate, dir Davinci Resolve unterstützt, sind wav, aiff, mov, mxf, mp3, r3d und mp4

Lesen Sie den offiziellen Guide über Davinci-Auflösungs-Audioformate und unterstützte Codecs weiter unten.

Zusammenfassung

Davinci Resolve "Keine Audio" ist für Redakteure keine Seltenheit. Viele Davinci-Benutzer sind mindestens einmal in ihrem Leben auf dieses Problem gestoßen. Glücklicherweise ist die Behebung des Fehlers keine komplizierte Aufgabe. Durch kleine Änderungen an den Audioeinstellungen des Systems können Sie den Fehler problemlos beheben. Befolgen Sie daher die oben genannten Anweisungen, um kein Audioproblem zu beheben und wieder professionell aussehende Videos zu bearbeiten.