FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Die besten Tipps & Tricks - so kann man ein Reisevideo bearbeiten

Aug 31, 2021• Bewährte Lösungen

Eine der Freuden des Reisens besteht darin, Ihre Reisen so aufzuzeichnen, dass Sie sie später noch einmal erleben oder mit Ihrer Familie und Freunden teilen können. Hier sind praktische Tipps, um tolle Reisevideos zu erstellen: Es ist nicht notwendig, ein erfahrener Reisejournalist zu sein, um unvergessliche Reisevideos zu erstellen! Mit einer großen Auswahl an heute erhältlicher Videobearbeitungssoftware können Sie Ihre Reisevideos so professionell wie die besten der Welt aussehen lassen. Ob Sie gute Aufnahmen gemacht haben oder nicht, du kannst alle deine Fehler in der Bearbeitungsphase korrigieren, um fehlerfreie Videos zu erstellen!

Teil 1. Schnittprogramme - Reisevideos bearbeiten

  • Wondershare Filmora

    Wondershare Filmora ist eine der besten, die Ihnen alle Funktionen eines professionellen Filmstudios in einem intuitiven, benutzerfreundlichen Format bietet. Wenn Sie ein Anfänger sind, wäre dies perfekt für Sie. Für erfahrenere Leute bietet Filmora alle Tools, die Sie brauchen, um Ihre Videos noch professioneller aussehen zu lassen, als sie es ohnehin schon tun! Es gibt mehr als 100 visuelle Effekte und sogar Splitscreen, Szenenerkennung und Bild-in-Bild, um Ihnen die Freiheit zu geben, visuelle Meisterwerke zu schaffen. Es ist mit den meisten heute verwendeten Videoformaten kompatibel. Es ist einfach, auf DVDs zu brennen und Ihre Videos auf Social-Media-Plattformen zu veröffentlichen sowie auf IOS- und Android-Geräte zu übertragen.

youtube Mehr Lernvideos hier>>


Kostenlos testen
Für Win10/8.1/8/7 (64bit)
Kostenlos testen
Für Mac OS X 10.11 oder höher
Sicherer DownloadSicherer Download

Oder FilmoraGo -Video Editor für Mobile Geräte ausprobieren

Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Win 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.


  • AVS Video Editor
    Dies ist ein professioneller Videoeditor, der Blu-ray-Videos unterstützt und mehrsprachig unterstützt. Es bietet sowohl eine einzelne als auch eine doppelte Videospur, zerstörungsfreie Bearbeitung und HD-Unterstützung.

avs

  • Final Cut Pro
    Von Profis in Hollywood verwendet und von Apple Inc. entwickelt, ist dies eine der besten Videobearbeitungssoftwares auf dem Markt. Es hat auch einen Storyboard-Modus und 99 verschiedene Audio- und Videospuren.

final cut pro

  • Apple iMovie
    Wenn Sie einen neueren Mac besitzen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie bereits über ein Videobearbeitungsprogramm verfügen: Apples iMovie. Der Video Editor kann mit einem riesigen Funktionsumfang aufwarten, was allerdings gerade anfangs überfordernd sein kann und in einer recht steilen Lernkurve resultiert. Eine der größten Stärken von Apples Videobearbeitungssoftware ist die große Auswahl an Vorlagen, die Sie auf Ihre Reisevideos anwenden können.

imovie

  • Shotcut
    Die kostenlose Open-Source-Software Shotcut für Windows und Mac bietet alle Funktionen, die Sie benötigen um Ihre Reisevideos zu schneiden und zu bearbeiten. Sie können zudem diverse Filtereffekte auf Ihre Videos anwenden. Mit der modern gestalteten Benutzeroberfläche braucht sich Shotcut nicht vor dem Vergleich mit kostenpflichtigen Video Editoren scheuen.

shotcut

Noch mehr Vorschläge für leistungsfähige Videobearbeitungsprogramme finden Sie in unseren Artikeln zu den besten kostenlosen Videobearbeitungsprogrammen für Windows und für Mac .


Teil 2. Aufnahme Ihres Reisevideos

Es ist wichtig, sich vor dem Dreh eines Reisevideos viel Gedanken und Planung zu machen und gleichzeitig viel Raum für Spontaneität und Improvisation zu lassen (man weiß schließlich nie, was Sie auf Ihren Reisen finden könnten!). Möglichst natürliche Aufnahmen machen ein Reisevideo attraktiver.

  • Wenn Sie Voice-Overs geben, ist es gut, vorher ein wenig über den Ort, den Sie besuchen, seine Geschichte usw. zu recherchieren und sich Zeit zum Nachdenken zu nehmen, bevor Sie etwas sagen.
  • Wenn Sie zusätzliches Filmmaterial oder Filmmaterial nacheinander aufnehmen, wird die Bearbeitung umso einfacher. Es ist auch wichtig, die Kamera so ruhig wie möglich zu halten. Vermeiden Sie am besten schnelles Ein- und Auszoomen sowie häufiges Schwenken.Unterschiedliche Kameraeinstellungen helfen dabei, dass Video aufzulockern und die Zuschauer bei Laune zu halten.
  • Wenn Sie mit Ihrem Smartphone Videos aufnehmen, sollten Sie dies am besten im Querformat tun, ansonsten haben Sie durch das 4:3 Seitenverhältnis unschöne schwarze Balken am Rand.
  • Für den Fall, dass Sie den Originalton Ihrer Videos verwenden möchten, lohnt es sich in ein gutes externes Mikrofon zu investieren. Der Sound von in Kameras integrierten Mikrofonen ist meistens stumpf und kaum zu gebrauchen.

Teil 3. Bearbeiten Ihres Videos

Um ein Reisevideo zu erstellen, müssen Sie zunächst sämtliche Aufnahmen sichten. Schneiden Sie alle langweiligen oder belanglosen Teile heraus, bis Sie eine Sammlung an Clips haben, von denen Sie denken, dass sie in Ihrem Video vorkommen sollten. Auch die Wahl einer passenden Hintergrundmusik sollte idealerweise am Anfang der Bearbeitung geschehen, da diese einen großen Einfluss auf die vermittelte Stimmung des Videos hat.

youtube Mehr Lernvideos hier>>

  • Die Eröffnungs-Sequenz Ihres Videos ist entscheidend. Sie muss das Interesse des Zuschauers erwecken und das Thema des Videos vorgeben. Sie können beispielsweise einige Szenen zusammenschneiden, die einen ersten Eindruck vom Urlaubsort vermitteln, wie etwa hektische Straßen einer Metropole, Landschaften, oder die Anreise.
  • Ordnen Sie Ihre Clips in der Zeitleiste Ihrer Videobearbeitungssoftware so an, dass eine Geschichte erkennbar wird. Bei Reisevideos können Sie ganz einfach auf eine chronologische Abfolge setzen, mit Anreise, Aufenthalt und Heimreise. Faustregel bei der Anordnung Ihrer Clips ist, dass circa alle Sekunden etwas Interessantes in Ihrem Video passieren sollte.
  • Wenn Sie die Reihenfolge Ihrer Clips festgelegt haben, können Sie sich daran machen, Übergangseffekte einzufügen. Hier gilt: Weniger ist oft mehr! Übertriebene Übergangseffekte lenken vom Inhalt des Videos ab, oftmals ist ein einfacher Effekt die bessere Wahl. Für mehr Dynamik in Ihrem Video können Sie sorgen, indem Sie die Übergänge mit dem Beat der Hintergrundmusik abstimmen.
  • Filter und 3D-Luts verändern die Farbkomposition Ihrer Videos und können dafür eingesetzt werden, um Ihre Video kreativer zu gestalten und für Atmosphäre zu sorgen. Gesättigte Farben beispielweise lassen Ihr Video deutlich wärmer und eher wie einen Traumurlaub aussehen. Sie können aber auch mit verwaschenen Farben herumexperimentieren, um z.B. besonders unheimliche Szenen zu betonen.
  • Ein weiteres effektives Stilmittel für Ihr Reisevideo ist die Verwendung von Zeitlupen und Zeitraffern. So betonen Zeitlupen besonders dramatische oder lustige Szenen, während Zeitraffer sich vor allem für die Eröffnung von Szenen eignen. Das Video zu Ihrem Städtetrip können Sie beispielsweise eröffnen, indem Sie den Verkehr auf einer vielbefahrenen Straße aufnehmen und als Zeitraffer abspielen.
  • In keinem Reisevideo fehlen sollten Texte wie Titel und Einblendungen mit Ortsangaben. Diese geben Ihrem Video eine Struktur und helfen dem Zuschauer, den Kontext der gezeigten Szene zu verstehen. Texteffekte können zudem dafür verwendet werden, Ihr Video zu eröffnen und mit einem Abspann abzuschließen. Hilfreich für den Zuschauer sind Untertitel, die Sprache und Schilder übersetzen.
  • Auflockern können Sie Ihr Urlaubsvideo, indem Sie Overlays und grafische Elemente hinzufügen. Sie können Ihr Video Ihr Video etwa mit Filmstörungen-Overlays besonders alt aussehen lassen oder mit Lens-Flare-Effekten für Atmosphäre sorgen.
  • Wenn Sie mit Ihren Bearbeitungen zufrieden sind, geht es an das Exportieren Ihres Videos. Die Wahl des Dateiformats spielt es vor allem eine Rolle, auf welchen Geräten Sie das Video abspielen möchten oder wo Sie es hochladen möchten. Generell sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie einen weit verbreiteten Codec wie MP4 für Ihr Video wählen.

Teil 4. Tipps für ein noch besseres Video

  • Versuchen Sie, möglichst viele Bilder und Geräusche der Orte einzubinden, die Sie besuchen.
  • Berücksichtigen Sie verschiedene Blickwinkel und Bildkompositionen, um Ihr Video interessant zu machen. Machen Sie eine interessante Mischung aus Aufnahmen, um Ihr Video aufzupeppen.
  • Haben Sie so viel zusätzliches Filmmaterial wie möglich.
  • Überprüfen Sie Ihre Einstellungen jedes Mal, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen.
  • Überprüfen Sie Ihr Filmmaterial jedes Mal, wenn Sie die Aufnahme beenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Audiomaterial genauso gut ist wie Ihr Videomaterial, da dies Ihrem Video Leben einhaucht.

 youtube liveDer ultimative Reise-Vlogging-Guide:Wie man ein Reise-Vlogger wird

youtube Mehr Lernvideos hier>>


Kostenlos testen
Für Win10/8.1/8/7 (64bit)
Kostenlos testen
Für Mac OS X 10.11 oder höher
Sicherer DownloadSicherer Download

Oder FilmoraGo -Video Editor für Mobile Geräte ausprobieren

Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Win 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.