Wie man ein Reisevideo bearbeitet

Wondershare Editor Von Mar 31,2017 15:50 pm

Eine der Freuden beim Reisen ist das Aufnehmen der Reise, sodass sie zu einem späteren Zeitpunkt wiedererlebt oder mit Freunden und Familie geteilt werden kann. Man muss kein bewährter Reisejournalist sein, um unvergessliche Reisevideos zu erstellen! Alles, was Sie brauchen, ist das Verlangen zu lernen, Zuversicht und den Willen, neue Dinge auszuprobieren. Mit der großen Auswahl von Videobearbeitungsprogrammen, die heutzutage angeboten werden, können Ihre Reisevideos genauso professionell aussehen, wie die Besten der Welt. Ob Sie nun großartiges Filmmaterial aufgenommen haben oder nicht, Sie können all Ihre Fehler in der Bearbeitungsphase beheben, um einwandfreie Videos zu kreiren!

Teil 1: Beste Videobearbeitungsprogramme, die gut für Reisevideos geeignet sind:

  • Wondershare Filmora

    Diese Software ist eine der Besten, die Ihnen im intuitiven, einfach nutzbaren Format alle Ausstattungen eines professionellen Filmstudios bietet. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist dies das perfekte Programm für Sie. Für die, die bereits mehr Erfahrung haben, bietet Filmora alle nötigen Tools, die Sie brauchen, um Ihr Video noch professioneller aussehen zu lassen, als sie ohnehin schon sind! Mit sowohl simplen, als auch erweiterten Bearbeitungstools ist diese Software ein Gesamtpaket für jedermann. Es gibt mehr als 100 visuelle Effekte und sogar Splitscreen, Szenennachweis und Bild-in-Bild, um Ihnen alle Freiheiten beim erstellen virtueller Meisterwerke zu ermöglichen. Es ist mit den meisten Videoformaten, die heutzutage genutzt werden, kompatibel. Man kann ganz leicht den Inhalt auf DVD brennen und die erstellten Videos auf Plattformen sozialer Medien veröffentlichen oder auf IOS- und Androidgeräte übertragen.

    Sehen Sie sich ein kurzes Video an, um zu sehen wie Filmora funktioniert:

    Downloaden Sie Win Version um Reisevideos zu erstellen Downloaden Sie Mac Version um Reisevideos zu erstellen

  • AVS Video Editor
    Dies ist ein Videobearbeitungsprogramm von professioneller Qualität, der Blue-Ray Videos unterstützt und mehrsprachige Hilfestellungen bietet. Es besitzt einzelne und doppelte Videospuren, nicht-zerstörbare Bearbeitung und unterstützt ebenfalls HD.
  • Final Cut Pro
    Von Profis in Hollywood genutzt und von Apple Inc. entwickelt, ist dies eines der Premium Videobearbeitungsprogramme auf dem Markt. Es bietet ebenfalls einen Storyboard-Modus und 99 verschiedene Audio- und Videospuren.

Teil 2: Aufnahme Ihrer Reisevideos

Es ist wichtig, reiflich zu überlegen und zu planen bevor Sie anfangen, Ihr Reisevideo aufzunehmen. Sorgen Sie für genug Freiraum für Spontanitäten und Improvisationen (Immerhin können Sie nie zuvor wissen, was Sie auf Ihrer Reise erwarten wird!). Aufnahmen, die so natürlich wie möglich sind, machen das Reisevideo anspruchsvoller. Wenn Sie vorhaben, Ihr Video zu kommentieren, ist es gut, vorher ein wenig über den Ort, den Sie besuchen werden, zu recherchieren und sich Zeit zu nehmen, bevor Sie etwas sagen. Wenn Sie zusätzliche Aufnahmen machen oder der Reihe nach aufnehmen, werden Sie es hinterher beim Bearbeiten leichter haben. Es ist auch wichtig, die Kamera so still wie möglich zu halten. Am Besten vermeidet man schnelles ein- und auszoomen, sowie häufiges Schwanken. Wenn Sie vor der Kamera stehen werden und es Sie ein wenig nervös macht, stellen Sie sich einfach vor, dass Sie mit Ihren Freunden oder Familienmitgliedern sprechen. Lassen Sie Ihre Persönlichkeit durch Ihr Video strahlen!

Teil 3: Bearbeitung Ihres Videos

Der erste Schritt ist, natürlich, sich das gesamte Video anzuschauen und belanglose oder ungewollte Stellen herauszunehmen. Mit Ihrem Videobearbeitungsprogramm können Sie Übergänge zwischen Szenen setzen und Texte, Special Effects, Musik und Begleitkommentare einfügen. Die ausgewählte Musik hat großen Einfluss darauf, wie Ihr Video wahrgenommen wird und welche Stimmung Sie vermitteln wollen, daher sollten Sie sie mit reiflicher Überlegung gezielt einsetzen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre ausgewählte Musik zu den besuchten Orten und dem Ambiente an diesen Orten passt. Das kann auch Musik sein, die Sie an Ihren Ausflug erinnert.

Teil 4: Tipps, wie Sie Ihre Videos noch besser machen können

  • Versuchen Sie, so viel Anschauungs- und Hörmaterial wie möglich, von den Orten, die Sie besucht haben, einzufügen. Ihre Zuschauer wollen so viel wie möglich von den Orten sehen, die Sie besucht haben, also zeigen Sie mehr und reden Sie weniger!
  • Beachten Sie verschiedene Blickwinkel und Filmanordnungen, um Ihr Video interessant zu gestalten. Verwenden sie eine interessante Aufnahmemischung, um Ihr Video aufzupolieren
  • Nehmen Sie so viel Zusatzmaterial wie möglich auf. Dies kann hinterher immer bearbeitet werden, doch wenn Sie nicht über genügend Aufnahmen verfügen, gibt es nichts, was Sie später noch daran ändern können!
  • Überprüfen Sie immer Ihre Einstellungen, bevor sie anfangen aufzunehmen.
  • Überprüfen Sie Ihre Aufnahme jedes Mal, wenn Sie eine Aufnahme beenden. Auf diesem Weg können Sie direkt feststellen, ob sie etwas falsch eingestellt haben. Falls etwas nicht stimmt, können Sie es sofort beheben, ohne wertvolle Aufnahmen, Zeit und Energie zu verschwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Audio- und Videoaufnahmen gleich gut sind, weil dies Ihren Videos Leben einhaucht.

Wenn Sie diese Schritte und Tipps für ihr nächstes Video beachten, werden Sie mit Sicherheit professionelle und qualitative Reisevideos erhalten!

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt dadurch,
Filmora zu kaufen oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

• Tipps für Reisesvideo-Bearbeitung
1. Tipps zum Erstellen großartiger Reisevideos
2. Lizenzfreie Musik für Reisevideos
3. Wie man ein Reisevideo bearbeitet