Vimeo vs. YouTube: Was ist besser?

Viele Menschen nutzen heutzutage Videos, um diese mit Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Zwei der Hauptplattformen sind YouTube und Vimeo. Dieser Artikel erklärt Ihnen den Unterschied zwischen den Beiden, so dass Sie entscheiden können, welche die beste Plattform für Sie ist. Ob Sie ein Vermarkter, Video-Produzent oder Gamer sind, finden Sie die relevanten Informationen für Ihr Ziel ganz leicht unterhalb.


Bitte beachten Sie das Video unterhalb für weitere Informationen:


Detaillierte Ansicht von YouTube und Vimeo

1 Communities

YouTube: Wenn es um Benutzer geht, kommt YouTube mit über einer Milliarde Besuchern jeden Monat ganz vorn. Sie sind in der Lage, mit Ihren Zuschauern zu interagieren, indem Sie die Kommentare und die Leute verfolgen können, so dass sie über neue Videos und Kommentare benachrichtigt werden. Da gibt es schon eine riesige Folge auf YouTube und es ist einfach, einen guten Inhalt zu bekommen. Es ist schwieriger, öffentliche Inhalte zu kontrollieren, was ein Nachteil der Verwendung von YouTube ist und es gibt sehr wenig Kundenbetreuung. Wenn die Kommentare selten reduziert werden, kann es zu einer Ablenkung von Ihrem Video kommen. Unternehmen neigen dazu, intern YouTube-Videos zu blockieren, was bedeutet, dass Sie nicht die Aufmerksamkeit dieser Leute in deren Mittagspausen auf sich ziehen können.

vimeo-vs-youtube-communities

Vimeo: Mit höherer Qualität der Inhalte und ohne Werbung können Videos schnell einige gute Kommentare von Menschen generieren und zur hohen Wertinformationen beitragen. Sie haben detailliertere Analysen, die es einfacher machen zu erkennen, wo Sie etwas nicht richtig machen, um Leute auf ihre Domian zu locken. Mit Google, dem Besitzer von YouTube ist es unwahrscheinlich, dass Sie die gleiche Aufmerksamkeit erhalten, Anhänger neigen dazu, eine echte Vorstellung davon bekannt zu geben, wo Sie richtig oder falsch liegen. Wegen der höheren Qualität der Nutzer ist es weniger wahrscheinlich, negative oder missbräuchliche Kommentare zu bekommen, wenn Sie Vimeo verwenden, ist es aber ein kostenpflichtiges Abonnement und mit jeder Ebene erhalten Sie mehr Platz zum Hochladen.

2 Mitgliedschaft

YouTube: YouTube auf der anderen Seite ist kostenlos für alle zu verwenden, weil der Schwerpunkt ihres Eigenkapitals durch Werbung bestimmt wird. Es besteht jedoch die Möglichkeit, ein Abonnement, das als YouTube Red bekannt ist, vorzunehmen. Dies lässt Sie sehen, wie viele Videos Sie wollen, ohne die Anzeigen zu sehen und bekommen auch die Möglichkeit, herunterzuladen, so dass Sie nicht online gehen müssen, um Ihre Lieblings-Videos, eine Musik-App und Original-Programmierung anzuzeigen.

Vimeo: Es gibt 4 verschiedene Mitgliedschaftsoptionen mit Vimeo, die es Ihnen erlauben, es an Ihre Bedürfnisse anzupassen; Es gibt die grundlegenden, plus, pro und business. Je höher die Kosten, desto größer der Support und die Speicherkapazität. Es gibt auch eine kostenlose Mitgliedschaft, aber Sie können nur bis zu 500MB pro Woche verwenden.

vimeo-membership

3 Werbung

YouTube: Was YouTube kostenlos macht, ist die Tatsache, dass sie ihr Geld aus den Anzeigen generieren und das nicht nur auf der Website, sondern auch in Form von Videos, diese sind Sekunden vor dem eigentlich gewählten Video zu sehen. Dies ist eine gute Nachricht, wenn Sie ein Vermarkter sind, es erlaubt Ihnen, zahlreiche Zuschauer von Videos, gezielt auf ihre Marke / Produkt / Service aufmerksam zu machen. Es kann auch in der Menge auf einige abschreckend wirken.

youtube-advertising

Vimeo: Als kostenpflichtiger Abonnement-Service und sogar als begrenzt kostenloses Paket, sieht der Zuschauer keine Anzeigen, was bedeutet, dass Ihre Videos in ihrer Gesamtheit zu betrachten sind ohne störende Anzeigen.

4 Aktualisieren von Video

YouTube: Wenn Sie Videos auf YouTube hochladen, haben Sie keinen Vorteil, nur die einzige Möglichkeit, um ein Video zu ändern, diese ist es zu entfernen, es zu löschen und ein neues zu hochzuladen. Das bringt leider irgendwelche Statistiken wie Ansichten, die Sie gewonnen haben mit sich. Wenn Sie sich für ein Video zum Hochladen entschieden haben, dann überprüfen Sie alles richtig, denn Sie haben keine Möglichkeit es zu bearbeiten.

Vimeo: Gelegentlich kann ein hochgeladenes Video einige Änderungen vertragen. Dies kann aufgrund von Änderungen am Angebot liegen, das Sie haben oder Sie haben etwas anderes bemerkt, was geändert werden muss. Mit Vimeo können Sie ihr Video aktualisieren, ohne die Statistiken zu verlieren, die es bereits gewonnen hat, was eine gute Nachricht ist, wenn Sie einen Fehler erst später feststellen oder etwas hinzufügen oder etwas wegnehmen müssen.

vimeo-uploading

Schlussfolgerung

Wenn es darum geht, die endgültige Entscheidung zwischen der Verwendung von YouTube oder Vimeo zu treffen, müssen Sie die Art des Publikums betrachten, welches Sie erreichen wollen. Mit Vimeo erreichen Sie eher Entwickler und Filmemacher, während mit YouTube ein deutlich größeres Publikum angesprochen wird, die Ihnen eine bessere Chance auf einen höheren Rang in der Suchmaschine ermöglichen.

Sep 27,2017 19:56 pm
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>