Die besten Kameras für YouTube 2017

Wondershare Editor Von Aug 11,2017 9:52 am

Egal ob Sie neu als Vlogger starten, oder nach einer Möglichkeit suchen Ihren bereits vorhandenen Youtube Kanal zu verbessern: Sie werden sich eventuell gefragt haben, welche Kamera die beste für YouTube ist. Einige Vlogger schwören auf ihre Spiegelreflex-Kameras, während andere ganz gut mit ihren Webcams auskommen. Die Wahrheit ist, dass es einige Kameras gibt, die man als die "besten" bezeichnen kann, je nach Art des Vlogs.


Hier finden Sie eine Liste der besten Kameras für YouTube. Dabei sind die Kameras nicht in der Reihenfolge wie gut sie sind aufgelistet, sondern nach der Thematik Ihres Vlogs. Die Anforderungen sind je nach Thematik des Vlogs unterschiedlich, daher können unterschiedliche Kameras die beste für Ihren YouTube-Kanal sein.

1. Für Gaming- und Reaction-Vlogs: Logitech HD Pro Webcam C920 - ab 72€

Die C920 ist eine der besten Webcams auf dem Markt und zudem günstig in der Anschaffung. Sie nimmt Videos in 1080p HD auf und hat eine automatische Lichtkorrektur für Aufnahmen unter geringen Lichtbedingungen.


Dies ist die ideale Kamera für die Aufnahme von Gaming- und Reaction-Videos. Die Webcam ist ebenfalls ideal für Meinungsvideos oder Comedy-Vlogger, die nicht viel Zeit mit der Produktion ihrer Videos verbringen wollen. Wenn Sie nur vor dem Rechner sitzend in die Kamera sprechen, dann die Logitech HD Pro die wohl beste Lösung.

2. Für Action-Vlogs: GoPro Hero5 – ab 389€

GoPros sind die besten Kameras für die Aufnahme von Action, vor allem während Sie ein Teil dieser Action sind. Die Hero5 in Schwarz ist eine der teureren Varianten und ist in der Lage 4K-Videos aufzeichnen. Dies bedeutet, dass Sie Videos aufzeichnen können, die über die vierfache Auflösung der normalen HD-Videos haben.

Wenn Sie Aufnahmen von sich selbst beim Snowboarden, Mountainbiken, Klettern, oder bei jeder anderen Outdoor-Aktivität machen wollen, dann gibt es nichts Besseres als die GoPro.

3. Die Vielseitige: Olympus PEN E-P5 – ab 540€

Die PEN E-P5 ist eine der besten Digitalkameras. Sie ist sehr einfach in der Bedienung und kann Videos in 1080p Full-HD aufzeichnen.


Dies ist die beste Kamera, wenn Sie Vielseitigkeit haben wollen, aber nicht bereit sind, über 1000€ für eine Spiegelreflexkamera auszugeben. Sie ist eine gute Wahl für Comedy- oder Meinungs-Vlogger, die nicht vor Ihrem Computer bleiben wollen, während sie die Aufnahmen machen, da sie leicht und einfach zu bedienen ist somit sehr mobil einsatzfähig ist.

4. Für Beauty- und Foodie-Vlogs: Canon EOS 70D – ab 899€

Die 70D ist eine sehr leistungsstarke Spiegelreflexkamera, die Eigenschaften, wie den präzisen und schnellen Autofokus besitzt. Das heißt, dass Sie sich niemals darüber Gedanken machen müssen, verschwommen in Ihrem Vlogs auszusehen.


Sie brauchen keine Spiegelreflexkamera für einen schnellen Gaming oder einen Selfie-basierten Vlog, es sei denn, Sie möchten eine. Wenn Sie Kameras lieben und sich keine Gedanken um den Anschaffungspreis machen müssen, dann können Sie natürlich auch die 70D dafür nutzen. Es gibt einige Arten von Vlogs, für die eine vielseitige Hochleistungskamera wie die 70D wesentlich ist. Für Themen wie Make-up, Essen, oder Basteln benötigen Sie eine Kamera, die Ihre Kreationen oder Designs am besten aussehen läßt.

5. Für Sparfüchse: Das Smartphone

Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben Sie bereits eine sehr leistungsfähige Kamera direkt in Ihrem Smartphone. Wenn Sie ein aktuelles Modell des iPhones, oder jeder anderen großen Marke besitzen, dann können Sie Ihren Vlog mit dem Telefon aufnehmen, anstatt Geld in eine neue Kamera zu investieren. Wenn Sie allerdings noch keines oder nur ein altes Smartphone besitzen, dann kann die Anschaffung eines neuen Mobilfunkgeräts einiges kosten.


Die drei aktuellen Smartphones mit den besten Kameras sind: das iPhone 7 Plus, das Google Nexus 6P, und das Samsung Galaxy S7 Edge-Plus. Alle diese Telefone verfügen über die Fähigkeit, 4K Video aufzuzeichnen. Sie besitzen auch hardwareseitig bereits ein "optische Bildstabilisierung ", oder es werden wie in iOS die Auswirkungen von Verwacklungen in Ihren Videos drastisch reduziert. Weiterhin hält es auch Ihre Fotos scharf. Telefone, die nicht iOS nutzen, benötigen Software um Bilder zu schärfen, wobei diese Software in Wirklichkeit nur die schwarzen Linien in Ihren Bildern eindickt.

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

Tipps für Youtubers-1
1. Wie man ein YouTube Intro erstellt: Die besten Youtube Intro Maker
2. Wie Sie den Hintergrund in Ihrem Youtube Video verwischen
3. Wie Sie Videos auf Youtube hochladen
4. Wie man YouTube Infokarten
5. Die besten Lichter und Beleuchtungs Ausrüstung für Youtube
6. Beleuchtungs Tipps für Vlogging: Wie man beleuchtet
7. Die besten Kameras für Youtube
8. Die besten Vlogging Kameras für Youtube 2016
9. Die beste YouTube Ausrüstung: Was für den Start Ihres Kanals brauchen
10. Der Unterschied zwischen einem Vollformatsensor und einem Crop Sensor
11. Wie Sie ein Wasserzeichen in Ihre Youtube Videos einfügen
12. Die Top 5 4k Rekorder Bwertungen 2016
Mehr : Tipps für Youtubers-2