FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Der beste Video Editor für Vlogger
  • Eine breite Unterstützung für verschiedene Formate
  • Intuitive Benutzeroberfläche und leistungsstarke Videobearbeitungsfunktionen
  • Über 800 atemberaubende Effekte für verschiedene Nischen nach deiner Wahl
  • Direktes Hochladen auf YouTube oder Speichern auf gängigen Videoformaten

Vlogging-Tipps: Wie man eine gute Show abliefert

Oct 21, 2021• Bewährte Lösungen

Erfolgreiche Vlogger/innen sind dynamische Darsteller/innen, mit denen die Zuschauer/innen eine Verbindung aufbauen können. Du brauchst aber keinen Abschluss in Schauspielerei, um auf YouTube erfolgreich zu sein. Du musst dich nur entspannen und allen zeigen, wie sehr du dein Thema liebst.

Um die Zuschauer/innen bei deinem Vlog zu halten, musst du viel über dein Thema wissen und mit Leidenschaft dabei sein. Ein Problem, das neue Vlogger/innen haben können, ist, dass ihre Begeisterung für ihr Thema in ihren Videos nicht rüberkommt. Das liegt daran, dass sie sich unwohl fühlen, wenn sie in eine Kamera sprechen.

Vlogging-Tipps: So macht man einen guten Vlog

Es ist einfacher, sich vor der Kamera wohl zu fühlen, wenn du schon eine Weile vloggst und dich daran gewöhnt hast. Während du übst und eine Fangemeinde aufbaust, gibt es Dinge, die du tun kannst, um deine Vlogging-Leistung zu verbessern. Hier sind einige Tipps, wie du in deinen YouTube-Videos „schauspielern“ und eine gute Show abliefern kannst.

1.Mach Dich locker

Du wirst dich wohler fühlen, wenn du dir ein paar Minuten Zeit nimmst, um dich körperlich zu entspannen, bevor du deinen Vlog aufnimmst. Verbringe einige Zeit im Stehen und bewege dich. Dehnen oder sogar ein bisschen tanzen kann dir auch helfen, dich zu lockern. Wenn du es schaffst, deine Nerven zu beruhigen, wird es dir leichter fallen, eine ansprechende Leistung zu erbringen. Musik zu hören, kann helfen.

2.Öffne Dich

Wenn du in die Kamera sprichst, sprichst du eigentlich mit deinen Zuschauern und sie werden eher ein Abonnement abschließen, wenn du freundlich und ansprechbar wirkst. Du solltest versuchen, mit der Kamera so zu reden, wie du mit einem engen Freund sprichst. Achte darauf, wie du redest, wenn du von freundlichen Gesichtern umgeben bist und vergleiche das mit dem, wie du beim Vloggen redest.

Das könntest du auch interessieren: Die 10 besten Kameras für Vlogging

Betrachte dein Publikum nicht als Publikum, sondern als eine Gemeinschaft. Bemühe dich, den Eindruck zu erwecken, dass du in die Beziehung zu deinen Zuschauern investiert. Wenn du interessiert bist, wird es ihnen helfen, dass sie interessiert sind.

3.Ein Skript schreiben oder nicht?

Für manche Vlogger/innen ist es einfacher, natürlich zu klingen, wenn sie einfach die Kamera einschalten und sprechen, ohne ein Skript zu schreiben. Andere brauchen ein Skript, um sich wohl zu fühlen. Es gibt keine richtige Antwort, wenn es um Skripterstellung geht; es hängt alles von dir ab.

Manche Vlogger/innen haben gerne eine Skizze von dem, was sie sagen wollen oder ein Teilskript, das sie sich ansehen können, falls sie sich verhaspeln. Wenn du viele technische Informationen mitzuteilen hast, ist es in der Regel eine gute Idee, sie aufzuschreiben, damit du dich während der Aufnahme nicht versprichst.

Das könntest du auch interessieren: Wie man YouTube-Videos strukturiert

Wenn du dich entscheidest, deinen Vlog zu schreiben, dann versuche, ihn natürlich klingen zu lassen. Schreibe mit der Stimme, mit der du sprichst. Wenn du merkst, dass es dir schwerfällt, beim Skript zu bleiben, dann ist das vielleicht ein Zeichen dafür, dass ein freierer Vlog-Stil das Richtige für dich ist.

4.Verwende Deine „Draußen“ Stimme

Denke an deine Lieblingsvlogger und frage dich: „Reden sie im Alltag auch so?“. Die Antwort ist wahrscheinlich „Nein“. Die meisten erfolgreichen YouTuberinnen und YouTuber sprechen mit einer Stimme, die um einiges lauter ist als die, die du wahrscheinlich im echten Leben kennst.

Du musst nicht in die Kamera schreien, während du vloggst, aber du solltest versuchen, deine Stimme so zu projizieren, als würdest du zu einem Live-Publikum sprechen. Es kann helfen, wenn du dir vorstellst, dass es ein Live-Publikum gibt und du versuchst, von den Leuten in der letzten Reihe gehört zu werden. Wenn du deine Stimme etwas anhebst, wissen die Leute, dass du von dem, was du sagst, begeistert bist. Selbst wenn du lächelst und dich aufgeregt fühlst, kommt das vielleicht nicht bei deinen Zuschauern an, wenn du mit deiner normalen Sprechstimme sprichst, die du für normal hältst. Die meisten Menschen wirken mit ihrer Stimme auf YouTube eher gedämpft.

Wenn du aufgeregt wirkst, wird es dein Publikum auch sein.

Bonus-Tipp: Ein Vlog auf Handy erstellen - So geht's einfach mit FilmoraGo:

Download FilmoraGo in Appstore Download FilmoraGo in Googlepaly

Andere empfohlene Produkte
Filmora

Entdecke die Kraft des Geschichtenerzählens.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen
FilmoraPro

Professionelle Videobearbeitung vereinfacht.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen
Das könnten Sie auch gefallen