filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Youtube-Video Tipps
1. Youtube-Video bearbeiten +
2. Empfohlene Programme für Youtube +
3. Tipps zu Youtuber Werden +
Wondershare Filmora
Bester YouTube Video Editor mit Vorlagen und Effekten
  • Einsteigerfreundliche Videobearbeitung. Keine Einarbeitung notwendig
  • Schneiden/Kombinieren/Drehen und Schwenken & Zoomen mit wenigen Klicks
  • Motion Tracking, Chroma Key, Green-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt & weitere Profi-Tools.
  • Über 800 atemberaubende Effekte für verschiedene Nischen nach deiner Wahl
  • Direktes Hochladen auf YouTube oder Speichern auf gängigen Videoformaten

Wie man YouTube-Videos bearbeitet

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

YouTube-Videos haben einen bestimmten Look und ein bestimmtes Gefühl, das viele Zuschauer erwarten und genießen. Ein Großteil der Ästhetik von YouTube-Videos hat sich dadurch entwickelt, dass die größten YouTuber/innen täglich schnell und effizient Videos zusammenschneiden müssen. Im Folgenden findest du eine Liste mit den gängigsten Videobearbeitungstechniken, die von berühmten YouTubern verwendet werden.

Ultimativer Leitfaden für die YouTube-Videobearbeitung

Teil 1: Einführung

1. Groß anfangen

"Ich mache etwas wirklich Aufregendes... innerhalb der ersten zehn Sekunden dieses Videos. Auf diese Weise bleibst du hier." - Liza Koshy (How To Be A YouTuber 101!! | Lizzza)

Genauso wie ein Teaser oder Trailer die Vorfreude auf einen ganzen Film steigert, beginnen viele YouTuber/innen mit einer Vorschau auf den wichtigsten Teil ihres Videos.

In Jake Pauls Prank-Vlog (oben) zeigt Jake, wie sein Bruder Logan ihn jagt und verprügelt, während Jake lauthals um Hilfe schreit. Die ohnehin schon hochenergetische Szene wird durch die epische Musik im Hintergrund noch verstärkt. Dieser sieben Sekunden lange Clip, der nach der Hälfte des Videos wieder auftaucht, reicht aus, um viele Zuschauer zum Weiterschauen zu verleiten. Dies lässt den Zuschauern genug Raum, um sich zu fragen: "Wie sah Logans Zimmer am Ende eigentlich aus?", "Was war Logans erste Reaktion, bevor er anfing, Jake zu jagen?" Indem du solche Neugierde-Lücken schaffst, kannst du deine Zuschauer/innen dazu anregen, diese Lücken zu schließen, indem sie länger zuschauen.

2. Eröffnungstitel Einleitung

So wie Fernsehserien mit einem Vorspann und einer Titelmusik beginnen, so beginnen auch einige YouTuber/innen ihre YouTube-Videos mit einem Intro.

Greg von "How To Drink" hat ein effektives Zwanzig-Sekunden-Intro (oben). In diesem Video zeigt er dir, wer er ist und worum es in seinen Videos im Allgemeinen geht. Da sich diese beiden Dinge bei ihm von Video zu Video nicht so sehr ändern, kann er viele seiner Videos mit demselben Intro beginnen.

Im folgenden Video-Tutorial erfährst du, wie du in Filmora XText und Titel zu Videos hinzufügen kannst. Ich hoffe, das hilft dir bei der Erstellung deiner eigenen YouTube-Videotexte und -titel.

Download Win Version Download Mac Version

Weitere Informationen zu Intros findest du in unserem Beitrag Wie mache ich ein YouTube-Intro?

Teil 2: Schneiden

1. Jump Cut

Ein Jump Cut ist eine einfache und unkomplizierte Art der Videobearbeitung, bei der von einem Abschnitt eines Clips zu einem späteren Abschnitt eines Clips "gesprungen" wird, wobei das, was in der Mitte passiert ist, herausgeschnitten wird. Einige der Mittelteile, die du entfernen möchtest, können Fehler, lange stumme Pausen und Füllwörter (ähm, wie, etc.) sein.

Obwohl von der Verwendung von Jump Cuts, um diese Teile zu entfernen, in der Filmwelt lange Zeit abgeraten wurde, hat sich die ausgiebige Verwendung durch so viele YouTuber als eigener Stil etabliert, den viele Zuschauerinnen und Zuschauer mittlerweile erwarten und genießen. Die Sprunghaftigkeit von Jump Cuts kann effektiv sein, um die Aufmerksamkeit deines Publikums auf schockierende Weise zu halten.

Jump Cuts können auch verwendet werden, um einen Zeitablauf auf kreative Weise zu zeigen oder Objekte auf magische Weise auf dem Bildschirm erscheinen zu lassen.

Zack King (oben) lässt mit dieser Videoschnitttechnik ein Spielzeug-Taxi auf magische Weise in seinen Händen erscheinen. Mit Filmora Xkannst du ganz einfach einen Jump Cut machen. Sieh dir das Tutorial unten an und erfahre mehr Tipps und Tricks zum Jump Cut.

Download Win Version Download Mac Version

2. Assoziativer Schnitt

Nicht jeder in deinem Publikum erkennt vielleicht die kulturellen oder historischen Bezüge, die du in deinen Videos machst. Es kann daher hilfreich (und auch recht unterhaltsam) sein, den Originalclip der Referenz zu zeigen, auf die du hinweist.

In demselben Vlog, in dem Jake Paul von seinem Bruder gejagt wird (siehe oben), äußert Jake achtundzwanzig Sekunden nach dem Video seinen Wunsch, mit seinem Auto schnell zu fahren. Gleich nachdem er sagt "Ich will schnell fahren", schneidet Jake eine Szene aus dem Film "Ricky Bobby - König der Rennfahrer" an. In dieser Szene sagt Ricky Bobby, die Figur von Will Ferrell, auch, dass er schnell fahren will.

Ricky Bobby - König der Rennfahrer

Teil 3: Transformieren

1. Zoom

Viele YouTuber passen den Zoom ihrer "Talking Head Shots" digital an, um zusätzliche Betonung oder Spannung zu erzeugen. Wenn der Zoom sehr langsam und fließend eingesetzt wird, kann diese Technik sehr effektiv sein, um Spannung aufzubauen und den Zuschauer tiefer in die Botschaft des Sprechers hineinzuziehen. Wenn ein drastischer Zoom plötzlich eingesetzt wird, kann er eine bestimmte gesprochene Zeile wirkungsvoll unterstreichen.

RiceGum ist ein YouTuber, der in seinen Talking-Head-Videos ausgiebig Zoom-Videoschnitt-Effekte verwendet. Möchtest du dein Videomaterial auch schwenken und zoomen? Schau dir unseren Leitfaden an, wie du den Ken Burns Effekt auf Videos erzielst.

Download Win Version Download Mac Version

2. Kameraverwacklung

Kameraverwacklung ist ein Videoeffekt, der den Originalclip so aussehen lässt, als wäre er während eines heftigen Erdbebens gefilmt worden. Viele YouTuber nutzen diesen Effekt, um ihre Stimme zu betonen, wenn sie über etwas Unberechenbares oder Außergewöhnliches sprechen.

youtube Mehr Lernvideos hier>>

Download Win Version Download Mac Version

3. Farbkorretur / Color-Grading

Viele Comedy-YouTuber ändern die Farben und Ebenen ihrer Videos, um verschiedene Stimmungen zu unterstreichen. Wenn YouTuberinnen und YouTuber über etwas Trauriges sprechen, blenden sie die Farben in ihren Kopf-Aufnahmen allmählich aus. Auf eine kitschige Art und Weise kann der Schwarz-Weiß-Look ein Gefühl der Leere verstärken. Für seine "traurigen" Reaktionen springt PewDiePie oft in einen verlangsamten Schwarz-Weiß-Clip, der sein trauriges Gesicht zeigt, während im Hintergrund traurige Musik läuft. Um eine dunklere Botschaft zu unterstreichen, erhöhen einige YouTuber die Anzahl der Schatten in ihrem Video. Im Video unten, während seine Tochter von 0:32 bis 0:50 eine dunklere Botschaft überbringt, fügt La Guardia Cross nach und nach mehr Schatten um das Gesicht seiner Tochter hinzu, was wie ein Vignetteneffekt aussieht.

Teil 4: Übergänge

1. Wipe

Viele YouTuber/innen wechseln von einer Szene in die nächste, indem sie einen Wipe-Übergang verwenden. Bei einem Wipe-Übergang schiebt sich der nächste Clip, in den du übergehen willst, horizontal oder vertikal in den Rahmen, bis er den ersten Clip vollständig überdeckt. Für einen zusätzlichen Wipe-Effekt verwenden viele YouTuber/innen bei diesem Übergang auch einen schnellen, hohen "Woosh"-Soundeffekt.

2. Zoom

Der Zoomübergang ist dem Wipe-Übergang sehr ähnlich, nur dass er einen Zoom-Effekt verwendet. Viele der Top-YouTuber/innen kombinieren diesen Übergang mit einem tieferen "Woosh"-Soundeffekt.

Teil 5: Visuelle Elemente

In anderen Filmgenres scheinen die einzigen geeigneten visuellen Elemente, die Filmemacher geschmackvoll in ihr Filmmaterial einbauen können, sauber aussehende, nahtlos integrierte Texte und bewegte Grafiken zu sein. YouTube hingegen ist eine andere Welt mit viel mehr Raum für Besonderes. Viele der Top-YouTuber fügen eine Menge visueller Elemente (Emojis, Bilder, Filter, Explosionen) in ihre Videos ein, um ihre Witze, Wortspiele, historischen oder kulturellen Anspielungen und ihre Stimmung zu unterstreichen.

1. Call-To-Action Visuals

Egal, ob sie dich dazu auffordern, ihre Produkte zu abonnieren, zu liken, zu kommentieren oder zu kaufen - viele YouTuber/innen nutzen visuelle Elemente, um ihre Handlungsaufforderungen zu verstärken.

Teil 6: Zeitmanipulation

1. Zeitraffer

"Das Grundelement jedes Casey Neistat-Vlogs ist der Zeitraffer, den er sowohl für die Erzählung als auch für die Tageszeit verwendet. -@omgurheadsgone

Viele Kameras verfügen mittlerweile über eine Zeitraffer-/Hyperlapse-Funktion, die keine weitere Videobearbeitung erfordert. Um die Art von Timelapses zu erreichen, die Casey Neistat macht, musst du allerdings in Echtzeit filmen und dann die Geschwindigkeit in der Nachbearbeitung manipulieren. Da beschleunigte Umgebungsgeräusche selten angenehm für das Ohr sind, ersetzen viele YouTuber den Ton durch Musik, die die Stimmung des Zeitraffers unterstreicht.

2. Zeitlupe

Die Verlangsamung von Filmmaterial ist eine weitere Methode, mit der YouTuber den Zeitablauf manipulieren. Diese Technik kann die Aufmerksamkeit des Publikums auf die Feinheiten einer auf Film festgehaltenen Bewegung lenken. Wenn du deinen Videoclip aber digital streckst, um diesen Look zu erreichen, sieht dein Video vielleicht nicht so glatt aus - deine Software muss zusätzliche Frames aus deinem vorhandenen Material erstellen. Die Lösung für dieses Problem ist, dass du dein Video mit einer sehr hohen Bildrate aufnimmst.

Zeitlupe 

youtube Mehr Lernvideos hier>>

Download Win Version Download Mac Version

Teil 7: Audio

1. Zensur

Die traditionelle Praxis, um explizite Sprache im Fernsehen zu zensieren, bestand darin, Schimpfwörter durch einen hohen "Piep"-Soundeffekt zu ersetzen. YouTuberinnen und YouTuber haben jedoch die Verwendung von Tiergeräuschen populär gemacht, um explizite Sprache herauszuzensieren. Epic Meal Time verwendet zu diesem Zweck häufig das "Krächzen" einer Krähe.

2. Soundeffekte

Egal, ob du Wasser in eine Tasse gießt oder ein Glas Wasser trinkst, mit lauteren Soundeffekten kannst du das Geschehen vor der Kamera für den Zuschauer noch besser nachvollziehbar machen.

3. Hintergrundmusik

Musik ist sehr effektiv, um Menschen zu helfen, alle Arten von Emotionen zu empfinden. Es ist kein Wunder, dass so viele der Top-YouTuber in ihren Videos unnötigerweise Musik verwenden. Manche fügen sogar jedem einzelnen Clip ihres gesamten YouTube-Videos Hintergrundmusik hinzu und lassen die Musik nur weg, wenn die folgende Technik (unten) verwendet wird.

4. Stummschalten der Hintergrundmusik

Viele YouTuberinnen und YouTuber, die über Hintergrundmusik sprechen, schalten die Musik abrupt ab, wenn sie wollen, dass sich ihr Publikum auf das konzentriert, was sie in diesem Moment zu sagen haben. Eine isolierte Rede kann eine sehr effektive Methode sein, um etwas Ernstes zu betonen oder eine Pointe eines Witzes hervorzuheben.

5. Voice-Over

Eine weitere Technik, die von vielen Top-YouTubern verwendet wird, ist das Hinzufügen zusätzlicher gesprochener Kommentare. Diese Technik kann hilfreich sein, wenn das Bildmaterial deines Filmmaterials die Botschaft, die du deinem Publikum vermitteln willst, nicht ausreichend vermittelt.

youtube Mehr Lernvideos hier>>

Download Win Version Download Mac Version

6. Video komprimieren

Viele Videobearbeitungsprogramme bieten dir die Möglichkeit, den Ton deines Videos zu komprimieren. Durch die Komprimierung wird der Dynamikbereich zwischen den leisesten und lautesten Teilen deines Tons verringert. Diese Technik kann dazu beitragen, dass deine Sprache gleichmäßiger in der Lautstärke klingt.

 Wie man YouTube-Videos bearbeitet

Für diejenigen, die ihre YouTube-Videos besser machen wollen, empfehle ich Wondershare Filmora zum Bearbeiten von YouTube-Videos. Mit dem Filmora Video Editor kannst du ganz einfach ein YouTube-Video erstellen und bearbeiten, wobei zahlreiche Vorlagen und Effekte vorprogrammiert sind.

youtube Mehr Lernvideos hier>>

Download Win Version Download Mac Version