filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Die besten Video-Editoren für YouTube [2022]

Jul 14, 2022• Bewährte Lösungen

Sehen Sie sich unseren am öftesten aktualisierten Beitrag zu diesem Thema an: Die 10 besten Video-Editoren für YouTube im Jahr 2022.


Inhaltsverzeichnis

TEIL 1: FILMORA

TEIL 2: VERGLEICHE VON VIDEOBEARBEITUNGSSOFTWARE

Abschnitt 1: PC-Video-Editoren

Windows Movie Maker
Vegas Movie Studio

Abschnitt 2: Mac Video-Editoren

iMovie
Final Cut Pro X

Abschnitt 3: Online Video Editor

WeVideo

FAZIT

 

 

TEIL 1: FILMORA

Filmora

Die intuitive Benutzeroberfläche von Filmora wurde entwickelt, um die Videobearbeitung zu einem schnellen und einfachen Prozess zu machen. Je weniger Aufwand Sie für die technische Seite der Bearbeitung betreiben müssen, desto mehr Energie können Sie für Ihre Kreativität aufwenden.

Auf dem Hauptbildschirm von Filmora sind Sie nie weiter als ein paar Klicks von jeder grundlegenden, fortgeschrittenen oder kreativen Funktion entfernt, die Sie nutzen möchten. Die integrierte Musikbibliothek, eine große Auswahl an Text- und Titeloptionen, Filter, Überlagerungen, animierte Elemente und Split-Screen-Optionen sind alle über eine klar beschriftete Symbolleiste oberhalb der Zeitleiste zugänglich.

Neben lustigen Dingen wie Filtern verfügt Filmora auch über leistungsstarke Tools wie erweiterte Farbkorrekturen und einen Audio-Equalizer. Auf jede dieser Funktionen können Sie mit zwei Klicks vom Hauptbearbeitungsbildschirm aus zugreifen. Wenn Sie Ihren Audio- oder Videoclip ausgewählt haben, klicken Sie einfach auf das Bearbeitungssymbol und dann entweder auf Erweitert (für erweiterte Farbbearbeitungsoptionen) oder auf Anpassen (für den Audio-Equalizer).

Selbst Funktionen wie Bild-im-Bild (PIP) und Greenscreen sind in Filmora einfach zu verwenden. Die PIP-Spuren befinden sich direkt unter der Hauptvideospur in Ihrer Zeitleiste. Obwohl es zu Beginn eines Projekts nur eine gibt, können Sie bis zu zehn haben. Diese PIP-Spuren können verwendet werden, um Fotos und Videos übereinander zu legen. Eine der beliebtesten Anwendungen für die PIP-Spur sind Facecam-Videos. Nachdem Sie Ihr Facecam-Material in die PIP-Spur gezogen haben, können Sie es ganz einfach verkleinern und in die Ecke Ihres Hauptvideos verschieben.

Der Greenscreen hat sein eigenes Symbol in der Hauptsymbolleiste. Wählen Sie einfach einen Clip oder ein Bild in einer Ihrer PIP-Spuren aus und klicken Sie darauf, um die Funktion aufzurufen.

Filmora fügt ständig neue Funktionen hinzu, um die Bearbeitung von Online-Videos noch einfacher zu machen. Einige der anderen Tools in Filmora sind Geschwindigkeitskontrolle, Textanpassung, Tilt-Shift, Ripple Löschen und ein Audiomixer.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

TEIL 2: VERGLEICHE VON VIDEOBEARBEITUNGSSOFTWARE

Hier ist eine "Top 4"-Liste mit anderen beliebten Video-Editoren. In dieser Liste finden Sie die besten Funktionen und wie sie mit Filmora mithalten können.

Abschnitt 1: PC-Video-Editoren

Hier sind zwei der beliebtesten Bearbeitungsprogramme für Windows-Computer:

Windows Movie Maker

windows-movie-maker

Bildquelle: intowindows

PC-Benutzer können das Windows Movie Maker Programm kostenlos herunterladen, was es zu einer beliebten Wahl bei Videoerstellern macht, die gerade erst anfangen. Der Movie Maker verfügt über verschiedene Zeitleisten für Videos und Musik und es ist sehr einfach, alle Ihre Medienclips zu trimmen oder zu schneiden. Die Möglichkeit, einige Ihrer unschärferen Bilder zu schärfen, die Geschwindigkeitskontrolle und ein einfacher Titelgenerator sowie einige grundlegende Übergänge sind einige der bemerkenswerten Funktionen des Programms.

Der Movie Maker kommt nicht annähernd an den Funktionsumfang von Filmora heran, aber er ist einfach zu bedienen. Er könnte eine gute Option für Videoersteller sein, die keinen Platz in ihrem Budget für kostenpflichtige Software haben. Videos, die mit dem Movie Maker erstellt wurden, sind einfach, aber das ist alles, was manche Leute brauchen.

Vegas Movie Studio

Vegas Movie Studio, das früher Sony Vegas hieß, ist ein großer Fortschritt gegenüber dem Movie Maker. Während der Bearbeitung Ihrer Clips können Sie deren Helligkeit, Kontrast und Farbbalance anpassen. Auf der Audioseite verfügt Vegas über ein großartiges Audio-Restaurationstool, mit dem Sie unerwünschte Hintergrundgeräusche loswerden können.

Obwohl es nicht über Filter, Überlagerungen und animierte Elemente wie Filmora verfügt, bietet Vegas einige sehr modern aussehende Titel und Übergangseffekte.

Der größte Vorteil von Filmora gegenüber Vegas ist, dass es viel einfacher zu bedienen ist. Vegas verfügt über einige großartige Funktionen, aber der Zugriff und die Nutzung dieser Funktionen ist nichts, was Sie einfach so nebenbei erledigen können. Filmora ist so intuitiv, dass die meisten Benutzer es einfach öffnen und mit der Anwendung von Effekten beginnen können.

Der Preis von Vegas ist mit 49,95 USD sehr günstig, aber für die Benutzerfreundlichkeit und Effektvielfalt von Filmora sind es nur 10 USD mehr.

Abschnitt 2: Mac Video-Editoren

Hier sind zwei der beliebtesten Video-Editoren für das Mac OS:

iMovie

iMovie wird kostenlos mit Mac Computern geliefert und ist ein großer Fortschritt gegenüber dem Windows Movie Maker. Es verfügt über einige wirklich gute Tools zur Audiobearbeitung, wie einen Equalizer und die Möglichkeit, Ein- und Ausblendzeiten festzulegen (die auch Filmora bietet). Bei der Bearbeitung von Videoclips bietet Ihnen iMovie ein Stabilisierungstool, Geschwindigkeitsregler und sogar einige Filter und Overlays. Es gibt auch Text- und Titeloptionen, die allerdings sehr einfach sind.

Der Hauptunterschied zwischen Filmora und iMovie ist die Vielfalt. Filmora bietet eine riesige Auswahl an Titeln in verschiedenen Stilen; iMovie hat alltägliche Schriftarten mit allen traditionellen Abspann-/Titel-Animationen. iMovie hat fast die gleiche Anzahl an Funktionen wie Filmora, aber es gibt immer weniger Abwechslung bei diesen Funktionen und sie fühlen sich oft veraltet an.

Der Hauptunterschied zwischen iMovie und jedem anderen Editor auf dieser Liste ist das Layout. Die Zeitleiste befindet sich im oberen linken Teil des Bildschirms und ist nicht über den unteren Teil gestreckt und die Clips/Sounds befinden sich nicht in verschiedenen Spuren. Die Benutzeroberfläche von iMovie ist eigentlich nicht sehr kompliziert, aber für alle, die an eine traditionellere Bearbeitung gewöhnt sind, wird es eine Umstellung sein.

Final Cut Pro X

Final Cut Pro ist der Versuch von Apple, ein professionelles Bearbeitungsprogramm zu entwickeln. Es ist viel fortschrittlicher als iMovie und bietet eine 64-Bit-Architektur und Hintergrund-Rendering. Das Rendering im Hintergrund bedeutet, dass Ihre importierten Clips für die Wiedergabe vorbereitet werden, bevor Sie sie in Ihre Zeitleiste verschieben, wodurch der Bearbeitungsprozess erheblich beschleunigt wird.

Final Cut Pro verfügt außerdem über eine riesige Auswahl an Bearbeitungstools.

Wie iMovie verwendet auch Final Cut Pro keine traditionelle Zeitleiste. Das macht es für Benutzer, die von iMovie umsteigen, einfacher zu lernen, aber möglicherweise schwieriger für Benutzer, die von einem anderen Programm kommen. Final Cut Pro wäre eine Konkurrenz für Adobe Premiere, wenn es nur für das neueste Mac OS verfügbar wäre.

Final Cut Pro X kostet $300 und ist damit eine erhebliche Investition.

Abschnitt 3: Online-Video-Editoren

WeVideo

WeVideo ist ein relativ einfacher Cloud-basierter Video-Editor. Die nützlichste Funktion ist, dass er Ihrem Team die Möglichkeit gibt, gemeinsam zu arbeiten. Mehrere Editoren können Filmmaterial hochladen und ihre eigenen Bearbeitungen des Projekts erstellen.

WeVideo verfügt über alle grundlegenden Bearbeitungsfunktionen - die Möglichkeit, Clips zu schneiden, Übergänge hinzuzufügen und Ihr Projekt mit einem Soundtrack zu versehen. Abgesehen von den Möglichkeiten der Zusammenarbeit bietet das Tool jedoch nichts, was kostenlose Programme wie iMovie und sogar der Windows Movie Maker nicht auch haben.

Es gibt einige verschiedene Preisoptionen für WeVideo. Sie können das Tool kostenlos nutzen, aber Ihr Speicherplatz und die Anzahl der Funktionen, auf die Sie Zugriff haben, sind sehr begrenzt. Ihre Videos werden außerdem mit einem Wasserzeichen versehen. Außerdem ist Ihre Videoauflösung sowohl im kostenlosen als auch im $19-Paket auf 720p begrenzt. Für 1080p müssen Sie mindestens $39 bezahlen und es kostet Sie $69, um alle Speicherbeschränkungen loszuwerden.

Wenn Sie $69 für eine Videobearbeitungssoftware bezahlen wollen, sind Sie mit Filmora viel besser bedient.

Abschnitt 4: Die Profi Wahl

Adobe Premiere

Adobe Premiere ist eine professionelle Bearbeitungssoftware. Was die Funktionalität betrifft, so lässt sie jedes Programm auf dieser Liste, einschließlich Filmora, hinter sich. Sie verfügt über sehr leistungsstarke Tools für die Video- und Audiobearbeitung und das Programm kann an die Bedürfnisse bestimmter Projekte angepasst werden.

Da sie für Profis und erfahrene Cutter entwickelt wurde, ist Premiere alles andere als ein einfaches Programm. Wenn Sie noch nie ein Video bearbeitet haben oder an ein einfacheres Programm gewöhnt sind, werden Sie lange brauchen, um mit Premiere zurechtzukommen (es könnte eine gute Idee sein, einen Online-Kurs zu besuchen).

Das Programm verfügt über einige zeitsparende Funktionen, z.B. ein Tool zur automatischen Audiosynchronisierung und die Möglichkeit, Änderungen, die Sie an einem Clip vorgenommen haben, auf mehrere andere Clips zu übertragen. Premiere ist wahrscheinlich das beste Programm für professionelle Videobearbeiter, aber die einfache Bedienung von Filmora verschafft ihm einen Vorteil bei Amateur-Videoproduzenten.

Fazit

Filmora ist die beste Videobearbeitungssoftware für YouTuber und andere Online-Videoersteller. Der Windows Movie Maker und iMovie sind gute Basisprogramme für preisbewusste Filmemacher und Premiere ist ein hervorragendes Programm für Profis. Wenn Sie jedoch beeindruckende Videos für YouTube erstellen möchten, ist Filmora das beste Tool für diese Aufgabe.

Wenn Sie eine Lösung für die Videobearbeitung suchen, die Ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lässt und dabei weniger Aufwand erfordert, sollten Sie diese robuste und benutzerfreundliche Videobearbeitungssoftware names Wondershare Filmora ausprobieren. Sie bietet Spezialeffekte, Stock-Fotos und -Videos, eine Sound-Bibliothek, etc., die Ihre Produktivität steigern und Ihnen helfen, Geld zu verdienen, indem Sie Ihre Videos leichter zugänglich machen.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Andere empfohlene Produkte
Filmora

Entdecke die Kraft des Geschichtenerzählens.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen
Das könnten Sie auch gefallen