filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

Die besten Videokameras des Jahres 2022

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 04-11-2022, Aktualisiert am 29-11-2022

Wenn Sie einen Experten oder einen Profi fragen, welche die beste Kamera des Jahres 2022 ist, werden Sie wahrscheinlich von beiden eine unterschiedliche Antwort erhalten. Je nachdem, wofür Sie sie verwenden möchten, wird die beste Kamera für die Aufnahme von YouTube-Videos nicht die gleiche sein wie eine Kamera, die Sie für Live-Streaming auf Twitch, einen Urlaub oder für den Start als Influencer wählen würden. In diesem Artikel haben wir eine breite Palette von Kameramodellen zu verschiedenen Preisklassen zusammengestellt, darunter Action-Kameras, Smartphones, DSLRs, spiegellose Kameras und Spezialkameras. Alle enthaltenen Kameras filmen Videos auf völlig unterschiedliche Weise und einige Modelle sind bessere Alternativen als andere.

Dann lassen Sie uns gleich eintauchen!

In diesem Artikel
  1. 1. Fujifilm X-S10
  2. 2. Canon EOS R5
  3. 3. Nikon D3500
  4. 4. Olympus OM-D E-M10 Mark IV
  5. 5. DJI Pocket 2
  6. 6. GoPro Hero 10 Black
  7. 7. Nikon Z6 II

1. Fujifilm X-S10

Die X-S10 von Fujifilm verfügt über ein 26-Megapixel-Wechselobjektiv, nimmt hochwertige 4K-Videos auf und hat einen tiefen Griff und ein anderes, wenn auch großartiges Bedienkonzept als andere Fujifilm-Kameras. Fujifilm beschreibt die X-S10 als eine Mischung aus der X-T30 und der X-H1 Serie von Fujifilm. Sie erhalten die Stärke des Vorgängermodells sowie das Design und die In-Body-Fotostabilisierung. Diese X-S10 Kamera ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Benutzer geeignet, die Nikon oder Canon DSLRs verwenden und etwas suchen, das etwas mehr Ähnlichkeit mit einer normalen Fujifilm Kamera hat.

fujifilm x s10

Fujifilm hat nicht verraten, wofür das S im Namen der X-S10 steht. Wir vermuten, dass es für "klein" oder "schlank" oder vielleicht für "einfach" steht. Werfen wir einen Blick auf die Details: Die X-S10 misst 126 x 85 x 65 mm und wiegt 465 Gramm. Was die Abmessungen betrifft, liegt sie zwischen der X-T30 und der X-T4.

Fujifilm X-S10 Spezifikationen

  • Einzelner UHS-I-Kartensteckplatz
  • 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse
  • WLAN + Bluetooth
  • On-Sensor-Phasenerkennung
  • 325 Aufnahmen pro Ladung mit LCD
  • 26MP X-Trans BSI-CMOS Sensor
  • 3", 1.04M-dot voll beweglicher Touchscreen
  • Serienaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde mit Bildausschnitt (bis zu 20 Bilder pro Sekunde ohne)
  • Unterstützung von USB Power Delivery
  • Elektronischer OLED-Sucher mit 36M-Punkten
  • DCI- und UHD 4K-Aufnahmen mit bis zu 30p und F-Log-Unterstützung
  • Externe Mikrofon- und Kopfhörerbuchsen

2. Canon EOS R5

Unserer Meinung nach ist die Canon EOS R5 das mit Abstand wertvollste Produkt von Canon. Sie ist die perfekte Kombination aus der Form der EOS R, den Funktionen der EOS 5D und dem professionellen Autofokus der EOS-1D X. Wenn Sie ein Hybrid- oder Standbildfotograf sind, der zwischen Videografie und Fotografie wechselt. Sie ist eine der robustesten Kameras, die Sie je besitzen werden. Sie hat viel falsche Aufmerksamkeit erregt, wahrscheinlich wegen Überhitzung (oder der Möglichkeit einer Überhitzung) bei der Aufnahme Ihrer Videos in 8K-Auflösung. Aber das sollte die Qualität des unglaublichen Potenzials dieser Kamera nicht schmälern.

canon eos r5

Mit ihrer Bildwiederholrate und ihren Videofähigkeiten zusammen ist dies wirklich eine monumentale Kamera. Sie hat den Platz der teureren Sony A1 eingenommen, nur um zu sehen, wie gut diese EOS R5 von Canon ist. Die Canon EOS R5 eignet sich hervorragend zum Fotografieren von Wildtieren. Sie ist mehr oder weniger eine Umgehungslösung für die Aufnahme von Tieren und Menschen oder anderen Objekten aus der Ferne oder für Nahaufnahmen.

Für den professionellen Fotografen, der Geschwindigkeit, Videofunktionen und Auflösung benötigt, gibt es die Canon EOS R5. Die spiegellose Vollformatkamera setzt neue Maßstäbe in puncto Vielseitigkeit. Sie verfügt über einen perfekt entwickelten 45-Megapixel-CMOS-Sensor, der Serienaufnahmen mit 12 Bildern pro Sekunde mit mechanischem Verschluss und 8K-Raw-Videoaufnahmen ermöglicht. Sie ist die erste EOS-Kamera, die einen 5-Achsen-Bildstabilisator mit Sensorverschiebung enthält.

Canon EOS R5 Spezifikationen

  • ISO-Bereich: 100-51.200 (erweiterbar auf 50-102.400)
  • Bildprozessor: Digic X
  • AF-Punkte: 5.940 Dual Pixel CMOS AF II
  • Sensor: 45MP Vollformat CMOS 36 x 24mm
  • Maximale Bildgröße: 8.192 x 5.464 Pixel
  • Video: 8K DCI oder UHD bei 30p, 24p / 4K DCI oder UHD bei 120p, 100p, 60p, 50p, 30p, 25p, 24p / 1080p (FullHD) bei 60p, 50p, 30p, 25p, 24p
  • Maximale Serienbildgeschwindigkeit: 12fps mechanischer Verschluss, 20fps elektronischer Verschluss
  • Sucher: 0,5-Zoll-OLED-EVF, 5.690k Punkte, 100% Abdeckung, 0,76-fache Vergrößerung, 120fps Bildwiederholrate
  • Speicherkarte: 1x CFexpress Typ B, 1x UHS-II SD/SDHC/SDXC
  • Stabilisierung: 5-Achsen, bis zu 8 Stopps
  • Zählzonen: 384
  • LCD: 3,15-Zoll-Touchscreen, voll beweglich, 2.100k Punkte.
  • Konnektivität: WLAN 5 GHz und 2,4 GHz, Bluetooth 4.2, USB-C (USB 3.1 Gen 2), Micro-HDMI (Typ D), Mikrofon, Kopfhörer, N3-Fernbedienung, Flash-Synchronisation, Gigabit-Ethernet (über WFT-R10-Griff)

3. Nikon D3500

Die Nikon D3500 ist eine der besten DSLR-Kameras, die es für Einsteiger gibt, die beeindruckende, manuelle Fotos mit einer normalen Einrichtung machen möchten. Neben der großartigen Bildqualität, den einfach zu bedienenden Menüs und der überragenden Akkulaufzeit bietet diese Kamera einen unglaublichen Wert. Auch die spiegellose Konkurrenz sollte in Betracht gezogen werden, vor allem wenn Sie eine 4K-Auflösung oder einen Touchscreen zur einfacheren Bedienung wünschen. Nach unserem Test bleibt diese Einstiegs-DSLR von Nikon führend, denn sie bietet einen Wert und eine Qualität, die spiegellose Kameras nicht erreichen.

nikon d3500

Wenn Sie auf der Suche nach einer kleineren Kamera für die Aufnahme von Inhalten auf Reisen sind, sind auch andere spiegellose Optionen wie die Canon EOS M50 Mark II oder die Fujifilm X-T200 eine gute Möglichkeit. Wenn es um eine erschwingliche Kamera für Einsteiger geht, ist die Nikon D3500 die perfekte Lösung. Der ISO-Empfindlichkeitsbereich der D3500 ist mit 100-25.600 recht groß und nicht besser als der der D3400.

Nikon hat sich entschieden, das gleiche 3-Zoll-Display beizubehalten, einschließlich der Auflösung von 921.000 Punkten aus dem Modell D3400. Wenn Sie eine DSLR mit einem Vario-Display wünschen, dann sollten Sie die Nikon D5600 in Betracht ziehen.

Auf dem hinteren Bildschirm befindet sich ein optischer Sucher. Dies ist vielleicht das deutlichste Merkmal, das DSLR-Kameras von spiegellosen Kameras unterscheidet. Viele spiegellose Kameras zeigen beim Fotografieren kaum etwas auf dem hinteren Bildschirm an, während andere Modelle Sucher mit deutlich besserer Auflösung haben.

Nikon D3500 Spezifikationen:

  • Kamera-Typ: DSLR
  • Sensor: 24,2MP APS-C CMOS 4, 23,5 x 15,6mm
  • Objektivanschluss: Nikon F
  • Gehäuseintegrierte Bildstabilisierung (IBIS): Nein
  • Vollbild: Nein
  • AF-Punkte: 11-Punkt AF, 1 Kreuz-AF
  • Bildprozessor: EXPEED 4
  • Speicherkarte: SD/SDHC/SDXC UHS I
  • Maximale Bildgröße: 6.000 x 4.000px
  • ISO-Bereich: 100 bis 25.600
  • Video: 1920 x 1080 bei 60p, 50p, 30p, 25p, 24p
  • Messbereiche: 420 Pixel RGB-Sensor
  • Sucher: Optischer Pentamirror, 95% Abdeckung
  • Maximale Serienbildgeschwindigkeit: 5fps
  • LCD: 3,0-Zoll feststehend, 921K Punkte
  • Größe: 124 x 97 x 69,5 mm (nur Gehäuse)
  • Konnektivität: Bluetooth
  • Gewicht: 415 g (nur Gehäuse, mit Akku und Speicherkarte)

4. Olympus OM-D E-M10 Mark IV

Wir stellen Ihnen die Olympus OM-D E-M10 Mark IV vor! Dies ist die Einstiegskamera in die DSLR-Reihe der Micro Four Thirds-Modelle von Olympus. Dies ist definitiv ein Upgrade der E-PL-Serie für Einsteiger. Sie bietet Ihnen mehr Kontrolle, eine verbesserte Qualität und eine breite Palette an Funktionen. Diese Kamera verfügt über einen 20-Megapixel-Four-Thirds-Sensor, einen umklappbaren Touchscreen, einen kamerainternen Bildstabilisator, eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und natürlich die 4K-Videooption. Die E-M10 IV ist ab sofort in zwei verschiedenen Kits erhältlich: Mit schwarzem oder silbernem Gehäuse und dem kompakten 14-42mm F3.5-5.6 EZ Objektiv.

olympus omd em10

Der kontinuierliche Autofokus der Kamera wurde mit Techniken aus dem Modell E-M1X überarbeitet. Dadurch wird verhindert, dass die Kamera auf den Hintergrund fokussiert und nicht auf das von Ihnen festgelegte Thema.

Olympus hat außerdem eine Live-View-Boost-Option hinzugefügt, mit der Sie sowohl die Fokussierung als auch den Bildausschnitt in dunkleren Umgebungen erheblich erleichtern können. Die Live-View-Boost-Option der E-M10 III erhöht den Sucherantrieb kaum, aber bei der E-M10 IV kann sie auch die Bildrate verringern. Dies ermöglicht einen wesentlich leuchtstärkeren Sucherrahmen.

Die E-M10 IV verwendet immer noch einen Autofokus mit Kontrasterkennung. Für uns ist das kein Problem, selbst bei Aufnahmen in 4K-Auflösung. Wir haben festgestellt, dass der Nachtanzeigemodus viel einfacher zu bedienen ist, aber nur auf dem Bildschirm des Fernauslösers implementiert wird. Das mehr rote Schema schützt Ihre Nachtsicht beim Filmen des Nachthimmels und ermöglicht es, die externe Lichtquelle mit einem vertikalen Wisch auf dem Bildschirm schnell zu wechseln.

Olympus OM-D E-M10 Mark IV Spezifikationen:

  • 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse (bis zu 4,5 Stufen)
  • 20 Megapixel Live MOS-Sensor (Four Thirds)
  • 121-Punkt-AF-System mit Kontrasterkennung
  • WLAN + Bluetooth
  • Umklappbares Touchscreen-Display
  • TruePic VIII Prozessor
  • USB-Laden
  • Elektronischer Sucher
  • 360 Aufnahmen pro Ladung (mit LCD)
  • Serienaufnahmen mit 5 Bildern pro Sekunde und AF

5. DJI Pocket 2

Die DJI Pocket 2 ist eine All-in-One-Kamera der zweiten Generation, die über einen erstaunlichen integrierten Drei-Achsen-Stabilisator verfügt. Diese Kamera hat in etwa die gleiche Kapazität wie die reguläre und verfügt über ein größeres Objektiv, einen größeren Sensor, mehr Mikrofone, ein verbessertes Autofokussystem und die Möglichkeit, Videos und Fotos in höherer Qualität aufzunehmen.

dji pocket 2

Das Design des Pocket 2 ist fast identisch mit dem des Originals. Es enthält einen Mini Control Stick, der in den Bereich geschoben wird, der zuvor für die Platzierung des Smartphones freigehalten wurde. Wenn Sie den Mini Control Stick verwenden, erhöht sich die Anzahl der Tasten zur Bedienung des Pocket von zwei auf fünf. Wir möchten erwähnen, dass es ein paar Änderungen beim Design der Tasten gibt, die Bedienung ist aber immer noch so natürlich wie beim Original.

Die DJI Pocket wird standardmäßig mit allem Zubehör geliefert, das Sie mit Ihrem Smartphone ohne den Do-It-All-Griff verwenden können.

Sie müssen mit der Smartphone-App neigen und zoomen und das geht nicht so spontan wie mit dem Mini Control Stick. Der Do-It-All-Griff ist perfekt, um Ihr Smartphone wie einen Bildschirm zu benutzen. Wenn Sie streamen möchten, müssen Sie unbedingt die Mimo-Anwendung und den Do-It-All-Griff herunterladen.

Die Mikrofonqualität des Pocket ist dank der zusätzlichen Mikrofone ein echter Gewinn. Das macht es super einfach, Aufnahmen zu machen, die viel besser klingen als mit einem normalen Smartphone. Die Pocket 2 hat die Möglichkeit, 3x3-Panoramen aufzunehmen. Der 180º-Panoramamodus nimmt vier Bilder auf und kombiniert sie zu einem langen Foto, während der 3x3-Panoramamodus 9 Bilder aufnimmt und sie dann zu einem 5x7-Bild zusammenfügt. Wir empfehlen bei 3x3-Panoramen ein Stativ, um Verwacklungen auszugleichen.

DJI Pocket 2 Spezifikationen:

  • DJI Pocket 2 Spezifikationen:
  • 20mm (äquiv.) F1.8 Objektiv
  • 1/1,7" CMOS-Sensor
  • Video: 4K/60p, 2.7K/60p, 1080/60p
  • Panorama-Modi in 3×3 und 180°
  • 64MP und 16MP Fotomodus
  • 4 Mikrofone mit direktionalem Audio und Sound Tracking
  • 8-facher Zoom (64MP-Modus), 4-facher verlustfreier Zoom im 1080p- oder 16MP-Modus
  • 140 Min. Akkulaufzeit (1080/24p)
  • Micro SD Steckplatz bis zu 256 GB
  • Abmessungen: 124.7×38.1×30 mm
  • Gewicht: 117 g
  • HDR-Video: 2.7K/30p (erscheint in einem zukünftigen Firmware-Update)

6. GoPro Hero 10 Black

Wenn wir an Action-Kameras für den Sport denken, kommt uns als erstes GoPro in den Sinn. Unseren Aufzeichnungen zufolge ist die GoPro Hero 10 Black der neue Spitzenreiter von GoPro im Jahr 2022. Sie ähnelt einem ähnlichen Layout und demselben Sensor, der bei der GoPro Hero 9 Black Edition eingeführt wurde. Diese Kamera ist mit einem neuen Prozessor ausgestattet. Die Bildschirme der GoPro sind zwar LCDs, aber sie sind nicht so scharf wie AMOLED-Panels. Die Benutzeroberfläche der GoPro Hero 10 Black ist die gleiche wie bei den vorherigen GoPro Modellen. Wischen Sie mit Ihrem Finger über die Menüs, um zwischen den Modi hin und her zu wechseln. Wischen Sie nach oben, um die Videodateien auf der Speicherkarte anzuzeigen und wischen Sie nach unten, um die Kameraeinstellungen aufzurufen.

gopro hero 10 black

Wir sind uns alle einig, dass die GoPro Hero 9 Black eine solide Kamera ist, aber ihr (manchmal) unempfindlicher LCD-Bildschirm hat die Erwartungen der Leute etwas enttäuscht. Die GoPro kann mit Rückkopplungen sehr gut umgehen und die Kamera bietet auch schnellere Bildraten. Das gesamte GoPro-Erlebnis hat sich auch in Bezug auf die Erfahrungen verbessert. Die GoPro App unterstützt jetzt verstärkt kabelgebundene Übertragungen und besseres Live-Streaming. Diese GoPro Hero 10 Black verfügt außerdem über die neue HyperSmooth 4.0 Stabilisierung, die für stabilere Videos sorgt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es eine gute Idee ist, zu bedenken, dass es keine Kopfhörerbuchse, keinen Mikrofoneingang und keinen Videoausgang gibt, da die GoPro Hero 10 bereits über ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher verfügt.

GoPro Hero 10 Black Spezifikationen:

  • GoPro Hero 10 Black Spezifikationen:
  • Höhere Videobildwiederholraten
  • Erstklassige digitale Stabilisierung
  • Unterstützt WLAN und Bluetooth
  • Effizientere Banküberweisung
  • Digitale Bildstabilisierung
  • 1720 mAh wiederaufladbare Batteriekapazität über USB Typ-C
  • Der neue Objektivschutz kann Wasser abweisen
  • Keine Stativhalterung und kein Zubehörschuh
  • Bessere und verbesserte Benutzeroberfläche
  • Wasserdicht bis zu 10m
  • Verdoppelte Prozessorleistung
  • Intervall-Aufnahme
  • Kein eingebautes Licht/Blitzlicht
  • Kreative Effekte
  • Burst-Modus

7. Nikon Z6 II

Die Nikon Z6 II ist mit einem satten 24-Megapixel-Sensor ausgestattet, der perfekt zwischen Verarbeitungsleistung und Auflösung liegt. Viele Leute mögen die Option auf die professionelle Nikon Z7 II, die mit etwa der doppelten Megapixelzahl kommt. Es gibt nicht viele Unterschiede zwischen dieser Kamera und ihrem Vorgängermodell. Ein Unterschied ist die "II"-Nomenklatur nach der Z6-Marke. Wir dachten uns, dass es nur ein paar Millimeter tiefer ist. Wir wissen, dass die Z6 II das günstigere der beiden Modelle ist. Sie ist erschwinglicher und besser gestaltet als ihr teurerer Bruder, die Z7 II. Nikon hat sich dafür entschieden, sowohl die Z6 als auch die Z7 im Sortiment zu behalten. Es gibt also keinen Grund, warum die verfügbaren Upgrades nicht für Sie geeignet sein sollten.

nikon z6 ii

Uns ist aufgefallen, dass die meisten Tasten der Z6 II auf der rechten Seite der Kamera angeordnet sind, so dass Sie Änderungen mit den Fingern vornehmen können. Die Wählräder auf der Vorderseite und an der Seite des Griffs fühlen sich natürlich an, um die Blende und die Verschlusszeit zu steuern. An der Seite sehen Sie Tasten für Einstellungen wie Videoaufnahme, Belichtungskorrektur und ISO. Trotzdem gibt es keine Enttäuschungen, wenn es um die Bildqualität geht. Die Z6 II verfügt über den gleichen Sensor wie ihr Vorgänger.

Personalisieren Sie die Bedienelemente der Z6 II, eines angesetzten Objektivs und auch des Gehäuses. Sie können zu dem Menü navigieren und diese Einstellungen von dort aus konfigurieren. Bei diesem Kameramodell können Sie auch einstellen, wie sich der Fokusring bei Z-Objektiven verhält (mit Ausnahme des Noct-Objektivs, das nicht mit Focus-by-Wire ausgestattet ist). Aufgrund der leistungsstarken Verarbeitungsoptionen ergibt sich eine höhere Burst-Rate. Wir haben einen verbesserten Autofokus mit Unterstützung für Eye-AF im Wide Area AF-Modus festgestellt.

Abgesehen von den technischen Daten dieser Kamera halten wir sie für eine der erstaunlichsten spiegellosen Vollformatkameras, die derzeit erhältlich sind. Der Objektivanschluss und die Qualität stimmen. Trotz der Tatsache, dass die Z6 II viel Konkurrenz hat und im Vergleich zum Vorgängermodell kein großes Upgrade darstellt, ist sie in vielerlei Hinsicht unglaublich.

  • Nikon Z6 II Spezifikationen:
  • UHD 4K-Videos mit vollem Sensor und bis zu 30p
  • 24MP BSI-CMOS Vollformat-Sensor
  • UHD 60p von einem APS-C-Bildausschnitt wird in einem zukünftigen Firmware-Update versprochen
  • Serienaufnahmen mit bis zu 14 Bildern pro Sekunde (in 12-Bit Raw mit einem AF-Punkt)
  • EVF mit 69 Mio. Punkten und verbesserter Abdunkelungszeit
  • Zwei Kartensteckplätze (1x CFexpress/XQD, 1x UHS-II SD)
  • USB-C-Buchse zum Aufladen oder Betreiben der Kamera
  • Kippbarer Touchscreen mit 2,1 Mio. Bildpunkten
  • Anschlüsse für einen Akkugriff mit Hochformatsteuerung
  • Akkuleistung von 410 (LCD) und 340 (EVF) Aufnahmen pro Ladung
Kostenloser Download
Kostenloser Download
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung