Safari 10 wird Flash standardmäßig in MacOs Sierra abschalten

Wondershare Editor Von Oct 25,2016 16:42 pm

Safari 10 die neueste Version des Macintosh-Browser wird sofort mit der Veröffentlichung von Mac OS sierra zu aktivieren. Die neueste Version des Betriebssystems wird zu straffen und möglicherweise einige der am häufigsten verwendeten Plug-Ins zu deaktivieren, die in der älteren Version des Betriebssystems zur Verfügung stehen. Safari 10 tatsächlich Quicktime, Silverlight werden deaktivieren, Java und Adobe Flash eine Web-Erlebnis zu schaffen, die meist basiert weg von HTML 5 Inhalt. Der Grund für den Fokus auf HTML 5 ist, weil es ein sehr viel schneller und komprimierter Form ist. Weitere Web-Designer in diesem Format drehen, weil es auf eine breite Palette von Geräten angezeigt werden können und oft in extrem hoher HD-Qualität. Dies bedeutet, dass egal, was Sie mit Ihrem Macintosh OS-Browser werden passieren die Anzeige auf, es in bester Qualität sein und der schnellstmöglichen Geschwindigkeit.

Macintosh Entwickler glauben, dass einige dieser alten Plug-Ins eliminiert sie den gesamten Web-Browsing-Erfahrung und die Geschwindigkeit der Web-Browsing im Allgemeinen durch das neue Betriebssystem und den neuen Browser zu verbessern.

Die Art und Weise, die der Browser Inhalt gelesen wird, ist, wenn ein Browser auf eine Seite kommt, die den Inhalt in HTML 5 und Flash bietet, Safari wird die HTML-5-Version Deaktivierung der Adobe Flash-Funktion automatisch aus. Wenn die Benutzer die Anzeige auf Seiten mit Flash oder Silverlight erforderlich ist, können Benutzer aktivieren automatisch die Plug-Ins mit einem einzigen Mausklick. Diese insgesamt minimiert die Menge an Zeit, die diese Plug-Ins müssen offen sein und Browser-Erfahrung verbessert. Es wird nicht mehr Benutzer Unannehmlichkeiten, weil sie entweder noch Zugriff auf diese Plug-Ins haben, nur dann, wenn sie gebraucht werden. Letztlich ist die Verwendung dieser Plug-Ins wird immer seltener mit modernen Web-Entwicklungsstandards.

Einige der anderen Veränderungen, die etwa mit Safari 10 kommen sind ein Befehl die Seite neu laden. Dieser Befehl reload Seite hilft Benutzern, den Inhalt zu kontrollieren, sowie um zusätzliche Einstellungen angezeigt wird, wenn die Plug-Ins wählen, die im gesamten Browser Erfahrung aktiviert. Dies gibt dem Benutzer ein zusätzliches Maß an Kontrolle, wenn es darum geht, ihre Plug-Ins für die Überwachung, das Gedächtnis und allgemeine Webnutzung. Die Benutzer werden auf subtile Weise Plug-Ins, Sicherheitseinstellungen und vieles mehr auswählen können, um ihre Safari-Browser-Erfahrung optimieren. Diese Art der Anpassung ist nichts Neues für die Nutzer von Chrom, aber ein willkommener Hauch frischer Luft für diejenigen, die den Standard Mac-Browser bevorzugt.

Apple-natürlich empfiehlt die Verwendung von verschiedenen Funktionen, die in Safari gebaut haben aber die Möglichkeit, Plug-Ins wie Jabber und Flash zu eliminieren kann nicht nur die Browser-Erfahrung zu verbessern, sondern ein viel Sicherheitslücken begrenzt, die mit Mac in der Vergangenheit gefunden wurden. Safari 10 baut eine Plattform für Web-Entwickler, um endlich den Ruhestand ältere Web-Technologie, während die Benutzer ein zusätzliches Maß an Kontrolle.

Flash schließlich im Ruhestand?

Viele sagen, dass dieses neueste Update mit Safari wird möglicherweise für Adobe Flash in den Sarg als letzte Nagel zu handeln. Adobe Flash ist eine sterbende Format wegen HTML 5. Neue HTML-5-Medien schnell zu werden, ist nicht nur schneller, sondern es hat eine Tendenz, viel besser zu verhalten, auf mobilen Geräten. Bei so vielen verschiedenen Benutzern für ihre Haupt Zugriff auf das Web auf mobile Geräte drehen, es macht einfach keinen Sinn für Web-Entwickler die Erstellung von Inhalten fortzusetzen, die in problematischer werden wird funktionieren, wenn sie auf mobilen Browsern angezeigt.

Einer der größten Assistenten für mobile Entwicklung weltweit ist Google. Sie bieten eine große Plattform für die Entwicklung, Hosting, Marketing und das Lernen über die Entwicklung von Websites. Google ist eine massive HTML5 Politik mit Chrom übernehmen und mit Inseraten Suchmaschine für HTML 5 Inhalt. Als Ergebnis der ansprechenden Webseiten Unterstützung bei der Suchmaschinen-Traffic und alle Werkzeuge für Web-Designer auf Google Empfang mit HTML 5, Flash-basierte Inhalte weiterhin einen Hit von Chrom zu ergreifen, die für eine der meistgenutzten Browser der Welt Mac / Windows-und mobil.

Wenn Sie in Safari besorgt über die Beseitigung von Flash-Tools standardmäßig sind, können Sie die Beta-Version des Browsers in der Mac OS sierra Beta ausprobieren. Insgesamt sollte dies nicht Browser Erfahrung ein wenig beeinflussen und es sollte in der Tat Fortschritte nach vorn mit Web-Entwicklung und User Experience auf dem Mac das Surfen im Internet durch Safari fahren.

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

Mehr Tipps für Mac OS Sierra
1. Top 5 Video-Editors für macOS Sierra
2. Top 5 beste Videokonverter für MacOS Sierra
3. Wie man Siri in MacOs Sierra verwendet?
4. Safari 10 wird Flash standardmäßig in MacOs Sierra abschalten
5. Wie man Bild in Bild in MacOs Sierra verwendet
6. Wie man Videos auf macOS Sierra bearbeitet?
7. Alle neuen Funktionen auf Mac OS Sierra, die Sie kennen sollten
8. Dinge, die Sie über das Verwenden von Tabs in MacOs Sierra wissen sollten
9. So verwenden Sie Optimized Storage Auf Macos Sierra
10. So aktualisieren oder Mac OS Sierra installieren