4 Dinge, die Sie über Oculus Rift wissen sollten, bevor Sie kaufen

Wondershare Editor Von Jul 21,2016 10:50 am

Oculus Rift steht als einer der vielversprechendsten VR-Systeme auf dem Markt. Da so viele Menschen sich sehr auf das neue VR-Headset freuen, ist es wichtig zu wissen, ob diese erste Version eines VR-Headset dem Hype gerecht werden kann. Hier sind einige der Top-Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie über die Anschaffung einer Oculus Rift nachdenken, so dass Sie entscheiden können, ob es oder nicht die Investition wert ist.

Was denken die Nachrichten und die Presse über Oculus Rift?

Die ersten Beiträge für die Oculus Rift sind überwiegend positiv. Die meisten Bewerter genießen einfach die Bequemlichkeit, ein Virtual-Reality-Spiel zu spielen, das leicht zugänglich und einfach ist. Zugriff auf virtuelle Realität war bis zu diesem Punkt immer ein wenig schwieriger, und in der Regel musste man zu einer speziellen Einrichtung gehen, wie spezielle Spielhallen gehen um in die virtuelle Realität abzutauchen. Die erste Version dieser Technologie zu haben, die einfach zu bedienen ist und es die Spiel Unterstützung auf dem PC besitzt, kann eine sehr starke Wirkung für positive Bewertungen sein.

Viele berichten, dass die Oculus Rift Verwendung so einfach ist, wie eine Spielkonsole zu starten oder ein Radio einzuschalten. Das Wunder und die Innovationstechnologie zu haben, wo wir zu Hause in andere Welten transportiert werden ist immer noch schwer zu glauben.

Während die meisten Bewertungen sind kurze Kommentare, wie einfach es zu bedienen ist, aber es gibt noch einige Mängel mit dem Produkt, einschließlich der Bild-Technologie, die nicht perfekt und stark abhängig von der leistungsfähigen Grafik-Rendering-Hardware ist. Der Preis der Einheit selbst ist auch recht teuer so dass es viele Spieler geben wird, die sich die Erfahrung mit der virtuelle Realität erst in der zweiten oder dritten Version von Oculus Rift leisten können.

Wie fühlt es sich an?

Die meisten Bewerter geben schnell Bewertungen ab, in denen sie sich über die Imaging-Technologie äußern und wie die Grafik des Oculus Rift manchmal nicht glatt ist und somit nicht ganz auf der Höhe mit vielen der Top-Spielen von heute, vor allem mit dem starken Leistungsniveau der Grafik-Hardware, die erforderlich dafür ist. Die gesamte Erfahrung gibt Ihnen das Gefühl, als ob Sie Teil einer immersiven visuellen Erfahrung sind, aber die Grafik und die Hardware sind noch nicht ganz da, wo sie sein sollten. Es kann ein paar Revisionen dauern, bis es zu einem realeren Gefühl kommt und die Grenzen zwischen Realität und Videosimulationen langsam immer kleiner wird. Die Erfahrungen sind jedoch überwiegend positiv, und wenn Sie es sich leisten können, oder sogar versuchen dieses Zubehör zu kaufen, empfehlen viele diese Erfahrung.

Die Spiele für Oculus Rift:

Einer der größten Aspekte beim Kauf jeder Spielkonsole ist die Art der Software und Spiele, die für das System zur Verfügung stehen. Eine der größten Fragen, die Menschen haben, wenn es um den Kauf eines Oculus Rift geht, ist die Bestimmung, ob es genug Spiele für das neue System gibt oder welche Art von Spielen, um wirklich Virtual-Reality zu genießen.

Mit der Oculus App können Sie alle Anwendungen finden die mit dem Oculus Rift kompatibel sind. Das Speichersystem ist anderen Spielmarkt Systemen, wie zum Beispiel Steam ziemlich ähnlich. Es ist sehr einfach in der Navigation, und macht es sehr leicht die Anwendungen zu finden, die Sie wollen.

Es gibt über 30 Titel, die zeitgleich mit der Oculus Rift auf den Markt kommen, Darunter befinden sich Abenteuerspiele, Action-Spiele und Scrolling-Adventures, ähnlich dem Spiel Zelda. Eines der beliebtesten Spiele für Oculus Rift ist derzeit the Eve; Valkyre, bei dem es um das Fliegen eines VR-Raumschiff geht. Die Autorennspiel Cars bietet auch Oculus Rift Unterstützung. Es gibt viele Titel und Spiele, sowie Anwendungen wie einen Webbrowser und mehr Titel sind für Oculus für die Zukunft geplant.

Wieviel kostet die Oculus Rift?

Die Oculus Rift cv1 Consumer-Version ist für $600 erhältlich, aber es wird wahrscheinlich eine überarbeitete Version von Oculus geben, die dann für etwa $ 350 erhältlich sein könnte. Das ist deutlich mehr als jede andere Konsole auf dem Markt und dies beinhaltet noch nicht einmal die Computer-Hardware, die erforderlich ist, um das Beste aus dem VR-System herauszuholen. Um die Oculus Rift auf minimale Einstellungen zu betrieben braucht es eine leistungsfähige Grafikkarte mit mindestens einem Nvidia GTX 970 Grafikchip, 8 GB RAM und einem i54590 Prozessor. In vielen Fällen werden Sie einen leistungsfähiges Gaming-Computer zusammenstellen müssen, um die wirkliche VR Erfahrung zu machen.

Schlussfolgerung:

Vorteile: Gute Erfahrung, Headset ist komfortabel zu tragen und es gibt genug Apps.

Nachteile: Die Technik ist teuer, kann schwierig sein für Menschen die eine Brille tragen, kann Bewegungsübelkeit hervorrufen, hat keinen Bewegungssensor wie andere VR-Systeme.

Wenn Sie nach einem VR Produkt der ersten Generation suchen, das sehr funktionell und großartig ist, in die Spielwelt einzutauchen und es Ihnen der Preis nichts ausmacht, dann ist das eine großartige Idee.

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.