filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Magix Movie Edit Pro - Videobearbeitungstipps für Einsteiger

Sep 02, 2022• Bewährte Lösungen

Die Videobearbeitungsprodukte von Magix gibt es schon seit geraumer Zeit und im Laufe ihrer langen Geschichte hat sich die Marke den Ruf erworben, sowohl zuverlässig als auch vertrauenswürdig zu sein. Magix Movie Edit Pro wurde 1997 erstmals auf dem amerikanischen und europäischen Markt eingeführt und gilt seitdem als eine der besten Videobearbeitungssoftwares sowohl für professionelle als auch für private Anwender.

Wenn Sie ein Einsteiger in die Welt der Videobearbeitung sind und das Handwerk in Magix Movie Edit Pro erlernen möchten, haben wir einige Tipps für Sie, die Ihnen helfen werden, visuell attraktivere Videos zu erstellen. Lassen Sie uns einen Blick auf die Tipps werfen, die Ihre Bearbeitungsfähigkeiten verbessern und als Ausgangspunkt für Ihre Lernkurve dienen werden.

Magix Movie Edit Pro Videobearbeitungstipps für Einsteiger

Wenn Sie bereits eine Version von Magix Movie Edit Pro auf Ihrem Computer installiert haben, dann wissen Sie bereits, dass die Software über eine einfache, benutzerfreundliche Oberfläche verfügt. Das Importieren eines Videos in den Editor ist denkbar einfach, denn Sie müssen nur auf die Registerkarte "Importieren" im Hauptfenster klicken und die Datei, die Sie bearbeiten möchten, auf die Zeitleiste ziehen.

1. Schneiden Sie Ihre Videoclips

Das Filmmaterial, das wir in unseren Videos verwenden möchten, ist oft nur ein kleiner Teil des eigentlichen Clips, der das Filmmaterial enthält. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man Videos in Magix Movie Edit Pro aufteilt. Wenn sich der Videoclip, den Sie bearbeiten möchten, bereits auf der Zeitleiste befindet, ziehen Sie den Abspielkopf an die Position im Clip, an der Sie die Aufteilung vornehmen möchten und klicken Sie auf das Symbol "Objekte teilen" in der Symbolleiste des Editors, die sich direkt über der Zeitleiste befindet. Sobald Sie den ersten Schnitt gemacht und die Startposition des Videoclips ausgewählt haben, ziehen Sie den Abspielkopf an die Position, an der der Clip enden soll und klicken Sie erneut auf das Symbol "Objekte teilen".

2. Übergänge verwenden

Das Aufteilen von Videos ist ein effektiver Weg, um die Inhalte zu kuratieren, die Sie im endgültigen Video zeigen werden, aber die Sprünge von einem Clip zum anderen können oft zu plötzlich und sogar unnatürlich sein. Um den Wechsel zwischen den Aufnahmen fließender und sogar unmerklich zu gestalten, sollten Sie Übergänge verwenden. Klicken Sie auf die Registerkarte "Vorlagen" und wählen Sie im Abschnitt "Übergänge" die Option "Übergänge Basic". Nachdem Sie den gewünschten Übergang gefunden haben, ziehen Sie ihn per Drag & Drop auf den Abschnitt des Videos, auf den Sie ihn anwenden möchten. Sie sehen den von Ihnen angewendeten Übergang in der Spur unter der Spur, in der sich Ihr Video befindet. Sie können also einfach die Dauer oder die Position des Übergangs durch Ziehen anpassen.

3. Trennen Sie die Videodatei von der Audiodatei

Auch wenn dies oft unterschätzt wird, ist der Ton ein wesentlicher Bestandteil eines Videos. Deshalb ist es in der Regel keine gute Idee, mit dem Video aufgenommene Audiodateien zu verwenden. Um den Ton aus Ihrem Videoclip zu entfernen, müssen Sie den Clip markieren und auf das Symbol "Gruppierung aufheben" in der Symbolleiste des Editors klicken. Der Audioclip wird auf einer separaten Spur direkt unter dem Videoclip sichtbar. Sie können die Audiodatei löschen, indem Sie sie auswählen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann die Option "Löschen" aus dem Menü wählen. Durch die Trennung von Video- und Audiodateien können Sie auch die Audiodatei aufteilen und trimmen, Toneffekte hinzufügen oder die Lautstärke anpassen.

4. Hintergrundmusik hinzufügen

Musik ist ein wichtiger Teil unseres Lebens, aber sie ist auch ein wichtiger Teil von Videos, weil sie die Stimmung Ihrer Videos bestimmt und manchmal auch Botschaften vermittelt, die Sie Ihrem Publikum mitteilen möchten. Sobald Sie einen Teil oder eine ganze Original-Audiodatei aus der Zeitleiste entfernt haben, können Sie Musik hinzufügen, die die Datei ersetzt. Sie können die Audiodatei entweder in den Editor importieren, indem Sie auf die "Import" Registerkarte klicken und die Datei von Ihrer Festplatte auswählen oder Sie klicken auf die "Audio" Registerkarte und laden kostenlose Musik und Soundeffekte aus dem Shop des Editors herunter. Die meisten Songs und Audioeffekte sind jedoch kostenpflichtig. Seien Sie also darauf vorbereitet, einen gewissen Betrag zu investieren, wenn Sie den Store von Magix Movie Edit Pro nutzen möchten.

5. Verwenden Sie visuelle Effekte, um Ihre Videos zu verbessern

Das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn von visuellen Effekten die Rede ist, sind beeindruckende Explosionen und Schauspieler, die über die Leinwand fliegen. Tatsächlich gibt es Hunderte von Effekten, die Sie verwenden können und die ein gewöhnlicher Betrachter Ihres Videos nicht einmal bemerken wird. Die Anwendung von visuellen Effekten in Magix Movie Edit Pro ist außergewöhnlich einfach, denn Sie müssen nur auf die "Effekte" Registerkarte im Hauptfenster des Editors klicken. Sie können Ihren Videos Titel hinzufügen oder Kontrast und Helligkeit anpassen, indem Sie die Einstellungen im Effekte-Fenster feinabstimmen. Wenn Sie jedoch Zugang zu fortschrittlicheren visuellen Effekten haben möchten, können Sie diese im Effekte-Shop erwerben, auch wenn einige davon recht teuer sind.

Ein alternativer Weg, um tolle Videos zu machen

Magix Movie Edit Pro mag zu den besten Videobearbeitungsprogrammen auf dem Markt gehören, aber es ist bei weitem nicht fehlerfrei. Wenn Sie eine alternative Software in Erwägung ziehen, ist Wondershare Filmora eine gute Wahl, denn es macht den Videobearbeitungsprozess so schnell und einfach wie möglich.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Filmora bietet Unterstützung für eine Vielzahl verschiedener Video-, Audio- und Fotodateiformate, was die Möglichkeiten bei der Bearbeitung erweitert. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht es Ihnen, alle wichtigen Videobearbeitungsaktionen im Handumdrehen durchzuführen, während die Anwendung von Effekten fast keine Mühe erfordert. Sobald Ihre Videos fertiggestellt sind, können Sie sie direkt aus der Software zu Vimeo, YouTube und vielen anderen Videoplattformen exportieren, was Ihnen eine Menge Zeit spart. Ob Sie Mac- oder PC-Benutzer sind, Sie werden Ihre Videos mit Filmora gleichermaßen gerne bearbeiten, denn diese Software erfüllt alle Anforderungen, die Sie an die Videobearbeitung stellen.

Andere empfohlene Produkte
Filmora

Entdecke die Kraft des Geschichtenerzählens.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen
Das könnten Sie auch gefallen