filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

2D-Charakteranimation: Alles, was Sie darüber wissen sollten

2D-Charakteranimation: Alles, was Sie darüber wissen sollten

Ein einfacher und dennoch leistungsstarker Editor

Zahlreiche Effekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen auf dem offiziellen Kanal

2D-Charakter-Animationen sind eine der wichtigsten Animationsarten, die für die Erstellung von Animationsfilmen, Marketingvideos, Zeichentrickfilmen, Werbung, Bildungsinhalten, Unternehmenspräsentationen, Videospielen, etc. verwendet werden.

Angesichts der Beliebtheit von Videoinhalten neigen immer mehr Unternehmen dazu, Animationen für ihre Werbung zu nutzen, da sie die Konversionsraten um 20% erhöhen. Einige Unternehmen beauftragen einen 2D-Animationsservice, andere versuchen, sie online mit Hilfe von Software zu erstellen.

Verwandte Beiträge
  • Author: Bastian Günter
10 Besten Kostenlosen Animations-Software
Es ist nicht ideal, wenn Sie so viel für Animations-Software ausgeben müssen. Der Preis sollte keine Hürde sein, die Sie vom Erstellen von Animations-Videos abhält.
Author: Bastian Günter 🕑 8 Min. Lesezeit
#Animation Mehr Erfahren

Teil 1 Was ist eine 2D-Charakteranimation und wie funktioniert eine 2D-Animation?

2D-Animationen zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Figuren und Objekte in einem 2D-Raum erstellt werden. Das heißt, diese besitzen nur eine Breite und eine Höhe.

Die 2D-Animation gilt jedoch als traditioneller Stil, der seit den 1800er Jahren bekannt ist. Ursprünglich wurde sie so konzipiert, dass die Bilder, in denen eine Zeichnung auf eine andere folgt, zusammengefügt und unterschiedlich gestaltet wurden; jede Sekunde besteht aus 24 Bildern.

Wir alle erinnern uns an die klassischen Disney Animationen. Schneewittchen und die sieben Zwerge, Arielle die Meerjungfrau, Bambi, etc. Dies sind sehr berühmte 2D Animationsstile.

Mit dem Fortschritt der Computertechnologie wurde auch dieser Prozess durch verschiedene 2D-Animationssoftware digitalisiert.

In diesem Leitfaden werden wir über alles sprechen, was mit 2D-Charakteranimation zu tun hat und wir fahren mit den Expertentipps und -tricks fort, um einen inspirierenden Stil in der 2D-Animation zu schaffen.

Teil 2 2D-Charakteranimation Tipps und Tricks

01 Suchen Sie nach einer Echtzeit Vorlage

Die Verwendung einer realen Referenz für die 2D-Charakteranimation kann Ihnen helfen, Gesichter effektiv zu animieren. Wenn Studios zum Beispiel mit Synchronsprechern zusammenarbeiten, nehmen sie oft deren Gesichtsbewegungen auf. Außerdem hilft es 2D-Animatoren, ihre Mimik überzeugend darzustellen.

Wenn Ihnen das unmöglich erscheint, können Sie auch Ihr Gesicht verwenden, damit Sie etwas haben, worauf Sie sich beziehen können. Sie können auch einen Spiegel verwenden und die Worte aussprechen, die Ihre Figur sprechen wird. Es werden die richtigen animierten Ausdrücke angezeigt.

02Das echte Leben beobachten

Sie müssen viel mehr beobachten. Einer der Hauptaspekte der 2D-Charakteranimation ist es, den animierten Objekten Leben einzuhauchen. Daher müssen Sie sorgfältig abwägen, wie die Emotionen dargestellt werden können und jede Bewegung entsprechend auswählen.

Nehmen Sie sich Zeit, um zu beobachten, wie Menschen in einer realen Umgebung miteinander sprechen und interagieren, wie sie Emotionen ausdrücken, wie sie sich bewegen, etc. Bitte verbringen Sie nicht viel Zeit damit, denn es ist wertvoll für die Forschung.

03 Einfachheit ist der Schlüssel

Die 2D Charakteranimation ist im Vergleich zu 3D nicht kompliziert. Denken Sie sorgfältig nach, bevor Sie eine zu komplizierte Szene erstellen. Sie dürfen nicht zu viele Informationen aufnehmen, denn das ist schwer verdaulich und könnte sogar den Realismus der Szene beeinträchtigen. Versuchen Sie, die Bühne nicht mit zu vielen Posenwechseln oder anderen Elementen zu überfrachten und bleiben Sie authentisch.

04 Zeichenanimation noch und nöcher

Das Zeichnen von Animationen ist sehr zeitaufwendig. Sie können sie nicht an einem Tag erledigen, also sollten Sie wissen, dass eine Aufgabe erst erledigt werden kann, nachdem Sie sie mehrmals überarbeitet haben. Für die Animation von 2D-Figuren müssen Sie Objekte möglicherweise mehrmals auf Papier zeichnen.

Sie können die Fähigkeit der 2D Animationscharaktererstellung nicht direkt meistern. Glücklicherweise lernen Sie das mit der Zeit.

05 Feedback ist wichtig

Feedback ist ein grundlegendes Element der künstlerischen Entwicklung. Es ist ratsam, aktiv nach Feedback von vertrauten Personen zu suchen, die Ihnen helfen können, sich zu verbessern. Natürlich kann es sein, dass wir ein Werk, in das wir viel Zeit und Mühe investiert haben, für jemanden, der nicht so sehr in den kreativen Prozess involviert ist, gleichgültig betrachten. Feedback kann eine wertvolle Lernmöglichkeit sein, die Ihnen hilft, die Ergebnisse viel besser zu erreichen.

Teil 3 Eine ultimative Anleitung zum Erstellen von 2D-Charakteranimationen online

Schauen wir uns nun an, wie eine illustrierte 2D-Figur auf dem Bildschirm animiert werden kann.

Es gibt zwar zahlreiche Tools und Softwares für die Animation von 2D-Figuren, aber in diesem Tutorial wird eine Figur in Adobe After Effects animiert.

Schritte zum Erstellen einer 2D-Charakteranimation in After Effects

01 Schritt 1: Duik herunterladen und installieren

Um den gesamten Prozess zu vereinfachen, müssen Sie das Duik-Animations-Plugin für Adobe After Effects installieren. Sie können mit Duik die gesamten Gliedmaßen von Charakteren animieren und riggen, indem Sie einfach die Position ihrer Füße und Hände festlegen.

Dieser Schritt ist zwar nicht unbedingt erforderlich, kann aber für Anfänger nützlich sein, wie Sie in diesem Tutorial sehen werden. Glücklicherweise ist Duik kostenlos bei Rainbox Laboratory erhältlich.

02 Schritt 2: Ihren Charakter designen

Sie brauchen eine sich bewegende Figur, bevor Sie mit der Animation beginnen können. Sie können diese Figur in Adobe Illustrator erstellen und sie in After Effects importieren.

Versuchen Sie, eine einfache Figur mit einem Ziel an den Gliedmaßen der Figur zu erstellen.

In dem unten aufgeführten Beispiel sehen Sie, dass der Körper eine sehr rudimentäre Form hat - einen Kreis - mit langen Beinen, die es einfach machen, den Animationsprozess zu berücksichtigen.

Zeichenanimation

Überprüfen Sie die Gelenke der Figur. Wenn Sie zum Beispiel ein rundes Gelenk zwischen dem unteren und dem oberen Teil der Beine anbringen, kann sich die Figur geschmeidiger bewegen.

Charakteranimation Gelenke

03 Schritt 3: Ihren Charakter erstellen und importieren

Jetzt müssen Sie noch ein paar letzte Anpassungen vornehmen, bevor Sie Ihr Charakter-Artwork verschieben. Gliedern Sie Ihren Charakter zunächst in verschiedene Ebenen. Jeder Teil der Figur, der sich unabhängig bewegen soll, benötigt eine eigene Ebene.

Die Ebenen umfassen also den runden Körper, das Gesicht und die Segmente des Beins (d.h. Unterschenkel, Oberschenkel und Fuß).

Charakter Artwork importieren

Um Ihr Charakter-Artwork zu importieren, gehen Sie zu Datei, klicken Sie auf die Importieren Registerkarte und wählen Sie Ihre Charakterdatei aus. Stellen Sie sicher, dass Sie es als Komposition importieren müssen, um sicherzustellen, dass es die soeben erstellten Ebenen enthält.

04 Schritt 4: Initiales Charakter Rigging erstellen

Die 2D-Charakteranimation ist mit dem anfänglichen Rigging nun fast abgeschlossen.

Verringern Sie zunächst die Deckkraft aller Ebenen auf über 50%, um die kritischen Stellen in der Figur zu sehen.

Als nächstes müssen Sie sicherstellen, dass die Gelenke in der idealen Richtung angelenkt sind. Das geht ganz einfach mit dem Tool für Ankerpunkte. Legen Sie für jede Ebene der 2D-Charakteranimation den Ankerpunkt am Schwerpunkt der jeweiligen Ebene an.

Der Ankerpunkt für die Gesichtsebene (d.h. die Nase, die Augen und der Mund) wird wahrscheinlich zwischen den Augen liegen. Halten Sie für jeden Beinabschnitt den Ankerpunkt fest, an dem das Bein angelenkt wird (z.B. wäre der Ankerpunkt am höchsten Punkt des oberen Teils des Beins, wo es auf den Körper trifft).

Charakter Rigging

Verwenden Sie dann das übergeordnete Tool, um die Abschnitte der Gliedmaßen zu verbinden. So wäre zum Beispiel der Unterschenkel der übergegliederte Teil des Fußes und der Oberschenkel ist der Übergegliederte Teil des Unterschenkels.

Das sorgt dafür, dass sich das Bein als eine Einheit mit mehreren Gelenkpunkten zusammen bewegt.

Schließlich verwenden Sie die Duik-Symbolleiste zum Erstellen von Charakter-Controllern. Mit den Controllern steuern Sie die Rotation und Position wichtiger Elemente Ihres Charakters. Für die Knöchel der 2D-Charakteranimation wählen Sie den Controller, der sowohl die Drehung als auch die Position umfasst.

05 Schritt 5: Erstellen Sie Ihr Rig

Verwenden Sie die Duik Toolleiste, um ein Rig zu erstellen. Wählen Sie jede Schicht von den Gliedmaßen nach innen aus und halten Sie sie mit Ihren Controllern fest.

Sie wählen für ein Bein den Knöchel, dann den oberen Teil, den Unterschenkel und schließlich den Controller am Knöchel. Wählen Sie dann Auto-Rig im Rigging Bereich der Duik-Symbolleiste.

Das gesamte Bein wird sich bewegen, wenn Sie den Knöchelregler bewegen. Wenn Ihr Charakter sie enthält, wiederholen Sie den Vorgang für das andere Bein und die anderen Gliedmaßen.

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie die Gliedmaßen testen, um sicherzustellen, dass sie sich richtig bewegen. Sobald Sie mit den Bewegungen zufrieden sind, müssen Sie die Deckkraft der Figur wieder auf 100% einstellen.

Charakter Rigging erstellen

06 Schritt 6: Beginnen Sie mit der Animation Ihres Charakters

Sie können mit der Animation beginnen, nachdem Sie ein Rig fertiggestellt haben. Erstellen Sie zunächst Keyframes - die End- und Anfangspunkte der Bewegung der Figur. Die Beine der Figur sind am stärksten vergrößert und damit die Endpunkte für einen Gehzyklus. Achten Sie darauf, dass der Anfang und das Ende der Keyframes identisch sind, um einen idealen Loop zu erhalten.

Fügen Sie von dort aus Zwischenbilder ein, z.B. wenn ein Bein in der Mitte eines Schrittes das andere überkreuzt.

Daüber hinaus können Sie ein "Easing" zu der Animation über die Easy Ease Registerkarte der After Effekts 2D Charakeranimation hinzufügen, welche Sie unter der Animations-Schaltfläche und des Keyframe Assistenen finden.

Die glättet den Übergang zwischen den einzelnen Keyframes. In dieser Instanz werden Sie eine primäre Laufsequenz durchführen.

Keyframes hinzufügen

Jetzt können Sie weitere Verfeinerungen vornehmen, um Details und sekundäre Bewegungen hinzuzufügen, z.B. eine wippende Bewegung des Kopfes. Sie können auch Elemente wie die Keyframe-Geschwindigkeit ändern, um die Animation weiter zu glätten.

Mit zunehmender Übung bekommen Sie ein besseres Gefühl für Ihre Animationsvorlieben und entwickeln fortgeschrittene Fähigkeiten zur Gestaltung realistischer 2D-Animationsfiguren.

Teil 4 5 großartige 2D-Charakteranimationsvorlagen

1 – FrameStory Character Animation Toolkit

2 – Explainer Video Character Animation ToolKit

3 – 2D Character Animation After Effects Template

4 – Character Animation ToolKit

5 – Rigged Character Animation Mockup Template

Oben finden Sie eine Liste der besten 2D-Charakteranimationsvorlagen, die Sie sich ansehen sollten. Wenn Sie es jedoch leid sind, After Effects-Vorlagen zu verwenden, warum wählen Sie nicht den Wondershare Filmora Vorlagenmodus?

Es handelt sich um einen brandneuen Modus, den Filmora vor kurzem eingeführt hat, um Ihre Geschichte voranzutreiben. Im Vergleich zu After Effects ist dies eine sehr einfache Methode.

Wondershare Filmora Video Editor Vorlagenmodus

Kostenlos testen

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenlos testen

Für macOS 10.12 oder höher

Der Filmora Vorlagenmodus ist ein gewagter Durchbruch, mit dem Sie in einer Minute unglaubliche Videos erstellen können. Vergessen Sie das Ziehen und Ablegen von Videoclips in eine Zeitleiste. Der Filmora Vorlagenmodus bietet Ihnen eine neue Möglichkeit, Videos automatisch zu erstellen, indem Sie verschiedene stilvolle Videovorlagen verwenden.

Schritte zum Erstellen von atemberaubenden animierten Videos

01 Schritt 1: Wählen Sie eine Vorlage

Wählen Sie eine Videovorlage, welche zu Ihren Anforderungen passt.

Vorlage auswählen

02 Schritt 2: Medien importieren

Importieren Sie mindestens drei Videoclips oder Bilder und lassen Sie sich von KI dabei helfen, den Produktionsprozess mühelos in Gang zu bringen.

Medien in Filmora importieren

03 Schritt 3: Projekt importieren

Medien für unterschiedliche Soziale Medien exportieren.

Projekt aus Filmora exportieren

Die wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Artikel

Verständnis von 2D Charakteranimation, Tipps und Tricks

Eine Schritt für Schritt Anleitung für die online Erstellung von 2D Charakteranimationen

Die fünf besten 2D Charakteranimations Vorlagen

Die beste Alternative zur Verwendung des Vorlagenmodus direkt in Wondershare Filmora