filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Erstelle ganz einfach Videos im Vintage-Stil
  • Verschiedene integrierte Text-, Titel-, Intro- und Abspannvorlagen
  • Farbe, Größe, Schriftart und Animation einfach anpassen
  • 300+ eingebaute atemberaubende Video-Spezialeffekte

Inspiration für Design im Vintage-Stil

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Der Bereich des Grafikdesigns und der Illustration hat sich im Zuge der Medienentwicklung sehr stark entwickelt. Für Entwickler und Designer ist die Kunst ein Zufluchtsort, wenn alles andere versagt. Ein weit verbreiteter Stil, der heutzutage bei der Gestaltung verwendet wird, ist die Vintage-Ästhetik.

Wenn du Grafikdesigner/in bist und wissen willst, was Vintage bedeutet und wie du deine Inhalte im Vintage-Stil und mit verführerischen Retro-Schriften gestalten kannst, solltest du den folgenden Artikel lesen.

Teil 1: Was bedeutet Vintage-Stil im Design?

In letzter Zeit hat der Begriff "Vintage" in seiner Verwendung und seinen Anwendungen stark zugenommen. Die Rückgriffe auf die Vergangenheit sind überall zu sehen. Ich bin mir sicher, dass ihr alle wisst, was "alt" ist, denn das ist das häufigste Wort, das mit dem Begriff "Vintage-Stil" verbunden wird. Aber das "Alte" kann große Tiefen in sich bergen. Schauen wir uns also einmal genauer an, was Vintage im Design wirklich bedeutet.

Vintage ist ein ziemlich vielfältiger Begriff, der mehrere Hommagen an verschiedene vergangene Epochen beinhaltet. Die Stile und inspirierenden Ideen, die Teil der Vintage-Ästhetik sind, erstrecken sich über mehrere Jahrzehnte. Die Designstile, die zu den Vintage-Themen gehören, können Punk, Emo, Gothic, die 80er-Jahre-Themen oder Grunge sein.

Hast du dich jemals nach etwas aus der Vergangenheit gesehnt? Hast du dir schon einmal etwas angesehen und dich sofort in deine Kindheit zurückversetzt gefühlt? Dieses Gefühl der Nostalgie ist ein entscheidendes Element des Vintage-Stils. Vintage-Designs basieren auf Konzepten, bei denen sich die Menschen zu Hause fühlen, vor allem in ihrem Elternhaus. Ich meine, wir haben uns doch alle schon mal gewünscht, wieder ein Kind zu sein, oder?

Der Reiz des Vintage-Stils liegt vor allem darin, dass du deine Vergangenheit wieder aufleben lässt - oder in manchen Fällen auch die Vergangenheit anderer Menschen. Die einfacheren Stile und die Ästhetik des Vintage-Designs wecken ein tiefes Gefühl der Sehnsucht oder Zugehörigkeit, was eine gute Taktik im Marketing ist. Vintage-Designs weisen heute verschiedene subkulturelle Ästhetiken auf, die jeden Verbraucher beeinflussen und ein Gefühl von tief verwurzelter Nostalgie erzeugen können.

Teil 2: Wie erkenne ich Vintage-Designstile?

Wenn du dich wie ich schon einmal zwischen den verschiedenen Vintage-Designstilen verirrt hast und Goth von Grunge nicht unterscheiden kannst, ist hier der ultimative Leitfaden für dich. Nachfolgend findest du Informationen über einige wichtige Designstile, um die perfekte Vintage-Ästhetik zu erreichen.

1. Pop Art

Pop Art war eine wichtige Designinspiration, die an Popularität gewann, nachdem der Geist der Rebellion die Menschen in Großbritannien und den USA nach dem Zweiten Weltkrieg erfasst hatte. Die Kultur entstand in den 1950er und 1960er Jahren und ist seitdem ein klassisches Beispiel für revolutionäre Kunst inmitten des Chaos. Das hat dazu geführt, dass die Pop Art als die dominierende Kunstform im Designbereich angesehen wird.

pop art

Die unorthodoxen und avantgardistischen Merkmale der Pop Art machten sie zu einer Ikone ihrer Zeit. Pop Art ist aufgrund ihrer besonderen und unverwechselbaren Merkmale relativ leicht zu erkennen. Es ist eine Art, die alltäglichsten Dinge zu nehmen und sie mit einem Knall zu präsentieren. Da die Idee aus einer Rebellion gegen die Privilegien der bildenden Kunst entstanden ist, fehlen in der Pop Art düstere Themen wie Religion oder Revolution.

Wenn du etwas siehst, das eine Vintage-Atmosphäre ausstrahlt und leuchtende Farben, kühne und interessante Schriftzüge und ein alltägliches Thema enthält, gehört es zur Pop Art. Allerdings richtet sie sich mit ihren bizarren Mustern und Formen in der Regel auch an ein jüngeres Publikum und enthält in der Regel nicht viele Emotionen.

2. 70s/80s/90s

Die Retro-Designs früherer Jahrzehnte, insbesondere der 70er, 80er und 90er Jahre, erlebten in letzter Zeit ein bemerkenswertes Comeback. Obwohl jede Ära ihre eigenen bedeutenden subkulturellen Einflüsse hatte, mischen die Designer diese in der Regel, um die perfekte Mischung aus Moderne und Vintage zu schaffen.

Die 70er Jahre waren der letzte Schrei in Sachen Ästhetik: Von Discokugeln über Schlaghosen und kräftige Farben bis hin zu geblümten Mustern. Diese Ära der Kreativität zeichnet sich durch den intensiven Gebrauch von kräftigen Farben, blumigen Designs, geschwungener und vielseitiger Typografie und Hippie-Mustern aus. Die insgesamt fröhliche und entspannte Stimmung der 70er Jahre unterscheidet dieses Jahrzehnt von anderen.

70er Vintage

Wenn es um die 80er Jahre geht, sind die signifikanten Vibes kühn und verrückt. Alles, von der Kleidung über die Musik bis hin zur Grafik, stand im Schatten von leuchtenden Farben, Neon überall und einigen Sci-Fi Kassenschlagern. Cyberpunk und Disco waren die wichtigsten einflussreichen Themen der 80er Jahre, darunter neonfarbene Palmen und der kultige Memphis-Stil.

80er Vintage

In den 90er Jahren ging es vor allem um Mode und Musik, aber auch Design-Experimente waren sehr einflussreich. Nicht mehr der klassischen Psyche folgend, sind die Vielfalt und Vielseitigkeit der 90er Jahre nicht mehr zu bändigen. Die Designs der 90er Jahre waren schmutzig und verunstaltet und drehten sich um Grunge, Doodling, Anti-Design in all seiner rohen und unverschämten Abscheulichkeit und die Rave-Kultur.

90er Vintage

3. Grunge

Die Grunge-Ästhetik wird vor allem mit modischen Einflüssen wie fettigen Haaren und abgewetzter Kleidung in Verbindung gebracht, aber wenn man über Grunge in Bezug auf die bildende Kunst spricht, hat der Begriff eine viel größere Tragweite. Der Begriff stammt aus den düsteren Texten von Nirvana und wird mit Einsamkeit, Langeweile und dem Wunsch nach Freiheit assoziiert.

grunge

Man kann das Gefühl des Regelbruchs und den Geist der Rebellion nicht leugnen, wenn man sich die Grunge-Designs ansieht. Wenn du gestörte Texturen siehst, bei denen sich Schmutz und Dreck überlagern und die von rauen und zerrissenen Stellen gesäumt sind, dann ist das Grunge. Das Thema verwendet krumme Linien, zerfurchte Elemente und handgeschriebenen Text in schlechtem Zustand. Figurative und sarkastische Themen sind ebenfalls ein wichtiger Aspekt der Grunge-Ästhetik.

4. Punk

Die Rebellionsbewegung des Punk hat im Laufe der Jahrzehnte viele Höhen und Tiefen erlebt. Das angsterfüllte Thema steht für die Leiden der Menschen aus der Unterschicht in den 70er Jahren, wo der Begriff zum ersten Mal aufkam. Ängstliche Teenager fanden Trost in wütender und lauter Punkrockmusik. Doch die rohen und unverblümten Themen des Punks waren es, die ihn für die Menschen der damaligen Zeit so sympathisch machten und ihm zu Ruhm verhalfen.

punk

Es gibt mehrere charakteristische Merkmale von Punk-Designs. Da die Idee aus allem besteht, was "anti" ist, d.h. anti-Establishment, Anti-Elitismus und anti-konventionell, war die verzerrte und vielschichtige Kunst ein wichtiger Teil des Punk. Collagen und Schablonenschriftzüge markieren hier und da wahllos das Fundament des Punks. Die anarchistische und rohe Form des Punk beeinflusst immer noch moderne Designs.

5. Barock

Der Barockstil ist ein wichtiger Teil der abendländischen Kunst, der in Europa im späten 16. Jahrhundert entstand und bis ins frühe 18. Jahrhundert blühte. Er ist einer der einflussreichsten und dominantesten architektonischen und strukturellen Kunststile in Europa, der darauf abzielt, die Emotionen und die Leidenschaft des Betrachters zu wecken. Barocke Gemälde und Skulpturen aus einer zarten und doch selbstbewussten Haltung heraus.

barock

Der moderne Barockstil, der sich aus den klassischen Formen der Renaissance entwickelt hat, zeichnet sich durch einen unverhohlenen Ausdruck von Emotionen in den rohesten Formen aus und betont das Selbstbewusstsein und die körperlichen Aspekte der Beredsamkeit. Barockes Flair zeigt sich oft in Designprojekten mit charakteristischen Elementen wie Blumen und Rosetten, sich wiederholenden und verschlungenen Mustern von Motiven und ornamentalen Designs, die meist in Gold gehalten sind.

6. Gotisch

Das gotische Design erlebte ihren ersten Höhepunkt in der nachromanischen Zeit, als die gotische Architektur in der einflussreichen Kultur vorherrschend war. Der Trend hat seitdem zahlreiche Designstile und Designer weltweit inspiriert. Die Goth-Kultur, die ihren Ursprung in der Religion hat und in Kathedralen und Klöstern vorherrschte, hat ihre Wurzeln erweitert und ist heute überall zu finden.

gotisch

Die wichtigsten Themen im gotischen Designstil sind dunkle und düstere Bilder, die eine düstere Stimmung ausdrücken. Die düsteren und etwas beängstigenden Züge des gotischen Stils enthalten kühle und neutrale Farben wie Blau, Schwarz und Lila. Gotische-Schriftarten sind stark stilisiert und haben dicke Stiele in Blockbuchstaben. Die düsteren und melancholischen Themen sind ein charakteristischer Aspekt des gotischen Designstils.

Teil 3: 10 schöne Vintage-Schriften im Design

Um deinen Designs den perfekten Vintage-Touch zu verleihen, brauchst du die perfekte Schriftart. Deshalb haben wir eine Liste mit den 10 besten Vintage-Schriften zusammengestellt, die dir dabei helfen.

1. Trincha Schriftart

Die Trincha-Schriftart ist eine handgefertigte, individuelle Schriftart. Dies ist die perfekte Vintage-Schriftart, um dir Grunge-Vibes zu verleihen. Die fetten Buchstaben mit handgemaltem Sans-Serif-Design geben einen völlig verstörten Look ab.

trincha

2. The Northwest

Northwest ist eine moderne Vintage-Schriftart, die du für deine Designs verwenden kannst. Diese Großbuchstaben-Schriftart enthält mehrere Stile, die sich sowohl für den Druck als auch für digitale Anwendungen eignen.

northwest

3. Les Paul

Inspiriert von den 50er und 60er Jahren bietet die Les Paul 7 Styles, die du beliebig kombinieren kannst, um den Retro-Look in dein Design zu bringen.

les paul

4. Gatsby

Gatsby ist eine echte Vintage-Schriftart mit 5 verschiedenen Stilkombinationen in einem serifenlosen Design, das dir eine Grunge-Ästhetik verleiht.

gatsby

5. Wolder

Wolder ist eine weitere handgemalte Schriftfamilie im Retro-Stil mit einer rauen Textur, die das Vintage-Thema in dein Design bringt. Der lässige Stil kann auf verschiedene Weise für Vintage-Designs verwendet werden.

wolder

6. Mac Laurent

Diese von den 1900er-Jahren inspirierte Schriftart ist ein einzigartiger Vintage-Stil, der sich perfekt eignet, um deinem Design Retro-Vibes zu verleihen.

mac laurent

7. Bayshore

Bayshore ist die perfekte Schrägschrift für 80er-Jahre-Designs mit Neon- und Röhrenleuchten, die für Logos und Marketing verwendet werden können.

bayshore

8. Rumble Brave

Die Retro-Schriftart Rumble Brave bietet die perfekte Balance zwischen Stil, Feinheit und Luxus. Verwende sie, um deinen Designs einen Retro-Touch zu verleihen.

rumble brave

9. Moonface Script

Moonface Script ist eine kühne und doch elegante Schriftart. Diese Retro-Schriftart basiert auf dem Schreibstil des 20. Jahrhunderts und eignet sich perfekt für Schaufenster in Cafés oder freundliche Umgebungen.

moonface script

10. Artisan

Die Artisan-Schriftart enthält eine vielfältige Familie, die für verschiedene Zwecke verwendet werden kann. Außerdem bietet der Schriftstil mehrere verschiedene Schriftarten und -stile, die sehr vielseitig sind.

artisan

Teil 4: Vintage-Videoeffekte in Wondershare Filmstock

Videoerstellern, die nach Tools suchen, um ihre Inhalte aufzuwerten, empfehlen wir Wondershare Filmstock. Dieser abonnementbasierte Dienst ist ein All-in-One-Ressourcentool, mit dem deine Videos den Ruhm erlangen können, den sie verdienen. Hier sind einige Videoeffekte im Vintage-Stil für dich.

Achtung: Filmstock funktioniert für Wondershare Filmora. Hier kannst du Filmora Video Editor kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Download Win Version Download Mac Version

Retro Vintage Paket

Eine schicke Sammlung von Vintage-Effekten, um Videos im Retro-Stil zu erstellen.

Vintage Film Paket

Einige Overlays reichen von schmuddelig bis altmodisch, um dein Video wie einen alten Film aussehen zu lassen.

Vintage Labels Paket

Rustikale Label-Effekte, die an die 90er Jahre erinnern.

Du kannst in Filmora mit den Vintage-Effekt-Paketen aus Filmstock ganz einfach ein Video im Vintage-Stil erstellen. Hier ist ein Video-Tutorial:

Download Win Version Download Mac Version

Fazit

Retro- oder Vintage-Ästhetik wird von Designern und Entwicklern seit jeher sehr geschätzt. Der Vintage-Stil birgt einen Charme und eine Aura, die von modernen, schicken Designs weder geleugnet noch unterdrückt werden kann. Mit den oben erwähnten Vintage-Schriften und der subkulturellen Design-Ästhetik kannst du deinen Entwürfen jetzt einen Hauch von Vintage verleihen.

Außerdem enthält Filmstock eine Bibliothek mit Stock-Videos, Sounds, Bildern, etc. Probiere also die Vintage-Effekte von Filmstock für dein nächstes Video aus.

Frequently Asked Questions (FAQs)

  • Was ist eine Vintage-Ästhetik?

Der Begriff Vintage-Ästhetik umfasst verschiedene subkulturelle Ästhetiken, die an vergangene Zeiten anknüpfen. "Vintage" ist ein weit gefasster Begriff, der verschiedene kulturelle und traditionelle Einflüsse auf Kleidung, Kunst, Architektur, Musik, etc. umfasst. Der Begriff umfasst Epochen von den 60er bis zu den 90er Jahren und andere Stile wie Punk, Gothic, Hip-Hop, Grunge, etc.

  • Was ist modernes Vintage-Design?

Ein modernes Vintage-Design zeigt Gegenstände aus einer bestimmten Zeit der Geschichte. Es mischt sie mit relativ neuen Ereignissen, die nicht unbedingt zu diesem Designstil oder dieser Ästhetik gehören. Es geht darum, moderne Ideen mit Konzepten aus der Vergangenheit zu verbinden.

  • Was ist die beste Retro-Schriftart?

Einige der besten Retro-Schriften, die du in deinen Designposts im Vintage-Stil verwenden kannst, sind fette und groß geschriebene Schriften wie Bayshore, Rumble Brave, Roister, Dear Saturday, etc.

  • Was sind die besten Vintage-Farben?

Die besten Vintage-Farben, um deinen Artikeln den perfekten Vintage-Look zu verleihen, sind Grün, Hellrosa, Blautöne, etc. Dazu gehören klassisches Rot, klassisches Blau, Olivgrün, dunkles Burgunderrot, Karmesinrot, helles Gelb und Erntegold in verschiedenen Kombinationen.