filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

Leitfaden für Anfänger zum Greenscreen-Keying

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 02-11-2022, Aktualisiert am 29-11-2022

Gab es auf dem Mars Abendessen? Dank der Fortschritte bei der Bearbeitungssoftware werden Fotografen bei ihren Kreationen immer mutiger. Mit dem Greenscreen-Keying von After Effects können Sie zum Beispiel den Hintergrund Ihres Bildes während der Nachbearbeitung verändern.

green screen key

Im Folgenden erfahren Sie alles, was Sie über den Greenscreen-Key-Effekt wissen müssen und wie Sie ihn mit verschiedenen Videobearbeitungsprogrammen anwenden können. Außerdem werden Sie erfahren, warum der Effekt bei Videobearbeitern so beliebt ist. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr.

In diesem Artikel
  1. Teil 1: Was ist Keying bei Greenscreen?
    1. Chroma Keys
    2. Luma Keys
  2. Teil 2: Wie macht man Greenscreen-Keying in After Effects?
    1. 1. Laden Sie Ihr Filmmaterial in Adobe After Effects hoch.
    2. 2. Verwendung der Greenscreen-Tastenvoreinstellungen.
    3. 3. Ziehen Sie die Voreinstellung per Drag & Drop auf Ihr Filmmaterial.
    4. 4. Wenden Sie einen neuen Hintergrund an.
  3. Teil 3: Wie macht man Greenscreen-Keying in Filmora? [Kostenlos & einfach]
    1. 1. Laden Sie Ihr Filmmaterial in Filmora hoch.
    2. 2. Passen Sie Ihre Greenscreen-Einstellungen an.
    3. 3. Fügen Sie den neuen Hintergrund zusammen.
    4. 4. Exportieren Sie Ihren Inhalt.
  4. Teil 4: FAQs

Teil 1: Was ist Keying bei Greenscreen?

Keying bezieht sich auf einen Nachbearbeitungsprozess, bei dem die Aspekte eines Bildes mithilfe von Farbe oder Helligkeit getrennt und isoliert werden. Filmemacher verwenden es in der Regel, um Greenscreens zu entfernen und Farbkorrekturen vorzunehmen, um den Hauttönen der Personen Wärme zu verleihen.

Es geht darum, eine Farbe oder einen Helligkeitswert zu bestimmen, den Sie auf dem Foto transparent machen wollen. Darüber hinaus können Sie zwei Arten von Keys während des Keying-Vorgangs verwenden.

Chroma Keys

Damit können Sie eine bestimmte Farbe in Ihrem Bild auswählen und alles, was diese Farbe enthält, transparent machen. Normalerweise eignen sich Chroma Keys am besten für Bilder und Videos mit viel grünem oder blauem Hintergrund.

Luma Keys

Alternativ können Sie auch Luma-Tasten verwenden, um festzulegen, welche Hintergründe je nach Helligkeitsstufe transparent sein sollen. Außerdem können Sie damit die Hintergründe kennzeichnen, die Sie in Ihrem endgültigen Bild undurchsichtig haben möchten.

Warum verwenden Filmemacher also lieber einen Greenscreen? Erstens ist Grün keine natürliche Farbe in menschlichen Hauttönen. So haben Sie mehr kreative Freiheit bei Ihren Aufnahmen. Darüber hinaus verfügen die meisten Digitalkameras über mehr grüne Fotoseiten, so dass Sie mehr Details in Ihren Aufnahmen festhalten können, was sie zur ersten Wahl für Filmemacher macht.

Sie können jedoch auch einen Greenscreen für Ihre Aufnahmen verwenden, wenn Grün die Hauptfarbe Ihres Motivs ist. Das liegt daran, dass Blau auch bei menschlichen Probanden selten ist und Ihnen mehr Flexibilität als jede andere Hintergrundalternative bietet.

Die Verwendung eines Greenscreen-Keys ist eine wichtige Fähigkeit, die man als Filmemacher erlernen sollte. Das liegt daran, dass Sie dadurch mehr kreative Freiheit haben, was zu mehr ikonischen Bildern und Fotos führt. Obwohl Sie den Effekt mit den meisten Videobearbeitungsprogrammen leicht anwenden können, erfordert er dennoch Finesse.

Wenn Sie z.B. das Greenscreen-Keying von After Effects falsch anwenden, kann es zu Problemen mit Spills kommen. Dies ist der Fall, wenn das grüne Licht von Ihrem Bildschirm auf Ihr Motiv zurückprallt. Dadurch gehen einige Details des Motivs verloren und das Bild wirkt unordentlich.

Außerdem enthält nicht jede Videobearbeitungssoftware das Greenscreen Key Tool. Prüfen Sie daher immer die Details Ihrer Software, bevor Sie eine Kopie kaufen. Im nächsten Abschnitt finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für das Greenscreen-Keying mit einigen der beliebtesten Softwareprogramme der Branche.

Teil 2: Wie macht man Greenscreen-Keying in After Effects?

Das Greenscreen Keying Tool von Adobe After Effects ist wohl eines der beliebtesten Tools für Filmemacher. Es verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche und mehrere Keying-Voreinstellungen, mit denen Sie unglaubliche Fotobearbeitungen erzielen können. Der Keylight Effekt zum Beispiel ist eine oscarprämierte Voreinstellung, mit der Sie Farb-Keying in professioneller Qualität anwenden können.

Folgen Sie diesen Schritten, um Greenscreen-Keying mit Adobe After Effects durchzuführen.

1. Laden Sie Ihr Filmmaterial in Adobe After Effects hoch.

Filmmaterial zu Adobe hochladen

Starten Sie das Programm von Ihrem macOS- oder Windows-Gerät aus und klicken Sie auf die Option "Neue Komposition aus Filmmaterial". Es erscheint ein Popup-Fenster mit den Speicherorten Ihrer Dateien. Klicken Sie auf das Filmmaterial, das Sie importieren möchten. Achten Sie darauf, dass das von Ihnen verwendete Filmmaterial vor einem Greenscreen-Hintergrund gedreht wurde, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

2. Verwendung der Greenscreen-Tastenvoreinstellungen.

Verwendung der Greenscreen-Tastenvoreinstellungen

Sobald das Filmmaterial importiert ist, klicken Sie auf die Menüoption Fenster auf Ihrer Arbeitsfläche und klicken Sie im Untermenü auf Effekte & Vorgaben. Sobald sich das Panel öffnet, tippen Sie auf Animationsvorgaben und markieren Sie die Vorgabe Keylight + Key Cleaner + Advanced Spill Suppressor aus dem Menü Image-Utilities.

3. Ziehen Sie die Voreinstellung per Drag & Drop auf Ihr Filmmaterial.

Ziehen Sie den Effekt dann per Drag & Drop auf Ihr hochgeladenes Filmmaterial, um den Keying-Prozess zu starten. Die Greenscreen Key Voreinstellung wendet drei Effekte auf Ihr Bild an:

  • Keylight-Effekt.

Der Effekt ermöglicht es Ihnen, die Hintergrundfarbe auszuwählen, die Sie transparent machen möchten. Wählen Sie zunächst den Greenscreen-Hintergrund aus, indem Sie auf Bildschirmfarbe klicken und Color Picker wählen. Wenden Sie dann den Effekt an, indem Sie auf den grünen Hintergrund klicken, der sich am nächsten zu Ihrem Motiv befindet.

  • Key Cleaner Effekt.

Der Key Cleaner-Effekt schärft die Kanten Ihres Motivs und sorgt so für ein detaillierteres Ergebnis. Außerdem werden Sie seine Werte nur selten anpassen, da er automatisch den Änderungen entspricht, die Sie mit dem Keylight Effekt vornehmen. Sie können jedoch die Optionen "Zusätzlicher Kantenradius" und "Rauschen reduzieren" anpassen, um das sichtbare Rauschen in Ihrem Bild zu verringern. Außerdem können Sie die Einstellung "Alpha-Kontrast" verwenden, um die Schärfe der Kanten Ihres Motivs zu erhöhen.

  • Advanced spill suppressor.

Manchmal kann Ihr Greenscreen-Hintergrund bis zu den Rändern Ihres Motivs überlaufen, was zu einem unschönen Umriss führt. Sie können zum Beispiel einen grünen Umriss auf den Haaren oder der Kleidung Ihres Motivs entdecken. Der Advanced Spill Suppressor eliminiert diese Umrisse automatisch. Sie können den Effekt aktivieren, indem Sie im Fenster der Animationsvoreinstellungen auf das Kontrollkästchen neben dem Effekt klicken.

4. Wenden Sie einen neuen Hintergrund an.

Sobald Sie den Greenscreen-Key-Effekt angewendet haben, können Sie Ihrem Filmmaterial einen beliebigen benutzerdefinierten Hintergrund hinzufügen. Sie müssen die Datei in Ihre After Effects-Bibliothek importieren und sie dann per Drag & Drop in die Zeitleiste Ihres Filmmaterials ziehen.

Denken Sie daran, dass Sie über eine aktive Adobe After Effects-Lizenz verfügen müssen, um die Greenscreen-Keying-Funktion nutzen zu können. Außerdem erhalten Sie Zugang zur Adobe Creative Cloud, die Ihnen Zugang zu Bibliotheken für kreative Assets wie Behance und Adobe Fonts bietet. Alternativ können Sie auch die kostenlose 7-Tage-Testversion ausprobieren, die für alle neuen Benutzer verfügbar ist.

Teil 3: Wie macht man Greenscreen-Keying in Filmora? [Kostenlos & einfach]

Filmora ist eine weitere beliebte Videobearbeitungssoftware, die einen Greenscreen-Editor als Teil ihrer Effekte enthält. Mit diesem Tool, das offiziell als Chroma Key bezeichnet wird, können Sie Ihre Bildhintergründe mit anderen Farben oder Bildern aus Ihrer internen Bibliothek austauschen.

Darüber hinaus ist das Tool als kostenlose Testversion für Windows- und macOS-Geräte verfügbar. Sie finden es jedoch nur in Filmora Version 9 und höher. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Greenscreen-Keying mit Chroma Key auf Filmora.

1. Laden Sie Ihr Filmmaterial in Filmora hoch.

Laden Sie Ihr Filmmaterial auf Filmora hoch

Starten Sie das Programm auf Ihrem Gerät und klicken Sie auf die Option "Neues Projekt". Es öffnet sich ein Fenster, in das Sie Ihr Greenscreen-Material und den gewünschten Hintergrund importieren können. Anschließend ziehen Sie die Clips per Drag & Drop auf die erste und zweite Spur Ihres Projekts in der Zeitleiste.

2. Passen Sie Ihre Greenscreen-Einstellungen an.

Ihre Greenscreen-Einstellungen anpassen

Doppelklicken Sie dann auf Ihr Greenscreen-Material, um die Bearbeitungsleiste zu öffnen. Wählen Sie die Registerkarte Video und markieren Sie das Chroma Key Feld, um den Effekt zu aktivieren. Danach können Sie die folgenden Tools verwenden, um Ihr Material zu bearbeiten:

  • Alpha Channel

Mit diesem Tool können Sie die Ränder, die Transparenz und die Schatten des Materials bearbeiten, indem Sie Ihr Bild in Schwarz-Weiß anzeigen lassen. Die Bereiche, die Sie erfolgreich herausgefiltert haben, werden in Schwarz angezeigt, der Rest in Weiß oder Grau, je nach Schweregrad.

  • Offset

Mit dem Offset Tool können Sie die Sichtbarkeit Ihres Hintergrunds ändern.

  • Edge Feathering.

Mit diesem Tool können Sie die Ränder Ihres Motivs beim Greenscreen-Keying abschwächen.

  • Edge Thickness.

Mit dem Tool für die Kantenstärke können Sie die Schärfe der Kanten Ihres Motivs erhöhen. Dadurch erscheinen sie detaillierter, was zu einem klaren und ausgewogenen Foto führt.

3. Fügen Sie den neuen Hintergrund zusammen.

Sobald Sie das Greenscreen-Keying abgeschlossen haben, folgt das Zusammenfügen des neuen Hintergrunds. Dies geschieht, indem Sie den Hintergrund nahtlos an Ihr Greenscreen-Material anpassen. Dann fügt das Filmora Chroma Key Tool die Bilder oder das Filmmaterial zusammen und lässt sie wie einen einzigen Clip erscheinen.

4. Exportieren Sie Ihren Inhalt.

Schließlich können Sie Ihre Inhalte in mehreren Formaten exportieren, um sie an die gewünschte Plattform anzupassen. Sie können die Datei zum Beispiel als MP4, WMV oder MOV exportieren, um sie auf den meisten sozialen Medienplattformen zu teilen.

Bitte beachten Sie, dass Sie ein aktives Filmora-Abonnement benötigen, um Chroma Key zu verwenden. Darüber hinaus können Sie je nach Bedarf individuelle und geschäftliche Tarife abonnieren. Allerdings müssen Sie bei allen Kreationen, die den individuellen Tarif von Filmora verwenden, die Software in ihrer Beschreibung erwähnen.

Teil 4: FAQs

1. Gibt es einen Unterschied zwischen Chroma Keying und Greenscreen?

Nein. Es gibt keinen Unterschied zwischen Chroma Keying und Greenscreen. Bei beiden Prozessen ersetzen Sie eine bestimmte Farbe in Ihrem Bild und ersetzen sie durch einen neuen Hintergrund. Darüber hinaus verwenden einige Filmemacher die Begriffe synonym, da Grün die beste Farbe für Chroma-Keying ist. Sie können jedoch auch andere Farben für Ihr Chroma Keying verwenden, wobei Blau die nächstbeste Alternative ist.

2. Kann man ein Greenscreen-Video erstellen, ohne einen Greenscreen-Hintergrund zu verwenden?

Ja. Es ist möglich, ein Greenscreen-Video ohne grünen Hintergrund zu erstellen. Mehrere Apps, darunter Zoom und Tik Tok, verfügen über eingebaute digitale Greenscreens, mit denen Sie Ihre Kreationen anpassen können. Sie benötigen jedoch ein fähiges Gerät, um die Funktion nutzen zu können.

Kostenloser Download
Kostenloser Download
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung