Wie wird Adobe Premiere Pro zur Videobearbeitung verwendet?

Wondershare Editor Von Apr 17,2017 16:37 pm

10 Grundlegende Videobearbeitungsfähigkeiten für Adobe Premiere Pro die Sie wissen sollten

Um Adobe Premiere Pro zu verwenden, um Ihre Videos zu bearbeiten, müssen Sie sich zuerst mit der Benutzeroberfläche der Software und den bereitgestellten Optionen vertraut machen. Hier sind 10 grundlegende Bearbeitungsfähigkeiten, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

1. Verstehen und navigieren über die Benutzeroberfläche

Jetzt bietet Premiere Pro eine benutzerfreundliche Oberfläche, die einfach zu navigieren ist. Einfach ein neues Projekt erstellen und benennen, per Drag & Drop benötigte Dateien/Videos auswählen und schon kann der Spaß losgehen.

2. Hinzufügen von Aufnahmematerial

Um das bearbeitete Material hinzuzufügen, einfach per Drag & Drop in Ihre Videos bringen oder erfassen Sie es dann dort, um sicherzustellen, dass es im analogen Format läuft

3. Zeitlinien-Bearbeitung

Sie können dann mit Ihrer Zeitlinien-Bearbeitung für Ihr Projekt beginnen. Dies geschieht durch einfaches Platzieren von Videos auf der Zeitlinie und die Entscheidung über ihre Längen und Übergänge usw.

Visualisierung 4. Visualisierung

Sie können nun beginnen zu visualisieren, der Workflow erfolgt mit Premiere Pro durch drei und vier Punkt-Bearbeitung. Das macht die Bearbeitung deutlich einfacher.

5. “Tastenkürzel”

Dies bezieht sich auf Tastenkombinationen, mit denen Sie einen Befehl viel schneller durch einige Tastenkombinationen statt der viel längeren Prozedur, z.B. Strg + d würde sofort einen Standardübergang aufrufen.

6. Effekte

Premiere Pro ermöglicht es Ihnen ihrem Video, das Sie bearbeiten möchten, einzigartige Effekte hinzuzufügen, was es deutlich interessanter aussehen lassen wird. Jeder Effekt verfügt über anpassbare Einstellungen

7. Spiel mit den Farben herum

Ein guter Weg, um Ihren Videos einen professionelleren Look zu geben, ist durch Farbkorrektur und Sortierung.

8. Audio

Die Software erlaubt Ihnen auch, die Audiospur zu bearbeiten; Sie können unerwünschte Sounds beseitigen oder die fokalen Stimmen verbessern sowie Audios hinzufügen und auch im Video hinzufügen oder entfernen.

9. Credits

Sie können sogar Credits erstellen und sie zum Ende oder Anfang Ihres Videos hinzufügen und bearbeiten, wie Sie es wünschen.

10. Exportieren

Sobald Sie fertig mit ihrer Videobearbeitung sind können Sie nach Bedarf, einfach in das gewünschte Format exportieren.

10 Tipps für Adobe Premiere Pro CS6

Jetzt zur neusten Version, Adobe Premiere Pro CS6 mit einigen grundlegende Tipps, um Ihnen zu helfen, vertraut mit den neuen Funktionen zu werden:

1. Neuer Standardarbeitsbereich

Diese Version hat einen neuen Standard-Arbeitsbereich, der Ihnen größere Quell- und Programmdateien zur Verfügung stellt, aber es ermöglicht dem Benutzer auch, bei Bedarf auf den bekannten Standardbearbeitungs-Arbeitsbereich zurückzukehren.

2. Anpassbare Leiste

Die Schaltflächenleiste kann angepasst werden und bietet Ihnen schnellen Zugriff auf Ihre am häufigsten verwendeten Bearbeitungsmöglichkeiten.

3. Projekt-Panel

Das Projekt-Panel verfügt über viele neue Funktionen, die das Video-Bearbeitungs-Erlebnis verbessert und eine bessere Auflösung zu bieten hat.

4. Maskierung und Tracking

Diese Optionen sind wichtig, um Videos professionell zu bearbeiten und ein besseres Ergebnis zu erhalten.

5. Kreative Cloud Bibliotheken

Sie sollten definitiv Premiere Pro mit Creative Cloud synchronisieren und ihre Bibliotheken zu nutzen, um Ihre Berufserfahrung zu verbessern und beste Ergebnisse zu erzielen.

6. Timecode-Panell

Dies ist eine weitere neue Besonderheit. Es zeigt den überdimensionierten Timecode und Fuß und Einzelbilder, welche sehr hilfreich bei den ersten Erfahrungen während der Bearbeitung sind.

7. Trackpad Unterstützung

Trackpad Gesten Unterstützung für Mac OS ist auch eine neue Funktion, die es dem Benutzer ermöglicht, die Zeitlinie und andere Paneele im MacBook Pro mit seinem Trackpad zu navigieren.

8. Multicam

Multicam-Verbesserungen wurden in der neuesten Version gemacht, jetzt können Sie mehr als nur 4 Ansichten verwenden.

9. Trimming

Das Trimm-Tool hat sich auch bewährt und macht es leistungsfähiger und schneller. Es ist effizienter als zuvor und zeigt die ausgehenden und eingehenden Bilder innerhalb des Programmmonitors an.. It is more efficient than before and displays the outgoing and incoming frames inside the program monitor.

10. Kontinuierliche Zeitlinien-Wiedergabe

Es sei denn der Benutzer gibt einen ausdrücklich Stoppbefehl, sonst wird die Zeitlinie kontinuierlich wiedergegeben..

Wenn Sie gerade anfangen in das Video-Bearbeitungsfeld einzugeben, vergleichen Sie den komplexen Video-Bearbeiter Adobe Premiere Pro mit einem einfach zu bedienenden Video-Bearbeitungs-Tool, welches vielleicht besser geeignet ist für Sie. Filmora ist ein einfach zu bedienender Video-Bearbeiter für Anfänger, unterstützt Windows und Mac. Sie können einen Versuch unternehmen. Hier ist die Video-Einführung von Wondershare Filmora:

Downloaden Sie Win Version von Mosaik Software Downloaden Sie Mac Version von Mosaik Software

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

Mehr Tipps für Adobe Premiere
1. Wie wird Adobe Premiere Pro zur Videobearbeitung verwendet?
2. Wie man Clips in Adobe Premiere Pro CS6 zuschneidet
3. Wie man Clips in Adobe Premiere Pro zusammenfügt?
4. Wie man ein Video in Adobe Premiere Pro CC dreht/umdreht
5.Wie man einen Bild-in-Bild-Effekt in Adobe Premiere Pro erstellt?
6. Wie man einen Chroma-Key (Green-Screen) Effekt in Adobe Premiere Pro erstellt
7. Wie man ein Zeitraffer-Video (Time Lapse Video) in Adobe Premiere Pro erstellt?
8. Wie man Frame-Standbilder und Zeitlupen in Adobe Premiere Pro verwendet?
9. Wie man Bibliotheken in Adobe Premiere Pro verwaltet
10. Wie man Farbkorrektur in Adobe Premiere Pro durchführt?