FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Wie erstellt man GIFs aus Fotos auf dem Mac?

author avatar

Aug 31, 2021• Bewährte Lösungen

Hand aufs Herz, GIFs sind großartig. Sie sind überall. Wir alle benutzen sie beim Chatten und bei E-Mails. Dies ist eine neue Art, mit Menschen zu kommunizieren. GIFs durchdringen alles, von Werbekampagnen bis zur Popkultur. Mit der richtigen Software ist es sehr einfach, Fotos oder Bilder in animierte GIFs umzuwandeln.

Heutzutage ist es durch die Verfügbarkeit verschiedener GIF-Maker-Apps einfacher geworden, innovative und lustige GIFs auf dem Mac zu erstellen. Um ein GIF zu erstellen, müssen Sie jedoch die Grundlagen beherrschen.

Eventuell interessieren Sie sich auch für: Video zu GIF: die besten Video zu GIF Converter

Download Win Version Download Mac Version

Teil 1: 4 Tipps, die Sie kennen müssen, wenn Sie ein GIF aus Fotos am Mac erstellen

1. Halten Sie es attraktiv

Fast jeder nutzt heutzutage soziale Medien. Daher ist es nicht schwer zu verstehen, dass der GIF-Trend in der Werbung rasant zunimmt. Die Verwendung von GIFs als Social-Media-Inhalte kann also ziemlich mächtig sein, wenn Sie sie angemessen aufpolieren.

GIFs können das ultimative aufmerksamkeitsstarke Element sein. Sie können einen statischen und flachen Beitrag zum Leben erwecken, indem Sie ihn informativ und ansprechend gestalten. Achten Sie darauf, dass das GIF, das Sie erstellen, lebendig und dynamisch ist. Experimentieren Sie mit einem Schriftbild, das in verschiedenen Größen lesbar ist.

2. Behalten Sie die Größe für die Weitergabe auf Social-Media-Plattformen bei

Wenn Sie ein GIF erstellen, gibt es einige Regeln, die Sie beachten müssen, um es für Social-Media-Plattformen effektiver zu machen. Die primäre technische Herausforderung, mit der viele GIF-Designer konfrontiert sind, besteht darin, die Dateigrößenbegrenzung der jeweiligen Social-Media-Seiten zu unterschreiten.

Tumblr hat zum Beispiel ein 2MB-Limit und es kann ziemlich knifflig sein, diese Begrenzung einzuhalten. Sie müssen also kreativ sein, wenn es darum geht, die Schleifen zu kürzen und die Größe gering zu halten.

Abgesehen davon gibt es ein paar Regeln für die Erstellung von komprimierten GIFs. Stellen Sie erstens sicher, dass Sie die begrenzten Farboptionen einhalten. Vermeiden Sie außerdem Farbverläufe, da dies zu einer großen Dateigröße führen kann. Halbtransparente Pixel sollten unbedingt vermieden werden, da die Transparenz entweder vollständig aus- oder eingeschaltet ist. Um gezackte Kanten zu vermeiden, sollten Sie all diese Punkte beachten.

3. Gestalten Sie es wie eine Endlosschleife

Mehr als die GIFs ist es das Konzept des Loop-Formats, das an Raum gewinnt. Es macht Spaß, eine Zwei-Sekunden-Animation zu erstellen, die unendlich oft abgespielt wird und in jeder Schleife anders aussieht.

Sie sollten GIFs als kontinuierlich betrachten, anstatt einen bestimmten Anfangs- und Endpunkt zu haben. Sie sollten sich bemühen, eine Geschichte zu erzählen, die innerhalb der Schleife funktioniert. Dies wird dazu beitragen, dass die Leute ein GIF längere Zeit ansehen.

Wenn die Animation kurz ist, ist es besser, die Schleife auf maximal drei Mal zu begrenzen, bevor Sie die Animation komplett stoppen. Wenn Sie jedoch ein GIF erstellen, um es auf einer Social-Media-Plattform wie Twitter zu posten, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da die eingebauten Funktionen das GIF nur dann abspielen, wenn es in der Ansicht ist.

Achten Sie außerdem darauf, dass die Schleifen schön glatt sind. Hier gibt es einen Fallstrick, den Sie vermeiden müssen, und zwar, wenn Sie das letzte Bild der Animation genauso halten wie den Start, was zu einem kleinen Halt führt, bei dem Sie das Bild zweimal sehen können. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Schleife. Entfernen Sie das also, um dies zu vermeiden.

4. Design mit Blick auf die mobilen Benutzer

Obwohl verschiedene Webseiten GIFs auf unterschiedliche Art und Weise verwenden, werden alle Designer darin übereinstimmen, dass es besser ist, nicht eine große Anzahl von GIFs gleichzeitig auf einer Seite abspielen zu lassen. Verwenden Sie Rollover, um eine Verlangsamung zu vermeiden. Es hilft auch dabei, die Animationen in der ursprünglich vorgesehenen Geschwindigkeit abzuspielen.

Berücksichtigen Sie die Art der Geräte, auf denen das GIF angezeigt werden soll. Entwerfen Sie immer mit Blick auf einen kleinen Bildschirm. Alles, was fett und einfach ist, funktioniert auf einem Gerät recht gut.

Viele Designer bevorzugen die Gestaltung im Quadrat. Einige GIFs beginnen in einer Form und werden dann bei Bedarf zugeschnitten. Außerdem neigt man auf dem mobilen Gerät dazu, die soziale Seite im Hochformat aufzurufen. Daher ist es besser, ein Design zu haben, das einem Quadrat nahe kommt.

Teil 2: Wie erstellt man GIFs mit Fotos auf einem Mac?

Wenn Sie Fotos in animierte GIFs umwandeln möchten, können Sie Filmora für Mac verwenden. Um dies zu tun, müssen Sie einige Schritte befolgen.

Download Win Version Download Mac Version

Schritt 1. Ihre erste Aufgabe besteht darin, die Bilder in die Filmora-Timeline zu importieren. Der Software-Extender unterstützen über 150 Mediendateiformate. Daher können Sie Bilder in jedem gewünschten Format hochladen.

Fotos in GIF umwandeln Schritt 1: Bilder in Filmora importieren

Schritt 2. Jetzt müssen Sie das Bild nur noch auf die Zeitleiste der App ziehen und dort ablegen. Sobald die Datei dort angekommen ist, können Sie sie mit verschiedenen Tools bearbeiten.

Fotos in GIF umwandeln Schritt 2: Zeitleiste von Filmora ziehen

Schritt 3. Es gibt eine Fülle von Bearbeitungsmöglichkeiten mit einigen interessanten Funktionen auf Filmora. Sie können also alles wie Beschleunigen, Verlangsamen, Aufteilen, Drehen, Zuschneiden, Kombinieren und mehr auswählen, um ein attraktives Video zu erstellen.

Fotos in GIF umwandeln Schritt 3: GIF attraktiv mit den Bearbeitungsfunktionen erstellen

Schritt 4. Sie können nun Text basierend auf dem GIF, das Sie erstellen, hinzufügen. Gute GIFs haben immer kleine Botschaften.

Fotos in GIF umwandeln Schritt 4: Text zu GIF hinzufügen

Schritt 5. Wenn Sie mit allen Schritten fertig sind, speichern Sie die Datei mit der GIF Erweiterung.

Schritt 6. Sie können es nun auf Plattformen sozialer Medien hochladen.

Fotos in GIF umwandeln Schritt 5 und 6: GIF speichern und auf Social Media teilen

Fazit

Um sicherzustellen, dass das GIF ein breiteres Publikum ansprechen kann, sollten die Entwickler auf die Webstandards und die Barrierefreiheit achten. Auch wenn GIFs sehr populär geworden sind, bieten sie doch für einige Designer ein neues Ventil für ihren kreativen Ausdruck. Das GIF sollte das Erlebnis verstärken. Bei all den Optionen kann es jedoch überwältigend sein. Wenn Sie also ein Anfänger sind, ist es besser, die Dinge einfach zu halten und nur mit ein paar Elementen zu beginnen.

GIF ist ein Gebiet, das jedem Spaß macht und diese Anleitung wird Ihnen helfen, ein innovatives GIF mit Filmora zu erstellen und es zu teilen. Behalten Sie die Grundprinzipien im Kopf und behalten Sie ein Gefühl für den Rhythmus.

Filmora Logo
Filmora

Einfaches Videoschnittprogramm für Anfänger und Profis

  • Keyframing, Bewegungsverfolgung, automatische Farbanpassung werden ein Video attraktiver und kreativer machen.
  • 4K-Videos direkt auf YouTube und Vimeo oder andere Plattformen teilen.
  • 30+ dynamische Split-Screen-Effekte zur Verfügung stellen.
  • Fügt Beat-Marker zum Audiomaterial von Video-Clips automatisch hinzu.
Kostenlos testen
für Win10/Win8/Win7 (SE 64bit)
Kostenlos testen
für macOS X 10.11 oder höher

author avatar
Felix Schmidt
Felix Schmidt ist Autor und Liebhaber von Videos.