Wie man das Video-Seitenverhältnis verändert

Wondershare Editor Von Sep 26,2017 6:58 am

Das Seitenverhältnis kann einen großen Einfluss darauf haben, wie erfolgreich Ihr Video ist. Wenn das falsche Seitenverhältnis verwendet wird, stören schwarze Balken ober- oder unterhalb des Videos das Sehvergnügen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Videos in Wondershare Filmora an gängige Formate wie 4:3, 16:9 und 21:9 anpassen. Sie haben Filmora noch nicht auf Ihrem Windows-PC oder Mac installiert? Dann können Sie jetzt die kostenlose Testversion des Video Editors herunterladen, indem Sie auf den Button unterhalb dieses Absatzes klicken.


Downloaden Sie Win Version von Videobearbeitungssoftware Downloaden Sie Mac Version von Videobearbeitungssoftware

Schritt 1 Wählen Sie ein Seitenverhältnis für Ihr Video, um zu beginnen

Zunächst wählen Sie das gewünschte Seitenverhältnis für Ihr Video. Das Verhältnis ist dabei von Ihren Quelldateien abhängig. Falls die meisten Ihrer importierten Clips im 4:3-Format sind, wählen Sie 4:3 als Standard-Seitenverhältnis aus. Videos, die im 16:9-Format sind, werden in das 4:3-Format konvertiert und erhalten entweder schwarze Balken, oder werden gestreckt. Das Video-Seitenverhältnis Ihres Videos können Sie bereits im Startbildschirm Filmoras bestimmen, oder alternativ in den Exporteinstellungen des Video Editors.

Wählen Sie ein Seitenverhältnis aus

Schritt 2 Videodateien importieren

Nachdem Sie sich für ein Seitenverhältnis entschieden haben, importieren Sie Ihr(e) Video(s) in das Programm. Starten Sie dafür den "Erweiterten Modus" und klicken im Medien-Tab auf "Importieren" und anschließend auf "Mediendateien hinzufügen". Ziehen Sie die Mediendatei(en) anschließend auf die Zeitleiste.

Videodateien importieren für Ändern von Seitenverhältnis

Tipp: Optional können Sie Ihr Video auch bearbeiten und mit visuellen Effekten, Überschriften, usw. aufwerten.

Schritt 3 Video exportieren und ggf. das Seitenverhältnis ändern

Wenn Sie Ihr Video fertig bearbeitet haben, klicken Sie auf "Exportieren". Im Fenster, das sich nun öffnet, können das Videoformat und das Seitenverhältnis an Ihre Bedürfnisse anpassen. Sie haben zudem die Wahl, ob Sie Ihr Video auf Ihrer Festplatte speichern, auf Facebook, Vimeo, oder YouTube hochladen, es auf DVD brennen, oder für bestimmte Abspielgeräte anpassen möchten.

Seitenverhältnis ändern

Video-Seitenverhältnis für Abspielgeräte anpassen

Um Ihr Video für ein bestimmtes Abspielgerät anzupassen, klicken Sie auf das Smartphone-Symbol in den Exporteinstellungen. Sie können Ihr Video in den Formaten abspeichern, die mit Ihrem gewünschten Abspielgerät kompatibel sind, inklusive dem iPhone (empfehlene Videobearbeitungsprogramme für iPhone), dem iPod, dem iPad, der PSP, und so weiter. Sobald Sie Ihr Gerät gewählt haben, wird die Auflösung angezeigt. Sie können diese über die Drop-Down-Liste ändern. Je höher die Auflösung, desto besser die Videoqualität. Aber Vorsicht, denn mit der Auflösung vergrößert sich auch die Dateigröße.

Video-Seitenverhältnis für Ihren Computer ändern

Wechseln Sie in den Tab für "Format", um Ihr Video mit einem bestimmten Seitenverhältnis auf Ihrem Computer zu speichern. Wenn Sie sich für ein Ausgabeformat, wie z.B. MPEG, entschieden haben, stehen alle Auflösungen mit unterschiedlichen Seitenverhältnissen zur Auswahl. Das Seitenverhältnis des Ausgangsvideos richtet sich dabei nach der ausgewählten Auflösung. So ist z.B. ein Video mit einer Auflösung von 1280x720 im 16:9-Seitenverhältnis, und ein Video mit einer Auflösung von 640x480 entspricht dem 4:3-Format.

Video-Seitenverhältnis für YouTube ändern

Wechseln Sie in den "YouTube"-Tab und geben Sie die erforderlichen Informationen für den Upload an, bevor Sie auf "Erstellen" klicken. Es ist nicht nötig, ein zweites Mal ein Video-Seitenverhältnis zu wählen. Ihre Videos werden direkt auf YouTube hochgeladen - in dem Verhältnis, das Sie im Startbildschirm ausgewählt haben.

Video-Seitenverhältnis für den Fernseher ändern

Es ist einfach, zwischen dem Video-Seitenverhältnis 4:3 und 16:9 für den Fernseher zu wechseln. Öffnen Sie dafür den "DVD"- Tab und Sie werden die Option zum Ändern des Seitenverhältnisses sehen.

Das Seitenverhältnis Ihrer Videos zu ändern ist einfach – mit Wondershare Filmora. Legen Sie noch heute mit Ihrem Projekt los, indem Sie die kostenlose Testversion des Video Editors herunterladen.

Downloaden Sie Win Version zum Ändern von Seitenverhältnis Downloaden Sie Mac Version zum Ändern von Seitenverhältnis

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

• Erweiterte Videobearbeitung
1.1 Bildschirmfoto aufnehmen auf Mac
1.2 MP4 zu MP3 konvertieren
1.3 Video Seitenverhältnis ändern
1.4 YouTube Zeitlupe
1.5 Zeitlupe
1.6 Bild in Bild
1.7 Greenscreen Ressourcen
1.8 Wasserzeichen erstellen
1.9 Video komprimieren auf Mac