Filmora
Filmora - KI Video Editor
Gespenstische Halloween KI Video Magie
ÖFFNEN

Wondershare Filmora

Beste Videobearbeitungssoftware für Einsteiger auf dem Mac

  • Umfassende Unterstützung für verschiedene Formate.
  • Über 1000 integrierte Filter, Effekte, Überlagerungen, Bewegungselemente, Übergänge und lizenzfreie Musik.
  • Erweiterte Videobearbeitungsfunktionen wie Greenscreen, Bewegungsverfolgung, Farbkorrektur, Split-Screen, AI-Tools usw.
Empfohlen von endorse

8 super kostenlose Videoschnittprogramme für Mac 2023

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 06-05-2023, Aktualisiert am 22-02-2024

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Programm für das Schneiden von Videos oder Filme auf Ihrem Mac? Wir haben die unserer Meinung nach momentan besten Videoschnittprogramme für Mac OS für Anfänger, fortgeschrittene Nutzer und Profis zusammengestellt. Sie möchten nur einfache Bearbeitungen an Ihren Videos vornehmen, wie z. B. Schneiden und Verbinden? Sie können einen der kostenlosen Videoschnittprogrammen für Mac aus unserem Artikel verwenden. Möchten Sie jedes Detail Ihres Videos optimieren und erweiterte Funktionen wie Keyframing, Greenscreens verwenden? Dann werden Sie in einer unserer kostenpflichtigen Videobearbeitungssoftware fündig.

Klicken Sie auf den unten Katalog und wählen Sie das liebste Schnittprogramm, ihre Videos und Filme auf Mac zu schneiden!

Die besten kostenlosen Videoschnittprogramme für Mac
  1. 1. Wondershare Filmora für Mac
  2. 2. VideoPad Video Editor
  3. 3. Shotcut
  4. 4. OpenShot Video Editor
  5. 5. Apple iMovie
  6. 6. Adobe Premiere Elements 2019
  7. 7. Adobe Premiere Pro CC
  8. 8. Apple Final Cut Pro X

Die besten kostenlosen Videoschnittprogramme für Mac OS

1. Wondershare Filmora für Mac

Wondershare Filmora ist der von CHIP und FOCUS empfohlene Video-Editor mit einsteigerfreundlichen Grundfunktionen und fortgeschrittener Videobearbeitung, so dass Sie nicht unbedingt Geld für ein Schnittprogramm für Mac ausgeben müssen, wenn Sie nur ab und zu kostenlos Videos zusammenfügen, trimmen und schneiden wollen. Die folgenden Videobearbeitungsprogramme können Sie völlig kostenlos herunterladen und verwenden.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenloser Download
Kostenloser Download
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Filmora hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und unterstützt auch die Anpassungebene. Es bietet umfassende Unterstützung für alle gängigen Medienformate, was bedeutet, dass Sie die beste Qualität ohne vorherige Konvertierung erhalten und viel Zeit und Mühe beim Importieren sparen können. Vollständige Informationen über kompatible Formate finden Sie hier.

Filmora Videoschnittprogramm für Mac

Zusätzlich zur oben erwähnten grundlegenden Videobearbeitung verfügt Filmora über Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Greenscreen, Farbkorrektur und Bild-in-Bild, mit denen Sie beeindruckende Videos erstellen können. Über die mehrspurige Zeitleiste können Sie hunderte Effektvorlagen in Form von Filtern, Overlays, Übergängen, Texten und grafischen Elementen zu Ihren Videos hinzufügen. Über den Filmstock lässt sich die ohnehin schon große Auswahl an Videoeffekten noch erweitern. Das Videoschnittprogramm für Mac unterstützt über 50 Bilder-, Video, und Audioformate. Filmora bietet zahlreiche Funktionen, die Sie in keiner kostenlosen Schnittsoftware finden werden. So können Sie direkt über den Video Editor Ihren Bildschirm und Begleitkommentar aufnehmen, verwackelte Videos stabiliseren, Hintergrundgeräusche entfernen, lizenzfreie Hintergrundmusik hinzufügen und 3D-Luts anwenden, um die Farben in Ihren Video wie die von Kinofilmen und TV-Serien aussehen zu lassen. Mit der AI-Tool in Filmora können Sie Ihre Videos ohne Ihr Zutun schneiden lassen.

Darüber hinaus können Sie den Ton direkt im Video bearbeiten. Fügen Sie beispielsweise Hintergrundmusik hinzu, kombinieren Sie Audiospuren mit dem Video, nehmen Sie Out-of-Frame- oder Live-Musik auf und wenden Sie sie an, oder entfernen Sie unerwünschte Hintergrundgeräusche.

  • Vorteile - Einsteigerfreundliche Bedienung; Zahlreiche Automatikfunktionen und AI-Tools; Erweiterte Videobearbeitungsfunktionen; 4k-Videobearbeitung; 1000+ Videoeffekte; Unterstützt alle gängigen Dateiformat; verfügbar für Mac OS, Windows, Android und iPhone
  • Nachteile - Wasserzeichen in kostenloser Version


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenloser Download
Kostenloser Download
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

2. VideoPad Video Editor

Videoüad Videoschnittprogramm für Mac

Das Sie bei kostenlosen Schnittprogrammen nicht auf moderne Funktionen wie 4k- und 360°-Videobearbeitung verzichten müssen, beweist der VideoPad Video Editor von NCH Software. Der Video Editor für Mac kostet Sie für den nicht-kommerziellen Gebrauch keinen einzigen Cent. Das für Einsteiger ausgelegte Schnittprogramm unterstützt alle gängigen Videoformate und bietet alle grundlegenden Funktionen, die Sie für das Schneiden und Bearbeiten Ihrer Videos benötigen. Die größte Stärke des VideoPad Video Editors ist die einfach verständliche Bedienung, dank der Sie auch ohne Videobearbeitungskenntnisse schnell mit dem Programm zurechtkommen.

  • Vorteile - Einsteigerfreundliche Videoschnittsoftware; Schneiden von 4k- & 360°-Videos, Kostenlos für nicht-kommerziellen Gebrauch
  • Nachteile - Nur wenige Effektvorlagen; Keine erweiterten Bearbeitungsfunktionen

3. Shotcut

Shotcut kostenloses Videoschnittprogramm

Shotcut ist ein Open-Source-Videoschnittprogramm, das Sie kostenlos für Mac herunterladen und nutzen können. Die moderne und übersichtliche Benutzeroberfläche der Software beweist, das Open-Source Programme nicht zwangsläufig wie aus den 90er-Jahren entsprungen aussehen müssen. Mit der Zeitleiste Shotcuts können Sie Videos mit einer Auflösung von bis zu 4k schneiden, zusammenfügen und Effekte wie Übergänge und Filter anwenden. Leider können Sie die Effekte nicht vor dem Anwenden über die Vorschau ansehen. Die Bedienung hingegen ist eine der größten Stärken des Videoschneideprogramms. Sie können die Benutzeroberfläche frei an Ihre Vorlieben und Anforderungen anpassen. Für einfache Videobearbeitungen ist der Shotcut Video Editor auf jeden Fall eine interessante und vor allem kostenlose Option.

  • Vorteile - Moderne und anpassbare Benutzeroberfläche; 4k-Videoschnitt; Open-Source
  • Nachteile - Nur grundlegende Bearbeitungsfunktionen; Keine Effektvorschau, Kaum Tutorials für einfachen Einstieg

4. OpenShot Video Editor

openshot kostenloses Videoschnittprogramm

Auch bei OpenShot handelt es sich um ein Open-Source-Videoschnittprogramm, das Sie kostenlos auf Ihren Mac herunterladen können. Über die mehrspurige Zeitleiste können Sie Ihre Videos schneiden und Übergangseffekte anwenden. Auch einige erweiterte Funktionen wie ein Texteditor und Key-Framing für Animationen haben den Weg in das Programm gefunden. OpenShot unterstützt alle gängigen Video-, Bilder-, und Audioformate. Auch wenn die Bedienung der Schnittsoftware recht einfach ist, sollten Sie einige Zeit für die Einrichtung mitbringen. So nutzt OpenShot z.B. für animierte Texteffekte das Animationsprogramm Blender als Plugin. Falls Sie sich nicht mit solchen technischen Details aufhalten möchten, sollten Sie zu einen der anderen hier aufgelisteten Programme zurückgreifen.

  • Vorteile - Mehrspurige Zeitleiste; Unterstützt alle gängigen Dateiformat; Open-Source
  • Nachteile - Veraltete Benutzeroberfläche; Zeitaufwändige Einrichtung der Software

5. Apple iMovie

imovie kostenloses videoschnittprogramm

Der iMovie Video Editor von Apple ist eventuell bereits auf Ihrem Mac installiert. Das Schnittprogramm für Mac OS und iOS kommt komplett kostenlos und ohne Wasserzeichen daher. Das schnelle und einfache Schneiden und Bearbeiten von Videos steht bei iMovie im Vordergrund, daher hat Apple den Funktionsumfang und die Benutzeroberfläche des Schneideprogramms auf das Nötigste reduziert. So bietet die Software zwar eine Zeitleiste, die allerdings nur mit zwei Videospuren ausgestattet ist. Hier bieten die anderen Programme aus diesem Artikel deutlich mehr. Neben der leichten Bedienung sind die Effektvorlagen die größte Stärke von iMovie. Sie können z.B. Ihr Video mit Vorlagen wie einen Trailer für einen Kinofilm aussehen lassen. Die Performance des Schnittprogramms für Mac ist ausgezeichnet – selbst bei der Bearbeitung von 4k-Videos reagiert die Software nahezu verzögerungsfrei.

  • Vorteile - Moderne und leicht verständliche Benutzeroberfläche; Kino-Trailer Vorlagen; Ausgezeichnete Performance, selbst in 4k
  • Nachteile - Nur 2 Videospuren in Zeitleiste; Kaum erweiterte Funktionen

6. Adobe Premiere Elements 2019

adobe premiere elements videoschnittprogramm fuer mac

Adobe Premiere Elements für Mac wandert den Grad zwischen Heim- und professionellem Produkt, und richtet sich an Nutzer, denen Adobe Premiere Pro CC zu komplex ist. Anders als die meisten Adobe Produkte, kann Premiere Elements 2019 auch ohne Creative Cloud Abo verwendet werden. Mit einem regulären Preis von 98.99€ ist es allerdings etwas teurer, als vergleichbare Videoschnittprogramme. Mit der aktuellen Version von Elements setzt Adobe verstärkt auf Automatikfunktionen. So können Sie beispielsweise die Auswahl der interessantesten Szenen dem Programm überlassen. Sehr praktisch sind auch die verschiedenen Bearbeitungsmodi für einfache, fortgeschrittene und professionelle Videobearbeitung, in denen das Programm Ihnen abhängig von Ihren Kenntnisstand mehr oder weniger unter die Arme greift. Premiere Elements bietet eine Auswahl an Videoeffekten wie Filter und Texteffekte, sowie eine Bibliothek mit 50 lizenzfreien Songs.

  • Vorteile - Zahlreiche Automatikfunktionen und Bearbeitungsmodi; Leistungsstarke Werkzeuge für erweiterte Videobearbeitung
  • Nachteile - Vergleichsweise teuer; 360°-Videos werden nicht unterstützt

7. Adobe Premiere Pro CC

adobe premiere pro videoschnittprogramm fuer mac

Falls Sie sich schon einmal mit Videoschnittprogrammen auseinandergesetzt haben sollten, haben Sie bestimmt von Adobe Premiere Pro CC gehört. Das Schneideprogramm für den (semi-) professionellen Gebrauch ist eines der leistungsfähigsten auf dem Markt. Da es ein Creative Cloud Abo (ab 23.79€/Monat) erfordert, ist Premiere Pro auch eines der teuersten. Für den stolzen Preis bekommen Sie dafür Funktionen auf den neusten Stand der Technik. So können Sie anders als mit Premiere Elements auch 360°- und 8k-Videos bearbeiten. Auch über die Multi-Cam-Bearbeitung und das eingebaute Motiontracking werden sich professionelle Videobearbeiter freuen. Durch die Einbindung in Adobes Creative Cloud können Sie Projekte einfach online speichern und teilen, auf Stock-Videos zurückgreifen und Ressourcen von anderen Adobe Programmen wie After Effects und Photoshop in Ihr Programm laden.

  • Vorteile - Modernste Videobearbeitungsfunktionen, u.a. für 8k- und 360°-Videos; Einbindung in Adobe Creative Cloud
  • Nachteile - Nur im Abo erhältlich; Steile Lernkurve

8. Apple Final Cut Pro X

final cut x schnittprogramm für mac

Für den Fall, dass Ihnen iMovie zu limitiert ist, können auf das ebenfalls von Apple herausgegebene Final Cut Pro X zurückgreifen, das einen deutlich größeren und professionelleren Funktionsumfang bietet. Das exklusiv für Mac herausgegebene Schnittprogramm brauch sich selbst vor Adobe Premiere Pro nicht zu verstecken. So bietet Apples Software seit dem letzten Update 360°-Videobearbeitung. Bei der Bedienung von Final Cut Pro X geht Apple völlig neue Wege. So verfügt die magnetische Zeitleiste nur über eine Spur, bietet aber die Funktionalität einer mehrspurigen Zeitleiste. Über diese können Sie zahlreiche Videoeffekte in hoher Qualität, wie z.B. Filter und Übergänge, auf Ihr Video anwenden. Auf die von Premiere Pro gewohnten Funktionen zur einfachen Zusammenarbeit im Team müssen Sie zwar verzichten, dafür bekommen Sie mit Final Cut Pro X eines der besten und leistungsfähigsten Schnittprogramme für semi-professionelle Videoprojekte. Ein Abo müssen Sie dafür nicht abschließen – das Programm können Sie für eine einmalige Zahlung von 329.99€ kaufen.

  • Vorteile - Professionelle Videoschnittfunktionen, 360-Grad-Videobearbeitung; Effektvorlagen in hoher Qualität; Kein Abo erforderlich
  • Nachteile - Recht teuer; Kaum Funktionen zur Zusammenarbeit im Team

Fazit

Wichtigstes Kriterium bei der Wahl eines passenden Videoschnittprogramms sollten Ihre Videobearbeitungskenntnisse und Anforderungen sein. So ist zum Beispiel Adobe Premiere Pro zwar eines der leistungsstärksten Schnittprogramme auf dem Markt, für den gelegentlichen Heimgebrauch allerdings völlig überdimensioniert. Um ein Video schnell & einfach zu schneiden, reicht ein kostenloses Schneideprogramm völlig aus. Einen Zwischenweg aus leicht verständlicher Videobearbeitung und erweiterten Funktionen geht der Filmora Video Editor. Laden Sie die Testversion kostenlos auf Ihren Mac herunter!


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenloser Download
Kostenloser Download
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

FAQ

  • 1. Welches ist der beste kostenlose Videobearbeitung-Software auf Mac für Anfänger?
    Filmora ist der beste Videobearbeitung-Software auf Mac für Anfänger. Es braucht keine Vorkenntnisse, um hochwertige Videos zu erstellen. Filmora bietet einen Sofortmodus, voreingestellte Vorlagen und automatische Beat-Synchronisation, um in wenigen Schritten ein Video zu erstellen. Filmora verfügt außerdem über Greenscreen, Keyframe sowie eine Vielzahl von Funktionen und Effekten, die einfach zu verwenden sind.
  • 2. Was sind die Systemvoraussetzungen für Filmora für Mac?
    Die Systemanforderungen von Filmora video editor für Mac sind wie folgt:
    Unterstützte Betriebssysteme: macOS 10.14, macOS 10.15, macOS 11, macOS 12, , macOS 13
    Professor: Intel i5 oder besserer Multicore-Prozessor, 2 GHz oder höher (Intel 6th Gen oder neuere CPU empfohlen für HD- und 4K-Videos, auch kompatibel mit Apple M1/M2 Chip).
    Speicher: 8 GB RAM (16 GB für HD- und 4K-Videos erforderlich).
    Grafik: Intel HD Graphics 5000 oder höher; NVIDIA GeForce GTX 700 oder höher; AMD Radeon R5 oder höher. 2 GB vRAM (4 GB für HD- und 4K-Videos erforderlich).
    Festplatte: Mindestens 10 GB freier Festplattenspeicher für die Installation (SSD-Solid State Disk für die Bearbeitung von HD- und 4K-Videos empfohlen).
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍViel Zeit sparen und Videoqualität verbessern mit KI-Tools.
  • ㆍAnsprechende, hochwertige Videos für soziale Medien produzieren.
  • ㆍ10+ Milliarden Stock Medien 😆
  • Mehr Info >>
100 % Sicherheit | Ohne Werbung