Die 10 besten Apps zum Video bearbeiten auf dem iPhone 2017

Wondershare Editor Von Sep 01,2017 9:07 am

Videos nehmen wir mittlerweile so selbstverständlich auf, wie Bilder. Doch während wir Bilder wie selbstverständlich mit Filtern und anderen Effekten bearbeiten, werden Videos meistens unbearbeitet in den sozialen Medien verbreitet. Das muss nicht sein, denn die Videobearbeitungs-Apps, die wir in diesem Artikel vorstellen möchten, machen es einfach, mehr aus mit dem iPhone aufgenommenen Videos herauszuholen.

Videos auf Ihrem iPhone zu bearbeiten ist Ihnen wegen des kleinen Bildschirms zu nervig, oder Sie wollen Zugriff auf leistungsstärkere Bearbeitungswerkzeuge? Dann empfehlen wir Ihnen, Ihre iPhone-Videos mit dem Videobearbeitungsprogramm Wondershare Filmora auf Ihrem Mac- oder Windows-PC zu bearbeiten. Der einfach zu handhabende Video Editor bietet Ihnen Zugriff auf mehr als 300 Effekte wie Übergänge, Overlays, Musik, und viele mehr. Mit der kostenlosen Testversion können Sie gleich mit Ihrem Videoprojekt anfangen. Probieren Sie es aus!

Download Win Version Download Win Version

    #1. FilmoraGo für iOS

    Videobearbeitungsapps für iphone

    FilmoraGo für iOS bietet alles, was Sie zum schnellen und einfachen bearbeiten von Videos auf Ihrem iPhone benötigen. Sie können Ihre Videos mit grundlegenden Bearbeitung wie Trimmen, Schneiden und Zusammenfügen verbessern, oder optische Reize mit zahlreichen Filter- und Übergängs-Effekten setzen. Wenn Sie wollen, können Ihre Aufnahmen sogar mit Musik aus der integrierten Audio-Bibliothek unterlegen. Die Bedienung könnte dabei nicht einfacher sein, die App verbessert etliche Aspekte Ihrer Videos automatisch, lässt Ihnen dabei aber ausreichend Entscheidungsfreiheit.


    #2. iMovie für iOS

    Videobearbeitungsapps für iphone

    iMovie ist nicht nur auf dem Mac eines der besten Videobearbeitungsprogramme für iOS, auch die Version fürs iPhone weiß zu überzeugen. Mit den leistungsstarken Bearbeitungsfunktionen können Sie Ihre Videos mit Übergängen, Sound, Filtern und vielen weiteren Effekten aufwerten. Die App bietet zudem einige spaßige Extras, so können Sie z.B. mit Hilfe von Vorlagen Ihr Video wie einen Trailer für einen Kinofilm gestalten. Für iPhone-Nutzer, die nach einer umfassenden Videobearbeitungs-App sind, sollten auf jeden Fall einen Blick auf iMovie für iOS werfen.


    #3. ReelDirector II

    ReelDirector II wartet mit einem ganzen Arsenal an Funktionen auf und kann sogar mit denen eines Videobearbeitungsprogramms für Desktop-PCs mithalten. Neben den Standard-Features beherrst die App für iOS auch Pan-and-Zoom, Aufnahme von Voice-over, 4k-Videos, Sound-Bibliothek und vieles mehr. Die Benutzeroberfläche ist trotz der umfangreichen Bearbeitungsfunktionen übersichtlich und schnell verständlich.


    #4. Cameo für iOS

    Videobearbeitungsapps für iphone

    Cameo ist eine schön designte Videobearbeitungs-App, die vom Stock-Video-Portal Vimeo herausgegeben wird. Die App ermöglicht Ihnen, einfache Verbesserungen an Ihren iPhone-Videos vorzunehmen. So können Sie Ihre Videos schneiden und mit Filter-Effekten, sowie Musik unterlegen. Das Interface beschränkt sich auf das Nötigste, was die App besonders einsteigerfreundlich macht.


    #5. Montaj

    Montaj ist eine iPhone-Videobearbeitungs-App, die sich auf Video-Storytelling spezialisiert hat. Das integrierte und leicht zu bedienende Storyboard hilft Ihnen dabei, Ihre Geschichte mit Leben zu füllen. Wie bei den anderen Apps aus der Liste auch, können Sie Ihre Videos mit Musik, Voice-over und Filtern aufwerten, sowie einfache Videobearbeitungen wie Trimmen und Schneiden durchführen.


    #6. Viddy

    Videobearbeitungsapps für iphone

    Viddy eine Videobearbeitungs-App zu nennen, wäre übertrieben, denn die App bietet keinerlei Werkzeuge zum Bearbeiten von iPhone-Videos. Stattdessen bietet Viddy Filter-Effekte und Funktionen zur automatischen Verbesserung Ihrer Videos. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie es mit der schön anzusehenden App direkt mit Ihren Freunden und Followern auf Facebook, Twitter, Tumblr und YouTube teilen.


    #7. Cute CUT

    Cute CUT ist eine Videobearbeitungs-App für iOS, die mit einigen Besonderheiten aufwartet . So lässt Sie die iPhone-Anwendung direkt auf Ihre Videos zeichnen. Was die App sehr praktisch macht, ist die Möglichkeit unterschiedliche Mediendateien wie Bilder, Audio und Video Clips zu einem Video zu kombinieren. Dabei hilft die Zeitleiste mit mehreren Videospuren ungemein. Diverse Einstellungsmöglichkeiten machen Cute CUT zu einer sehr interessanten App für alle, die Ihre iPhone-Videos ernsthaft bearbeiten wollen.


    #8. Cinefy

    Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, Spezialeffekte wie in Hollywood-Filmen in seinen Videos zu verwenden. Cinefy bietet genau das. Sie haben die Auswahl aus 100 unterschiedlichen Effekten, von Dinosauriern die durchs Bild laufen, bis hin zu Luftangriffen und Monstern. Die iOS-App selbst ist zwar kostenlos, allerdings müssen Sie für die meisten Effekte 0.99€ entrichten. Neben den Spezialeffekten können Sie auch einfache Videobearbeitungen durchführen, wobei der Funktionsumfang minimal ist. Cinefy ist ein großer Spaß, der nur durch die App-Einkäufe und Abstürze getrübt wird.


    #9. Animoto Video Maker

    Videobearbeitungsapps für iphone

    Animoto ist eine App für iOS, mit der Sie schnell und einfach Slideshows erstellen können. Dafür wählen Sie einfach Ihre favorisierten Bilder auf Ihrem iPhone aus und unterlegen diese mit Ihrer Lieblingsmusik. Sie können auch Video Clips und Fotos miteinander kombinieren. Die fertige Diashow können Sie direkt über die App mit Freunden und Familie teilen.


    #10. Vintagio

    Videobearbeitungsapps für iphone

    Diese großartige Videobearbeitung-App für das iPhone versetzt Sie in alte Zeiten zurück. Mit der iOS-App können Sie Ihre Videos so aussehen lassen, also ob Sie im letzten Jahrhundert aufgenommen wurden. So können Sie Ihren Videos zum Beispiel den Look eines Schwarz-Weiß-Films aus den Zwanziger-Jahren, oder eines Home-Videos aus den Sechzigern verpassen. Mit dem integrierten Geschwindigkeits-Tool lassen sich Videos verlangsamen bzw. schneller abspielen. Die Anwendung kommt auch mit einer Auswahl an Musik und Soundeffekten daher, die zum Vintage-Thema der App passen.

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

• Tipps für iPhone/iPad Videos
1. iPhone Video bearbeiten
2. iPhone Video drehen
3. iPhone Video schneiden
4. Filme auf iPad
5. iPad Videobearbeitungsprogramme
6. Bildschirm von iPhones/iPad aufnehmen