filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Techniken zur Erstellung von After Effects 2D-Animationen

Das Erlernen von 2D-Animationen in Adobe After Effects ist eine Fähigkeit, in die es sich lohnt, Zeit zu investieren. Werfen Sie einen Blick auf

Adobe After Effects ist wahrscheinlich die vielseitigste Software, die Sie auf Ihrem Weg, After Effects 2D-Animation zu lernen, Ihrem Arsenal an Fähigkeiten hinzufügen können. Sowohl Anfänger als auch Profis können ihre Animationskenntnisse in After Effects mit Hilfe von Tutorials und Videos auffrischen. Wenn es darum geht, mit visuellen Effekten, Grafikanimationen und 3D-Kompositionen zu experimentieren, wird Adobe After Effects als Standardsoftware empfohlen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es im Internet ein Überangebot an After Effects-Tutorials und -Informationen gibt. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier eine Liste mit Adobe After Effects-Kursen und ein paar Tipps für den Einstieg.

Verwandte Beiträge
  • Author: Bastian Günter
10 Besten Kostenlosen Animations-Software
Es ist nicht ideal, wenn Sie so viel für Animations-Software ausgeben müssen. Der Preis sollte keine Hürde sein, die Sie vom Erstellen von Animations-Videos abhält.
Author: Bastian Günter 🕑 8 Min. Lesezeit
#Animation Mehr Erfahren

Teil 1 Praktische Online 2D-Animationskurse

After Effects zu lernen muss nicht kompliziert sein. Mit diesem Tool können Sie Ihrer reinen Fantasie freien Lauf lassen und erstaunliche Designs erstellen. Hier finden Sie eine Liste der besten Kurse, die Sie im Selbststudium absolvieren können, so dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, wie Sie sie in Ihren Zeitplan einbauen. Einige dieser Kurse sind in erster Linie für Anfänger gedacht, die sich mit den Grundlagen vertraut machen wollen. Andere Kurse bieten aktuelle Einblicke in die neuesten Techniken, die von Branchenexperten kuratiert werden. Die Kurse in dieser Liste sind vielfältig und stammen von verschiedenen Plattformen wie Domestika, Coursera, Adobe und YouTube.

1. Erste Schritte - Adobe

Die offizielle Adobe-Lernseite bietet einen eigenen Kurs zur Einführung in After Effects. Immerhin ist die Software ein Produkt von Adobe selbst. Dieses Tutorial richtet sich ausschließlich an absolute Anfänger und soll eine kurze Einführung in die Benutzeroberfläche und die grundlegenden Funktionen von Adobe After Effects geben. Es führt Sie durch die manuelle Steuerung und die Menüoptionen, mit denen Sie sich vertraut machen müssen.

2. Die Grundlagen - YouTube

Dieses kostenlose After Effects-Tutorial wird von dem leidenschaftlichen Fotografen und YouTuber Peter Meckinnon präsentiert. Er führt Sie durch die verschiedenen Elemente, die Ihnen die Adobe-Oberfläche zur Verfügung stellt. Diese Elemente werden von Peter sehr kunstvoll eingeführt, während er ein einfaches Titelprojekt auf Adobe animiert.

3. Wie man eine Zeile animiert - YouTube

Wenn Sie in eine riesige Welt von Möglichkeiten eintauchen, kann das ein wenig überwältigend sein. Deshalb ist es immer eine gute Idee, mit den Grundlagen zu beginnen. Dieses nächste YouTube-Tutorial zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie in Adobe After Effects eine Zeile von einem Punkt zu einem anderen animieren können.

4. Einführung und Fortgeschrittene After Effects - Domestika

Domestika ist eine Online-Lernplattform, die sich hervorragend für Freiberufler und unabhängige Künstler eignet, die Lektionen zum Selbststudium zu Themen wie Grafikdesign und Animation erwerben können. Die After Effects-Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene von Carlos Zensuke Albarran sind ein umfassendes Bündel von Lektionen, die Ihren Durst nach 2D-Effektanimation noch ein wenig weiter stillen.

5. Typografie-Animation - Domestika

Das Kennzeichen eines Profis ist seine Spezialisierung. Mit zunehmender Erfahrung im Umgang mit Adobe After Effects können Sie kühne und stilistische Animationen mit einfachen typografischen Techniken ausprobieren. Es wird Sie nicht nur selbstbewusster als Motion Graphics Designer machen, sondern Sie auch mit fundierten Fähigkeiten als Freiberufler ausstatten. Typografische Grafikanimationen sind für viele After Effect-Animatoren ein Goldesel.

6. Vektorielle Animation - Domestika

Zeichentrickfilme und Motion Designs sind sehr interessant zu animieren. Vektorielle 2D-Animationen sind bei YouTube-Tutorials und Erklärvideos sehr beliebt. Sie eignen sich hervorragend für Unternehmensanimationen. Auf Vectorial finden Sie ein hervorragendes Domestika-Tutorial, das Sie in einfachen Schritten zu Animationen im Frame-by-Frame-Stil führt.

7. Erste Schritte mit Motion Graphics - Coursera

Coursera ist eine weitere großartige Online-Lernplattform, auf der Sie Zugang zu Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen zu Adobe After Effects erhalten. Dieses eine Tutorial führt Sie in die Motion Graphics für Anfänger ein, die Sie anhand von kurzen Videos zum Selbststudium erlernen können.

8. Erste Schritte mit Motion Graphics - SkillShare

SkillShare ist eine weitere großartige Online-Lernplattform, auf der Sie Zugang zu Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen zu Adobe After Effects erhalten. Dieses eine Tutorial führt Sie in die Motion Graphics für Anfänger ein, die Sie anhand von kurzen Videos zum Selbststudium erlernen können. Der Kurs wird von einem führenden Experten für Grafikanimationen und visuelle Effekte geleitet, der neben praktischen Projekten auch alle Grundlagen abdeckt.

9. Einfaches Logo-Intro in After Effects erstellen - YouTube

Die Erstellung von Intros für Ihre Videos ist wahrscheinlich das kostengünstigste Marketinginstrument, das heute eingesetzt wird. Dieses kostenlose YouTube-Tutorial von Tech Infusion ist ein einfach zu befolgendes Video, das Ihnen zeigt, wie Sie auffällige Intros erstellen, die sofort die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen.

10. Arbeiten mit Komposition - Adobe

Bei der Arbeit mit After Effects geht es vor allem darum, großartige Kompositionen zu erstellen, die begeistern. Dieses Adobe-Tutorial vermittelt Ihnen die Grundlagen der Erstellung von Animationen in Adobe After Effects mit mehreren Ebenen und Keyframes.

Teil 2 Erstellen von 2D-Animationsgrafiken mit After Effects

Die erstaunliche Welt der verblüffenden After-Effects ist riesig. Ganz gleich, ob Sie es als Beruf oder einfach als Hobby betreiben, es ist immer eine tolle Idee zu lernen, wie Sie Ihre 2D-Grafik mit After-Effects ergänzen können. Machen Sie sich Sorgen, wie Sie die Tools zum Hinzufügen von After-Effects zu Ihrer Animation verstehen sollen? Nun, wir helfen Ihnen dabei! Heute sehen wir uns an, wie Sie Ihrer 2D-Animation After-Effects hinzufügen können.

After Effects Oberfläche

● Um eine neue 2D-Grafik in After Effects zu erstellen, müssen Sie eine neue Komposition erstellen. Rufen Sie dazu das Kompositionsmanü in der Menüleiste auf. Wenn Sie auf das Kompositionsmenü klicken, öffnet sich ein neues Dropdown-Menü. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Neue Komposition".

Neue Komposition After Effects

● Es öffnet sich ein neues Einstellungsfeld, in dem Sie die Einstellungen der Komposition ändern können. Wenn Sie keine Einstellungen ändern möchten, klicken Sie einfach auf "OK" und fahren Sie fort.

Kompositionseinstellungen After Effects

● Als Nächstes müssen Sie das Tool-Panel in der Hauptmenüleiste finden. Wenn Sie darauf klicken, erscheint ein neues Dropdown-Menü, klicken Sie auf "Star Tool". Wir nehmen zum Beispiel einfach die Sternform, alternativ können Sie auch eine andere Form auswählen...

star tool after effects

● Wenn Sie die gewünschte Form ausgewählt haben, zeichnen Sie sie durch Klicken und Ziehen mit der Maus.

Form zeichnen After Effects

● Klicken Sie auf die Form und die Ebenen werden auf der linken Seite Ihres Bildschirms angezeigt. Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf "Eigenschaften". Hier finden Sie mehrere Animationsoptionen, und Sie können sogar Bild für Bild bearbeiten. Fügen Sie in regelmäßigen Abständen Rahmen hinzu und verschieben Sie sie nach Ihren Wünschen

Animation auswählen und After Effects anwenden

Teil 3 Die 5 besten Animationen in After Effects, die Sie kennen müssen

1. Stapel-Animation - YouTube

Das Stapeln von Animationen ist ein hervorragender und einfacher Trick, mit dem jede Animation cool und komplex aussehen kann. Die Stapelanimation ist nichts anderes als die mehrfache Verwendung der Stapelvorlage. Dazu müssen Sie nur ein paar der Basisebenen duplizieren. Als nächstes müssen Sie die duplizierten Bilder um einige Bilder versetzen und schließlich einige Effekte hinzufügen. Das Hinzufügen von gestapelten Animationen führt zu einer leichten Erweiterung Ihrer Animationsebenen. Sie können Ihre Bilder weiter anpassen, indem Sie Effekte oder Farben hinzufügen, um die Animation zu verbessern.

Stapelanimation

2. Leichte Schwenks

Ein Vorteil der After Effects-Software ist, dass sie mehrere Drag & Drop-Funktionen bietet, die Sie einfach per Drag & Drop auf Ihre Animation ziehen können, um deren Aussehen zu verbessern. Eine leichte Schwenk-Animation ist eine solche Animation, die Ihrer Animation einen großen Mehrwert verleihen kann. Sie können diesen Effekt hinzufügen, indem Sie die folgenden Schritte befolgen

● Wechseln Sie von Ihrer Hauptoberfläche zu "Effekte".

● Hier müssen Sie "generieren" finden

● Ziehen Sie nun aus der Liste der Drag & Drop-Animationen "Leichte Schwenks" auf Ihre Arbeitsfläche.

Sie können dann fast jeden Aspekt der Animation ändern und anpassen, indem Sie einfach darauf klicken und die Einstellungen ändern

Leichte Schwenks

3. Schnelle Form-Animation

Dies ist ein sehr cooler Trick, den Sie auf Ihre 2D-Objekte anwenden können! Dazu gehört auch die Erstellung einer eigenen Ebene (Sie können jede beliebige 2D-Form verwenden). Außerdem müssen Sie Ihre Form duplizieren und die Animation staffeln. Dies verleiht der gesamten Animation eine interessante und fesselnde Wirkung. Der Trick ist sehr einfallsreich beim Umgang mit 2D-Objekten.

Schnelle Form-Animation

4. Animieren Sie Ihren Hintergrund

Wenn Ihre gesamte Animation ein wenig einfach aussieht und Sie Ihrer Animation mehr Schwung verleihen möchten, ist dieser Trick sehr nützlich! Wenn Sie mit farbigen Hintergründen arbeiten, kann dieser Animationstrick helfen, diese attraktiver zu gestalten. Mit dieser Animation fügen Sie Ihrem Hintergrund einfach eine Bewegung hinzu, so dass es aussieht, als würde er sich ein- oder ausfahren.

Animieren Sie Ihren Hintergrund

5. Grafische Reflexion

Obwohl diese Methode etwas kompliziert ist, kann sie die Animation um ein Vielfaches verbessern. Dazu müssen Sie einen ausgefallenen Text Ihrer Wahl schreiben, diesen Text dann duplizieren und ihn anschließend vertikal spiegeln. Um es realistischer aussehen zu lassen, können Sie den Weichzeichner-Effekt hinzufügen. Dadurch sieht es so aus, als ob der duplizierte Text ein Spiegelbild des Originaltextes ist.

Neue Komposition After Effects

Teil 4 5 Zeichen-Animations-Tools für After Effects

1. Rubber hose 2

Rubber Hose ist eines der primitivsten Tools zum Hinzufügen von Animationen. Das liegt vor allem daran, dass es aus den frühen 2000er Jahren stammt und die Animationen damals wackelige Beine und einen absurden Körperbau hatten. Dieses Tool verfügt über mehrere coole eingebaute Funktionen, die die Animation so viel einfacher machen. Das robuste Tool macht die Animation ziemlich einfach und mühelos. Rubber Hose 2 ist eine fortschrittliche Version des Rubber Hose und verfügt über mehrere erweiterte Funktionen. Das Plug-in ist jedoch nicht kostenlos, Sie müssen es für 45 $ kaufen, um einen lebenslangen Zugang zu erhalten.

2. Duik

Duik ist eines der fortschrittlichsten und umfassendsten Tools für die Charakteranimation auf dem Markt. Ursprünglich wurde es 2008 auf den Markt gebracht, aber seitdem hat sich der Funktionsumfang des Tools enorm verbessert und heute gehört es zu den Spitzenreitern bei der Durchführung von Animationen mit Rigging und anderen Animationstechniken. Duik verfügt über mehrere Tools, die die Animation so bequem machen. Das Tool verfügt über Funktionen wie Auto-Rig, mit denen Sie beim Animieren Zeit sparen können. Andere Tools umfassen Effekte wie Bones, Rigging, verschiedene Filter und Effekte.

3. Joystick 'n sliders

Joystick'n Sliders ist ein weiteres sehr nützliches Tool für Animatoren. Neben den wichtigsten Animationsfunktionen wie Rigging und Boning verfügt das Tool über weitere coole und äußerst nützliche Funktionen, die Ihre Animation interessant machen! Die Benutzeroberfläche dieses Tools ist ein großes Plus. Die Einfachheit der Benutzeroberfläche macht das Tool perfekt für Anfänger und fortgeschrittene Animatoren. Das Tool ist einfach zu bedienen und verfügt über eine Fülle von coolen Funktionen, mit denen Sie Ihre Animation sehr ansprechend gestalten können.

4. Puppet tool 3

Puppet Tool 3 ist ein After Effects Plugin, mit dem Sie Charakteranimationen erstellen können. Das Plug-in unterscheidet sich von dem eingebauten Puppet Tool in After Effects. Das in After Effects integrierte Puppet Tool ist das Rigging-Tool für Animationen. Die Verwendung des integrierten Tools ist jedoch etwas anspruchsvoll. Puppet Tool 3 ist kein eigenständiges Tool, sondern arbeitet in Koordination mit dem eingebauten Puppet Tool. Da die Verwendung des eingebauten Tools kompliziert war, wurde sie mit Puppet Tool 3 vereinfacht. Neben dem Rigging ermöglicht Ihnen das Plugin auch die Arbeit mit einigen zusätzlichen Funktionen. Sie können das Plug-in für nur 39,95 $ kaufen!

5. Adobe animate character

Adobe Character Animation ist das hauseigene Plugin von Adobe zur Animation von Figuren. Das Tool befindet sich jedoch wahrscheinlich noch in der Entwicklung. Adobe arbeitet schon seit einiger Zeit an der Veröffentlichung dieses Tools und in der neuesten Version von After Effects hat Adobe die Beta-Version des Character Animator hinzugefügt. Character Animator ist wahrscheinlich das effizienteste und fortschrittlichste Tool für Animationen. Es nutzt die Gesichtserkennung für Animationen und erlaubt Ihnen, fast alle grundlegenden Animationen durchzuführen. Die Software ist perfekt, wenn Sie versuchen, eine komplexe animierte Figur zu erstellen.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Artikel

Heute haben wir uns eingehend mit Animation und den dafür verfügbaren Tools beschäftigt.

Wir haben gesehen, wie Animationen mit den integrierten Tools in Adobe After Effects verbessert werden können.

Wir sind noch einen Schritt weiter gegangen und haben uns die externen Plugin Tools angesehen, mit denen Sie Charakteranimationen und hochentwickelte 2D-Effekte oder Animationen erstellen können.

Wir haben uns auch einen Überblick darüber verschafft, wie man eine einfache 2D-Animation erstellt. Alles in allem sind wir vom Verständnis der Anfänger-Animation zum Verständnis der fortgeschrittenen Animation gekommen.