filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Was sind die Unterschiede zwischen 2D- und 3D-Animation?

Was sind die Unterschiede zwischen 2D- und 3D-Animation?

Ein einfacher und dennoch leistungsstarker Editor

Zahlreiche Effekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen auf dem offiziellen Kanal

Die Erstellung einer Animation erfordert mehrere Prozesse und Aufgaben, um das Endergebnis zu erzielen, das wir auf dem Bildschirm genießen. Unabhängig von der Art der Animationen wie Stop-Motion, Skizze, Computer und andere, fallen sie alle unter zwei Hauptkategorien - 2D-Animation und 3D-Animation. Die beliebten Zeichentrickfilme wie Mickey Mouse, Tom & Jerry und andere, die ein fester Bestandteil unserer Kindheit wurden, waren 2D-Animationen und mit dem technologischen Fortschritt und der Verwendung von 3D-Animationen sind sie eher zu alten Hasen geworden.

2D- und 3D-Animation

Toy Story war der erste 3D-Animationsfilm und danach gab es kein Halten mehr. Auch wenn 3D-Animationen interessanter und fesselnder sind, gibt es Bereiche, in denen 2D-Animationen besser funktionieren. In diesem Artikel erfahren Sie alles über 2D-3D-Animationen, ihre Unterschiede, ihre Verwendung und andere Aspekte.

Verwandte Beiträge
  • Author: Bastian Günter
10 Besten Kostenlosen Animations-Software
Es ist nicht ideal, wenn Sie so viel für Animations-Software ausgeben müssen. Der Preis sollte keine Hürde sein, die Sie vom Erstellen von Animations-Videos abhält.
Author: Bastian Günter 🕑 8 Min. Lesezeit
#Animation Mehr Erfahren

Teil 1 Definition von 2D-Animation und 3D-Animation

012D Animation

Die traditionelle Methode der Animation wird als 2D-Animation bezeichnet und ist schon seit langem im Einsatz. Ein 2D-Animationsvideo hat mehrere Bilder in verschiedenen Positionen, die, wenn sie schnell nacheinander bewegt werden, eine Bewegung simulieren. Durch das Spiegeln der Bilder entsteht die Illusion von Bewegung. Früher wurden 2D-Animationen mit den Händen erstellt, aber heute gibt es fortschrittliche Computersoftware, mit der diese Animationen mit nur wenigen Mausklicks erstellt werden können. Der Begriff 2D bedeutet 2-dimensional, was bedeutet, dass ein Bild für die Animation im zweidimensionalen Raum bewegt werden kann, d.h. auf der X-Achse und der Y-Achse.

023D Animation

Vereinfacht ausgedrückt ist eine 3D-Animation eine Animation, die im dreidimensionalen Raum erstellt wird und die Figuren und Objekte realistisch und lebendig erscheinen lässt. Eine 3D-Animation hat also sowohl eine Höhe, eine Breite als auch eine Tiefe. Diese Animationen sind komplexer und der Prozess ihrer Erstellung unterscheidet sich völlig von dem der 2D-Animationen. Obwohl 3D-Animationen heutzutage in verschiedenen Branchen und Plattformen eingesetzt werden, findet man sie hauptsächlich bei der Erstellung von Filmen, Spielen und Cartoons.

Teil 2 Hauptunterschiede zwischen 2D-Animationen und 3D-Animationen

Der Hauptunterschied zwischen einer 2D-Animation und einer 3D-Animation liegt in der endgültigen Darstellung. Während eine 2D-Animation wie eine flache Animation aussieht, bei der es sich um ein Bild oder ein Foto mit schneller Bewegung handelt, sieht eine 3D-Animation wie echte Objekte aus, die aus allen Winkeln zu sehen sind und ihre Vorder-, Rück-, Ober- und Unterseite haben.

In der folgenden Tabelle werden diese beiden Animationen anhand verschiedener Parameter unterschieden.

Funktionen/Typ der Animation
2D Animation
3D Animation
Volle-Form Zweidimensional Dreidimensional
Bedeutung Diese Animationen mit 2-dimensionalen Objekten scheinen sich zu bewegen, wenn die Bilder mit hoher Geschwindigkeit bewegt werden. Die Objekte und Figuren in diesen Animationen sehen realistischer aus, da sie im 3-dimensionalen Raum erscheinen.
Unterstützte Bereiche und Achsen Länge und Höhe (X-Achse und Y-Achse) Länge, Höhe und Breite (X-Achse, Y-Achse und Z-Achse)
Erscheinungsbild Sieht flach aus Wirkt lebending und realistisch
Grundlegende Elemente Es geht um Frames Bei der Animation dreht sich alles um Bewegungen
Achsen Bilder erscheinen auf der X-Achse und der Y-Achse Objekte erscheinen auf der X-Achse, Y-Achse und Z-Achse.
Verwendung und Zielgruppe Wird für Webseiten für soziale Medien, Demos, animierte Whiteboard-Videos und ähnliche Zwecke verwendet. Wird für Filme, Zeichentrickfilme und Videospiele verwendet.
Verwendung von Software Sie können handgezeichnete Bilder oder computergenerierte Bilder verwenden. Komplexe Software ist erforderlich.
Kosten Günstiger als 3D-Animationen Teuer
Beispiele Schneewittchen, Das Dschungelbuch, Micky Maus, Tom & Jerry und mehr. Toy Story, Transformers, Incredibles und mehr.
Unterschiede zwischen 2D- und 3D-Animation

Teil 3 Wählen zwischen 2D-Animation und 3D-Animation

Verwirrt zwischen 2D-Animation und 3D-Animation? Bei der Auswahl zwischen den beiden Arten von Animationen können mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Die wichtigsten sind unten aufgelistet.

Zielpublikum: Für allgemeine Erklärungen und den Gebrauch sind 2D-Animationen eine gute Wahl, da sie interessant, fesselnd und auch erschwinglich sind. Wenn das Zielpublikum aus Fachleuten besteht, die tiefgehende und wichtige Informationen über etwas benötigen, sind 3D-Animationen die bessere Wahl.

Verfügbarkeit von Software: Es gibt verschiedene Software, die für verschiedene Arten von Animationen verwendet wird. Auch die Verfügbarkeit der Software kann ein entscheidender Faktor bei der Wahl zwischen einer 2D-Animation oder einer 3D-Animation sein.

Budget: Dies ist ein weiterer wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss. Da 3D-Animationen komplexere Tools und Verfahren erfordern, ist ihre Erstellung teuer. Je nachdem, wie viel Sie auszugeben bereit sind, können Sie also zwischen beiden wählen.

Teil 4 2D-Animation und 3D-Animation zusammenführen

Warum sich für eines entscheiden, wenn beide verwendet werden können? Ja, um das Beste aus beiden Welten zu erhalten, können 2D-Animationen zusammen mit 3D-Animationen verwendet werden, je nach Art des Projekts. Beide Stile können je nach Bedarf angepasst werden, wofür eine gute professionelle Software erforderlich ist.

Wir empfehlen den Wondershare Filmora Video Editor als das beste Tool, da es nicht nur mit den neuesten Funktionen ausgestattet ist, sondern der gesamte Prozess auch schnell und mühelos vonstatten geht. Das Programm ist vor allem eine hervorragende Videobearbeitungssoftware und unterstützt zahlreiche Funktionen für animierte Videos. Mit diesem Windows- und Mac-basierten Tool können Sie dynamische animierte Videos erstellen und diese auch bearbeiten und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Kostenlos testen

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenlos testen

Für macOS 10.12 oder höher

Hauptmerkmale der Software

Erstellen Sie interessante und ansprechende animierte und andere Videos mit mehr als 100 Medienebenen, Kompositionstools und dynamischen Effekten.

Wenden Sie Bewegungselemente, Filter und Übergänge für dynamische Videos an.

Audiofunktionen wie die Entfernung von Hintergrundgeräuschen, Audio-Equalizer, Keyframe-Audiobearbeitung und andere werden unterstützt.

Schneller Import, Export und Rendering.

Option zur Vorschau der Dateien in hoher Auflösung.

Funktionen wie Fischaugenkorrektur, Geschwindigkeitskontrolle, Stabilisierung, erweiterte Farbkorrektur, 3D-LUTs und andere werden unterstützt.

Weitere unterstützte Funktionen sind der Import aus sozialen Medien, Porträtunterstützung, Verwackeln der Kamera, Audio-Mixing, Bildschirmaufnahme, automatisches Zuschneiden und andere.

Unterstützung für Windows und Mac.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Artikel

2D- und 3D-Animationen sind die beiden wichtigsten Arten von Animationen, die für unterschiedliche Zwecke erstellt werden.

Eine 2D-Animation erscheint im zweidimensionalen Raum, während eine 3D-Animation in einem dreidimensionalen Raum erscheint und lebendiger und realistischer aussieht.

Sowohl 2D- als auch 3D-Animationen können mit professioneller Software wie dem Wondershare Filmora Video Editor zusammengeführt werden, der auch eine breite Palette anderer Funktionen unterstützt.