filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie behebt man das Problem mit dem leisen Ton der AirPods?

Die Apple AirPods sind äußerst praktische Geräte, auch wenn sie einen hohen Preis haben. Wenn Ihre AirPods jedoch weich und dumpf klingen, beginnen Sie zu zweifeln, ob Ihre Investition umsonst war. Es gibt mehrere Gründe, warum Ihre AirPods direkt nach dem Auspacken schlecht klingen. Die Ausgangslautstärke kann niedrig sein, der Energiesparmodus kann aktiviert werden und sogar die Lautstärke kann begrenzt werden.

Außerdem könnte es Probleme mit der Konnektivität geben, so dass die Lautstärke der Apple AirPods zu niedrig ist. Wenn Sie AirPods Pro haben, können Sie die aktive Geräuschunterdrückung aktivieren, um die Lautstärke zu erhöhen, indem Sie Hintergrundgeräusche ausblenden. Manchmal kann die Audiodatei, die Sie abspielen, einen schlechten Klang haben. Sie können einen Audio-Editor wie Filmora verwenden, um den Klang der Audiodatei zu verstärken. Lassen Sie uns ohne Umschweife alle möglichen Lösungen zur Behebung des Apple AirPods-Problems mit zu leisem Ton erläutern.

Filmora Audio Recorder

Audioaufnahmen des Computersystems

Mikrofon-Audio aufzeichnen

Lautstärke der Aufnahme anpassen

Auch Bildschirm und Webcam aufzeichnen

Lösung 1: Drehen Sie einfach die Lautstärke auf

Das häufigste Szenario für einen leisen Ton der AirPods ist, dass die Lautstärke des angeschlossenen Geräts niedrig eingestellt ist. Wenn Sie Ihre AirPods mit Ihrem iPhone verbunden haben, müssen Sie sicherstellen, dass die Lautstärke auf Ihrem iPhone auf hoch eingestellt ist. In diesem Szenario, in dem die Lautstärke Ihres iPhones niedrig eingestellt ist, haben Sie zwei Möglichkeiten, die Lautstärke der AirPods zu erhöhen.

1. Manuell

Die seitlichen Lautstärketasten auf Ihrem iPhone erhöhen oder verringern direkt die Lautstärke der angeschlossenen AirPods. Sie können die Lautstärke auf Ihrem iPhone manuell erhöhen, indem Sie mehrmals auf die Taste Lauter tippen, bis die auf dem Bildschirm angezeigte Lautstärke den höchsten Punkt erreicht.

Wenn Sie Musik abspielen, um die Lautstärke Ihrer AirPods zu überprüfen, stellen Sie sicher, dass die Lautstärke in der Musik-App ebenfalls auf einen hohen Wert eingestellt ist. Ein Beispiel: Sie spielen einen Song auf YouTube ab und die Lautstärke Ihres iPhones ist auf Maximum eingestellt. Aber wenn die Lautstärke auf YouTube niedrig eingestellt ist, klingen die AirPods auch niedrig.

2. Siri verwenden

Wenn Sie AirPods der ersten Generation haben, müssen Sie doppelt auf Ihre AirPods tippen, um Siri aufzuwecken, und dann können Sie Siri bitten, die Lautstärke Ihres iPhones zu erhöhen.

Wenn Sie eine neuere Generation von AirPods haben, können Sie einfach "Hey Siri" sagen und Siri bitten, die Lautstärke zu erhöhen, indem Sie "Hey Siri, erhöhe die Lautstärke um 50 Prozent" sagen.

Lösung 2: Deaktivieren des Energiesparmodus

Wenn die Akkuladung Ihres iPhone niedrig ist, aktiviert das iPhone den Energiesparmodus, bei dem weniger Akkuladung verbraucht wird. Das wirkt sich natürlich auf die Lautstärke aus, da das iPhone die Lautstärke nicht über einen bestimmten Prozentsatz steigen lässt, um den Akku so weit wie möglich zu schonen. Daher sollten Sie im Kontrollzentrum nachsehen, ob der Energiesparmodus aktiviert ist oder nicht. Deaktivieren Sie den Energiesparmodus und sehen Sie nach, ob die AirPods noch leise sind oder nicht.

Andernfalls laden Sie Ihr iPhone auf, schließen Sie Ihre AirPods wieder an und stellen Sie sicher, dass der Energiesparmodus ausgeschaltet ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Akku Ihrer AirPods ausreichend geladen ist. Es wird häufig beobachtet, dass die Lautstärke der AirPods abnimmt, wenn der Akku leer ist. Sie können sogar überprüfen, ob die Lautstärke Ihres iPhone-Lautsprechers höher ist oder nicht, bevor Sie die AirPods wieder anschließen, um sicherzustellen, dass es kein Problem mit dem iPhone selbst gibt.

Energiesparmodus deaktivieren

Lösung 3: Überprüfen Sie die Balance-Einstellungen

Es kann vorkommen, dass Sie feststellen, dass ein AirPod leiser klingt als der andere. Selbst wenn Sie die Lautstärke der AirPods anpassen, gibt es einen deutlichen Unterschied in der Lautstärke zwischen den beiden AirPods. Das liegt daran, dass die Lautstärkebalance zwischen linkem und rechtem Kanal nicht richtig eingestellt ist. Hier sind die Schritte, um die Balance richtig einzustellen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen App auf Ihrem iPhone und gehen Sie zu Eingabehilfen

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Hören und tippen Sie auf die Option Audio/Visuell.

Schritt 3: Gehen Sie zum Bereich Balance und stellen Sie den Schieberegler in die Mitte.

Spielen Sie einen Song ab und stellen Sie sicher, dass die Lautstärke auf beiden AirPods perfekt ausgeglichen ist. Danach können Sie die Lautstärke Ihres iPhones erhöhen, damit die AirPods lauter klingen.

Prüfen Sie die Einstellungen der Balance

Lösung 4: Lautstärkebegrenzung entfernen

Laute Musik, insbesondere wenn Sie die AirPods verwenden, kann Ihren Ohren schaden. Gemäß der von der Europäischen Union empfohlenen maximalen Lautstärke für Ohrhörer, begrenzt iOS die maximal erreichbare Lautstärke. Manchmal kann diese Lautstärkebegrenzung dazu führen, dass Ihre AirPods zu leise klingen, besonders wenn Sie einen bereits leisen Ton abspielen. Hier sind die Schritte, um die Lautstärkebegrenzung zu erhöhen, damit die AirPods lauter als gewöhnlich klingen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen App und gehen Sie zur Option Sounds & Haptik.

Schritt 2: Tippen Sie unter Kopfhörer Audio auf die Option Kopfhörersicherheit.

Schritt 3: Tippen Sie auf "Laute Töne reduzieren" und aktivieren Sie dann auf dem nächsten Bildschirm die Option "Laute Töne reduzieren".

Schritt 4: Verwenden Sie anschließend den Schieberegler, um die Lautstärke zu erhöhen, damit die AirPods besser und lauter klingen.

Lautstärkebegrenzung aufheben

Lösung 5: Verbinden Sie Ihre AirPods erneut

Manchmal gibt es technische Probleme, die den Klang der AirPods beeinträchtigen können. Die Bluetooth-Verbindung könnte nicht stark genug sein, das iPhone verwendet irgendwelche Standard-Toneinstellungen und aktualisiert sich nicht mit Ihren Einstellungen und ebenso wenig. Hier sind die Schritte, die Sie nach und nach zur Lösung des Problems unternehmen können.

Schritt 1: Vergewissern Sie sich, dass sowohl Ihr iPhone als auch Ihre AirPods über eine ausreichende Akkuladung verfügen.

Schritt 2. Starten Sie sowohl Ihr iPhone als auch Ihre AirPods neu.

Schritt 3: Gehen Sie zu Einstellungen> Bluetooth und suchen Sie Ihre AirPods. Tippen Sie auf das Symbol "I" und wählen Sie die Option "Dieses Gerät vergessen".

Schritt 4: Spielen Sie etwas auf Ihrem iPhone über die Lautsprecher ab und stellen Sie die Lautstärke auf Null.

Schritt 5: Bringen Sie Ihre AirPods in die Nähe Ihres iPhone und schalten Sie Bluetooth auf Ihrem iPhone ein. Sobald das iPhone Ihre AirPods gefunden hat, verbinden Sie sie.

Schritt 6: Spielen Sie etwas und erhöhen Sie die Lautstärke langsam bis zum Maximum.

Verbinden Sie Ihre Airpods wieder

Lösung 6: AirPods Pro Sound-Einstellungen

Wenn Sie AirPods Pro anstelle der normalen AirPods haben, können Sie einige Änderungen an den Toneinstellungen vornehmen, die die Lautstärke Ihrer AirPods Pro deutlich erhöhen können. Sie können aus verschiedenen Equalizern wählen, um den Klang Ihrer AirPods Pro zu verstärken. Hier sind die zu befolgenden Schritte.

Schritt 1: Gehen Sie zur Einstellungen App und wählen Sie die Musik Option.

Schritt 2: Tippen Sie im Bereich der Wiedergabe auf die Option EQ.

Schritt 3: Wählen Sie einen beliebigen leistungsstarken EQ aus den 23 verfügbaren Equalizern aus. Der Bass Booster kann zum Beispiel die Beats von Musik verstärken.

airpods pro Soundeinstellungen

Schritt 4: Gehen Sie zurück zum Abschnitt Wiedergabe und stellen Sie sicher, dass die Lautstärkebegrenzung ausgeschaltet ist, da sie die maximal erreichbare Lautstärke der AirPods Pro begrenzt.

Lautstärkebegrenzung

Fazit

Wir haben alle möglichen Lösungen aufgelistet, um das Problem der zu geringen Lautstärke der Apple AirPods zu beheben. Wenn das Problem mit der Video- oder Audiodatei zusammenhängt, die Sie abspielen, können Sie Wondershare Filmora verwenden, um die Lautstärke der Datei zu erhöhen. Andernfalls müssen Sie den Apple Store in Ihrer Nähe aufsuchen und herausfinden, ob Ihre AirPods defekt sind.