360-Grad-Videos: Komplette Benutzeranleitung

360-Grad-Medien haben die Welt der Videofilmer in den letzten Jahren mit seinem großen Potenzial revolutioniert. Obwohl es im früheren Stadium zu teuer war, aber jetzt sind die Kosten der Technologie erschwinglicher geworden und große Marken bevorzugen diese Video-Technologie für die Erstellung von immersiver Marketing-Inhalte. Innerhalb der kommenden Monaten werden Sie in der Lage sein, viele solcher Videos über das Internet zu zeigen, aber davor ist es eine gute Idee, sich ausreichend über 360-Grad-Videos zu informieren, so dass Sie in der Lage sind, Ihre Ziele dafür zu setzen.

Was sind 360-Grad-Videos?

In sehr einfachen Worten ist es eine erweiterte Video-Aufnahme-Technologie, die es dem Endanwender ermöglichen eine komplette 360 Grad Ansicht der Lage, auf der das Video aufgenommen wurde, zu sehen. Die Technik erfordert Kreativität seitens des Videofilmers, wo er / sie durch das Anbringen von mehr als 6 oder bis zu 10 Kameras in verschiedenen Richtungen je nach gewünschter Qualität der Videos erforderlichen Inhalte produzieren kann. Diese Kameras werden mit Hilfe einer 3D gedruckten Halterung montiert, so dass jede gewünschte Stelle innerhalb eines Video abgedeckt wird.

Das genau Einstellen dieser Kameras ist wirklich eine schwierige Aufgabe, und Sie werden sich wirklich schlecht fühlen, wenn einer von ihnen der Strom während der kritischen Aufnahmedauer ausgeht. Es ist wichtig sicherzustellen, dass alle von ihnen vollständig aufgeladen sind und das zweitwichtigste, was zu beachten ist, daß alle Kameras zum gleichen Zeitpunkt gestartet werden müssen, so dass die Kohärenz zwischen ihnen aufrechterhalten werden kann. Danach müssen Sie die Aufnahmen von jeder Kamera herunterladen und es weiterverarbeiten.

Vorteile von 360-Grad-Videos:

  • Es ist einer der effektivsten Wege, eine Geschichte zu erzählen.
  • Es entsteht eine interaktive Videositzung für Vermarkter und ist fähig genug, um die Aufmerksamkeit von Endbenutzern zu halten.
  • Sie können Ihre Idee mit einer Vielzahl von Winkeleinstellungen präsentieren und es wird Ihre Idee viel einfacher für die Zuschauer verständlicher machen

Nachteile:

  • Eines der größten Probleme bei der 360-Grad-Video-Erstellung sind die sehr komplexen Kameraeinstellungen und es ist wirklich schwierig, alle Winkel für ein Individuum zu verwalten, während Sie auch ein Auge auf dem Ladestatus halten müssen.
  • Es ist wesentlich teurer ein 360-Grad-Video zu erstellen im Gegensatz zu herkömmlichen Videos.

Wie erstellt man 360-Grad-Videos?

Alle von Ihnen sind wahrscheinlich interessiert am Herstellungsprozess von 360-Grad-Videos. Hier sind zwei wichtige Schritte für eine solch hochqualitative Erstellung:

1. Aufnahme:

Wie bereits erwähnt wurde, müssen Sie mehrere Kameras kombinieren, um die Bewegungen aus allen Richtungen und in jedem möglichen Winkel aufzuzeichnen. Bevorzugter Weise sollten Kompaktkameras verwendet werden, die eine erstaunliche Bildqualität mit viel größeren Sichtwinkeln haben. Experten empfehlen GoPro Kameras, als am besten geeignet für die 360-Grad-Video-Erstellung.

2. Stitch:

Beim Stitchen werden die alle aufgenommenen Videos in hoher Auflösung zu einem zusammengefügt. Es gibt so viele Software-Plattformen für solche Stitch Verfahren und die meisten von ihnen werden von fast allen Kameratypen unterstützt. Sie müssen einfach alle Ihre Projektanforderungen auflisten, die Videokameras auswählen und die richtigen Stitching Werkzeuge auswählen, um die entsprechende gewünschte Qualität zu erreichen. Das resultierende Video wird eine komplette 360-Grad-Ansicht wie eine Weltkugel, resultierend in einer hochwertigen 4K-Auflösung. Bei Bedarf kann man verschiedene Effekte hinzufügen und alle Parameter entsprechend ausgleichen.

Beachten Sie, dass die Qualität der Videos auf der Qualität des Stiches beruht, daher sollten Sie immer hochwertige Stitching-Software-Tools für diesen Zweck verwenden. Im Allgemeinen gibt es zwei Verfahren des Stichtings; entweder kann man bereits bestehenden Vorlagen für diesen Zweck verwenden, oder Sie können nach Bedarf der Anwendung eine neue Vorlage entwerfen. Beide Methoden haben separate Vor- und Nachteile und ihre Leistung ist abhängig von der Anwendung.

Anwendungen von 360-Grad-Videos:

  • Diese Videos sind für Marketing-Content-Generierung sehr nützlich und kann von allen Unternehmer genutzt werden, um Aufmerksamkeit zu erhalten.
  • Diese Arten von Videos werden für Mitarbeiter-Feedback-Sitzungen, sowie die Leistungen der Schüler Bewertungssitzungen häufig dort eingesetzt, wo wir eine Erfassung von allen Aktivitäten aus allen Richtungen benötigen.
  • 360-Grad-Videos sind sehr nützlich in der industriellen Anwendung, wo ganze Produktionsprozesse aufgezeichnet werden sollen.
  • Ebenso können Sie zur Unterhaltung genutzt werden.

Wie kann man 360-Grad-Videos ansehen?

Zwar gibt es viele Methoden, diese Videos anzusehen, aber eine der effektivsten Methode ist es über VR-Headsets zu sehen. Man kann, je nach Geschmack, Google Cardboard, Samsung Gear oder Oculus Rift usw. bevorzugen. Diese Geräte sind in der Lage, um ein interaktives Sichtfeld innerhalb einer virtuellen Umgebung zu erzeugen. Wenn Sie überlegen, Google Cardboard oder Samsung Gear zu verwenden, dann müssen Sie die entsprechende Anwendung auf Ihrem Smartphone installieren und dann Ihr Smartphone an das Gerät anschließen. Eine Sache die hierbei zu beachten ist, dass Sie kein Headset brauchen, um diese Videos anzusehen. 360Heros erlaubt es Ihnen, diese Videos auf Ihrem Smartphone zu laden und mit Hilfe von speziell erstellten Anwendungssoftware können das ganzen Video ansehen.

360-Grad-Videos werden in Form von normalen Video-Streams auf Ihr System übertragen und dann mithilfe von interaktive Video-Player-Plattformen verwendet, um den Inhalt je nach Anforderung des Benutzers neu zugeordnet. Fast alle bisherigen Smartphones sind fähig genug, 360-Grad-Videos zu unterstützen und über einige native Anwendungen abzuspielen.

3360-Grad-Video-Erstellungs Technologie ist fähig genug, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu packen und seine Inhalts-Qualität schlägt fast alle bisherigen Video Erstellungs-Techniken. Es ist eines der am meisten bevorzugten Video-Tools für die Erstellung aller Marken, weil es ihnen Produkte und Dienstleistungen in einer viel besseren Weise mit mehr Informationen über einzelne Plattform verpackt präsentieren können. Wenn Sie ein Videofilmer sind und lieben, neue Dinge im Leben zu versuchen, dann ist jetzt die beste Zeit in die 360-Grad-Video-Technologie einzusteigen, um mit der Erstellung von qualitativ hochwertige Inhalte für verschiedene Anwendungen zu beginnen.

Jul 21,2016 10:52 am
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>