Top 5 VR (360-Grad-Video) Player für Windows 10

Wondershare Editor Von Sep 19,2017 7:30 am

Virtual Reality, abgekürzt “VR”, ist in aller Munde. 180°- und 360°-Videos, die durch VR-Brillen wie die Oculus Rift und HTC Vive betrachtet ein intensives Seherlebnis vermitteln, sind Teil des VR-Trends. Doch wie können Sie die VR-Videos am besten betrachten? Wir haben die 5 besten VR-Player zusammengestellt, mit denen Sie Virtual-Reality-Videos auf einfachste Weise und in voller Pracht ansehen können.

    Was Sie benötigen, um VR-Videos anzusehen

  • Für den Anfang benötigen Sie einen PC mit Windows 10, der “VR ready”, also leistungsfähig genug ist, VR darzustellen. Zwar sind die Hardwareanforderungen zum Betrachten von VR-Videos deutlich niedriger als bei Spielen, aber Sie sollten es nicht mit einem Steinzeit-Rechner probieren. Ein leistungsfähiger Grafikchip, mehr als 4 GB Arbeitsspeicher und eine moderne CPU sollten es schon sein.
  • Für ein intensives Seherlebnis benötigen Sie ein VR-Headset. Mittlerweile gibt es Headsets für jeden Geldbeutel. Sie haben die Wahl zwischen teuren, dafür aber umso leistungsfähigeren Geräten wie der Oculus Rift von Facebook (Ca. 600€), oder der Vive von HTC (Ca. 900€), sowie äußerst günstigen Lösungen wie der Google Cardboard (ca. 8€), für die Sie ein modernes Smartphone benötigen.
  • Wählen Sie einen VR-Video-Player, mit den Sie das Video abspielen können. Wenn Sie VR-Videos auf YouTube oder Facebook ansehen, benötigen Sie keine externe Software.
  • VR-Filme und Spiele können Sie von VR-Websites herunterladen.

    Top 5 VR Player für Windows 10

    GoPro VR Player

    Der VR Player des Action-Cam Herstellers GoPro bietet alles, was Sie für Ihr Virtual-Reality-Erlebnis benötigen. Der kostenlose Player für Windows, Mac, und Android unterstützt 360°-Videos mit einer Auflösung von bis zu 8k und eine Bildrate von bis zu 60 FPS. Die Software ist mit der HTC Vive und Oculus Rift kompatibel und kommt mit einigen Extras wie 3D-TV Support und verschiedenen Betrachtungs-Modi wie “Little Planets” daher.

    VR player

    Der VR Player ist eine kostenlose Open-Source Software, die entworfen wurde, um Virtual-Reality-Videos abzuspielen. Das Programm, das vorwiegend die Oculus Rift unterstützt, zeichnet sich dadurch aus, dass der VR-Player nicht nur VR-Videos abspielt, sondern auch für das Betrachten von 3D- & 2D-Videos geeignet ist. Leider wurde der Support für das Programm mittlerweile eingestellt, weshalb der VR Player nur noch bedingt empfehlenswert ist. Falls Sie noch eine der ersten Versionen der Oculus besitzen, kann das Programm jedoch die richtige Wahl für Sie sein.

    VR Player vr player

    LiveViewRift

    Bei LiveViewRift handelt es sich um einen kostenlosen VR-Player, der sich durch die Fähigkeit auszeichnet das Sichtfeld anzupassen, um Verzerrungen zu korrigieren. Darüber hinaus können Sie den Sichtwinkel anpassen, um etwa einen “Little Planets” oder Fischaugen-Effekt zu erzielen. Mit LiveViewRift können Sie zudem Filme in simulierten Umgebungen wie einem Kino betrachten, was die Software zu einer guten Wahl für Oculus Rift Besitzer macht.

    Total Cinema 360 Oculus Player

    Der 360 Oculus Player von Total Cinema ist ein leistungsstarker und bisher noch kostenloser VR-Video-Player, der es Ihnen ermöglicht, 360°-Videos auf Ihrem Windows-PC zu erleben. Die Software unterstützt Videos mit einer Auflösung von bis zu 4k und kommt mit verschiedenen VR-Headsets wie der Oculus Rift und Google Cardboard zurecht.

    RiftMax

    RiftMax hat den Anspruch, mehr als nur ein VR-Video-Player zu sein. Mit der Software können Sie vielmehr mit anderen RiftMax-Nutzern überall auf der Welt virtuell als 3D-Avatar interagieren. 360°-Videos können Sie mit dem Video Player in virtuellen Umgebungen wie einem Kino betrachten, was das Erlebnis noch einmal intensiver macht.

    Sie möchten Ihre eigenen Videos samt Spezialeffekten erstellen? Dann sollten Sie unbedingt einen Blick auf den Video Editor Wondershare Filmora werfen. Mit Filmora können Sie Ihr Video mit über 300 Effekten wie Übergängen, Musik und Overlays in ein Meisterwerk verwandeln. Mit der kostenlosen Testversion haben Sie Zugriff auf auf alle Funktionen des Videobearbeitungsprogrammes, die einzige Einschränkung besteht in einem Wasserzeichen in den Ausgabevideos, das Sie durch den Kauf der preiswerten Software entfernen können. Probieren Sie es gleich aus!



    Downloaden Sie Win Version von Videobearbeitungssoftware für GoPro Downloaden Sie Mac Version von Videobearbeitungssoftware für GoPro

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.