filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

3 verschiedene Methoden zur Korrektur von Farbverfälschungen in Videos

Hochqualitative Videos erstellen - Wondershare Filmora

Ein einfacher und leistungsstarker YouTube-Video-Editor

Zahlreiche Video- und Audioeffekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen finden Sie auf dem offiziellen Kanal

Nichts ist befriedigender, als den endgültigen Schnitt eines Videos zu sehen und festzustellen, dass alles, was wir gefilmt haben, kristallklar ist, mit lebendigen Farben und ausgewogenem Licht. Egal, ob Sie alleine oder mit einem Team arbeiten, kann dies leider schwierig sein, da oft Farbprobleme auftreten. Im Gegensatz zu Fotobearbeitungsprogrammen, bei denen ein einzelnes Foto leicht korrigiert werden kann, ohne dass der Rest des Albums beeinträchtigt wird, ist es bei der Videobearbeitung erforderlich, ein Problem zu beheben. Wir werden uns drei verschiedene Methoden zur Korrektur von Farbverzerrungen in Videos ansehen.

Was ist Farbverzerrung?

Farbverzerrungen, auch chromatische Aberration (CA) genannt, entstehen, wenn das Objektiv der Kamera die Wellenlängen des Lichts, das es aufnimmt, nicht auflösen kann. Es entsteht durch Dispersion, d.h. wenn der Brechungsindex der Linsen mit der Wellenlänge des Lichts variiert.

Der Brechungsindex von transparenten Materialien nimmt oft mit zunehmender Wellenlänge ab. Da die Brennweite eines Objektivs vom Brechungsindex abhängt, wirkt sich diese Variation des Brechungsindex auf die Fokussierung aus.

Es gibt zwei Arten von CA: Transversal (lateral) und axial (longitudinal). Axiale Aberration tritt auf, wenn unterschiedliche Wellenlängen des Lichts in unterschiedlichen Entfernungen vom Objektiv fokussiert werden (Fokusverschiebung). Im Wesentlichen tritt die longitudinale Aberration häufig bei langen Brennweiten auf.

Andererseits kommt es zu einer transversalen Aberration, wenn unterschiedliche Wellenlängen an verschiedenen Stellen in der Brennebene fokussiert werden, weil die Vergrößerung oder Verzerrung des Objektivs mit der Wellenlänge variiert. Normalerweise tritt die transversale Aberration häufig bei kurzen Brennweiten auf.

Die beiden Arten von CA haben unterschiedliche Merkmale und können zusammen auftreten. Axiale chromatische Aberration tritt im gesamten Bild auf und Sie können sie durch Abblenden reduzieren und so die Schärfentiefe erhöhen, so dass die verschiedenen Wellenlängen zwar in unterschiedlichen Entfernungen fokussiert werden, aber immer noch in einem akzeptablen Bereich liegen.

Die transversale chromatische Aberration tritt nicht in der Mitte des Bildes auf, sondern nimmt zum Rand hin zu. Was gibt's noch? Das Abblenden hat keinen Einfluss darauf.

Wie wirkt sich die Farbverfälschung auf Ihre Videos aus?

Farbverzerrungen zeigen sich als "Farbsäume" an den Grenzen zwischen hellen und dunklen Bildteilen in einem Video. Farbverfälschungen können auch auftreten, wenn einem Video Effekte hinzugefügt werden, wie z.B. die Verwendung eines Greenscreens. Durch die Verwendung des grünen Bildschirms als Ersatz für die reale Umgebung können die Farben im Video etwas daneben erscheinen.

Verschiedene Methoden zur Korrektur von Farbverfälschungen in Videos

Es gibt mehrere Methoden zur Korrektur von Farbverzerrungen in Ihrem Video. Sie umfassen:

Methode 1: Farbverzerrung in Videos mit Filmora korrigieren

Filmora ist eine benutzerfreundliche Software mit leistungsstarken Tools, die es dem Benutzer ermöglichen, die Farbeinstellungen zu optimieren und Farbverzerrungen zu korrigieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie Farbverzerrungen in Videos mit Filmora korrigieren können.

Schritt 1. Filmora herunterladen und installieren

Gehen Sie auf https://filmora.wondershare.net/ und laden Sie Filmora herunter. Sobald Sie das Herunterladen der Software abgeschlossen haben, installieren Sie Filmora auf Ihrem Gerät und starten Sie es.

Schritt 2. Importieren Sie Ihre Videos in Filmora

Wählen Sie die Option "Neues Projekt", um eine neue Projektdatei zu erstellen. Klicken Sie hier auf "Mediendateien importieren", um Ihre Videos zu suchen und in die Medienbibliothek von Filmora zu laden. Alternativ können Sie Ihre Videodatei auch per Drag & Drop in die Mediathek ziehen und dann auf der Zeitleiste ablegen.

Wie man mit Filmora Farbverzerrungen korrigiert

Schritt 3. Korrigieren Sie Farbverfälschungen mit Ihren Voreinstellungen

Navigieren Sie zur Zeitleiste und doppelklicken Sie auf Ihr Video. Sie sehen das Fenster zur Videobearbeitung. Wählen Sie das Bedienfeld für die Farbe; dort sehen Sie mehrere Parameter, die Sie anpassen können.

  • Mit dem Kontrast können Sie die Helligkeits- und Farbunterschiede in verschiedenen Bereichen Ihres Videobildes steuern. Mit der Helligkeitseinstellung können Sie die Gesamtdunkelheit oder Helligkeit des Videobildes anpassen.
  • Mit der Sättigungseinstellung können Sie die Farben in Ihrem Videobild unauffälliger oder gesättigter erscheinen lassen.
  • Wenn die Farbe in Ihrem Videobild zu hoch eingestellt ist, wirkt es übersättigt. Die Farben sind verwaschen und gedämpft, wenn sie auf niedrig eingestellt ist. Mit der Farbtonsteuerung in Filmora können Sie das Gleichgewicht zwischen diesen beiden Chromakanälen einstellen.
  • Außerdem können Sie für Videos von Sparta 300, Walking Dead, Game of Thrones, Star Wars und vielem mehr Farbsätze im Hollywood-Film-Look verwenden.
  • Vorschau und Speichern Ihres bearbeiteten Videos
Wie man Farbverzerrungen mit Filmora korrigiert - Einstellung ändern

Sobald Sie die Korrektur der Farbverzerrung in Ihrem Video abgeschlossen haben, können Sie auf das Abspielen-Symbol klicken, um die Änderungen im Vorschaufenster zu sehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Exportieren", wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind. Sie können auf die Einstellungen klicken, um die Einstellungen zu ändern, wenn Sie möchten.

Mit Filmora können Sie Ihre Videos in verschiedenen Formaten speichern. Wechseln Sie dazu auf die Registerkarte Format. Die Software bietet die Möglichkeit, Videos direkt auf Vimeo oder YouTube hochzuladen. Alternativ können Sie sie auch auf DVD brennen oder auf ein tragbares Gerät exportieren.

Wie man Farbverzerrungen mit Filmora korrigiert - Datei exportieren

Kostenlos testen

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenlos testen

Für macOS 10.12 oder höher

Methode 2: Farbverzerrung in Videos mit Premiere Pro korrigieren

Premiere Pro bietet Tools zur Farbkorrektur, mit denen Sie Ihr Material direkt in der Zeitleiste bearbeiten können. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu erfahren, wie Sie Farbverzerrungen in Videos mit Premiere Pro korrigieren können:

Schritt 1. Importieren Sie Ihre Videodateien

Verwenden Sie den Importieren Befehl, um die Videodateien auf Ihrem Gerät in Ihr Projekt zu bringen; dadurch werden die Videodateien für das Premiere Pro-Projekt verfügbar. Mit dieser zeitleistenbasierten Videobearbeitungssoftware können Sie einen ganzen Ordner, mehrere Dateien oder eine einzelne Datei importieren. Sie können Videodateien mit dem Importieren Befehl oder dem Medienbrowser importieren.

Schritt 2. Gehen Sie zum Farbkorrektureffekt

Sobald Sie Ihr Video importiert haben, platzieren Sie es auf der Zeitleiste. Wenden Sie Farbkorrektureffekte auf das Video an, das Sie in der Zeitleiste platziert haben. Sie können auch Ihr Video auswählen und den gewünschten Effekt per Drag & Drop in die Videoeffekte Auswahl im Effekte-Bedienfeld ziehen. Hier sind einige der Farbkorrektureffekte, die Sie anwenden können:

Helligkeits- und Kontrasteffekt: Mit diesem Effekt können Sie den Kontrast und die Helligkeit Ihres Videos anpassen. Mit diesem Effekt können Sie alle Pixelwerte in Ihrem Videobild auf einmal anpassen - Mitteltöne, Schatten und Lichter.

Farbbalance Effekt: Dieser Effekt ändert den Blau-, Grün- und Rotanteil in den Schatten, Lichtern und Mitteltönen eines Bildes. Helligkeit bewahren: Bewahrt die durchschnittliche Helligkeit Ihres Videobildes und ändert die Farbe. Es bewahrt die tonale Balance in Ihrem Videobild.

Wie man Farbverzerrungen mit Premiere Pro korrigiert - Datei exportieren

Methode 3: Farbverzerrungen in Videos mit Final Cut Pro korrigieren

Final Cut Pro wurde von Macromedia und später von Apple entwickelt und ist eine nicht-lineare Videobearbeitungssoftware, mit der Sie Videos aufzeichnen und auf eine Festplatte übertragen können, wo Sie sie bearbeiten, verarbeiten und in verschiedenen Formaten ausgeben können.

Die Software bietet nicht-destruktive und nicht-lineare Bearbeitung von QuickTime-kompatiblen Videoformaten. Dazu gehören 8K, 5K, 4K, 2K, XDCAM (über Plug-in), P2 MXF (DVCProHD), HDV und DV-Filmformate. Final Cut Pro kann auch Projekte aus iMovie für iPadOS und iOS importieren. Außerdem verfügt es über mehrere Tools zur Farbkorrektur, wie z.B. Farbräder, Video-Scopes, Schieberegler und Kurven.

Sehen wir uns also an, wie Sie Farbverzerrungen in Videos mit Final Cut Pro korrigieren können.

Schritt 1. Öffnen Sie Ihr Video in Final Cut Pro

Klicken Sie auf die Registerkarte "Fenster" am oberen Rand Ihres Bildschirms und wählen Sie das Video, das Sie bearbeiten möchten, aus dem Dropdown-Menü aus.

Schritt 2. Zum Farbeffekte-Arbeitsbereich wechseln

Wie man Farbverzerrungen mit Final Cut Pro korrigiert - Wechseln Sie zu den Farbeffekten

Gehen Sie zum Fensterbereich und wählen Sie die Arbeitsbereiche Option. Wählen Sie dann die Option "Farbe & Effekte". Hier können Sie eine Reihe von Scopes einstellen, darunter die Luma-Wellenform, das Vektorskop und das RGB-Overlay.

Wie man Farbverzerrungen mit Final Cut Pro korrigiert - anpassen

Schritt 3. Korrigieren Sie die Farbe

Gehen Sie zum Farbbedienfeld und klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben "Keine Korrekturen". Wählen Sie Farbräder, wo Sie verschiedene Teile Ihrer Videoclips individuell steuern können.

Wie man Farbverzerrungen mit Final Cut Pro korrigiert - Farbe korrigieren

Mit dem Schatten-Rad können Sie die dunkleren Schattierungen Ihres Filmmaterials steuern, mit dem Lichter-Rad die hellen Schattierungen Ihres Filmmaterials und mit dem Mitteltöne-Rad können Sie die Luma-Kanäle in der Mitte Ihres Videoclips anpassen. Mit dem Master-Rad können Sie Farbton, Sättigung und Luma-Kanal (Belichtung) einstellen.

Wie man Farbverzerrungen mit Final Cut Pro korrigiert - Mehr Kontrolle

Zusätzlich zu den Farbrädern finden Sie unten weitere Bedienelemente, mit denen Sie den Weißabgleich anpassen können.

Schritt 4. Speichern Sie Ihre neue Videodatei

Nachdem Sie diese Anpassungen an Ihrem Video vorgenommen haben, ist es an der Zeit, die Datei zu speichern und zu exportieren. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" am oberen Rand Ihres Bildschirms und wählen Sie "Exportieren". Sobald Sie auf "Exportieren" klicken, wird die Datei auf Ihrer Festplatte gespeichert. Sobald dies geschehen ist, klicken Sie auf "Speichern". Die Datei wird automatisch auf Ihrem Desktop gespeichert.

Fazit:

Wenn Sie eine Farbverzerrung feststellen, können Sie eine der drei oben genannten Methoden anwenden, um diese zu korrigieren. Filmora ist eines der beliebtesten Tools zur Videobearbeitung, mit dem man Farbverzerrungen in Videos korrigieren kann.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:54
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:42
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:32
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:31
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30