filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Viele professionelle Fotografen und Editoren ändern die Fotofarben, um das gleiche Foto in verschiedenen Ansichten zu verwenden. Wenn Sie z.B. eine Bekleidungsmarke besitzen und Werbung für die Marke machen möchten, können Sie die Farbe der Outfits mit einem einzigen Klick ändern, um Zeit zu sparen.

Anstatt also verschiedene Models zu engagieren, können Sie Ihre Kollektion trotzdem präsentieren, indem Sie die Farbe der Outfits vorsichtig ändern. In diesem Artikel besprechen wir die Tipps, wie Sie die Farbe eines Fotos mühelos mit einem Foto-Farbeditor und einem Online-Tool ändern können.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Teil 1: Tipps zum Ändern der Fotofarbe wie ein Profi

In diesem Abschnitt geben wir Ihnen einige nützliche Tipps und Anleitungen zum Ändern der Fotofarbe durch Adobe Photoshop. Außerdem erwähnen wir auch einen Online-Farbeditor, mit dem Sie die Farben sofort ändern können.

1. Tipp 1: Fügen Sie Ihrem Hemd eine beliebige Farbe hinzu

Möchten Sie die Farbe eines bestimmten Hemdes auf dem Foto ändern? Verwenden Sie dann Adobe Photoshop und öffnen Sie die Hauptoberfläche. Rufen Sie das "Schnellauswahl" Tool auf und wählen Sie das Hemd aus, um seine Farbe zu ändern. Gehen Sie nun nach rechts unten und klicken Sie auf "Neue Einstellungsebene" und tippen Sie auf "Farbton und Sättigung".

Auf der Registerkarte Farbton und Sättigung können Sie Farbton, Sättigung und Helligkeit verwenden, um die Farbe des ausgewählten Hemdes zu ändern. Verwenden Sie einfach die Ziehpunkte, um die Farbe, Helligkeit und Sättigung nach Ihren Wünschen zu ändern. Nachdem Sie alle Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie die Auswahl finden und abstimmen, um kleinere Fehler zu beseitigen.

Ändern Sie den Farbton, um die Farbe zu ändern

Eine andere Möglichkeit, die Farbe des Hemdes zu ändern, besteht darin, zur "Einfarbigen Einstellungsebene" zu navigieren. Danach müssen Sie nur noch die "Farbton- und Sättigungsebene" auf die vorherige Ebene anwenden, um die Farbänderungen schnell durchzuführen. Mischen Sie nun die Farben, indem Sie entweder den Farbton oder den Farbmodus verwenden, um die Ebenen anzupassen.

Farbton oder Farbmodus auswählen

2. Tipps 2: Verwenden Sie schwarze und weiße Farben

Eine weitere Möglichkeit in Adobe Photoshop, dem Hemd schwarze oder weiße Farbe hinzuzufügen, ist die Verwendung der "Farbton- und Sättigungsanpassungsebene". Dazu müssen Sie eine Gruppe erstellen und dann eine Ebenenmaske auf sie anwenden, indem Sie ihre Sättigung reduzieren. Danach können Sie eine Einstellungsebene für Farbton und Sättigung darauf anwenden, um einen weißen oder schwarzen Effekt auf dem Hemd zu erzielen.

Der Grund für die Verwendung verschiedener Einstellungsebenen ist, dass damit natürliche Schwarz- oder Weißeffekte auf dem Hemd einwandfrei erzeugt werden können. Um die Intensität eines schwarzen oder weißen Hemdes zu steuern, erstellen Sie eine "Einstellungsebene für Ebenen" und ziehen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Punkte, um die richtige Intensität der schwarzen oder weißen Farbe auf dem Hemd zu erzeugen.

Führen Sie nun die Abstimmung durch, indem Sie zur Ebenenmaske navigieren und auch die Ebenen auswählen. Tippen Sie anschließend auf "STRG+E", um alle Einstellungen und Ebenen zusammenzuführen und Sie erhalten Ihre gewünschte Farbe.

Schieberegler für Schwarz oder Weiß verwenden

3. Tipp 3: Weißem Objekt Farbe hinzufügen

Wenn Sie Ihrem schwarzen oder weißen Hemd Farbe hinzufügen möchten, können Sie dies mit der "Farbton- und Sättigungsanpassungsebene" tun. Tippen Sie auf dieser Ebene auf "Einfärben" und wählen Sie die Farbe, die Sie hinzufügen möchten. Eine andere Technik besteht darin, eine "Füllungsanpassungsebene" zu erstellen und dann den Mischmodus in "Mehrfach" zu ändern. Klicken Sie nun auf den "Color Picker" und Sie können Ihre bevorzugte Farbe auswählen. Wenn Sie eine dunkle Farbe anstelle einer dezenten Farbe hinzufügen möchten, ändern Sie den Modus auf "Bildschirm".

 Wählen Sie die Farbe

4. Tipp 4: Direktauswahl Color Picker verwenden

Mit dem Color Picker für die Direktauswahl können Sie die Farbe eines Objekts im Handumdrehen ändern. Erstellen Sie dazu eine "Farbton- und Sättigungsanpassungsebene" und klicken Sie auf einen beliebigen Teil des Bildes, um dessen Farbe zu ändern. Ziehen Sie nun die Schieberegler der Sättigung, um die Farbe entsprechend zu ändern. Auf der Einstellungsebene "Zurücksetzen" können Sie die Farbe aus der direkten Auswahl wählen, z.B. aus dem Dropdown-Menü, Sie können Farben wie Rot, Blau, Grün und Blau auswählen.

Unten in den Optionen sehen Sie zwei Punkte, die Ihnen Auskunft über die von Ihnen gewählte Farbe und die von ihr angebotenen Bereiche geben. Sie können die Farbe durch Ziehen der Schieberegler manuell anpassen. Passen Sie nun die Ebenen Ihres Bildes an, damit die Farben des Bildes besser aussehen.

 Bestimmte Farbe in eine andere Farbe ändern

5. Tipp 5: Objektfarbbereich auswählen

Möchten Sie die Farbe eines bestimmten Teils des Bildes ändern? Sie können dies in Adobe Photoshop mit dem "Schnellauswahl Tool" tun und dann die Farben anwenden, aber dabei können Ränder und Kurven des Objekts verloren gehen. Daher empfiehlt es sich, zur Registerkarte "Auswählen" zu navigieren und dann im Dropdown-Menü auf "Farbbereich" zu klicken.

Zugang zur Farbpaletten-Option

Nachdem Sie auf die Farbbereich Option geklickt haben, erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie auf "Auswahl" tippen. Sie können Ihr Bild im Vorschaufenster betrachten und mit dem "Auswahl" Tool die gesamte Rückseite auswählen.

Komplettes Objekt auswählen

Erstellen Sie anschließend eine Gruppe, in der Sie Ebenen, Masken und Einstellungsebenen hinzufügen, um die Sättigung, Farbe und Helligkeit des ausgewählten Bereichs genau zu ändern. Um nur die Farbe zu ändern, ziehen Sie die Schieberegler des Farbtons, um dies sofort zu tun.

Farbton ändern für wechselnde Farben

6. Tipp 6: Verwenden Sie Blend IF

Wenn Sie die Farbe der Blätter eines Baumes ändern möchten, können Sie die Option "Blend IF" von Adobe Photoshop verwenden, um die Änderungen präzise durchzuführen. Beginnen Sie mit der Duplizierung der bestehenden Ebene und blenden Sie dann die zweite Ebene aus. Doppelklicken Sie auf die Ebene, um das Menü zu öffnen und verwenden Sie dann die Schieberegler "Blend IF". Diese Option funktioniert, wenn Sie die Schieberegler auf schwarze Punkte ziehen und blendet automatisch die dunklen Pixel Ihres Fotos aus.

In ähnlicher Weise können Sie die hellen Pixel ausblenden, wenn Sie den Schieberegler "Blend IF" in Richtung weißer Punkte ziehen. Um eine bestimmte Farbe aus dem Bild auszublenden, klicken Sie auf "Kanäle" und wählen dann die Farbe aus, die Sie vollständig entfernen möchten.

Wählen Sie die Kanalfarbe

Bei dieser Methode werden nur die Farben auf der Grundlage ihrer Luminanzwerte ausgeblendet. Allerdings wird dadurch beim Laden der aktiven Pixel die gesamte Ebene geladen. Trotzdem kann dies in Transparenz umgewandelt werden. Dazu müssen Sie die Ebene mit der rechten Maustaste anklicken und die Option "In Smart-Objekt konvertieren" wählen.

In Smart Object konvertieren

Es hilft dem Benutzer, Transparenz auf der Ebene zu erzeugen. Nachdem Sie die Ebene ausgeblendet haben und zu einer anderen objektspezifischen Ebene zurückgekehrt sind, können Sie mit Hilfe von Einstellungsebenen eine bestimmte Veränderung der Wirkung erzielen. Sie können zum Beispiel eine Einstellungsebene "Farbton und Sättigung" erstellen. Mit den obigen Einstellungen wendet Photoshop dies als Ebenenmaske für Sie an. Verwenden Sie die Schieberegler auf der eingestellten Ebene, um die Farbe der ausgewählten Bereiche zu ändern.

Wählen Sie Ihre neue Farbe

7. Tipp 7: Verwenden Sie einen Online-Fotoeditor zum Ändern der Farben

Wenn Sie nicht über ein Offline-Tool wie Adobe Photoshop verfügen, können Sie einen Online-Farbeditor verwenden, um die Farben schnell zu ersetzen. In diesem Teil schlagen wir Ihnen vor, mit dem BeFunky Photo Color Editor die Fotofarben effizient zu ändern.

Um die Farbe zu ändern, navigieren Sie zu diesem Tool und laden Sie die Bilder hoch. Gehen Sie dann auf die Option "Farbe ersetzen" im linken Bereich und klicken Sie darauf. Wählen Sie im Menü "Farbe ersetzen" das Kästchen neben "Quellfarbe", um die Farbe auszuwählen, die Sie ersetzen möchten. Verwenden Sie eine Pipette, um eine beliebige Farbe für Ihr Bild auszuwählen.

Quellfarbe auswählen

Um die Intensität Ihrer Farbe zu erhöhen oder zu verringern, verwenden Sie die Option "Toleranz" und ziehen sie entsprechend. Wenn Sie den Farbton der Ausgangsfarbe ändern möchten, klicken Sie auf das Feld neben "Zielfarbe". Wenn Sie versehentlich eine Farbe auf eine bestimmte Stelle aufgetragen haben, können Sie auf die Registerkarte Löschen gehen und die Änderungen aus dem Pinsel entfernen.

Zielfarbe wählen

Fazit

Das Ändern der Farbe eines Fotos kann uns eine Menge Arbeit und Mühe ersparen. Um die Fotofarbe mühelos zu ändern, verwenden Sie den in diesem Artikel erwähnten Fotofarb-Editor, um die Änderungen einfach durchzuführen. Außerdem haben wir ein Online-Tool erwähnt, mit dem Sie auch die Fotofarbe einwandfrei ändern können.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:13
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:10
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:31
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30