Die 10 häufigsten Greenscreen Fehler und wie Sie sie vermeiden

Wondershare Editor Von Oct 28,2017 1:27 am

Greenscreen-Aufnahmen werden in der Regel dafür verwendet, um realistische Umgebungen und Hintergrundszenen darzustellen, ohne dafür vor Ort filmen zu müssen. Die Schauspieler werden vor einem grünen Hintergrund aufgenommen und in der Nachbearbeitung wird ein Hintergrund digital in das Bild reinkopiert. Mittlerweile kommt keine größere Produktion mehr ohne Greenscreen aus. Während das Konzept in der Theorie unkompliziert klingt, können während der Greenscreen-Aufnahmen Fehler passieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Fehler vermeiden können.

Die richtige Greenscreen-Software

Sie möchten Greenscreen-Effekte in Ihren Videos verwenden, haben aber noch nicht die passende Videobearbeitungs-Software? Dann sollten Sie einen Blick auf Wondershare Filmora werfen. Der leistungsstarke Video Editor macht es einfach, Greenscreen-Effekte zu Ihren Videos hinzuzufügen.

Mit der kostenlosen Testversion von Wondershare Filmora können Sie die Greenscreen-Funktion unbegrenzt ausprobieren. Die einzige Einschränkung besteht in einem Wasserzeichen, dass den Ausgabevideos hinzugefügt wird und das durch den Kauf der vergleichsweise günstigen Software entfernt werden kann.

Download Win Version Download Win Version

Die häufigsten Fehler bei der Verwendung von Greenscreen und wie Sie sie vermeiden

Green Screen Fehler beheben

1. Die falsche Kleidung tragen

Auch wenn das Ergebnis sehr amüsant aussehen kann, sollte es vermieden werden, grüne Kleidung zu tragen. Abhängig davon welche Farbe Sie transparent darstellen möchten, kann es auch Kleidung in anderen Farben als Grün betreffen, z.B. Blau. Sie können diesen Effekt natürlich auch für Ihr Video nutzen, um Schauspieler (teilweise) verschwinden zu lassen. Für diesen Zweck gibt es sogar spezielle Ganzkörperanzüge, mit denen Sie beeindruckende Greenscreen-Effekte erzielen können.

Green Screen Fehler beheben

2. Falten auf dem Hintergrund

Falten in dem grünen Hintergrund können zu Schattenbildung und verzerrter Darstellung in Ihren Greenscreen-Videos führen. Wenn Sie einen Stoff-Vorhang nutzen, sollten Sie auf dir richtige Lagerung achten. Sollten sich dennoch Falten gebildet haben, hilft nur der Griff zum Bügeleisen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn der Hintergrund komplett eben und gleichfarben ist.

Green Screen Fehler beheben

3. Schatten auf dem grünen Hintergrund

Zu viel Schattenwurf kann Greenscreen-Aufnahmen ruinieren. Wenn der Schatten von Schauspielern oder Objekten auf den grünen Hintergrund fällt, können Fragmente entstehen, wenn man ein Hintergrundbild einfügt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie auf mehrere Lichtquellen setzen, um den Schattenwurf auf ein Minimum zu reduzieren. Zwar können Sie in der Nachbearbeitung Schatten retuschieren, aber Sie sparen sehr viel Zeit wenn Sie von Anfang an auf eine gleichmäßige Beleuchtung setzen.

Green Screen Fehler beheben

4. Zu viel Bewegungsunschärfe

Wenn Sie schnelle Action-Szenen vor einem Greenscreen aufnehmen, kann Bewegungsunschärfe zum Problem werden. Grund für diese Unschärfe ist meist eine zu lang eingestellte Verschlusszeit der Kamera, d.h. Ihre Aufnahme wird zu lange belichtet und das Objekt oder die Person bewegt sich in der Zeit weiter. Um den Schlieren-Effekt zu vermeiden, reicht es daher meist schon eine geringere Verschlusszeit für Ihre Kamera einzustellen. Bewegungsunschärfe lässt Ihre Aufnahmen unnatürlich erscheinen und macht meist nur in Animationsfilmen und Computerspielen Sinn, um Dynamik zu simulieren.

Green Screen Fehler beheben

5. Die Grenzen des Greenscreens überschreiten

Aufnahmen vor dem Greenscreen können gewöhnungsbedürftig sein. So kann es vorkommen, dass sich unbeabsichtigt aus den Bereich herausbewegt, der vom grünen Hintergrund abgedeckt wird. Daher sollten Sie am besten schon vor dem Dreh mit den Abmessungen des Hintergrunds vertraut machen und vorsichtshalber mehrere Takes aufnehmen. Es ist zwar möglich, in der Nachbearbeitung diese Fehler auszugleichen, aber Sie machen sich das Leben wesentlich einfacher, wenn Sie es von Anfang an sichergehen, dass weder Sie noch irgendein Objekt aus dem grünen Hintergrundbereich herausragt.

Green Screen Fehler beheben

6. Regen- und Rauch-Effekte verwenden

Um für Atmosphäre in Szenen zu sorgen, kann der Einsatz von Regen, Rauch, oder Nebel die richtige Entscheidung sein. Sie sollten allerdings davon absehen, diese Effekte in echt zu simulieren. Der Grund dafür ist, dass unschöne Fragmente in Ihren Aufnahmen entstehen, sobald Sie einen anderen Hintergrund anwenden. Sie sparen Zeit und Nerven, wenn Sie Effekte wie Regen, Rauch und Nebel erst in der Nachproduktion zu Ihrem Video hinzufügen. Greenscreen-Videos mit Wetter- und Rauch-Effekten finden Sie sehr einfach online.

Green Screen Fehler beheben

7. Mit Autofokus aufnehmen

Mittlerweile kommt keine Digitalkamera und kein Smartphone mehr ohne Autofokus aus. Während diese Funktion für gewöhnlich sehr praktisch ist, sollten Sie bei Greenscreen-Aufnahmen darauf verzichten. Sie sollen den Fokus manuell einstellen, da der Autofokus zu harte Übergänge zwischen den Schauspielern und dem grünen Hintergrund schafft. Zwar kann dieser Effekt auch als Stilmittel eingesetzt werden, allerdings empfiehlt es sich für gewöhnliche Aufnahmen vor dem Greenscreen die Autofokus-Funktion auszuschalten.

Green Screen Fehler beheben

8. Ohne Vorbereitung Requisiten verwenden

Wenn Sie vorhaben, Requisiten wie Waffen und Kostüme in Ihrem Greenscreen-Video zu verwenden, sollten Sie vorher testen, ob diese sich mit dem grünen Hintergrund vertragen. Glänzende Objekte haben die Eigenschaft, das Grün des Hintergrundes zu reflektieren. Auch für diesen Fehler kann die Nachbearbeitung Wunder bewirken, allerdings tun Sie sich einen Gefallen, wenn Sie vor dem Dreh überprüfen, wie der Gegenstand vor dem Greenscreen aussieht.

Green Screen Fehler beheben

9. Künstlich wirkende Beleuchtung verwenden

Die Kunst bei Aufnahmen vor dem Greenscreen ist es, die Beleuchtung auf den Hintergrund abzustimmen, der nachträglich eingefügt wird. Stellt der Hintergrund einen sonnigen Tag dar, möchten Sie dem Realismus halber die Sonneneinstrahlung durch geschickt platzierte Beleuchtung simulieren. Ihre Aufnahmen wirken plastischer, wenn Sie die Leuchtmittel hinter dem Schauspieler und nah am grünen Hintergrund platzieren. Szenen perfekt auszuleuchten kann eine Weile dauern, kann aber einen himmelweiten Unterschied ausmachen.

Green Screen Fehler beheben

10. Zu wenig Beleuchtung bei dunklen Szenen

Es ist naheliegend, bei den Aufnahmen zu dunklen Szenen so wenig Beleuchtung wie nur möglich einzusetzen. Dunkelheit und schwache Beleuchtung vertragen sich allerdings nicht mit Aufnahmen vor grünem Hintergrund, denn durch das resultierende Bildrauschen entstehen Greenscreen-Videos in minderer Qualität. Sie sollten also auch bei dunklen Szenen für eine ausreichende Beleuchtung sorgen. In der Nachbearbeitung können Sie anschließend die Helligkeit ohne Qualitätsverlust verringern.

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

• Tipps für Greenscreen
1. Ressourcen für Greenscreen
2. Fehler bei Greenscreen
3. Software & apps für Greenscreen
4. Videobearbeitung für Greenscreen
5. Greenscreen Video machen
6. Greenscreen Effekt
7. Greenscreen Video erstellen