filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Google Meet-Video ganz einfach aufnehmen und schneiden
  • Aufnahme von Bildern mit bis zu 120 fps
  • Stabile Leistung bei der Aufzeichnung von Meetings
  • In wenigen Klicks aufgenommene Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.
  • 800+ Effekte wie z.B. Übergänge & Overlays für beeindruckende Videos.

Wie verwende ich Snap Camera in Google Meet?

author avatar

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Im letzten Jahr waren viele von uns gezwungen, lange, anstrengende Videomeetings über Plattformen wie Zoom, Skype oder Google Meet zu absolvieren. Obwohl es sich als effizienter und nützlicher Weg erwiesen hat, um mit einem Team oder deinen Lieben in Kontakt zu treten, hast du es vielleicht satt, stundenlange, geschmacklose Videoanrufe zu ertragen und möchtest die Sache aufpeppen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung von Snap Camera mit Google Meet, um Zugang zu der Vielzahl von Filtern zu haben, die auf Snapchat verfügbar sind. Lass uns darüber sprechen, wie du das machen kannst.

Wenn du die Zoom-App für eine Videokonferenz verwendest, kannst du auch Snap Camera dafür nutzen. In diesem Artikel erfährst du, wie du Snap Camera in Zoom-Meetings einsetzen kannst.


Teil 1: Wie lädt man die Snap Camera mit Google Meet herunter und richte sie ein?

Als Erstes musst du die Snap-Kamera herunterladen und installieren. Es ist ein sehr einfacher Prozess. Besuche die Website der Snap Camera und klicke auf den Download-Button, um zu starten. Bitte beachte, dass du ein Windows 10 (64 Bit) oder neuer oder ein MacOS 10.13 oder neuer brauchst, um die Snap Camera herunterladen und installieren zu können.

Nach dem Download findest du die Datei auf deinem Desktop und installierst sie mit einem Doppelklick. Auf dem Mac musst du das Symbol in die Anwendungsdatei ziehen (wenn du auf die heruntergeladene Datei klickst, zeigt sie dir normalerweise automatisch was zu tun ist).

Öffne die Snap-Kamera und du wirst dein Gesicht auf dem Bildschirm sehen können. Das war's, du hast die Snap-Kamera heruntergeladen. Wähle die gewünschten Filter und das Objektiv aus der unten stehenden Liste aus und überprüfe das Ergebnis im Videostreamfenster. Im nächsten Schritt musst du die Snap-Kamera so konfigurieren, dass sie mit Google Meet funktioniert.

Teil 2: Wie verwendet man die Snap Camera in Google Meet?

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, die Snap-Kamera in Google Meet zu nutzen - die erste Methode ist die Anmeldung über Gmail und die zweite ist der direkte Zugriff auf Google Meet über die Website.

Methode 1: Gmail-Anmeldung

Schritt 1: Melde dich in deinem Gmail-Konto an und auf der linken Seite deiner Gmail-Landingpage siehst du unter Treffen zwei Optionen: „Neues Treffen" und „An einem Treffen teilnehmen".

Google Meet - Optionen

Schritt 3: Wähle „Neues Meeting" und wähle dann aus, ob du einen Einladungslink senden oder gleich loslegen willst. Hier klicken wir auf „Jetzt starten" und ein Pop-up in Google Meet zeigt dir, was die Standard-Videoquelle ist.

Google-Meeting

Schritt 4: Klicke auf die drei Punkte auf dem Vorschaubildschirm und dann auf Einstellungen.

Schritt 5: Wechsle in den Einstellungen zur Option „Video" und du wirst sehen, dass die erste von dir erhaltene Option „Kamera" ist.

Snap Camera als Google-Meet-Kamera einstellen

Schritt 6: Klicke auf die Optionen unter der Kameraauswahl und wähle die Snap Camera aus.

Schritt 7: Stelle die Auflösung auf 720p oder die höchste Option für die Sendeauflösung und die Empfangsauflösung entsprechend ein.

Das war's! Jetzt kannst du Snap Camera für deine Kommunikation in Google Meet nutzen! Schauen wir uns die andere Möglichkeit an, sich bei Google Meet anzumelden: direkt über die Website.

Methode 2: Zugriff auf Google Meet über die Website

Schritt 1: Öffne die Google-Meet-Website.

Schritt 2: Wenn du eingeloggt bist, kannst du die Startseite sehen, auf der zwei Optionen angezeigt werden: Neues Meeting, um ein neues Meeting zu erstellen oder einem bestehenden Meeting beizutreten, indem du einen Code oder Link eingibst. Um ein neues Meeting zu erstellen, klickst du auf „Neues Meeting" und wählst dann „Sofortiges Meeting starten". Du kannst auch eine Besprechung für später erstellen oder eine Besprechung im Google-Kalender planen. Wenn du diese beiden Optionen nicht siehst, logge dich zuerst ein, dann kannst du auf die beiden Schaltflächen zugreifen.

 Google Meet - Website-Optionen

Schritt 3: Um deine Snap-Kamera einzurichten und sie als Teil deiner Google-Meet-Sitzung zu verwenden, befolge die folgenden Schritte.

  • Fahre mit der Maus über den unteren Teil des Fensters, damit das Menü erscheint (suche die Schaltflächen Mikrofon, Auflegen und Kamera) und klicke dann auf die drei Punkte ganz rechts auf dem Bildschirm.
  • In den Einstellungen wählst du die Schaltfläche für die Einstellungen aus dem Menü aus und öffnest den Reiter Video, indem du auf Video klickst. Sobald du das tust, ist die erste von dir erhaltene Option „Kamera".
  • Klicke auf die Optionen unter der Kameraauswahl und wähle die Snap-Kamera aus.
  • Stelle die Auflösung auf 720p oder die höchste Option ein.

 Google Meet - Kameraeinstellungen

Teil 3: Verwendung von Snap Cam mit Google Meet unter Verwendung von Eingängen von Drittanbietern

Es ist auch möglich, Google Meet und Snap Camera mit Eingaben von Drittanbietern wie dem Webcam-Dienstprogramm Canon EOS oder anderen Anwendungen wie IRUin Camera von Epoc Cam zu verwenden. Und das geht so:

Schritt 1: Öffne die App Snap Camera und suche den Standard-Kameraeingang, die sie dir zeigt.

 Google Meet - Kamera Quelleneinstellungen

Schritt 2: Suche das Zahnrad-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm und klicke darauf, um die Snap-Kamera-Einstellungen zu öffnen.

Schritt 3 In den Snap-Kamera-Einstellungen siehst du die Option „Wähle deine Kamera", welche die erste verfügbare Option sein sollte. Direkt darunter findest du das Dropdown-Menü mit allen verfügbaren Kameraeingängen.

Schritt 4: Wähle deinen gewünschten Kameraeingang aus und ändere ihn auf diesen. Jetzt kannst du sie mit der Snap Camera verwenden.

Um Eingänge von Drittanbietern wie die Iruin-Webcam, die Epic Cam oder das Canon Webcam Utility zu verwenden, musst du die Snap Cam als Eingang in den Meeting-Einstellungen auswählen. Deine Eingaben werden über das Webcam-Programm Snap Cam oder eine andere Anwendung, die dein Telefon oder deine DSLR nutzt, an Google Meet weitergeleitet. Du kannst die Filter mit einer viel besseren Auflösung auf Google Meet verwenden.

Teil 4: Wie du Filter zu Google Meet ohne Snap Kamera auf dem Handy hinzufügst

Derzeit ist Snap Camera nur für Windows- und Mac-Computer verfügbar, daher kannst du es nicht auf deinem iPhone- oder Android-Handy installieren. Wenn du Google Meet auf dem Handy Filter hinzufügen möchtest, kannst du die folgenden Schritte befolgen, um die auf der Plattform integrierten Filter zu verwenden:

Schritt 1: Öffne Google Meet auf deinem Android-Gerät oder iPhone.

Schritt 2: Befolge die üblichen Schritte: Starte ein Meeting oder trete einem Bestehenden bei.

Schritt 3: Sobald du auf dein Meeting zugreifst, tippe auf das „Effekte"-Symbol, das sich am unteren Rand deines Gesichts befindet.

Schritt 4: Unter dem Symbol „Effekte" kannst du auf verschiedene Optionen zugreifen, wie beispielsweise Unschärfe, Hintergründe und Stil. Ganz am Ende findest du „Filter".

Schritt 5:Tippe auf die Option Filter und sieh dir alle verfügbaren Filter an. Wähle einen beliebigen Filter und er wird automatisch zu deinem Videoeingang hinzugefügt.

Teil 5: Google Meet fügt Videofilter und AR-Sticker für persönliche Anrufe hinzu

Google Meet hat kürzlich neue Filter, Effekte und AR-Masken (Augmented Reality) für Anrufe auf iOS und Android hinzugefügt. Am 7. Juli hat Google getwittert, dass die neuen Funktionen verfügbar sein werden: „Katzen, Astronauten, Quallen und mehr"... Klingt spannend! Hier erfährst du, wie du sie zu deinen Google-Meet-Anrufen hinzufügst.

 Google Meet - AR-Sticker

Schritt 1: Wenn du es noch nicht getan hast, lade dir Google Meet für Android oder iOS herunter und öffne es dann.

Schritt 2: Wähle ein Meeting aus, dem du beitreten möchtest - du kannst entweder ein neues Meeting eröffnen oder einem bestehenden beitreten.

Schritt 3: Wenn du das Meeting betreten hast, klicke auf das „Funken"-Symbol unten rechts auf dem Videobildschirm.

Schritt 4: Wähle den lustigen neuen Videoeffekt aus, den du möchtest, und er wird automatisch zu Deinem Videoeingabebildschirm, also zu deinem Gesicht, hinzugefügt.

Videoanrufe können Spaß machen!

Wie du siehst, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Filter in deine Google-Meet-Videokommunikation einzubauen, um deine Anrufe etwas weniger langweilig zu gestalten. Du kannst diese Filter auf deinem Computer verwenden, egal ob es sich um ein Windows- oder Mac-Gerät handelt, indem du Snap Camera herunterlädst; oder du kannst die App Google Meet verwenden, um die brandneuen, von Google eingeführten Filter zu nutzen. Lass die räumliche Entfernung kein Hindernis sein, um mit deinen Liebsten Spaß zu haben - die unendlichen Filtermöglichkeiten von Google Meet sorgen für jede Menge Lacher!

Filmora Logo
Filmora

Einfaches Videoschnittprogramm für Anfänger und Profis

  • Keyframing, Bewegungsverfolgung, automatische Farbanpassung werden ein Video attraktiver und kreativer machen.
  • 4K-Videos direkt auf YouTube und Vimeo oder andere Plattformen teilen.
  • 30+ dynamische Split-Screen-Effekte zur Verfügung stellen.
  • Fügt Beat-Marker zum Audiomaterial von Video-Clips automatisch hinzu.
Kostenlos testen
für Win11/Win10/Win8/Win7 (SE 64bit)
Kostenlos testen
für macOS X 10.11 oder höher

author avatar
Felix Schmidt
Felix Schmidt ist Autor und Liebhaber von Videos.