filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Google Meet-Video ganz einfach aufnehmen und schneiden
  • Aufnahme von Bildern mit bis zu 120 fps
  • Stabile Leistung bei der Aufzeichnung von Meetings
  • In wenigen Klicks aufgenommene Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.
  • 800+ Effekte wie z.B. Übergänge & Overlays für beeindruckende Videos.

Wie nimmt man Google Meet auf dem iOS-/Android-Smartphone auf?

author avatar

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Die Nutzung von Google Meet auf dem Handy kann sowohl für die Schüler/innen als auch für die Unternehmen spannend sein. Selbst wenn du auf Reisen bist, kannst du mit deinem Telefon ganz einfach auf Google Meet zugreifen. Es wird dich freuen zu hören, dass du jetzt mit deinem Telefon an einem Meeting auf Google Meet teilnehmen und es auch noch aufzeichnen kannst.

Zum Glück können sowohl iPhone- als auch Android-Nutzer die Bildschirmaktivitäten bei Google Meet aufnehmen. Die Zeiten, in denen die Leute Google Meet auf dem Telefon nur ungern nutzten, sind also längst vorbei. Du kannst den Bildschirm dabei sowohl über integrierte Tools als auch externe Apps aufzeichnen. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du Google Meet auf deinem Telefon aufnimmst, ist der folgende Artikel besonders lesenswert. Lass uns jetzt beginnen.


Teil 1: Vor der Aufnahme von Google Meet am Telefon als Gastgeber/Teilnehmer?

Google-Meet-Sitzungen können sowohl auf dem iPhone als auch auf Android-Geräten aufgezeichnet werden. Allerdings musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen, bevor dir Google Meet die Aufzeichnung von Bildschirmaktivitäten erlaubt. Schauen wir uns alle Anforderungen der Reihe nach an und erfahren, wie du als Teilnehmer ein Google Meet mit dem Telefon aufzeichnen kannst oder aber auch als Gastgeber.

1. An der Google-Meet-Sitzung teilnehmen

Du musst dem Konferenzraum über einen Einladungslink oder Code beitreten. Wenn du ein Gastgeber bist, ist die einzige Möglichkeit für eine Erstellung deiner eigenen Sitzung. Kurz gesagt, musst du Teil der Meeting-Sitzung sein, um die Google-Meet-Sitzung auf deinem Telefon aufzeichnen zu können, da niemand außer den Teilnehmern die Sitzung mitschneiden kann.

2. Erlaubnis von der/dem Administrator/in einholen.

Die Aufzeichnung muss in den Google-Administratoreinstellungen aktiviert sein. Andernfalls kannst du bei Google Meet nicht aufzeichnen.

3. Die externe Anwendung zur Bildschirmaufzeichnung

Wenn die integrierte Bildschirmaufzeichnungsfunktion von Google Meet nicht aktiviert werden kann, weil du kein Arbeitsplatzkonto verwendest, musst du die Bildschirmaktivitäten mit einem externen Tool aufnehmen.

4. Ein funktionierendes Mikrofon, Bildschirm und eine Kamera

Bei der Aufzeichnung von Google-Videositzungen sind vor allem das Mikrofon und der Bildschirm von Bedeutung. Sie müssen also einsatzfähig sein. Und wenn du auch Aufnahmen mit deiner Kamera machen willst, muss auch dein Smartphone funktionieren.

Möchtest du die Videomeetings bei Google Meet auf dem Laptop aufzeichnen? Hier erfährst du: Wie du Google Meet kostenlos aufnehmen kannst.


Teil 2: Wie kann man Google Meet auf einem Android-Telefon mit der eingebauten Bildschirmaufnahmefunktion aufnehmen?

Hinweis: Google Meet verfügt über eine integrierte Aufzeichnungsfunktion, auf die jedoch nur Nutzer/innen mit Arbeitsplatzkonten Zugriff haben. Es kann also sein, dass die Aufnahmefunktion deaktiviert ist, wenn du nicht das richtige Konto benutzt. Außerdem ist die Aufnahmefunktion nur auf dem Computer verfügbar, somit kannst du kein Google-Meet-Video auf dem Handy aufnehmen, selbst wenn du ein Workspace-Konto hast.

Allerdings kannst du Google Meet auf Android-Telefonen mit der eingebauten Bildschirmaufnahmefunktion aufzeichnen. Hier sind ein paar einfache Schritte, um Google Meet auf Android-Handys mit Screenshots aufzuzeichnen.

Schritt 1: Nimm an dem Meeting teil.

Hol dir den Einladungslink. Klicke auf „Beitreten", nachdem du einen geteilten Link geöffnet hast.

Google Meet auf Android beitreten

Schritt 2: Schalte den eingebauten Bildschirmrecorder ein.

Wische vom oberen Rand des Bildschirms nach unten und wähle im Menü die Option Bildschirmaufnahme.

Aktiviere die Bildschirmaufnahmefunktion für Google Meet auf Android

Hinweis: Der Prozess zur Aktivierung eines eingebauten Bildschirmrekorders kann von Telefon zu Telefon auf Android variieren. Samsung- und Huawei-Nutzer können zum Beispiel mit einem Wisch auf die Schnelleinstellungen zugreifen, um den Bildschirmaufzeichner aufzurufen. Bei einigen Android-Telefonen kannst du hingegen die Eingabehilfen öffnen, um die Bildschirmaufnahme zu aktivieren.

Schritt 3: Aufnahme starten und Mikrofon aktivieren

Öffne die Google-Meet-Sitzung, wenn die Aufzeichnung beginnt. Klicke auf das Mikrofonsymbol, um die Bildschirmaktivitäten mit Ton aufzuzeichnen.

Google-Meet-Videos auf Android aufzeichnen

Schritt 4: Aufzeichnung beenden

Klicke auf die rote Schaltfläche, um die Aufzeichnung zu beenden. Du kannst die Meldung unten auf dem Bildschirm sehen lesen, dass die Aufnahme in der Galerie gespeichert wurde. Deshalb findest du das aufgenommene Video in der Galerie.


Teil 3: Wie nehme ich Google Meet auf dem iPhone mit der eingebauten Aufnahmefunktion auf?

Nicht nur für Android-Smartphone, auch für iPhone-Nutzer gibt es eine integrierte Bildschirmaufnahme. Mit dieser Funktion kannst du Videokonferenz-Sitzungen in Google-Meet aufzeichnen. Du fragst dich nun bestimmt, wie du Google Meet auf dem iPhone aufnehmen kannst? Die Antwort ist daher, dass die Google-Meet-Aufnahmefunktion wie bei Android-Telefonen auch beim iPhone deaktiviert ist. Deshalb ist es ganz einfach, die Google-Meet-Aktivitäten auf dem iPhone mit einem eingebauten Bildschirmrekorder aufzuzeichnen. Fassen wir den Vorgang in einfachen Schritten zusammen.

Schritt 1: An der Besprechung teilnehmen und das Kontrollzentrum öffnen

Wische vom unteren Bildschirmrand deines iPhones, nachdem du der Google-Meet-Sitzung beigetreten bist. Klicke auf den roten Kreis, um die Aufnahme zu starten.

Google-Meet-Aufnahme auf dem iPhone starten

Hinweis: Das Verfahren zum Zugang des Kontrollzentrums ist bei den verschiedenen Modellen möglicherweise nicht identisch. Beim iPhone X wischst du zum Beispiel von der rechten Ecke des Bildschirms, um das Kontrollzentrum zu öffnen.

Schritt 2: Aktiviere die Aufzeichnung

Klicke auf die rote Schaltfläche und öffne das Fenster von Google Meet. Drücke auf die rote Statusleiste, die oben auf dem Bildschirm erscheint.

Google Meet auf dem iPhone aufnehmen

Hinweis: Die aufgenommene Datei wird automatisch in der Galerie des iPhone gespeichert, wenn du die Bildschirmaufnahme beendest.

Teil 4: Die besten Apps für die Aufnahme von Google Meet auf iPhone und Android

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie du Google Meet auf deinem Telefon mit Ton aufzeichnen kannst, wenn du weder eine Aufnahmefunktion in Google Meet noch eine eingebaute Bildschirmaufnahmefunktion in deinem iPhone oder Android-Gerät aktiviert hast? Wenn ja, bist du auf der richtigen Seite gelandet. Externe Apps sind der letzte Ausweg, wenn du in eine solche Situation gerätst. Wir stellen dir die besten Apps zum Aufzeichnen von Google-Meet-Sitzungen vor.

1. AZ Screen Recorder

AZ Screen recorder ist eine der bekanntesten Android-Apps für die Bildschirmaufzeichnung. Die App kann ganz einfach aus dem Google Play Store heruntergeladen werden, und das sogar kostenlos. Allerdings musst du für die Pro-Version 2,99 $ bezahlen, da einige Funktionen in der kostenlosen Version nicht verfügbar sind. Dieser Bildschirmrecorder kann dich bei der Aufnahme von Inhalten in Google Meet unterstützen.

  Google-Meet-Videorekorder-App - AZ Screen Recorder

Erfahre mehr über diesen Google-Meet-Videorekorder hier: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hecorat.screenrecorder.free&hl=en_US&gl=US.

Hauptmerkmale

  • Integriert in den eingebauten Videoeditor.
  • Bietet eine Überlagerungstaste zum Starten und Stoppen der Aufnahme
  • Mehrere Aufzeichnungsfunktionen

Vorteile

  • Keine Wasserzeichen
  • Es erfordert kein Rooting
  • Kein Zeitlimit für die Bildschirmaufzeichnung

Nachteile

  • Keine erweiterten Funktionen im integrierten Videoeditor

2. Kimcy929 Screen Recorder

Es ist ein weiteres einfaches Tool zur Bildschirmaufnahme mit mehrsprachiger Unterstützung. Zusätzlich zur Aufnahme kannst du mit diesem Bildschirmaufzeichnungsprogramm auch Screenshots machen. Außerdem können die aufgenommenen Videos mit den grundlegenden Editierungssfunktionen bearbeitet werden. Wenn du also wissen willst, wie du Google Meet ganz einfach auf dem Telefon aufzeichnen kannst, ist der Kimcy 929 Screen Recorder eine gute Option.

  Google-Meet-Videorekorder-App - Kimcy929 Screen Recorder

Schau sie dir hier an: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kimcy929.screenrecorder&hl=en_US&gl=US.

Hauptmerkmale

  • Unterstützt sowohl die vordere als auch die hintere Kamera des Android-Handys
  • Sie kommt mit einem einfachen magischen Knopf
  • Unterstützt das interne Soundsystem von Android-Telefonen

Vorteile

  • Überlagerungsfunktion bearbeiten
  • Schnellkacheln und Beschriftungen
  • Eingebaute Logos und Themen

Nachteile

  • Bezahlte Pro-Version

3. Super Screen Recorder

Es ist ein leistungsfähiger Bildschirmrecorder, der es Nutzern ermöglicht, Bildschirmaktivitäten bei Google Meet sowohl auf dem Android-Smartphone als auch auf dem iPhone aufzuzeichnen. Dabei unterstützt es die Ausgabe von Videodateien in hoher Auflösung. Außerdem gibt es keine Zeitbeschränkungen, wenn du mit dieser App Bildschirme aufnimmst. So kannst du die Google-Meet-Sitzungen unbegrenzt aufzeichnen.

  Google-Meet-Videorekorder-App - Super Screen Recorder

Für iPhone-Nutzer: Klicke hier, um es herunterzuladen: https://apps.apple.com/us/app/super-screen-recorder/id1470015029#?platform=iphone.

Für Android-Nutzer kannst du es hier herunterladen: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tianxingjian.screenshot&hl=en_US&gl=US.

Hauptmerkmale

  • Es verfügt über grundlegende Bearbeitungswerkzeuge
  • Möglichkeiten zum Anhalten und Fortsetzen der Aufnahme
  • Ermöglicht das Hinzufügen des Logos oder deiner Marke

Vorteile

  • Kein voreingestelltes Wasserzeichen
  • Kostenlose App
  • Kein Rooting notwendig

Nachteile

  • Nicht werbefrei

4. TechSmith Capture

Es ist eine der beliebtesten Apps zur Bildschirmaufzeichnung, mit der du die Bildschirmaktivitäten in Google Meet auf deinem iPhone festhalten kannst. Wenn also die eingebaute Funktion deines Telefons zur Bildschirmaufnahme aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, kannst du diese App verwenden. Sie funktioniert mit deinem Mikrofon, sodass du dem Video während der Aufnahme auch einen Kommentar hinzufügen kannst. Hier erfährst du mehr über ihre wichtigsten Funktionen sowie Vor- und Nachteile.

  Google-Meet-Videorekorder-App - TechSmith Capture

Du kannst sie hier bekommen: https://apps.apple.com/us/app/techsmith-capture/id1266321056.

Hauptmerkmale

  • Ausgestattet mit einer organisierten Bibliothek, die aufgezeichnete Dateien speichert
  • Einfache und anwenderfreundliche Benutzeroberfläche
  • Ermöglicht den direkten Export in TechSmith Camtasia, wo das Video weiter bearbeitet und verbessert werden kann

Vorteile

  • Möglichkeit zur sofortigen Überprüfung
  • Kostenlos im Apple Store
  • Bildschirmaufzeichnung in verschiedenen Modi

Nachteile

  • Nur mit iPhone und iPad kompatibel

5. Record It

Sie ermöglicht die gleichzeitige Audio- und Videoaufzeichnung der Google-Meet-Sitzung auf deinem iPhone. Wenn du also ein Google Meeting aufzeichnen möchtest, um deine Kollegen zu schulen oder die aufgenommene Aktivität als Tutorial auf Social-Media-Websites zu teilen, ist diese App alles, was du brauchst.

  Google-Meet-Videorekorder-App - Record It

Du kannst es direkt von hier herunterladen: https://apps.apple.com/us/app/record-it-screen-recorder/id1245356545#?platform=iphone.

Hauptmerkmale

  • Mit einem Fingertipp kann die Aufnahme beginnen
  • Ermöglicht das Schneiden von Videos in seinem leistungsstarken Videoeditor
  • Der Entwickler bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und ein Video-Tutorial

Vorteile

  • Eingebaute Gesichtsreaktionen
  • Anpassbare Abspielgeschwindigkeit
  • Inklusive Videofilter

Nachteile

  • Bietet In-App-Käufe

Bonus: Google-Meet-Videos mit Wondershare Filmora aufnehmen

Wondershare Filmora ist ein einfach zu bedienendes und dennoch leistungsstarkes Videobearbeitungsprogramm, das Tools für Bildschirm-, Webcam- und Sprachaufnahmen bietet. Du kannst den Videobildschirm von Google Meet, den Ton und die Webcam gleichzeitig aufzeichnen. Außerdem kannst du den Aufnahme-Timer so einstellen, dass er die Aufzeichnung zur gewünschten Zeit beendet. Natürlich kannst du ebenso Mausklicks mit einem Klicksound aufnehmen. Downloade jetzt und starte die Google-Meet-Videoaufzeichnung.

Windows-Version herunterladen Mac-Version herunterladen

Fazit

Die Rolle von Google Meet bei der Veränderung der digitalen Landschaft der Welt lässt sich nicht leugnen. Nutzer/innen, die keine Methoden kennen, mit denen sie ihre Bildschirme während virtueller Meetings in Google Meet aufzeichnen können, profitieren jedoch nicht in vollem Umfang von dieser Meisterleistung. Wir haben unsere Leser über die Bildschirmaufzeichnung informiert, und zwar sowohl auf ihrem Android-Smartphone als auch auf dem iPhone. Jetzt weißt du also, wie du Google Meet auf deinem Telefon in ein paar einfachen Schritten und ohne viel Aufwand aufzeichnen kannst.

author avatar
Felix Schmidt
Felix Schmidt ist Autor und Liebhaber von Videos.