FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Beste Kameraobjektive für YouTube

Nov 18, 2021• Bewährte Lösungen

Eine DSLR ist die ideale Kamera für manche Vlogs, und mit einer DSLR können Sie das Aussehen Ihres Vlogs durch die Auswahl des perfekten Objektivs anpassen. Die Auswahl des besten Kameraobjektivs für Ihren YouTube-Kanal kann schwierig sein, da es so viele Optionen gibt. Dieser Artikel wird Sie durch einige von ihnen führen und zwei Empfehlungen für großartige Vlogging-Objektive geben. Wenn Sie bereits ein gutes Verständnis der Funktionsweise von Kameraobjektiven haben, können Sie gerne nach unten zu den Objektivaufnahmen scrollen.

Teil 1. Objektive verstehen: Zoomobjektiv, festes Objektiv, Blende, Blende

Es gibt zwei Hauptkategorien von Kameraobjektiven: „Zoom“ – Objektive, mit denen Sie hinein- und herauszoomen können – und „fest“. Wenn Ihre Objektive Werkzeuge sind, dann sind Zoomobjektive Schweizer Taschenmesser; sie sind sehr vielseitig. Feste Objektive, auch Festbrennweiten genannt, haben spezifischere Zwecke. Benötigen Sie ein Werkzeug, das viele Dinge kann, oder ein Werkzeug, das perfekt für eine bestimmte Aufgabe geeignet ist? Manchmal ist es nützlich, auf beides zugreifen zu können.

Bevor wir auf die Empfehlungen eingehen, hier ein paar Hintergrundinformationen zu Objektiven im Allgemeinen:

Einsteigerleitfaden zu Blende und Blendenzahl

Um das Objektiv auswählen zu können, mit dem Sie Ihre YouTube-Videos aufnehmen möchten, müssen Sie zunächst einige grundlegende Konzepte wie Blende oder Blendenzahl verstehen.

1.Was ist die Blende eines Objektivs?

Die Blende Ihres Objektivs ist das Loch, durch das Licht den Sensor Ihrer Kamera oder den Film erreicht, wenn Sie eine Filmkamera verwenden. Je breiter Ihre Blende ist, desto mehr Licht lässt Sie in Ihre Kamera. Bei schwachem Licht ist es besser, eine große Blende zu verwenden, und wenn Sie mit viel Licht arbeiten, ist es besser, eine schmale Blende zu verwenden, damit Ihr Filmmaterial nicht überbelichtet wird.

Blende ist einfach eine Öffnung in der Linse, die das Licht durchlässt. Wenn Sie die Lichtmenge erhöhen möchten, die den Sensor der Kamera erreicht, müssen Sie die Blendenlamellen öffnen, die sich im Objektiv befinden. Die f-Werte wie f/1.2 oder f/1.8 zeigen an, dass die Blende weit geöffnet ist und die Kamera die maximale Lichtmenge erhält, die ein von Ihnen verwendete Objektiv liefern kann.

2.Was ist eine Blende?

Licht durchdringt die Blende deines Objektivs auf dem Weg zum Sensor deiner Kamera und die Blende deines Objektivs hängt von der Lichtmenge ab, die es einlässt. Je niedriger deine Blende, desto größer deine Blende und desto mehr Licht, das Sie in Ihre Kamera einlassen. Je mehr Licht Sie in Ihre Kamera lassen, desto einfacher ist es, einen unscharfen Hintergrund zu erzielen. Viele Vlogger lieben es, ihren Hintergrund unscharf zu machen, weil es eine schnelle Möglichkeit ist, die Räume zu verschleiern, in denen sie fotografieren.

F-Stops werden auf Ihrem Objektiv wie „f/1.8“ oder „f/4“ geschrieben. Für weitere Informationen zu Blenden und Unschärfen des Hintergrunds lesen Sie „Das beste Bokeh-Objektiv – So erhalten Sie den unscharfen Hintergrund für YouTube-Videos“ und sehen Sie sich das Video von Tasha an.

F-Stops oder f-Zahlen geben an, wie offen die Blende ist. Wenn Ihre Kamera beispielsweise einen f/32-Wert anzeigt, bedeutet dies, dass Ihre Kamera nur sehr wenig Licht durchlässt den Sensor der Kamera. Die Blendenzahl hängt von einigen anderen Parametern wie Verschlusszeit, Belichtung oder ISO-Werten ab. Große Blendenöffnungen sorgen für eine geringe Schärfentiefe, die eine glatte und künstlerische Hintergrundunschärfe erzeugt, während eine kleine Blende es Ihnen ermöglicht, sowohl den Hintergrund als auch den Vordergrund Ihrer Aufnahme scharf zu halten.

Teil 2: Arten von Kameraobjektiven

Der visuelle Aspekt eines Videos ist vielleicht nicht das Einzige, dem Sie bei der Aufnahme Ihres YouTube-Videos besondere Aufmerksamkeit widmen müssen, aber es ist sicherlich einer der wichtigsten Faktoren bei der Videoproduktion. Ein Objektiv, das Sie verwenden, trägt maßgeblich zur Ästhetik des Videos bei. Aus diesem Grund müssen Sie wissen, welcher Objektivtyp die besten Ergebnisse bei der Aufnahme verschiedener Arten von Szenen liefert. Hier sind einige der häufigsten Arten von Linsen, denen Sie begegnen werden.

Standardobjektive

Diese Objektive sind in fast allen Kamera-Kits enthalten. Wenn Sie also eine DSLR-Kamera haben, haben Sie wahrscheinlich bereits ein Standard-Mittelklasse-Objektiv. Diese Objektive haben in der Regel eine feste Brennweite von 50 mm, obwohl auch Zoomobjektive mit Brennweiten im Bereich zwischen 35 mm und 75 mm als Standard gelten. Sie können sie verwenden, um mittlere Aufnahmen, Einzel- oder Mehrfachfigurenaufnahmen und in einigen Fällen auch Festsetzungsaufnahmen zu machen, da sie genügend Vielseitigkeit bieten, um eine Vielzahl verschiedener Szenen abzudecken. Standardobjektive haben oft große Blendenöffnungen, was sie sehr nützlich macht, wenn Sie häufig Videos unter Lichtbedingungen aufnehmen, die Sie nicht kontrollieren können.

Makroobjektive

Details, Produktaufnahmen oder andere Motive, die aus nächster Nähe gefilmt werden können, sehen besser aus, wenn sie mit Makroobjektiven aufgenommen wurden. Der hohe Kontrast und die Schärfe dieser Objektive ermöglichen Ihnen atemberaubende Nahaufnahmen aller Gastgeber, Gäste oder Schauspieler in Ihren YouTube-Videos. Wenn Sie Ihrem Publikum ein neues Produkt präsentieren, können Sie mit dem Makroobjektiv außerdem fesselnde Aufnahmen machen, die mehr Publikum anziehen. Zoomobjektive können auch für Makrofotografie und Videos verwendet werden, obwohl Festbrennweiten-Makroobjektive bessere Ergebnisse liefern.

Teleobjektive

Die Motive Ihrer Videos müssen sich nicht immer in Ihrer unmittelbaren Umgebung befinden, denn mit Teleobjektiven können Sie Szenen aufnehmen, die mehrere Kilometer von Ihnen entfernt sind. Wild- oder Sportvideofilmer verwenden häufig Teleobjektive, weil sie keine andere Möglichkeit haben, sich ihrem Motiv zu nähern. Teleobjektive mit 70-300 mm Brennweite können jedoch auch für atemberaubende Porträts oder Nahaufnahmen verwendet werden. Der größte Nachteil von Teleobjektiven ist ihr Gewicht, da die Objektive mit höheren Brennweiten bis zu 10 Pfund wiegen können, was es etwas unpraktisch macht, sie immer bei sich zu tragen.

Weitwinkelobjektive

Das Aufnehmen von Videos von weitläufigen Weiten, atemberaubenden Ausblicken oder schönen Stadtansichten ist viel einfacher, wenn Sie ein Weitwinkelobjektiv haben. Die kurze Brennweite ermöglicht dem Objektiv ein breiteres Sichtfeld, das mehr Platz abdeckt als Standard- oder Teleobjektive. Weitwinkelobjektive haben auch niedrigere Blendenöffnungen als Objektive mit längeren Brennweiten, was zu Bildern mit geringer Schärfentiefe führt. Ultra-Weitwinkelobjektive wie Fischaugen verzerren die Sicht, sodass die mit diesen Objektiven aufgenommenen Videos oft unter einem Mangel an Realismus leiden.

Speziallinsen

YouTuber, die an anspruchsvollen Projekten arbeiten, können versuchen, ihre Probleme mit einem speziellen Objektiv zu lösen. Mit Weichzeichnerobjektiven können Sie bessere Porträts aufnehmen, während Sie mit Tilt-Shift-Objektiven die Perspektive steuern können. Es ist jedoch schwer vorstellbar, dass Sie am Anfang ein Spezialobjektiv benötigen, da selbst erfahrene Videofilmer nur dann Spezialobjektive verwenden, wenn sie absolut keine bessere Möglichkeit haben, eine Szene aufzunehmen.

Teil 3: Empfohlene beste Kameraobjektive zum Aufnehmen von YouTube-Videos

Hier sind ein paar tolle Objektive, die gut zu dir und deinem YouTube-Kanal passen könnten. Was beide ideal für das Vloggen macht, ist, dass sie genügend niedrige Blenden haben, um den Hintergrund unscharf zu machen.

Kameraobjektiv Art Preis Öffnung Brennweite
Canon EF-S 10-18mm f/4.5-5.6 IS STM Objektiv Weiter Winkel $279 f/4.5-5.6 10 -18mm
Rokinon 8mm f/3.5 Fischauge $249 f/3.5 8mm
Canon 50mm f/1.8 STM Objektiv Prime $125 f/1.8 50mm
Canon EF 135mm f/2L USM Objektiv Telephoto $999 f/2 135mm
Tamron SP AF 17-50mm f/2.8 Standard Zoom $299 f/2.8 17 -50mm
Sony 30mm f/3.5 Macro Macro $278 f/3.5 30mm

1.Canon EF-S 10-18mm f/4.5-5.6 IS STM Objektiv

Canon hat dieses Objektiv 2014 auf den Markt gebracht und kurz darauf den Ruf eines der zuverlässigsten Weitwinkel- bis Ultraweitwinkelobjektive für Canon-Kameras erlangt. Wie die meisten STM-Objektive bietet es eine unglaublich schnelle Autofokus-Technologie, die es zu einer großartigen Wahl für rasante Action-Videos macht. Das Objektiv ist mit einem Bildstabilisierungssystem ausgestattet, das garantiert, dass Ihre Videos scharf bleiben, auch wenn die Kamera während der Aufnahme nicht ganz still stand. Der etwas kleinere Öffnungsbereich macht dieses Objektiv zu einer schlechten Wahl für Szenen mit schwachem Licht, obwohl Sie anständige Ergebnisse erzielen können, wenn Sie es schaffen, die Kamera ruhig zu halten.

2. Rokinon 8mm Ultra Wide f/3.5 Fischauge Objektiv

Outdoor-Videos sehen viel cooler aus, wenn sie mit einem Weitwinkelobjektiv aufgenommen werden, da Sie durch das größere Sichtfeld mehr Platz in einer Aufnahme einfangen können. Fischauge-Objektive wurden von GoPro-Kameras populär gemacht, weil sie die Videos unterhaltsamer aussehen lassen und gleichzeitig eine hohe Bildqualität erzeugen. Mit dem Rokinon 8mm Objektiv können Sie Fokus und Öffnung manuell einstellen, sodass Sie Ihre Aufnahme verfeinern können, bevor Sie die Aufnahmetaste drücken. Um die Dinge noch besser zu machen, ist dieses Modell kompatibel mit einer Vielzahl von Kameras, darunter Pentax-, Canon- oder Nikon-DSLRs. Es hat eine relativschnelle Öffnung, die es ihm ermöglicht, solide Leistungen bei schlechten Lichtverhältnissen zu liefern.

3.Canon EF 50mm f/1.8 STM Objektiv

Kameraobjektiv

Das EF 50mm ist ein festes Objektiv mit einer Blende von 1,8, was bedeutet, dass es sich hervorragend zum Unschärfen des Hintergrunds eignet und auch bei schlechteren Lichtverhältnissen gut funktioniert. Dies ist ein wirklich tolles Objektiv für einen Meinungs- oder Beauty-Vlog, bei dem man sich nicht bewegen muss. Sie können genau dort bleiben, wo der Fokus am schärfsten ist, und sich abheben, indem Sie alles hinter Ihnen unscharf machen. Wenn Sie dazu neigen, dieselben Sets wiederzuverwenden, benötigen Sie keine Zoomfunktion. Wenn sich Ihre Aufnahmebedingungen selten ändern, ist es genauso einfach, ein zuverlässiges Festobjektiv wie das EF 50 mm zu verwenden, da Sie Ihre Einrichtung und Einstellung nicht überdenken müssen.

Wenn Sie nach einem günstigen Festbrennweitenobjektiv suchen, mit dem Sie scharfe Videos mit geringer Schärfentiefe erstellen können, sollten Sie nicht weiter suchen. Dieses Modell ist eines von drei Canon 50-mm-Prime-Objektiven, obwohl die 50mm f/1.4 USM und 50mm f/1.2 'L' USM Modelle sind viel teurer. Sie können damit viele verschiedene Arts of YouTube-Videos aufnehmen, z. B. Produktbewertungen oder Make-up-Tutorials. Das 50 mm f/1.8 STM-Objektiv verfügt nicht über eine Bildstabilisierungstechnologie, daher sollten Sie beim Aufnehmen von Handheld-Videos versuchen, so ruhig wie möglich zu bleiben, um Aufnahmen mit vielen Kameraverwacklungen zu vermeiden.

4.Canon EF 135mm f/2L USM Objektiv

Für die Aufnahme von sich bewegenden Objekten aus der Ferne benötigen Sie ein Objektiv, mit dem Sie ihre Bewegungen reibungslos verfolgen können, während das Motiv im Fokus bleibt. Das Canon EF 135mm f2/L USM Objektiv ist vielleicht eines der besten Teleobjektive auf dem Markt, da es L-Glas verwendet, das weithin als das beste in der Branche gilt. Das Teleobjektiv von Canon ist mit ASP-C- und Vollformat-EF-Mount-Kameras kompatibel. Denken Sie daran, dass dies auch ein Hauptobjektiv ist und Sie seine Brennweite nicht vergrößern oder verkleinern können, aber trotzdem ist es die perfekte Wahl für dokumentarische Videos.

5.Tamron SP AF 17-50mm f/2.8 XR Di II LD Aspherical (IF) Objektiv

Das Standard-Zoomobjektiv des Tamron bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu einem sehr günstigen Preis. Die maximale Öffnung beträgt f/2.8, während der minimale Öffnungswert, den dieses Objektiv unterstützt, f/32 ist, was bedeutet, dass seine Benutzer problemlos mit verschiedenen Schärfentiefen experimentieren können. Das Objektiv ist kompatibel mit die meisten Canon-Kameras Wenn Sie also eine Kamera eines anderen Herstellers haben, müssen Sie möglicherweise den Objektivadapter verwenden, um sie an Ihrer Kamera zu montieren. Wie die meisten Standard-Zoomobjektive ist das Tamron SP AF-Modell sehr vielseitig und Sie können es verwenden, um eine Vielzahl verschiedener Szenen aufzunehmen.

Viele Zoomobjektive haben nicht genügend Öffnungen, um unscharfe Hintergründe zu erzeugen, aber dieses Tamron-Objektiv ist mit f/2.8 eine Ausnahme. Diese niedrige Blendenzahl bedeutet auch, dass es bei schlechten Lichtverhältnissen besser abschneidet als viele andere Zoomobjektive. Wenn sich Ihre Aufnahmebedingungen stark ändern – wenn Sie beispielsweise häufig den Standort wechseln – dann ist es gut, ein robustes, gut gebautes Zoomobjektiv wie das AF 17-mm zu haben, das sich schnell an neue Winkel und Entfernungen anpassen lässt.

6.Sony 30mm f/3.5 Macro

Alle Sony APS-C-Format-E-Mount-Kameras sind mit diesem Mehrzweckobjektiv kompatibel. Im montierten Zustand liefert das 30-mm-Objektiv eine Brennweite von 45 mm, was bedeutet, dass Sie damit Makroaufnahmen von Produkten machen oder mittlere oder Nahaufnahmen aufnehmen können. Dies ist ein Hauptobjektiv, daher ist eine Änderung der Brennweite nicht wirklich eine Option, aber die 1:1-Vergrößerung in Lebensgröße sowie der Arbeitsabstand von 0,9 Zoll ermöglichen es Ihnen, nahe an die Motive im Video heranzukommen. Der Öffnungsbereich liegt zwischen f/3.5 und f/22, was bedeutet, dass Sie wählen können, wie gering die Schärfentiefe Ihrer Aufnahme sein soll.

Wenn Sie eine 4K-Kamera zum Aufnehmen Ihres YouTube-Videos verwenden, sehen Sie sich bestes Kameraobjektiv für professionelle 4k-Produktionen.

youtube Mehr Lernvideos hier>>


Kostenlos testen
Für Win10/8.1/8/7 (64bit)
Kostenlos testen
Für Mac OS X 10.11 oder höher
Sicherer DownloadSicherer Download

Oder FilmoraGo -Video Editor für Mobile Geräte ausprobieren

Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Win 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.