filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wählen Sie ganz einfach eine gute Videobearbeitungssoftware für YouTube

author avatar

Sep 02, 2022• Bewährte Lösungen

Wenn Sie einen YouTube-Kanal starten und ein professioneller Videoproduzent werden möchten, sollten Sie wissen, dass die Bearbeitung der wichtigste Schritt im Prozess der Videoproduktion ist. Dies ist der Teil, in dem alles zusammenkommt.

Verschiedene Takes und Szenen werden an ihren Platz gesetzt, Unvollkommenheiten oder unerwünschte Teile des Videos werden entfernt und Effekte werden hinzugefügt, um dem Video einen persönlichen Touch zu verleihen. Jeder Ersteller von Inhalten hat einen anderen Stil der Bearbeitung. Es kann ein wenig dauern, bis Sie Ihren eigenen Bearbeitungsstil gefunden haben. Aber wenn Sie erst einmal die passende Bearbeitungssoftware gefunden haben, wird Ihnen die Aufgabe der Bearbeitung nicht mehr so entmutigend erscheinen wie jetzt.

Teil 1. Wie wählt man eine gute Videobearbeitungssoftware für YouTube?

Sobald Sie sich für die Art von Videos entschieden haben, die Sie für YouTube erstellen möchten, besteht der nächste Schritt darin, einen Videoeditor für Ihre Videos auszuwählen. Es gibt so viele Optionen auf dem Markt, dass es schwierig sein kann, einen guten Videoeditor auszuwählen. Hier sind ein paar Faktoren, auf die Sie achten sollten, wenn Sie den perfekten Video-Editor für Ihre YouTube-Videos finden wollen.

1. Budget und Preis

Bevor Sie sich auf die Suche nach dem besten Videoschnitt-Tool für YouTube machen, sollten Sie ein Budget festlegen. Entscheiden Sie, wie viel Sie für einen Video-Editor bezahlen möchten. Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, gibt es online Optionen, die kostenlos sind. Kostenlose Video-Editoren haben jedoch in der Regel Leistungsprobleme, eine begrenzte Unterstützung von Dateiformaten und vor allem fehlen ihnen einige wichtige Funktionen, die für die professionelle Videobearbeitung unerlässlich sind.

Die Bearbeitungssoftware sollte alle Anforderungen erfüllen, die Sie an die Bearbeitung stellen. Es ist besser, in einen erschwinglichen Videoeditor zu investieren, als sich für einen kostenlosen Editor zu entscheiden.

2. Lernkurve

Bei der Auswahl der besten Bearbeitungssoftware zum Erstellen von YouTube-Videos sollten Sie darauf achten, dass sie praktisch und einfach zu bedienen ist. Sie möchten Ihr Geld nicht für eine Software ausgeben, für die Sie monatelang brauchen, um den Dreh rauszukriegen. Die Software sollte über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügen, mit der Sie sich vertraut machen können.

Eine wichtige Funktion, auf die Sie als Einsteiger in der Software achten sollten, sind die Videobearbeitungsvorlagen, die Voreinstellungen und der Auto-Modus.

Vorlagen und Voreinstellungen können für Einsteiger sehr hilfreich sein. Vorlagen sind vorgefertigte Videoprojekte, bei denen Sie nur noch die bereits vorhandenen Medien durch die von Ihnen erstellten Inhalte ersetzen müssen. Und mit dem Auto-Modus können Sie ganz einfach Dateien importieren, den gewünschten Bearbeitungsstil auswählen und das Video wird im Handumdrehen automatisch für Sie zusammengestellt.

3. Unterstützte Videoformate

Ein weiterer Punkt, den Sie bei der Auswahl eines Videoeditors beachten sollten, ist die Unterstützung der Ausgabe der Kameras, mit denen Sie aufnehmen. Vor allem, wenn Sie Videos verwenden, die mit Drohnen in HD-Qualität oder 360-Grad-Kameras aufgenommen wurden. Die Videoqualität und die Kameras entwickeln sich ständig weiter. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Videoeditor mit dem Tempo mithalten kann.

Die meisten gängigen Videobearbeitungsprogramme unterstützen hochwertige Videos in gängigen Formaten. Wenn Sie jedoch 4K-Videos bearbeiten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen ausreichend leistungsstarken Computer mit einer dedizierten Grafikkarte haben.

Beachten Sie auch, dass Ihre Bearbeitungssoftware mit dem Betriebssystem Ihres Geräts kompatibel sein sollte, da einige Editoren nur entweder unter macOS oder Windows funktionieren.

4. Erweiterte Bearbeitungsfunktionen

Um Ihre Videos hervorzuheben, benötigen Sie fortgeschrittene Bearbeitungstools. In dem Pool von Milliarden von YouTube-Videos brauchen Sie Individualität und ein hohes Maß an Kreativität, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erlangen.

5. Spezielle Audio- und visuelle Effekte

Spezialeffekte wie Übergänge, Titel, Bewegungen und Grafiken, Hintergrundmusik und Titel helfen Ihnen, Ihren Videos den professionellen Schliff zu geben, den Sie sich wünschen.

Als Einsteiger hilft Ihnen das Hinzufügen von Bild- und Toneffekten, andere Bearbeitungsfehler zu verbergen, die Sie beim Erlernen des Bearbeitungsprozesses machen könnten. Vergewissern Sie sich daher, dass der von Ihnen gewählte YouTube-Videoeditor über spezielle visuelle und akustische Effekte verfügt.

6. Außergewöhnliche Kundenbetreuung

Abgesehen von den oben genannten Faktoren ist auch der von der Softwarefirma angebotene Kundendienst entscheidend.

Wenn Sie Fragen oder Schwierigkeiten haben, können Sie sich jederzeit an den Kundensupport wenden. Wenn der Service rund um die Uhr verfügbar ist, können Sie sich in kürzester Zeit um Ihr Problem kümmern.

Teil 2. Die beste Videobearbeitungssoftware für YouTube-Einsteiger

Es gibt unzählige Programme zur Videobearbeitung, aber wenn es um Einsteiger geht, die gerade erst in die Welt der Videoerstellung eingetreten sind, ist Wondershare Filmora die beste Wahl. Es erfüllt alle Voraussetzungen, um der perfekte Videoeditor für Einsteiger und Profis zu sein.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Warum ist Wondershare Filmora die beste Videobearbeitungssoftware für YouTube-Anfänger?

Hier erfahren Sie, warum Sie Wondershare Filmora jeder anderen Videobearbeitungssoftware vorziehen sollten:

1. Angemessener Preis

Wondershare Filmora ist zu einem sehr günstigen Preis von 44,99€/Jahr für Windows- und Mac-Nutzer erhältlich. In Anbetracht der Videobearbeitungsfunktionen und der Stockbibliothek, die es bietet, ist es definitiv das beste Budgetprodukt auf dem Markt.

Für diesen günstigen Preis können Sie auf alle Funktionen von Filmora zugreifen. Die Software bietet auch eine Testversion. Sobald Sie die Software registriert und gekauft haben, können Sie die Pro-Version ohne Einschränkungen nutzen.

2. Einfache Lernkurve

Filmora ist nicht nur erschwinglich, sondern auch einfach zu bedienen. In ein paar Tagen können Sie sich damit vertraut machen.

Darüber hinaus verfügt es über mehrere vereinfachte erweiterte Funktionen und einen Vorlagenmodus (vorübergehend nur in der Windows-Version verfügbar), um Ihren Videobearbeitungsprozess zu vereinfachen.

3. Unterstützt fast alle gängigen Videoformate

Filmora bietet Unterstützung für fast alle gängigen Videodateiformate, wie .mpg, .mpeg, .m1v, .m2v, .mp4, .m4v, .mov, .flv, .f4v, .mkv und sogar 4K. Sie können Videos von den neuesten Drohnen-, GoPro-, Action- und 360-Kameras in die Software importieren.

Und was die Ausgabe betrifft, so können Sie das bearbeitete Video nicht nur lokal speichern, sondern es mit dem H.264-Codec auch direkt auf YouTube teilen.

4. Vereinfachte erweiterte Funktionen

Es bietet einfache und leicht zugängliche erweiterte Funktionen. Sie können Ihre Videos ganz einfach mit unzähligen Funktionen aufpeppen, um sie einzigartig und professionell aussehen zu lassen. Einige dieser Funktionen sind Bewegungsverfolgung, Keyframing, AI Portrait, Audio Ducking, Auto Reframe, Farbanpassung und mehr.

5. Coole Texte, Überschriften und Effekte

Sie können auch lustige Texte, Titel und Effekte zu Ihren Videos hinzufügen. Zu den lustigen Texten, Titeln und Effekten, die Filmora anbietet, gehören handgezeichnete Titel, gekräuselte Texte, Retro-Stempel und animierte Grafiken.

6. Hochwertige Kundenbetreuung

Eine weitere wichtige Eigenschaft von Wondershare Filmora ist, dass es den besten Kundensupport bietet, den man bekommen kann. Bei Problemen können Sie einfach die Nummer des Kundensupports anrufen oder online Kontakt aufnehmen.

Fazit

Wenn Sie sich entscheiden, einen YouTube-Kanal zu starten und YouTuber zu werden, müssen Sie unter anderem einen guten Videoeditor vorbereiten. Es gibt mehrere Funktionen, die eine gute Bearbeitungssoftware haben sollte. Zum Beispiel sollte sie einen erschwinglichen Preis haben, fortschrittliche Bearbeitungsfunktionen bieten und die Lernkurve sollte einfach sein. Darüber hinaus sollte sie die gebräuchlichen Videoformate unterstützen und über Spezialeffekte zur Anpassung von Videos verfügen.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

author avatar
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann ist Autor und Liebhaber von Videos.