Wondershare Filmora
Das beste Videobearbeitungsprogramm für Windows & Mac
  • Einsteigerfreundliche Videobearbeitung. Keine Einarbeitung notwendig.
  • 300+ Effekte wie z.B. Übergänge & Overlays für beeindruckende Videos.
  • In wenigen Klicks Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.
  • Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild & weitere Profi-Tools.

So fügen Sie Musik zum Video auf dem iPhone gratis hizu

Wenn Sie damit beschäftigt sind, ein Video mit Ihrem iPhone zu bearbeiten (sagen wir mal, ein Video-Tutorial, in dem Sie etwas wichtiges erklären), wird Ihr Video ohne Musik unvollständig aussehen.

Doch die Bearbeitung alleine reicht noch nicht aus, um ein Video wirklich herausragend zu machen. Neben Bearbeitung sollten Sie auch an Songs und Soundeffekte denken. Deswegen schlagen wir Ihnen drei Wege vor, um Musik zum Video auf dem iPhone hinzuzufügen. Fangen wir also an und machen wir Ihr Video durch Hintergrundmusik doppelt so lustig und hochwertig.

Teil 1: Musik in den Rückblicke-Videos auf iPhone einfügen und ändern

Das Feature Rückblicke in der Fotos-App legt Sammlungen von Ihren Foto- und Videohöhepunkten an. Das automatisch erstellte Rückblicke-Video ist gleich mit Übergängen und Musiktracks ausgestattet, wobei Sie das Video auch individuell anpassen können, indem Sie die Musik, verwendete Bilder, Dauer und Titel ändern.

Musik in den Rückblicke-Videos auf iPhone einfügen und ändern

Vergewissern Sie sich zuallererst, dass auf Ihrem iPhone iOS 10 oder höher läuft. Die nachfolgenden Screenshots und Anweisungen beziehen sich auf iOS 13.

Öffnen Sie die App Fotos und tippen Sie auf den Tab "Für dich". Scrollen Sie nach unten zu den Rückblicken und tippen Sie diese an.

Tippen Sie auf den Rückblick, den Sie anpassen möchten, und tippen Sie auf den Startbutton in der unteren rechten Ecke, um ein Vorschau des erstellten Videos abzuspielen.

iPhone Rückblicke videovorschau

Tippen Sie auf den Button Bearbeiten, um den Titel und das Bild des Videocovers sowie die Dauer und die Musik zu ändern.

iPhone-Rückblicke-Video bearbeiten

Wenn Sie Musik antippen, sehen Sie verschiedene Musikgenres wie Blues, Klassik, Country, Dance, Electronic, Holiday, Jazz, Latin, Pop und Rock. (Unter Pop finden Sie auch ein Rückblicke-Video von Maroon 5)

Soundtrack für iPhone-Rückblicke-Video auswählen

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, tippen Sie auf Fertig, um zurückzukehren. Über den Button Teilen können Sie das Video per E-Mail oder AirDrop versenden oder es direkt auf Ihrem iPhone speichern.

iPhone-Rückblicke-Video speichern

Teil 2: Musik zum Video auf iPhone mit Clips hinzufügen

Der zweite Weg, um einem Video auf dem iPhone Hintergrundmusik hinzuzufügen, ist die neue Video-App von Apple namens Clips. In der App stehen zahlreiche eingebaute Soundtracks zur Auswahl, sei es Popmusik, Action, Chill, Verspielt, Sentimental und vieles mehr. Nachfolgend finden Sie die Anleitung dazu, wie Sie mit der Clips-App von Apple Songs zum Video auf dem iPhone hinzufügen können.

Bonus: Die Top 10 der besten Videobearbeitungs-Apps für iPhone

Fügen Sie mit Clips den Videos Ihre eigene Musik hinzu

Schritt 1 – Öffnen Sie die App und tippen Sie auf den Button Musik, der sich oben rechts auf dem ersten Bildschirm befindet

Schritt 2 – Gehen Sie zum Menü Meine Musik wählen Sie auf dem Bildschirm einer der Kategorien aus, z.B. "Künstler", "Alben" oder "Songs".

Schritt 3 – Wählen Sie nun den gewünschten Track aus der Liste aus, um ihn dem Hintergrund Ihres Videos hinzuzufügen.

clips

Schritt 4 – Tippen Sie auf den Button Wiedergabe, um die Musik anzuhören, bevor Sie die Bearbeitung abschließen.

Schritt 5 – Sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie oben rechts auf "Fertig".

clips

Fügen Sie den iPhone-Videos die in Clips eingebauten Soundtracks hinzu

Schritt 1 – Tippen Sie zuerst auf den Button Musik und wählen Sie dann die Option "Soundtracks" aus.

clips auswahl

Schritt 2 – Warten Sie ein Moment, bis die Soundtracks zur Erstverwendung heruntergeladen sind. Tippen Sie danach auf den gewünschten Soundtrack, um ihn anzuhören.

clips soundtrack anklicken

Schritt 3 – Tippen Sie den Soundtrack noch mal an, um ihn für die Auswahl zu bestätigen. Der Soundtrack ist ausgewählt, sobald neben ihm ein Häkchen erscheint.

Schritt 4 – Suchen Sie oben links nach einem pfeilähnlichen Symbol, das für den Zurück-Button steht.

clips pfeil anklicken

Schritt 5 – Tippen Sie nun auf den Button Wiedergabe (Button in Form eines Dreiecks) und prüfen Sie, ob dieser Soundtrack gut zum Video passt.

Schritt 6 – Tippen Sie zum Schluss oben rechts auf dem Bildschirm die Option Fertig an, wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

clips fertig anklicken

Hinweis: Es ist nicht möglich, Musik in Ihren Videos anzupassen

Obwohl Clips im Allgemeinen sehr praktisch ist, ist es damit nicht möglich, den Ton anzupassen, sobald dem Video auf dem iPhone Musik hinzugefügt wurde. Den Anwendern stehen nicht genügend Möglichkeiten zur Verfügung, wenn sie beispielsweise den Startpunkt der Videodatei ändern möchten. Das Audio wird durch Clips automatisch mit dem Video so gut wie möglich abgestimmt. Um Audio anzupassen, ist somit die Hilfe einer zusätzlichen Videobearbeitungs-App erforderlich.

Teil 3: Musik zum Video auf dem iPhone mit iMovie hinzufügen

Eine andere Möglichkeit, die wir vorstellen möchten, ist die Verwendung von iMovie, um Musik zu Videos auf dem iPhone hinzuzufügen. Mithilfe dieser App können Sie mit folgender Anleitung Hintergrundmusik den Videos auf dem iPhone hinzufügen. Führen Sie also die Schritte aus, um die Methode zu erlernen.

Öffnen Sie zunächst die iMovie-App auf Ihrem Mobilgerät und gehen Sie zum Abschnitt Projekt oben auf dem Bildschirm.

Als nächstes tippen Sie auf das Plus-Symbol, das für "Neues Projekt erstellen" steht. Anschließend werden Sie zwei Panels bemerken, nämlich "Film" und "Trailer". Wählen Sie die erste aus und tippen Sie dann auf die Option "Erstellen".

Wenn dies erledigt ist, werden Sie auf dem Bildschirm die Projektoberfläche sehen. Gehen Sie anschließend zum Symbol "Medien" in der oberen linken Ecke auf der Timeline. Die Videogalerie wird auf dem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie das Video aus, dem Sie die Musik hinzufügen möchten, und tippen Sie auf das Symbol „Hinzufügen“. Das Quellvideo wird nun zur Timeline von iMovie hinzugefügt.

Scrollen Sie in der Timeline zum Anfangspunkt des Videos, um die Musik an dieser Stelle hinzuzufügen.

Fügen Sie nun die Musik mit den gleichen Schritten wie beim Hinzufügen von Videos aus der Galerie hinzu. Denken Sie daran, Musik mit geringer Lautstärke im Hintergrund einzufügen. Die Option „Hintergrund“ befindet sich am unteren Bildschirmrand.

Tippen Sie nun auf den Button Wiedergabe, um eine Vorschau des Videos zusammen mit der Musik anzuzeigen. Wenn Sie damit zufrieden sind, tippen Sie auf "Fertig" in der linken Ecke des Bildschirms.

Hinweis: Wenn Ihr Video länger als das Audio dauert, wiederholt iMovie automatisch die Hintergrundmusik. In diesem Fall ist es möglich, die Dauer der Mediendatei benutzerdefiniert einzustellen. Für weitere Informationen lesen Sie die Anleitung dazu, wie man Videos mit iMovie bearbeitet.

Teil 4: Musik zum iPhone-Video mit Filmora9 hinzufügen

Eine der empfehlenswertesten Optionen zum Hinzufügen von Musik zu Videos auf dem Computer ist die Verwendung von unserem Videoeditor Filmora9. Das ist der führende und der beliebteste Weg, um Hintergrundmusik zum Video hinzuzufügen. Dank einer ganzen Menge von Effekten, Filtern, Themen und Funktionen ist diese Software allen anderen weit überlegen.

Download Win Version Download Win Version

Filmora9 ist sowohl für Windows-, als auch für Mac-Rechner verfügbar. Sie können Musik und Soundeffekte aus der integrierten Audiobibliothek hinzufügen, Voice-Over als Kommentar zum Video aufnehmen oder Ihre Lieblingsmusik von Ihrem Rechner einfügen. Im nächsten Teil werden ich am Beispiel von Filmora9 für Windows zeigen, wie man Musik zu iPhone-Videos hinzufügt. Die Schritte für die Mac-Version von Filmora9 sind ähnlich.

Schritt 1 – iPhone-Videos in Filmora9 importieren

Starten Sie Wondershare Filmora9 und importieren Sie zunächst das iPhone-Quellvideo in das Programm. Wählen Sie "Importieren" aus und gehen Sie dann zur Option "Von einer Kamera oder einem Telefon importieren".

iPhone-Videos in Filmora9 importieren

Hinweis: Wurden Ihre Videos vertikal aufgenommen und möchten Sie diese im Seitenverhältnis 9:16 bearbeiten, müssen Sie in den Projekteinstellungen das Seitenverhältnis anpassen.

Wählen Sie im Popup-Fenster das Gerät aus und überprüfen Sie mit Vorschaufunktion die Videos, die Sie mit Musik ergänzen möchten. Speichern Sie diese Videos im Standardordner und klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

iPhone-Videos ins Filmora9-Fenster importieren

Alle importierten Mediendateien werden in der Projekt-Medienbibliothek abgelegt, von der Sie die Videos per Drag&Drop auf die Videospur in der Timeline ziehen können.

Schritt 2 – Musik und Soundeffekte zum Video hinzufügen

Filmora9 enthält eine Audiobibliothek mit lizenzfreien Musiktiteln und Soundeffekten. Wählen Sie den Titel aus, der Ihnen gefällt, und legen Sie ihn auf der Audiospur auf der Timeline ab. Wenn Sie Ihre eigene Musik hinzufügen möchten, können Sie die Musikdateien einfach mithilfe der Option "Meine Musik" in der Werkzeugleiste links importieren.

Filmora9 Audiobibliothek

Schritt 3 – Soundtrack bearbeiten

Bevor Sie Ihr Video abschließen, können Sie noch den Soundtrack bearbeiten, z.B. Tongeschwindigkeit erhöhen, Ein- und Ausblende-Effekte hinzufügen oder den Equalizer öffnen.

Soundbearbeitung in Filmora9

Schritt 4 – Videodatei exportieren

Wenn Sie alles abgeschlossen haben, ist es Zeit, Ihre Schöpfung zu exportieren. Dazu müssen Sie zuerst im Hauptbildschirm die Option „EXPORT“ auswählen. Mit Filmora9 können Sie Videos in verschiedenen Formaten abspeichern, direkt auf YouTube oder Vimeo veröffentlichen oder auf der DVD brennen. Außerdem lassen sich auf der Registerkarte "Gerät" Ihre iPhone-Videos für verschiedene weitere Geräte speichern. Sie können die Ausgabedatei individuell anpassen, indem Sie die Auflösung einstellen, Framerate ändern usw. Sind Sie mit allem endlich zufrieden, klicken Sie auf „Exportieren“.

Video für ein Gerät in Filmora9 exportieren

Neben den Audiobearbeitungsfeatures können Sie Ihrem iPhone-Video mit Filmora9 auch Filter, Effekte sowie Text und Titel hinzufügen. Schauen Sie sich das folgende Video an und erfahren Sie, wie Sie mit Filmora9 noch kreativer bei der Videoerstellung werden können.

Download Win Version Download Win Version

Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>

Das könnte Ihnen auch gefallen
Wondershare FilmoraPro

Eine umfassende Videobearbeitungsanwendung.

Kostenloser Download Kostenloser Download
Filmstock

Verbessere dein Video mit visuellen Effekten, Texten, Filtern und vielem mehr


Mehr erfahren
Jetzt testen