filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie viel Video können 64GB/128GB speichern?

Speicherkarten und Speichermedien gibt es in vielen Größen, so wie es auch Einkaufstüten in verschiedenen Größen für den Transport von Lebensmitteln gibt und jeder Benutzer entscheidet selbst, welche Größe er kauft. Jeder Benutzer wird bei dieser Entscheidung verschiedene Kriterien berücksichtigen, darunter die Größe der Videos, die er auf der SD-Karte speichern möchte.

64 GB:

Bei einer normalen Videoauflösung von 4k bei 60 Bildern pro Sekunde kann ein 64-GB-Speichergerät mehr als 1 Stunde und 20 Minuten an Videodauer speichern.

Ein 64-GB-Speicher kann mehr als 1 Stunde und 37 Minuten Video bei einer Auflösung von 2,7k bei 120fps aufnehmen. Auf einer 64-GB-Speicherkarte können Sie bei einer Auflösung von 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde etwa 5 Stunden lang Videos aufnehmen.

128 GB:

Auf einer 128GB-Speicherkarte können etwa 75 oder 76 Videos gespeichert werden, wenn jeder Film nur 3 Minuten lang ist.

Die Datenrate von Filmen wird im Allgemeinen durch das Format und den Codec der Videos beeinflusst. Dies kann sich auf die Zeit auswirken, die es dauert, bis eine Speicherkarte mit dieser Kapazität voll ist. Eine normale 128-GB-Speicherkarte sollte bis zu 24 Stunden Videomaterial in 1080p HD aufnehmen können. Diese Datenrate muss 8,85 MB/s betragen, damit dies möglich ist.

Eine normale 128-GB-Speicherkarte sollte bis zu 24 Stunden Filmmaterial bei 1080p und 4k-Auflösung aufnehmen können. Diese Datenrate muss 8,85 MB/s betragen, damit dies möglich ist. Eine Standard-128-GB-Speicherkarte kann bis zu 48 Stunden Film bei 720p und 4k-Auflösung aufnehmen. Außerdem ist eine Datenrate von etwa 4,42 MB/s erforderlich.

Wie kann man mehr Videos auf 64GB/128GB Speicherplatz speichern? (Verwenden Sie Filmora, um die Videoparameter und damit die Größe zu ändern)

Versuchen Sie Wondershare Filmora, wenn Sie Videodateien komprimieren möchten. Es hat das Potenzial, der beste Video-Shrinker auf dem Markt zu sein. Es kann praktisch jedes Video- oder Musikdateiformat abspielen (Sehen Sie sich die Liste der unterstützten Formate an). Damit können Sie große oder hochauflösende Videos schnell und einfach verkleinern, um sie an die Kapazität Ihres Geräts oder Ihres Bildschirms anzupassen. Jetzt zeige ich Ihnen, wie Sie die Größe von Videodateien reduzieren können, indem Sie unter anderem die Videoauflösung, die Bitrate und die Bildrate ändern. Sie können sich gleich den Filmora Video Editor holen und mitmachen.

Schritt 1: Importieren Sie die Datei:

Klicken Sie auf die "Importieren" Schaltfläche in der oberen linken Ecke von Filmora, um das gewünschte Video zu importieren oder ziehen Sie es von Ihrem Computer in das Benutzeralbum. Ziehen Sie dann das neu hinzugefügte Video aus dem Album des Benutzers auf die Videospur der Zeitleiste.

64gb-128gb-video-größe

Schritt 2: Verringern Sie die Dateigröße

Um das Ausgabefenster dieses Video-Shrinkers zu öffnen, klicken Sie auf die "Exportieren" Schaltfläche.

64gb-128gb-video-größe

Gehen Sie auf die Registerkarte Format und stellen Sie die Ausgabe auf das ursprüngliche Videoformat ein. Klicken Sie dann im "Einstellungen" Bereich auf die dreieckige Schaltfläche unten, um das Video zu verkleinern, indem Sie eine niedrigere Videoauflösung, Bildrate oder Bitrate auswählen. Wenn das Videoformat für Sie nicht wichtig ist, können Sie aus verschiedenen Formaten wie FLV, MP4 und anderen wählen, die kleinere Dateien erzeugen.

64gb-128gb-video-größe

Schritt 3: Exportieren Sie die Datei

Klicken Sie nun auf die Exportieren Schaltfläche, um eine deutlich kleinere Datei zu erstellen. Klicken Sie anschließend auf "Ziel suchen", um die komprimierte Datei zu erhalten, die Sie dann mit Ihren Freunden teilen können.

Die oben beschriebene Strategie ist nur eine Möglichkeit, die Größe einer Videodatei beim Exportieren zu reduzieren. Sie können auch das Videobild zuschneiden oder die Bildgröße ändern, um das Video zu verkleinern.

Weitere Tools zum Verkleinern von Videos

1. Shotcut:

Kompatibilität: Windows/Mac/Linux

Shotcut ist eine weitere beliebte Lösung für Verbraucher, die ihre Videos verkleinern möchten, ohne Geld auszugeben. Shotcut ist eher ein Video-Editor als ein Viewer und bietet eine Menge komplexer Bearbeitungsfunktionen.

Sie können Videodateien mit Shotcut ganz einfach komprimieren.

Schritte:

Schritt 1: Laden Sie Shotcut herunter und importieren Sie die Datei

Laden Sie Shotcut herunter und installieren Sie es, wenn Sie fertig sind, öffnen Sie Shotcut und wählen Sie "Datei öffnen", um Ihr Video anzusehen. Klicken Sie auf Exportieren in der oberen rechten Ecke des Fensters, um es in einem neuen Dateiformat zu speichern.

64gb-128gb-video-größe

Schritt 2: Komprimieren Sie die Datei

Sie erhalten dann eine große Auswahl an Komprimierungsoptionen, aus denen Sie wählen können.

64gb-128gb-video-größe

Das H.264 Baseline Profile ist im Allgemeinen eine gute Wahl. Bei diesem Format wird Ihr Video höchstwahrscheinlich verkleinert, ohne dass Sie zu viel Qualität verlieren.

Wie Sie sehen können, gibt es eine Vielzahl von Komprimierungseinstellungen. Experimentieren Sie ruhig mit einigen von ihnen, um zu sehen, wie klein Ihre Datei dadurch wird. Die H.264-Basisversion ist im Allgemeinen die beste Wahl.

Schritt 3: Passen Sie die Auflösung an und exportieren Sie die Datei.

Sie können die Variablen für die Auflösung oder das Seitenverhältnis ändern, um die Größe des Videos zu ändern.

64gb-128gb-video-größe

2. Veed.io:

64gb-128gb-video-größe

Kompatibilität: Online

Wenn Sie keine App auf Ihrem Computer installieren oder verwenden möchten, können Sie auf vielen Webseiten eine Videodatei einreichen und sie für Sie komprimieren. Einige dieser Dienste erfordern eine Registrierung, andere verlangen eine monatliche Gebühr (oder platzieren ein Wasserzeichen auf Ihrem Film) und wieder andere sind kostenlos und erfordern nur eine Videodatei.

VEED.IO ist der erste Dienst, den wir uns ansehen werden. VEED stellt ein einfaches Tool zur Videokomprimierung kostenlos als Teil seiner Videobearbeitungstools zur Verfügung. Es funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Mac und läuft vollständig in Ihrem Browser, so dass keine Software erforderlich ist.

Schritte:

Schritt 1: Datei importieren:

Öffnen Sie den Webbrowser und öffnen Sie den veed.io Videokompressor. Importieren Sie die Videodatei, indem Sie auf "Eine Datei hochladen" klicken.

64gb-128gb-video-größe
64gb-128gb-video-größe

Schritt 2: Komprimieren Sie die Datei.

Sobald Ihre Videodatei hochgeladen ist, sehen Sie auf dem Bildschirm die Optionen zur Dateikomprimierung. Sie können die Datei auf die von Ihnen gewünschte Größe komprimieren.

Beachten Sie, dass die Größe der Videodatei je nach Länge und Qualität des Videos auf die Hälfte reduziert werden kann.

64gb-128gb-video-größe

Schritt 3: Komprimieren und exportieren Sie die Datei.

Klicken Sie auf "Datei komprimieren" und warten Sie, bis die Videodatei auf die von Ihnen gewünschte Größe komprimiert ist. Sie können die Datei exportieren, indem Sie den Videolink weitergeben oder das Video auf Ihr Gerät herunterladen.

64gb-128gb-video-größe

Hinweis: Die Dauer der Komprimierung kann je nach Qualität und Größe der Datei variieren. Außerdem müssen Sie möglicherweise Kompromisse bei der Videoqualität eingehen, um die Videodatei mit veed.io zu komprimieren.

3. Video Compressor:

Kompatibilität: Android

Zu guter Letzt kann der Fast Video Compressor sowohl Videos als auch Fotos komprimieren. Dieses Tool komprimiert Dateien mit geringer, normaler oder hoher Qualität in Stapeln. Sie können einen Ordner oder eine einzelne Datei komprimieren. Außerdem können Sie mit diesem Tool Videos trimmen, MP3-Dateien aus ihnen extrahieren und sie weitergeben. Außerdem ist die Benutzeroberfläche einfach und schlicht gehalten.

Schritte:

Schritt 1: Laden Sie die App herunter.

Öffnen Sie den Google Play Store auf Android, laden Sie den Videokompressor herunter und installieren Sie ihn.

64gb-128gb-video-größe

Schritt 2: Klicken Sie oben auf "In Ordner auswählen", um die Datei zu importieren.

 

64gb-128gb-video-größe

Schritt 3: Sobald Sie die Videodatei, die Sie komprimieren möchten, importiert haben, wählen Sie den Prozentsatz und die Qualität des Videos, die Sie bevorzugen.

64gb-128gb-video-größe

Schritt 4: Sie können die komprimierte Datei exportieren, indem Sie auf die Option in der oberen linken Ecke des Bildschirms klicken.

64gb-128gb-video-größe

Eine breite Palette von Software und Anwendungen hilft Ihnen bei der kostenlosen Komprimierung von Videos. Wählen Sie die richtige, die mit Ihrem Gerät kompatibel ist.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Tipps zur Fotobearbeitung für atemberaubende Fotos

Suchen Sie nach einfachen Möglichkeiten, Ihre Fotos zu verbessern? Mit den hier erwähnten kreativen Tipps und Techniken können Sie im Handumdrehen tolle Fotos erstellen.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:17