filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie viele GB sind ein 24-Stunden-Video?

Die Größe des Videos hängt direkt von der Bitrate, der Framerate und dem Format ab. Sie kann aufgrund von eingebettetem Audio, unterschiedlichen Bildgrößen und Seitenverhältnissen abweichen. Nehmen wir ein Beispiel für ein Video:

Die Framerate = 30

Die Bitrate = 25

Das Format = HDV 720

In diesem Fall beträgt der von dieser 24-stündigen Videodatei belegte Gesamtspeicherplatz 263,67 GB.

Der wichtigste Faktor bei der Messung der Dateigröße ist die Bitrate. Die Bitrate ist das Maß für die Menge der pro Sekunde übertragenen Informationen. Sie wird in Mbps oder Kbps gemessen. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, mit der Sie die Dateigröße mit verschiedenen Bit- und Bildraten anpassen können.

video-datei-größe

Was ist eine Videokompression?

"Der Prozess der Reduzierung der Videogröße zum

schnellen Hoch- und Herunterladen wird als Dateikomprimierung bezeichnet."

Ein guter Videokompressor kann die Größe eines Videos bis zu 1.000 Mal kleiner als das Originalvideo machen. Es scheint schwierig zu sein, aber es ist ziemlich einfach. Sie müssen es nicht mit den Händen machen, wie das Schneiden von Material, sondern es gibt eine Reihe von Tools und Anwendungen, die die Größe einer Datei innerhalb weniger Sekunden in der Handfläche reduzieren.

Die Frage ist, warum Sie die Größe einer Datei verringern sollten.

Wenn Sie große Videodateien exportieren, würde es Stunden dauern, sie hochzuladen. Wenn Sie Google Drive oder Dropbox verwenden, ist der Verwaltungsspeicherplatz begrenzt, es sei denn, Sie müssen dafür bezahlen.

Ich möchte einige Beispiele aus meiner Arbeit mit einem Kunden nennen. Er bat mich unter anderem darum, ein großes Video zu drehen, es zu bearbeiten und innerhalb eines Tages zu schicken. Es war jedoch sehr schwierig für mich, eine so große Videodatei zu erstellen, sie auf eine Festplatte hochzuladen und sie dann zu versenden. Da das Video zu lang ist und ich das Videomaterial komprimieren muss. Daher habe ich meine Datei mit einem Tool zur Dateikomprimierung komprimiert und meine Aufgabe rechtzeitig an den Kunden geschickt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine große Videodatei in eine kleinere Datei komprimieren können, ohne die Qualität des Videos zu beeinträchtigen.

video-datei-größe

Kann ich die Dateigröße für ein langes Video reduzieren?

Ja, Sie können Ihre große Videodatei mit ein paar Klicks in Sekundenschnelle in ein kleineres Video komprimieren. Wenn Sie ein Video mit Ihrem Mobiltelefon aufnehmen, müssen Sie es komprimieren, bevor Sie es an den Cloud-Speicher senden, da die Originaldatei viel Platz auf dem Cloud-Speicher einnimmt. Wenn Sie eine Datei per E-Mail versenden möchten, müssen Sie die Größe der Datei reduzieren, da Sie nur maximal 25 MB versenden können.

Sie können Ihre große Videodatei einfach in eine komprimierte oder kleine Videodatei komprimieren, ohne die Qualität des fertigen Videos zu verlieren, egal ob Sie Windows, Mac, iPhone oder ein anderes Gerät verwenden. Auf die gleiche Weise können Sie Ihre YouTube-Videos komprimieren, um kurze Videos zu bearbeiten, die beim Hochladen weniger Platz benötigen und beim Betrachter schnell gepuffert werden.

Wie komprimiert man ein langes Video auf eine kleine Größe?

Eine ordnungsgemäß komprimierte Datei kann problemlos hoch- und heruntergeladen werden und in einigen Fällen ist die Wiedergabe reibungsloser. Dies kann ganz einfach geschehen, ohne dass die Qualität des Videos beeinträchtigt wird. Die Komprimierung eines Videos verringert die Dateigröße des Videos. Sie benötigen also weniger Platz auf Ihrer Festplatte. Zum Beispiel kann ein 100 MB großes Video in ein 8 MB großes Video komprimiert werden, ohne dass ein Unterschied sichtbar ist.

There are two simple methods to reduce the size of your video:

Erstens können Sie die überflüssigen Anfangs- und Endteile Ihres Videos trimmen. Damit können Sie die Videogröße reduzieren.

Zweitens können Sie den unnötigen Ton entfernen. Wenn Ihr Video ohne Hintergrundmusik gut aussieht, können Sie diese löschen, um zusätzlichen Platz zu gewinnen. Manchmal sind die Aktionen im Video so wirkungsvoll, dass kein Ton erforderlich ist. In diesem Fall können Sie den Ton entfernen und Platz schaffen, ohne dass die Qualität des Videos leidet.

Andererseits kann ein Videokompressor Ihren Daten schaden und Ihre Datei beschädigen. Daher sollten Sie die richtige Software verwenden, indem Sie diese Schritte befolgen, um Datenverlust zu vermeiden. Lassen Sie uns weitermachen und ich werde Ihnen einige Tools vorstellen, die Ihnen bei der Verkleinerung Ihres Videos weiterhelfen.

Wondershare Filmora 11 verwenden

Das Komprimieren einer Videodatei scheint wirklich kompliziert zu sein, aber heute zeige ich Ihnen, wie Sie die Videoparameter einer großen Videodatei kostenlos mit einer sehr professionellen Software namens Wondershare Filmora 11 ändern können. Ich würde Filmora 11 empfehlen, da es ein kostenloses Tool ist und Sie es herunterladen können. Es leistet wirklich gute Arbeit. Außerdem können Sie es sowohl für Windows als auch für Mac herunterladen. Sobald Sie es heruntergeladen haben, können Sie es öffnen!

  • Hier ist das Video und ich zeige Ihnen, wie Sie die Datei komprimieren und ihre Parameter ändern können.
  • Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, klicken Sie auf die Registerkarte Exportieren, um sie zu teilen oder herunterzuladen.
video-datei-größe

Wenn Sie auf die Exportieren Schaltfläche klicken, gelangen Sie zu dem unten abgebildeten Fenster.

  • Überprüfen Sie zunächst die Größe der Datei, sie beträgt 6 MB.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen, um die Komprimierung anzuwenden.
video-datei-größe
  • Klicken Sie im Einstellungsmenü auf Bitrate und wählen Sie in der Dropdown-Liste das Minimum von 2000kbps.
  • Klicken Sie auf OK
video-datei-größe
  • Überprüfen Sie nun die Größe der auf 4 MB reduzierten Videodatei.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Exportieren, um Ihr Video zu teilen oder herunterzuladen.
video-datei-größe

Original video

video-datei-größe

Komprimiertes Video

video-datei-größe

1. Verwenden Sie das Handbrake Tool für den Desktop.

Um eine Datei für den Desktop zu komprimieren, benötigen wir ein Programm. Dazu werden wir die Handbrake Software verwenden. Um Handbrake unter Windows zu installieren, öffnen Sie den Browser und laden Sie das Programm herunter, um fortzufahren.

  • Wählen Sie die Videodatei, die Sie komprimieren möchten.
  • Die Datei hat eine Größe von 42 GB und ist 30 Minuten lang.
video-datei-größe

Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben, können Sie hier den Unterschied in der Videogröße sehen.

Das erste ist das Originalvideo, 11,52 GB und das komprimierte Video ist nur 548 MB groß.

Das ist wirklich eine enorme Kompression!

Es hat die gleiche Dauer und Dimension.

video-datei-größe

Lassen Sie uns nun die Videoqualität vergleichen.

  • Die erste ist die komprimierte Videodatei und die zweite ist die unkomprimierte Videodatei.
  • Es gibt einen leichten Unterschied in der Qualität des Videos. Das erste Video ist etwas schärfer und das andere nicht schärfer, aber dennoch ist es ziemlich gut.
video-datei-größe

2. Verwenden Sie den Video Compressor für Telefon.

Installieren Sie die Video Compressor App auf Ihrem Telefon aus dem Google Play Store. Öffnen Sie die Video Compressor Software und wählen Sie das Video, das Sie komprimieren möchten.

  • Wählen Sie Benutzerdefiniert
  • Bewegen Sie den Schieberegler nach links, um die Auflösung auf bis zu 50% zu reduzieren.
  • Ändern Sie die Bitrate auf etwa 8000 Kbit/s.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Video komprimieren"
video-datei-größe

Sie können Ihre Videos sowohl von Android als auch von iPhone aus komprimieren, das Ergebnis wäre das gleiche. Aber wenn Sie ein gutes Telefon haben, wird Ihr Video schnell komprimiert.

Hier ist das Video komprimiert und Sie können den Unterschied unten sehen.

Original Video.

video-datei-größe

Komprimiertes Video.

video-datei-größe

3. Verwenden Sie das Clideo Tool für Online.

Sie können Ihr Video auch online komprimieren, ohne eine Software suchen und herunterladen zu müssen. Dazu benötigen Sie lediglich eine gute Internetverbindung und einen Browser. Beginnen wir damit, wie Sie eine Videodatei online mit der Clideo App komprimieren.

  • Öffnen Sie den Browser auf Ihrem Gerät.
  • Öffnen Sie Clideo, indem Sie die URL eingeben.
  • Sie finden die Interphase wie unten beschrieben.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wählen Sie die Datei"
video-datei-größe
  • Wählen Sie das Video von Ihrem Gerät, das Sie komprimieren möchten.
  • Innerhalb weniger Minuten wird das Video komprimiert und hier können Sie es herunterladen.
video-datei-größe

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Tipps zur Fotobearbeitung für atemberaubende Fotos

Suchen Sie nach einfachen Möglichkeiten, Ihre Fotos zu verbessern? Mit den hier erwähnten kreativen Tipps und Techniken können Sie im Handumdrehen tolle Fotos erstellen.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:35:42