filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

OBS vs Streamlabs

Wenn Sie von Ihrem Desktop aus live auf Videoplattformen wie YouTube oder Twitch streamen möchten, benötigen Sie eine Live-Streaming-Software. Unter den Live-Video-Streaming-Programmen stechen OBS Studio und Streamlabs Desktop deutlich hervor. Sie sind beliebt, weil sie völlig kostenlos zu benutzen sind und über alle notwendigen Funktionen verfügen, die ein Videostreamer benötigt.

Diese Softwareanwendungen ermöglichen Ihnen nicht nur das Live-Streaming auf einer beliebigen Online-Plattform, sondern auch die Aufzeichnung Ihrer Live-Streams, die Aufnahme Ihres Computerbildschirms und Ihrer Webcam. Nun stellt sich die Frage, ob Sie sich für Streamlabs oder OBS Studio entscheiden sollen. Wir werden Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen, indem wir einen gründlichen Vergleich zwischen OBS und Streamlabs Parameter für Parameter durchführen.

1. Über OBS Studio

Hier finden Sie alle Details zu OBS Studio, die Ihnen helfen werden, OBS mit Streamlabs zu vergleichen.

obs Vor- und Nachteile

Leistung:

OBS Studio ist für Multitasking ausgelegt. Sie können Ihr Video sowohl live streamen als auch aufnehmen. Sie können sowohl Ihren Bildschirm als auch das Webcam-Video gleichzeitig aufnehmen. Das Tool unterstützt sogar die Aufnahme von Videos von verschiedenen externen Geräten. Für regelmäßige Videoaufnahmen und Streaming ist die Leistung von OBS erstklassig. Es beeinträchtigt nicht die Leistung Ihres Streamings oder des Spielens.

Wenn Sie jedoch extrem hochwertige Videos auf Ihrem Bildschirm abspielen oder High-End-Spiele spielen, die Sie aufzeichnen möchten, neigt OBS Studio dazu, übermäßig viele CPU-Ressourcen zu verbrauchen. Daher eignet sich OBS Studio für normales Streaming und Aufnahmen in hoher Qualität und kann abstürzen, wenn Ihre Computerkonfiguration nicht erstklassig ist.

Aufnahme:

Wenn Sie OBS mit Streamlabs für Aufnahmen vergleichen, ist OBS der klare Sieger. Das liegt daran, dass OBS Studio sich stark auf Aufnahmefunktionen konzentriert, während Streamlabs sich weitgehend auf Live-Streaming konzentriert. Sie können Videos von einem beliebigen externen Gerät aufnehmen, die Aufnahmequalität ändern und bei Bedarf zwischen mehreren Szenen wechseln. Außerdem verfügt es über Filter zur Farbkorrektur, Chroma Key und Maskierung für bessere Aufnahmen.

Streaming:

OBS Studio ist die beliebteste Live-Streaming-Plattform und das liegt an ihrer breiten Kompatibilität. Sobald Sie die Stream-URL und den Stream-Schlüssel haben, können Sie buchstäblich auf allen Online-Plattformen streamen, die Live-Streaming erlauben. Angefangen bei Twitch, YouTube und Facebook bis hin zu Instagram und Twitter können Sie auf allen beliebten und weniger beliebten Plattformen direkt von Ihrem Desktop aus streamen.

Benutzerfreundlichkeit:

OBS kann für Anfänger etwas kompliziert zu bedienen sein. Das liegt daran, dass die Benutzeroberfläche nicht so sauber und intuitiv ist, wie Sie es erwarten würden. Wenn Sie die Software jedoch einige Zeit lang verwenden, werden Sie sich an die Bedienelemente und Optionen gewöhnen. Aber die Lernkurve ist ziemlich steil und deshalb entscheiden sich viele Benutzer für OBS-Alternativen. OBS Studio verfügt über eine Vielzahl von Hotkeys, mit denen Sie die verschiedenen Operationen sofort ausführen können, um die Bedienung zu erleichtern.

Videoqualität:

Mit OBS Studio können Sie die Videoqualität nach Ihren Wünschen anpassen. Sie können je nach Bildschirm- oder Kameraauflösung 4K-Videos aufnehmen. OBS senkt jedoch automatisch die Bildrate, wenn die Auflösung des Videos steigt, was nicht wünschenswert ist. Aus diesem Grund bevorzugen Benutzer OBS nicht für die Aufnahme von 4K-Videos und verwenden es meist für die Standard-High-Definition-Videoqualität.

Vorteile

  • Kompatibel mit Windows, Linux und MacOS.

  • Weitreichende Kompatibilität für Live-Streaming.

  • Anpassbare Einstellungen aus verschiedenen Spezifikationen.

  • Arbeiten Sie mit mehreren Szenen und Eingangsquellen.

  • Pusht die neuesten Updates für verbesserte Leistung.

Nachteile

  • Hat keine benutzerfreundliche Oberfläche.

  • Exzessive CPU-Auslastung und häufige Abstürze.

  • Nicht sehr geeignet für 4K-Videoqualität.

2. Über Streamlabs Desktop

Nun, da Sie die Vor- und Nachteile von OBS Studio kennen, wollen wir uns auf Streamlabs konzentrieren und die verschiedenen Parameter abwägen, damit Sie sich leicht zwischen Streamlabs und OBS Studio entscheiden können.

streamlabs desktop

Leistung:

Das Beste an Streamlabs ist, dass es die Konfigurationsparameter automatisch in Abhängigkeit von Ihren Systemressourcen einstellt. Daher ist die Belastung der CPU-Ressourcen immer optimal, so dass es keine Auswirkungen auf die Aufnahme- oder Streaming-Leistung gibt. Außerdem kann es automatisch ein aktives Spiel erkennen, wenn Sie ein Spiel aufzeichnen möchten.

Es gibt jedoch viele ausgefallene Funktionen, die nützlich sind, wie z.B. das Test-Widget und benutzerdefinierte Themen, die die CPU unnötig belasten. Aber Sie können die Benutzeroberfläche anpassen und überflüssige Elemente entfernen, um die Leistung zu verbessern. Sie können auch alle automatisch eingestellten Parameter optimieren, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Aufnahme:

Sie können mit Streamlabs sowohl den Bildschirm als auch die Webcam aufzeichnen. Sie finden die Funktion der selektiven Aufnahme, mit der Sie die Widgets wie Benachrichtigungen und Live-Benachrichtigungen einstellen können, die Sie während der Aufnahme sehen möchten. Dank der Widgets während der Aufnahme müssen Sie nicht zwischen Registerkarten wechseln, um wichtige Dinge zu überprüfen. Im Vergleich zu OBS Studio ist die Bandbreite der Kompatibilität von Video- und Audioquellen nicht so groß wie erwartet, aber die nützlichen Widgets sind bei OBS nicht verfügbar.

Streaming:

Streamlabs ist am besten für Live-Streaming auf Facebook Gaming, Twitch und YouTube geeignet. Holen Sie sich den Stream-Key und führen Sie den Optimierer aus, um die besten Einstellungen für die Live-Schaltung zu erhalten. Außerdem steht ein äußerst nützlicher Testmodus zur Verfügung, mit dem Sie sicherstellen können, dass alles wie erwartet funktioniert. Es gibt ein integriertes Widget, mit dem Sie Live-Chats überprüfen und ohne Umschalten interagieren können. Streamlabs speichert Pufferwiederholungen, so dass Sie sie sofort in Echtzeit wiedergeben können. Sie erstellen auch Highlights aus Live-Stream-Wiederholungen.

Benutzerfreundlichkeit:

Streamlabs ist sehr einfach zu bedienen und eignet sich daher perfekt für Anfänger. Sie können die Benutzeroberfläche durch Ziehen und Ablegen von Komponenten nach Ihren Wünschen anpassen. Es stehen Ihnen verschiedene integrierte Designs zur Auswahl. Alle erforderlichen Optionen sind leicht verfügbar, und die Benutzeroberfläche ist insgesamt sehr intuitiv. Mit Streamlabs kann das Aufnehmen und Live-Streaming tatsächlich Spaß machen. Es mangelt nicht an nützlichen Widgets, die nur in Streamlabs verfügbar sind. Insgesamt übertrifft Streamlabs OBS Studio in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und eine bessere Benutzeroberfläche vollständig.

Videoqualität:

Mit Streamlabs können Sie die beste Videoqualität erhalten. Damit können Sie die Videoeinstellungen anpassen und die Auflösung nach Ihren Wünschen wählen. Der übliche FPS-Wert ist 60 und wird automatisch an die Auflösung Ihres Monitors angepasst. Sie können den Bildschirm in 4K-Auflösung aufnehmen, ohne dass es zu Störungen kommt. Sie können ganz einfach verschiedene Add-ons zur Verbesserung der Videoqualität installieren.

Vorteile

  • Multi-Stream-Funktionalität für Streaming von verschiedenen Plattformen.

  • Vollständige Anpassung mit integrierten Themen.

  • Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht eine einfache Bedienung.

  • Eine große Auswahl an Widgets für bessere Aufnahmen und Streaming.

  • Nützliche Testfunktion zur Überprüfung von Stream-Warnungen.

  • Integrierte Chat-Funktion für einfache Chat-Verwaltung und Publikumsbeteiligung.

Nachteile

  • Zu viele ausgefallene Widgets und benutzerdefinierte Designs.

  • Es sind nur wenige Plugins für eine bessere Verbesserung verfügbar.

Fazit

Wenn Sie ein Anfänger sind, ist Streamlabs automatisch eine gute Wahl, denn die Benutzeroberfläche ist wirklich benutzerfreundlich. Auch in Bezug auf Leistung und Videoqualität punktet Streamlabs gegenüber OBS Studio. OBS Studio ist jedoch perfekt für bessere Aufnahmen und Live-Streaming auf allen Plattformen. Aber speziell für Gamer ist Streamlabs dank seiner Widgets und Automatisierungen die bessere Software.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

9 Beste Kostenlose Videoaufnahmesoftware [2022]

In diesem Artikel wird die Beste Kostenlose Videoaufnahmesoftware für Win/Mac/Linux im Jahr 2022 vorgestellt.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:29:25