filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie erstellt man ein sanftes Speed Ramping in Premiere Pro?

Vielseitiger Video Editor - Wondershare Filmora

Ein einfacher und leistungsstarker Editor

Zahlreiche Effekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen finden Sie auf dem offiziellen Kanal

Speed Ramping ist ein beliebter Premiere Pro-Effekt und das aus gutem Grund: Er sieht fantastisch aus! Wenn sie gleichzeitig eingesetzt werden, um einen Videoclip aufzupeppen, können sowohl Zeitlupe als auch Zeitraffer eine gute ästhetische Wahl sein. Auf diese Weise können Sie Zeit sparen, da Sie mehr von dem zeigen können, was Sie in Ihrem Schnitt sehen möchten, ohne harte Jump Cuts zu verwenden.

Effekt des Speed Ramping

Dieser Effekt kann für verschiedene Zwecke verwendet werden, z.B. für Clipübergänge, zum Beschleunigen eines Clips, um ihn kürzer zu machen oder zum Verlangsamen eines Clips, um ihn länger zu machen. Speed Ramping kann mit einer Reihe von verschiedenen Effekten verwendet werden.

Nach Angaben des Unternehmens ist Adobe Premiere Pro eines der am häufigsten verwendeten Videobearbeitungsprodukte auf dem heutigen Markt. Die Möglichkeit, die Geschwindigkeit einzelner Clips zu ändern, ist eine der wichtigsten Funktionen von Premiere Pro. Speed Ramping wird häufig bei Sport-Highlights eingesetzt, aber auch bei einer Reihe anderer Arten von Material kann es sinnvoll sein, die Geschwindigkeit des Videos zu ändern.

Sie lernen, wie Sie in Adobe Premiere Pro spektakuläres Speed Ramping erstellen können, angefangen bei der Aufnahme der richtigen Art von Video bis hin zu fortgeschrittenen Tipps und Methoden. Im Folgenden finden Sie einige Ideen und Anregungen, wann Sie Speed Ramping in Ihrem Fall einsetzen sollten.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Was ist Speed Ramping?

Speed Ramping wird verwendet, um die Geschwindigkeit eines Videoclips allmählich zu erhöhen, während es beschleunigt oder verlangsamt wird. Es ist gewährleistet, dass ein reibungsloser Übergang zwischen zwei verschiedenen Geschwindigkeiten stattfindet. Die Methode ist entscheidend, um das Tempo des Films zu verändern und dadurch einen dramatischen Eindruck zu erzeugen. Die erforderliche Geschwindigkeit des Films wird durch den Einsatz von superschnellen visuellen Effekten erreicht.

Speed Ramping sorgt im Gegensatz zu einem schnellen Wechsel der Geschwindigkeit für einen sanfteren Übergang zwischen zwei drastisch unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Diese Methode wird verwendet, um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Teile Ihres Videos zu lenken, was einen großen Einfluss auf Ihren Schnitt hat. Sie bietet genau die richtige Menge an Schwung, um Ihr Publikum für Ihre Präsentation zu interessieren und zu begeistern.

Beispiele für Speed Ramping

Es funktioniert besonders gut, wenn Sie die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf einen bestimmten Moment oder eine bestimmte Aktion in Ihren Videos lenken, wie z.B. einen schwierigen Sprung oder eine drohende Kugel. Ein anderer Name für diesen Ansatz ist Ramping (manchmal auch als Time Remapping bekannt). Es kann auch verwendet werden, um einen visuell ansprechenden Übergang zwischen zwei Clips oder Bildern innerhalb eines Films zu schaffen.

Sie können Speed Ramping auch verwenden, um die Laufzeit Ihres Videos an die Zeitlimits anderer sozialer Medien wie Instagram und Vine anzupassen. Wenn Sie nur 30 Sekunden Zeit für Ihr Video haben, sind die beiden folgenden Stellen die häufigsten Stellen, an denen Speed Ramping-Techniken eingesetzt werden:

Angenommen, Sie filmen eine Person beim Gehen und möchten, dass der Clip in Zeitlupe abgespielt wird, damit die Zuschauer das Gesicht der Person deutlich sehen können. In diesem Szenario ist Speed Ramping genau das, was Sie brauchen, denn es ermöglicht Ihnen genau das.

Erinnern Sie sich an die berühmte Szene im Film "Matrix", als Neo den Kugeln ausweicht? Es handelt sich nicht um eine typische Szene, sondern um ein gutes Beispiel für Speed Ramping.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Wie erstellt man Speed Ramping/Zeit-Remapping in Premiere Pro?

Speed Ramping in Premiere Pro ist ein hervorragendes Tool zum Beschleunigen von Videoclips. Um die Geschwindigkeit eines Videoclips zu beschleunigen oder zu verlangsamen, kann dieser Effekt eingesetzt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dieses fantastische Tool in Adobe Premiere Pro optimal nutzen können.

Speed Ramping in Premiere Pro

Bei der Arbeit mit Premiere Pro ist die Möglichkeit, die Geschwindigkeit eines Clips zu ändern, ohne seine Tonhöhe zu verändern, eine sehr nützliche Funktion. Diese Funktion ist beispielsweise hilfreich, wenn Sie einen Clip haben, in dem sich jemand oder etwas von links nach rechts oder umgekehrt bewegt.

Erweitertes Premiere Pro Time Remapping

Die Tatsache, dass dieser Effekt so einfach zu verwenden ist, ist sein größter Vorteil. Indem Sie die Griffe auf dem Clip verschieben, können Sie schnell verschiedene Bereiche des Clips auswählen, die von der Anpassung beeinflusst werden sollen, wenn Sie sie anwenden. So erzielen Sie das gewünschte Ergebnis extrem schnell und einfach.

Time Remapping in Premiere Pro

Wenn Sie tiefer in das Spiel einsteigen möchten, bietet Speed Ramping einige erweiterte Optionen, die Ihnen noch mehr Kontrolle über Ihre Geschwindigkeitsänderungen geben. Im Eigenschaften Bereich können Sie festlegen, welche Teile der Zeitleiste von dem Ramping betroffen sind und Faktoren wie den Kurventyp und die Verzerrung ändern.

Schritte zur Verwendung von Speed Ramping in Premiere Pro

Folgen Sie den unten aufgeführten Schritten, um zu lernen, wie man Speed Ramping in Premiere Pro verwendet:

  • Laden Sie Adobe Premiere Pro herunter und installieren Sie es. Nach der Installation starten Sie die Anwendung.
  • Erstellen Sie ein neues Projekt in Premiere, indem Sie auf die Schaltfläche "Neues Projekt" klicken. Danach importieren Sie den Film, den Sie mit Speed Ramping bearbeiten möchten. Es ist die einfachste und unkomplizierteste Methode, einen Film in Premiere zu importieren: Klicken Sie einfach auf den Clip und ziehen Sie ihn in das Projektfenster.
  • Bevor Sie mit der Arbeit an der Geschwindigkeit beginnen, klicken und ziehen Sie die Videospur in der Zeitleiste, um sie zu vergrößern. Dadurch wird gewährleistet, dass Sie das Speed Ramping sehen können, wenn Sie zu den nächsten Stufen übergehen.
  • Um eine Sequenz zu erstellen, wenn Sie noch keine haben, ziehen Sie einen Clip in die Zeitleiste und legen ihn dort ab, wo er erscheinen soll. Anhand der Parameter des Clips erstellt Premiere automatisch eine Sequenz mit den erforderlichen Einstellungen.
  • Entscheiden Sie, wann Sie das Speed Ramping anwenden wollen und markieren Sie die Stelle auf dem Bildschirm, an der Sie dies tun wollen. Der Schlüssel zu einem angenehmen Speed Ramping ist Bewegung. Wählen Sie also eine Zeit, in der die Umgebung sehr aktiv ist. Sie können Ein- und Aus-Punkte festlegen, den Clip mit "Befehl+K" ausschneiden oder den Clip mit dem "Rasierklinge" Tool (das über die Tastenkombination "Befehl+K" zugänglich ist) in Teile zerlegen.
  • An diesem Punkt werden Keyframes erstellt. Es ist vor allem wichtig, dass die Keyframes deutlich sichtbar sind. Rufen Sie die richtige Ansicht auf, indem Sie "Clip-Keyframes anzeigen" aus dem Kontextmenü wählen, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Clip klicken.
  • Es erscheint eine weitere Dropdown-Option, aus der Sie "Time Remapping" auswählen und dann die "Enter"-Taste drücken.
  • Wählen Sie "Geschwindigkeit" aus dem Dropdown-Menü.
  • Um einen Keyframe zu erstellen, wählen Sie den Stift aus der Symbolleiste (oder verwenden Sie einfach die Taste "P" auf Ihrer Tastatur) und klicken Sie auf die weiße Linie, die quer über die Videospur verläuft. Wenn Sie ein Speed Ramping erstellen möchten, benötigen Sie mindestens zwei Keyframes: Einen, der angibt, wo das Speed Ramping beginnen soll, und einen, der angibt, wo es enden soll.
  • Wenn Sie anspruchsvollere Speed Ramps erstellen möchten, können Sie dies tun, indem Sie mehr Keyframes in Ihre Animation aufnehmen.
  • Wechseln Sie wieder zum Auswahl-Tool, wenn Sie Ihre Keyframes platziert haben. "V" ist das Tastenkürzel dafür.
  • Jetzt kommt der entscheidende Moment: Es ist Zeit, die Geschwindigkeit zu ändern. Dies ist eine Aufgabe, die Premiere Pro ziemlich einfach macht. Das Einzige, was Sie jetzt tun müssen, ist, auf die weiße Linie zwischen den von Ihnen erstellten Keyframes zu klicken und sie entweder nach oben oder nach unten zu ziehen, je nachdem, ob Sie Geschwindigkeit oder Langsamkeit bevorzugen.
  • Wir sind noch nicht fertig, wir müssen es noch ein wenig glätten. Klicken Sie bei ausgewähltem Auswahl-Tool auf eine der Keyframe-Markierungen und ziehen Sie sie auf die andere Seite des Bildschirms. Die Anzahl der Frames, über die die Geschwindigkeitsverschiebung erfolgt, wird dadurch gestreckt. Je länger und allmählicher das Speed Ramping ist, desto größer ist der Abstand zwischen den beiden Seiten der Keyframe-Anzeige.
  • Schließen Sie den Vorgang mit dem anderen Keyframe ab, und Ihr Speed Ramping ist fertig!

Techniken für ein reibungsloses Speed Ramping

In diesem Abschnitt werden wir uns einige fortgeschrittene Time Remapping-Funktionen von Adobe Premiere Pro ansehen, die wie folgt lauten.

Keyframe Interpolation

Wenn Sie Speed Ramping erstellen, werden Keyframes verwendet, um den Anfangs- und Endpunkt der Geschwindigkeitsverschiebung zu markieren. Es gibt jedoch eine Reihe von Methoden, mit denen Premiere den Clip von Punkt A nach Punkt B transportieren kann.

In der Videobranche wird das Auffüllen der Daten zwischen den beiden Positionen als Keyframe-Interpolation bezeichnet.

  • Einfaches Ziehen zum Teilen eines Keyframes, wie im vorherigen Beispiel, führt zu einer gleichmäßigen Erhöhung der Geschwindigkeit zwischen den Keyframes in der Animation. Die lineare Interpolation ist der Begriff, der diesen Prozess beschreibt.
  • Anstatt die Bezier-Interpolation zu verwenden, können Sie sie nutzen, um ein sanfteres, natürlicheres Speed Ramping zu erzeugen. Bei der Bezier-Interpolation beschleunigt sich das Tempo, mit dem die Geschwindigkeit zunimmt, ebenfalls, so dass der Effekt einer ausgeprägteren Rampe entsteht.
  • Um eine S-Kurve zu erstellen, wählen Sie einen Keyframe und ziehen die Bezier-Griffe an die gewünschte Position. Nehmen Sie Anpassungen vor, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Speed Ramping Übergang

Speed Ramping-Übergänge sind einfach zu erstellen und können verwendet werden, um ein breites Spektrum von Videogattungen visuell interessant zu gestalten. Dieser Effekt wird erreicht, indem die Clipgeschwindigkeit am Ende eines Clips vor dem Übergang in einen Schnitt erhöht wird.

  • Im zweiten Clip wird das Tempo abrupt angehoben und dann wieder gesenkt, um einen fließenden Übergang zwischen den Situationen zu schaffen. Es kann den Lauf der Zeit symbolisieren, die Ratlosigkeit einer Figur oder einfach nur einen Werbefilm aufpeppen.
  • Erstellen Sie mit Premiere Pro eine Rampe am Ende Ihres ersten Clips und eine Rampe am Anfang Ihres zweiten Clips. Das Speed-Gummiband wird am Ende wie eine Glockenkurve über die beiden Clips gebogen sein.

Das Hinzufügen von Speed Ramps zu Filmen in Premiere Pro kann die Nützlichkeit und das Aussehen einer Vielzahl von Filmen verbessern, von narrativen Spielfilmen bis hin zu Posts für soziale Medien. In Premiere können Sie die Geschwindigkeitsdauer direkt in der Zeitleiste erstellen und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Speed Ramping in Wondershare Filmora

Wir haben verstanden, wie man Speed Ramping in Premiere Pro durchführt. Sie können die gleichen Ergebnisse auch mit einer viel einfacheren Software erzielen, nämlich mit "Wondershare Filmora".

Was ist Wondershare Filmora?

Filmora ist ein Video-Editor, der sich am besten für Social Video-Editoren, Vlogger, Home Movies und andere Videoprojekte eignet. Darüber hinaus kann das Tool sowohl auf Macs als auch auf PCs verwendet werden. Um Filmora zu nutzen, müssen Sie lediglich eine einmalige Registrierungsgebühr von $0 bezahlen! Wenn Sie aus der kostenlosen Version exportieren, wird ein Wasserzeichen eingeblendet. Für $59,99 ist die neueste Version von Filmora ein einmaliger Kauf, für den kein Abonnement erforderlich ist!

Beeindruckende Funktionen

Filmora ist ein preisgekröntes Videobearbeitungsprogramm, mit dem Sie visuell beeindruckende Videos erstellen können, ohne komplexe Bearbeitungstechniken anwenden zu müssen.

Die Videowiedergabe in der neuesten Version von Filmora wird möglicherweise durch die Grafikkarte (GPU) beschleunigt. Sie beschleunigt sich derzeit in einem alarmierenden Tempo. Es ist auch möglich, die Auflösung eines 4K- oder höheren Videos für eine schnellere Wiedergabe zu verringern. Schnitte und Teilungen sind mit Filmora ein Kinderspiel. Führen Sie einen Schnitt durch, indem Sie den Abspielkopf an die Stelle ziehen, an der Sie das Filmmaterial teilen möchten. Um den zusätzlichen Clip aus dem Clip zu entfernen, verwenden Sie dann die Entf-Taste.

Selbst Menschen mit einfachster PC-Hardware können mit dieser Videobearbeitungssoftware hochwertige Filme erstellen. Darüber hinaus sind die am meisten erwarteten Funktionen der neuesten Version von Filmora die folgenden:

  • Bewegungsverfolgung
  • Keyframing Animationen
  • Audio Ducking
  • Geteilter Bildschirm
  • Video Übergänge
  • Geschwindigkeitskontrolle
  • Farbabstufung
  • Filmstock-Effekte
  • Exportieren in mehrere Formate

Mit der Option der Farbabstimmung können Sie unter anderem den Weißabgleich und den Dynamikbereich Ihres Videoclips ändern. Mit dem Audiomixer Tool können Sie die Audiopegel der einzelnen Spuren ändern. Mit der erweiterten Texteditor-Funktion können Sie Farbe, Größe, Schriftart und sogar die Bewegung des Textes anpassen. Mit dem Screen Recording Tool können Sie sowohl den Bildschirm Ihres Computers als auch Ihre Webcam in hervorragender Qualität aufnehmen. Die Videostabilisierungsfunktion verringert oder beseitigt die Auswirkungen von Kameraverwacklungen auf Videos.

Speed Ramping in Filmora

Die Methode ist entscheidend, um das Tempo des Films zu verändern und so einen dramatischen Eindruck zu erzeugen. Die erforderliche Geschwindigkeit des Films wird durch den Einsatz von superschnellen visuellen Effekten erreicht.

Wenn Sie eine Kamera mit einer viel höheren Bildrate verwenden, kann die Speed Ramping-Methode hervorragende Effekte erzielen. Er trägt dazu bei, den dramatischsten Eindruck zu erzeugen.

Speed Ramping-Effekte stehen in sechs Voreinstellungen zur Verfügung, darunter Montage, Hero Moment, Bullet Time, Jumper und Flash In, die Ihrem Film ein theatralisches Element verleihen, das Ihre Zuschauer in Staunen versetzen wird.

Speed Ramping Effekte in Wondershare Filmora

Kreative Profis können mit Wondershare Filmora einen Film schnell und effektiv beschleunigen. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, ist es jedoch unerlässlich, den Ansatz vollständig zu verstehen und zu befolgen.

Wondershare Filmora 11 verfügt über eine Vielzahl von Tools und Funktionen, mit denen Sie in kürzester Zeit einen visuell beeindruckenden Film erstellen können. Mit dem Sofortmodus können Sie ein Video in weniger als 5 Minuten von Anfang bis Ende erstellen.

Schritte

  • Laden Sie Filmora herunter und installieren Sie es. Starten Sie die Anwendung auf Ihrem System.
Starten Sie Wondershare Filmora auf Ihrem PC
  • Navigieren Sie zu dem ausgewählten Video und öffnen Sie es in dem Programm, um es zu beschleunigen und zu verlängern. Sie können den Film auch durch Ziehen und Ablegen in die Benutzeroberfläche einfügen.
Importieren Sie Ihre Mediendatei und legen Sie sie in der Zeitleiste ab.
  • Wenn das Video in der Zeitleiste erscheint, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um die Wiedergabe zu starten. Daraufhin wird ein Kontextmenü angezeigt.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video, um die Wiedergabe zu starten
  • Wählen Sie im Popup-Bearbeitungsfenster Speed und dann Speed Ramping aus dem Dropdown-Menü.
Wählen Sie im Bearbeitungsfenster die Option "Speed Ramping".
  • Alternativ können Sie auch mit der rechten Maustaste auf den Video- oder Audioclip klicken, aus dem Dropdown-Menü die Geschwindigkeit wählen und Speed Ramping auswählen.
Wählen Sie "Speed Ramping" durch Rechtsklick auf das Video
  • Im Panel des Speed Ramping können Sie die Geschwindigkeit anpassen oder aus einer Reihe von Voreinstellungen wählen, darunter Montage, Hero Moment, Bullet Time, Jumper, Flash in und Flash out, die Sie als Vorlagen verwenden können. Sie haben die Möglichkeit, die voreingestellten Speed Ramps zu verwenden. Alternativ können Sie auch Ihre eigenen, innovativen Modelle entwerfen.
Passen Sie die Geschwindigkeit an oder wählen Sie die Voreinstellung Ihrer Wahl
  • Bewegen Sie den Abspielkopf an die Stelle, an der Sie die Geschwindigkeit des Videos oder Audios erhöhen oder verringern möchten. Um dann Geschwindigkeits-Keyframes hinzuzufügen, wählen Sie das Hinzufügen Symbol in der Symbolleiste. Die Video- oder Audioclips werden als Speed Ramping markiert, wenn die Speed Ramping-Funktion von Filmora hinzugefügt wurde.
Fügen Sie den "Geschwindigkeits-Keyframe" hinzu
  • Wenn Sie einen Keyframe löschen möchten, können Sie dies tun, indem Sie den betreffenden Keyframe markieren und die Löschen Schaltfläche wählen, wie in der Abbildung gezeigt:
Löschen Sie den "Keyframe".
  • Um die Geschwindigkeit des Video-Keyframes einzustellen, schieben Sie einfach den Keyframe-Punkt nach oben oder unten, um die Punktgeschwindigkeit des Films zu ändern. Außerdem können Sie die Tonhöhe konstant halten, unabhängig davon, wie schnell oder langsam sich das Video bewegt.
Anpassen der Geschwindigkeit der Video-Keyframes
  • Die Einstellungen werden gespeichert, wenn Sie mit ihnen zufrieden sind, nachdem Sie die notwendigen Änderungen vorgenommen haben. In allen anderen Fällen können Sie die Zurücksetzen Schaltfläche verwenden, um zur ursprünglichen Konfiguration zurückzukehren.
  • Wenn Sie Ihre Arbeit beendet haben, gehen Sie zum Fenster "Datei" und wählen Sie "Projekt speichern" aus der Liste der angezeigten Optionen. Ändern Sie den Namen des Projekts und klicken Sie dann auf "Speichern".
  • Außerdem kann der Film mit der Funktion "Exportieren" von Filmora exportiert werden. Wählen Sie einfach "Exportieren" und geben Sie einen neuen Namen für die Datei an. Das Video kann auf ein Gerät, ein System oder sogar YouTube exportiert werden. Wählen Sie anschließend "Exportieren".
Exportieren Sie die Datei auf Ihr System

Speed Ramping Tipps

  • Hohe Bildrate: Die Bildrate ist ein wichtiger Faktor, wenn es um Speed Ramping geht. Wenn Sie das Video nach der Aufnahme verlangsamen möchten, nehmen Sie es mit einer höheren Bildrate als 60 Bilder pro Sekunde auf. Wenn ein Video verlangsamt wird, sollten genügend Bilder vorhanden sein, um zu gewährleisten, dass das Video die Schwellenbildrate von 24 Bildern pro Sekunde überschreitet.
  • Wählen Sie die geeignete Bildauflösung: Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Bildauflösung Ihres Videos zu ändern. Mit dem Tipp können das Video verlangsamen, indem Sie die Bildrate in den Parametern des Clips von 120 auf 24 Bilder pro Sekunde ändern. Infolgedessen werden die Bilder auf die richtige Bildrate erweitert. Das hat zur Folge, dass das Video verlangsamt, aber nicht ruckartig abgespielt wird.
  • Gezieltes Time Remapping: Anstatt den ganzen Film über das gleiche Tempo beizubehalten, sollten Sie die Geschwindigkeit absichtlich erhöhen. Ein Video ist emotional, geheimnisvoll, spannend und in Zeitlupe - Warum ist das so? Die Verwendung der gleichen Videogeschwindigkeit während des gesamten Films kann einen negativen Einfluss auf das Seherlebnis haben. Daher ist es wichtig, dass die Videos in verschiedene Genres unterteilt werden und dass das Tempo der Videos entsprechend angepasst wird.

Fazit

Der Einsatz des idealen cineastischen Effekts zur richtigen Zeit steigert die Aufmerksamkeit des Publikums und das Engagement für das Material. Dieser Artikel befasst sich eingehend mit dem Speed Ramping und zeigt Kreativprofis, wie sie ein Video verlangsamen und einen Film beschleunigen können. Er behandelt das Speed Raming in Premiere Pro und geht dann zu Wondershare Filmora über, das ein wenig einfacher zu sein scheint. Wondershare Filmora ist eine gute Wahl, um die Aufgabe so schnell wie möglich zu erledigen. Sie haben Zugriff auf alle erwähnten Effekte und Tools sowie die Möglichkeit, die Tonhöhe während des gesamten Effekts konstant zu halten, was beim Ändern der Videogeschwindigkeit von entscheidender Bedeutung ist.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:13
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:10
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:06
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:31
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30