filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Das Löschen eines weißen Hintergrunds in Photoshop ist schwierig? Nein!

Das Löschen eines weißen Hintergrunds in Photoshop ist schwierig? Nein!

Ein einfacher und dennoch leistungsstarker Editor

Zahlreiche Effekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen auf dem offiziellen Kanal

Erfahren Sie, wie Photoshop einen weißen Hintergrund transparent macht. Lernen Sie in einfachen Schritten, wie Sie in Photoshop einen transparenten Hintergrund erstellen. Wie kann man einen weißen Hintergrund in einem Bild löschen?

Teil 1 Warum das Fotografieren mit weißem Hintergrund Sinn ergibt

Weißer Hintergrund ist gut

Mit dem E-Commerce sind Produkte online gegangen und die Menschen erkunden die Produkte mehr über das Internet, als dass sie sie in den Geschäften kaufen. Jedes Unternehmen muss also seine Produkte auf attraktive Weise präsentieren, um mehr Kunden zu gewinnen. Dies erfordert eine attraktive Fotografie von Experten. Für die Fotografie von E-Commerce-Produkten sind Experten für Produkt- oder Werbefotografie erforderlich. Sie sind für ein Unternehmen sehr wichtig, um langfristig erfolgreich zu sein. Um Branding zu betreiben, sollte das Produktbild genau und attraktiv sein.

Wenn Ihr Unternehmen also online geht, sollten Ihre Produktfotos attraktiv genug sein, um Käufer zum Kauf Ihrer Produkte zu bewegen. Der Hintergrund ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Fotografie oder Videoaufnahme. Egal, ob es sich um Produktkataloge, Fotoshootings, Werbe- oder kommerzielle Videos handelt, weiße Kulissen und weiße Hintergründe sind immer gut. Mit weißem Hintergrund kann man die Aufmerksamkeit auf das Produkt lenken. Alle Details des Produkts werden hervorgehoben, wenn ein weißer Hintergrund verwendet wird.

Wenn Sie helle und hervorgehobene Bilder für Werbevideos benötigen, müssen Sie die richtige Technik für die Hintergrundfarbe verwenden. Der weiße Hintergrund sorgt für ein sauberes und helles Werbefoto. Wenn das nicht richtig gemacht wird, kann der weiße Hintergrund grau oder weiß werden. Ein weißer Hintergrund ist gut geeignet, um ein Objekt im Bild zu isolieren.

Erfahren Sie also, warum es sinnvoll ist, mit weißem Hintergrund zu fotografieren. Hier sind einige Gründe dafür:

Warum Aufnahmen mit weißem Hintergrund sinnvoll sind

Das Entfernen des Hintergrunds ist einfach und schnell:

Der wichtigste Vorteil der Verwendung eines weißen Hintergrunds ist, dass er leicht entfernt oder ersetzt werden kann. Anstelle des leeren weißen Hintergrunds können Sie einfach eine andere Hintergrundfarbe verwenden oder ihn transparent machen. Der weiße Hintergrund hat die Besonderheit, dass er die Farbe des Produkts besser widerspiegelt, was das Produktbild visuell gut macht. Dies kann mit Hilfe eines beliebigen Tools oder einer Anwendung geschehen. Wenn Sie also einen weißen Hintergrund verwenden, haben Sie die Möglichkeit, einen beliebigen anderen Hintergrund darauf anzuwenden.

Produktwerbung bei jeder Gelegenheit: Ein Bild mit farbenfrohem Hintergrund ist vielleicht nicht bei jeder Veranstaltung oder Gelegenheit sinnvoll. Ein einfaches Bild mit farbenfrohem Hintergrund sieht beispielsweise bei einer Werbeveranstaltung nicht gut aus, während ein farbenfroher Hintergrund bei einem Fest oder einer Veranstaltung gut aussieht. Dieser leere Hintergrund lässt sich je nach Bedarf ändern.

Ein Bild mit weißem Hintergrund kann je nach Anlass geändert werden. So kann ein Unternehmen das ganze Jahr über ein einziges Bild verwenden, ohne dass zusätzliche Kosten für die Erstellung eines anderen Bildes anfallen. Sie können den weißen Hintergrund eines jeden Bildes mit Hilfe verschiedener Anwendungen oder Software ändern.

Zeitersparnis: Das Entfernen von weißem Hintergrund ist im Vergleich zu jeder anderen Farbe einfach und rationell. Der Grund dafür ist, dass es nicht viel Bearbeitung und Arbeit an den Rändern erfordert. Die Schritte zum Entfernen des weißen Hintergrunds sind also geringer und das spart Zeit für den Künstler und die Editoren.

Spart Kosten für den Drehort und für Großaufnahmen: Wenn Sie vor einem weißen Hintergrund fotografieren, können Sie dasselbe Bild mit einigen Änderungen bei verschiedenen Gelegenheiten wiederverwenden. So sparen Sie die Kosten für die Aufnahme verschiedener Bilder an verschiedenen Orten.

Gut, um jeden besonderen Tag zu feiern: Ein Bild mit weißem Hintergrund ist perfekt und kann für jeden besonderen Tag bearbeitet werden. Ob Vatertag, Muttertag oder ein anderer besonderer Tag, ein einzelnes Bild kann je nach Bedarf bearbeitet werden. Es ist eine tolle Geschenkidee, auch wenn Sie den weißen Hintergrund des Bildes je nach dem besonderen Tag ändern.

Teil 2 Wann müssen wir den weißen Hintergrund löschen und wann nicht?

Weißer Hintergrund muss gelöscht werden

Ein einzelnes Bild einer Person oder eines Produkts kann nicht für einen einzigen Fall oder Zweck verwendet werden. Vor allem wenn es sich um eine Werbekampagne oder kommerzielle Werbung handelt, muss ein Produkt in mehreren Marketingkampagnen für verschiedene Verbraucherkategorien vorgestellt werden. Ein weißes Hintergrundbild ist also für verschiedene Zwecke gut geeignet, während es unter bestimmten Umständen Änderungen erfordert. Lassen Sie uns also sehen, wann Sie einen weißen Hintergrund löschen sollten und wann nicht:

Wenn ein Bild eine spezielle Bearbeitung erfordert: Wenn ein Bild einige Spezialeffekte wie Reflexionen, Lichter und Schatten erfordert, muss das Bild mit weißem Hintergrund geändert werden. Wenn eine Verbesserung des Bildes erforderlich ist, können Sie den weißen, transparenten und farbigen Hintergrund entsprechend ändern.

Verstärken Sie die visuelle Wirkung des Bildes: Ein Bild mit weißem Hintergrund zieht die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich. Es ist also gut für Werbung und Promotion geeignet. Diese müssen jedoch entfernt werden, wenn man den Bildern eine visuelle Wirkung verleihen oder dem Betrachter eine Botschaft vermitteln möchte. Sie müssen also einen farbenfrohen und visuell ansprechenden Hintergrund in ein Bild einfügen.

Hinzufügen weiterer Objekte zu einem Bild: Ein weißer Hintergrund muss entfernt werden, wenn weitere Objekte in das Bild eingefügt werden sollen. Spezielle Bearbeitungen und Verbesserungen der Bilder erfordern das Entfernen oder Hinzufügen eines weißen Hintergrunds, je nach dem Zweck des Bildes.

Teil 3 Wie man weißen Hintergrund in Photoshop löscht (5 schnelle Methoden)

Weißen Hintergrund in Photoshop löschen

Die Bearbeitung eines Bildes mit weißem Hintergrund lässt sich mit verschiedenen Anwendungen in einfachen Schritten durchführen. Das Löschen von weißem Hintergrund in Photoshop kann mit verschiedenen Tools erfolgen. Einige der 5 schnellsten Möglichkeiten, den Hintergrund von Photoshop zu löschen, sind:

Mit dem Objektauswahl-Tool:

Starten Sie Photoshop und öffnen Sie das Bild. Wählen Sie in der Symbolleiste die "Objektauswahl". Bewegen Sie den Mauszeiger über das Objekt, bis es blau wird. Das Objekt ist ausgewählt.

Drücken Sie die Umschalttaste, um den Hintergrund zu entfernen, während Sie die Objekte auswählen, die Sie im Bild haben möchten.

Um die Auswahl zu invertieren, gehen Sie auf Wählen>Invertieren.

Schalten Sie das Bild frei, je nachdem, was Sie im Hintergrund haben möchten. Es wird kein Hintergrund mehr sein. Es kann auch verwendet werden, um einen transparenten Hintergrund in Photoshop zu erstellen.

Klicken Sie auf das Löschen-Tool und beginnen Sie mit dem Löschen des Hintergrunds.

Hintergrund im Schnellverfahren entfernen

Dies ist die schnelle Methode zum Entfernen eines Hintergrunds, wenn ein Benutzer für eigene Zwecke unterwegs ist. Es ist eine integrierte Schnellaktion in Photoshop zum Entfernen des Hintergrunds. Sie ist zwar gut für die Durchführung von Arbeiten, kann aber nicht die Perfektion erreichen, die andere Methoden bieten. Befolgen Sie dazu die oben genannten Schritte:

Öffnen Sie das Bild in Photoshop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und klicken Sie auf "Ebene duplizieren". Klicken Sie dann auf OK.

Versuchen Sie immer, das Eigenschaftsfenster zu öffnen, indem Sie auf Fenster>Eigenschaften gehen.

Klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf "Neue Ebene". Gehen Sie zu Schnellaktion und klicken Sie auf "Hintergrund entfernen".

Der Hintergrund wird mit einer schnellen Aktion entfernt.

An diesem Punkt können Verfeinerungen und Anpassungen vorgenommen werden.

Mit dem Stift-Tool den Hintergrund entfernen

Öffnen Sie das Bild in Photoshop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und wählen Sie "Ebene duplizieren". Benennen Sie die Ebene und klicken Sie auf OK.

Wählen Sie das Stift-Tool aus der Toolbox. Zoomen Sie den Bereich. Beginnen Sie am Rand des Objekts. Beginnen Sie mit der Arbeit am Objekt; fügen Sie Anker hinzu, die das Motiv umreißen werden.

Klicken, halten und ziehen, um eine gekrümmte Linie zu erzeugen.

Verwenden Sie das Tool der Direktauswahl in der Toolbox, wenn Sie einen Ankerpunkt oder Richtungslinien für die Feinabstimmung anpassen möchten

Vervollständigen Sie den Pfad, mit dem Sie begonnen haben und speichern Sie ihn unter Windows>Pfade. Gehen Sie in das Menü der drei Leisten, klicken Sie auf "Neuer Pfad", um ihn zu benennen und speichern Sie dann.

Gehen Sie zum Pfadbedienfeld und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Neuer Pfad". Wählen Sie "Auswahl treffen" und klicken Sie auf OK. So erhalten Sie den Umriss des Pfades.

Gehen Sie zu Auswählen> Umgekehrt, wenn Sie nicht löschen möchten, was sich innerhalb der Auswahl befindet. Um das Bild herum ist ein Umriss zu sehen.

Drücken Sie auf Löschen, um den Hintergrund zu löschen. Sie können auch in Adobe Photoshop einen transparenten Hintergrund hinzufügen.

Mit Magnetischem Lasso Tool

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Hintergrundebene und klicken Sie auf "Ebene duplizieren" in dem in Photoshop geöffneten Bild. Benennen Sie die Ebene und klicken Sie dann auf OK. Wählen Sie in der Toolbox das Magische Lasso-Tool. Beginnen Sie mit dem Zeichnen an den Rändern des Objekts.

Bewegen Sie sich um das Motiv herum und vervollständigen Sie es bis zum Startpunkt. Marschierende Ameisen sind rund um die Auswahl zu sehen.

Wählen Sie Auswahl>Auswahl speichern, um sie zu speichern und ihr einen Namen zu geben.

Wählen Sie>Invers, um den Hintergrund zu löschen. Der karierte Hintergrund von Photoshop ist jetzt sichtbar.

Mit Schnellauswahl-Tool

Klicken Sie auf Ebene duplizieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene des in Photoshop geöffneten Bildes klicken. Benennen Sie die Ebene und klicken Sie auf OK.

Gehen Sie zur Toolbox und wählen Sie das Schnellauswahltool.

Malen Sie das Motiv mit dem Tool.

Bereinigen Sie den Auswahlpfad mit Klick, indem Sie die Optionstaste (macOS) oder die Alt-Taste (Windows) gedrückt halten.

Wählen Sie Auswahl>Auswahl speichern, um sie zu speichern und ihr einen Namen zu geben.

Wählen Sie>Invers, um den Hintergrund zu löschen. Der weiße Hintergrund ist jetzt zu sehen.

Teil 4 Welches Photoshop Auswahl-Tool eignet sich am besten zum Entfernen eines weißen Hintergrunds?

Das Photoshop Auswahl-Tool eignet sich am besten zum Entfernen von weißem Hintergrund

In Photoshop gibt es verschiedene Tools, um einen Hintergrund weiß zu machen. Jeder von ihnen hat einen großen Nutzen für die jeweiligen Anwendungen. Das Background Eraser Tool ist eines der guten Tools, wenn Sie mehr Kontrolle über das Entfernen des Hintergrunds in Photoshop benötigen. Es ist äußerst effektiv und spart dem Benutzer Zeit. Es verleiht einem Bild das gewünschte Ergebnis in Perfektion. Die Visualisierung des Bildes wird besser, wenn der Hintergrund mit Hilfe des Background Eraser Tools in Weiß umgewandelt wird.

Eine weitere Anwendung, die sehr hilfreich ist, um den Hintergrund eines Bildes weiß zu machen, ist Filmora.

Filmora ist ein hervorragendes Bild- und Videobearbeitungsprogramm, mit dem Sie tolle Bilder und Videos erstellen können. Es verfügt über eine breite Palette von Tools für die Bild- und Videobearbeitung, die jeden Benutzer zu einem Profi in der Bild- und Videobearbeitung machen können. Es verfügt über Funktionen zum Hinzufügen oder Entfernen des Hintergrunds eines Bildes, um es optisch aufzuwerten. Das Ändern des Hintergrunds und das Hinzufügen von Spezialeffekten zu Bildern und Videos ist mit Filmora ganz einfach möglich.

Der Wondershare Filmora Video Editor ermöglicht es, Bilder und Videos durch Hinzufügen von Filtern und Grafiken besser zu bearbeiten. Die Verfügbarkeit von Unterstützung, Zeichentools, Bearbeitungstools, Spezialeffekten und Sound machen es zu einer vollständigen Anwendung für Anfänger und Profis. Das Tool kann auch mit verschiedenen anderen Anwendungen verwendet werden. Diejenigen, die wissen möchten, wie man eine Ebene in Photoshop transparent macht, können es bei Filmora lernen.

Kostenlos testen

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenlos testen

Für macOS 10.12 oder höher

Abschließende Gedanken

Die Erstellung eines weißen oder transparenten Hintergrunds in Adobe Photoshop hat viele Vorteile, wie z.B. die Hervorhebung des Bildes und seine Eignung für verschiedene Anwendungen und Anlässe. Es spart Geld und Kosten für die Bildbearbeiter und Maker von Videos.

Sie sollten auch wissen, wann Sie einen weißen Hintergrund für Bilder, Kataloge und Videoaufnahmen verwenden sollten. Das Hinzufügen und Löschen von weißem Hintergrund kann nur dann erfolgen, wenn es der Anlass und die Kategorie des Benutzers wie Marketing, Medien, Kunden, etc. erfordern.

Verschiedene Tools in Photoshop machen es dem Benutzer leicht, einen weißen Hintergrund zu einem Bild hinzuzufügen oder zu entfernen. Filmora ist eine der Anwendungen, die für ihre Bildbearbeitungsfunktionen sehr beliebt ist. Sie kann verwendet werden, um jedem Bild oder Video spezielle Effekte zu verleihen.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:54
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:42
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:32
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:31
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30