filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Die beste Apple Videobearbeitungssoftware, die Sie kennen sollten

Apple ist weltweit für sein iPhone, sein iPad und seine Macitonsh-Computer bekannt, aber wussten Sie, dass das Unternehmen auch eine fantastische Videobearbeitungssoftware für Kreative anbietet? In diesem Artikel haben wir eine Liste der besten Apple Videobearbeitungssoftwares zusammengestellt, die derzeit auf dem Markt ist, darunter kostenlose, Freemium- und Premium-Lösungen.

Mit diesen Apps können Sie Videos auf Ihren Smartphones oder Computern ganz einfach bearbeiten. Und wenn Sie in ein iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max investiert haben, das Videos im hochauflösenden ProRes-Standard aufnehmen kann, finden Sie zuverlässige Software, um das Beste aus Ihren Videos zu machen. Wir gehen darauf ein, welche Anwendungen für bestimmte Aufgaben hervorragend geeignet sind, und stellen Statistiken zur Verfügung, die Ihnen helfen, die beste Lösung zu finden. Lassen Sie uns loslegen!

Sehen Sie sich an, wie man Videos einfach bearbeiten mit kostenlosen Videoschnittprogrammen


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Apple Apps für die Videobearbeitung, die Sie ausprobieren sollten

In der heutigen Welt sind Fotos und Videos ein fester Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen. Mobiltelefone, Laptops und Kameras können zur Aufnahme verwendet werden. Aber es ist vielleicht nicht einfach, sie nach den eigenen Vorlieben zu organisieren und zu dekorieren. Zum Glück gibt es verschiedene Tools, die Apple-Benutzern bei diesen Aufgaben helfen.

Im folgenden Teil stelle ich Ihnen die 5 besten Videobearbeitungsprogramme von Apple vor und führe ihre einzigartigen Funktionen auf.

1. Photos

Unterstützt: iOS/macOS/iPadOS

Preis: Kostenlos

Die Nummer eins auf unserer Liste ist die Photos-App. Sie gehört zu den bekanntesten Anwendungen für Videoschnitt-Enthusiasten in der iOS-Community. Diese Anwendung wird hauptsächlich von professionellen Designern und Entwicklern verwendet, die sich mit der Videobearbeitung befassen.

Was können Sie mit der Photos App tun?

Apple Inc. hat Photos entwickelt, ein Programm zum Speichern und Bearbeiten von Bildern. Die Hauptmerkmale sind seine Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit. Schon der Name ist ein schöner und offensichtlicher Hinweis auf seine Verwendung. Seit 2015 wird diese Mac-Bildbearbeitungs-App für OS X Yosemite 10.10.3 und tvOS v.10 angeboten.

Filter und intelligente Schieberegler gehören zu den in diesem Programm verfügbaren Bearbeitungstools. Außerdem verfügt es über das Mark-up Tool, mit dem Sie Text, Formen und Kritzeleien sowie Signaturen hinzufügen können. Darüber hinaus können Sie mit dieser App auch Videos drehen, zuschneiden und automatisch verbessern. Wie bei der Bearbeitung von Fotos können Sie, wenn Sie mit der Bearbeitung nicht zufrieden sind, auf Rückgängig tippen, um die ursprüngliche Version wiederherzustellen.

Wenn Sie die Photos-App auf dem iPhone 13 und dem iPhone 13 Pro verwenden, können Sie die Fokuspunkte und die Schärfentiefe im "Cinematic"-Modus anpassen, um ganz einfach ein cineastisch anmutendes Video zu erstellen.

  • Videos überall mit der iCloud Fotomediathek bearbeiten

Die Verbindung mit der iCloud Bildbibliothek ist der Punkt, an dem Photos jedes andere Mac Bildbearbeitungstool übertrifft. Diese fantastische Funktion ermöglicht es Benutzern, ihre Bibliotheken und nicht ihre Geräte zu füllen. Dies wird durch die Synchronisierung von Fotos und Videos über alle Apple-Geräte hinweg erreicht, einschließlich iPhone, iPad, Apple TV, MacBook und Apple Watch.

  • Moments

Fotos verwendet Moments als Organizer, mit dem Sie Kategorien und Jahre erstellen können. Moments sind eine Mischung aus der Zeit- und Ortsangabe des Fotos. Darüber hinaus ermöglicht die Gesichtserkennung u.a. die Erstellung von Gruppen auf der Grundlage einer Person.

  • Designs

Designs, mit denen Sie Kalender, Fotoalben und andere Projekte erstellen können, ergänzen die Modifizierungs- und Organisationsfunktionen. Das Programm bietet auch Druckfunktionen für professionelle Ergebnisse.

2. QuickTime Player

Unterstützt: iOS/macOS/iPad

Preis: Kostenlos

Der nächste Punkt auf unserer Liste ist der QuickTime Player, mit dem Sie fast alles mit Ihren Videos und Bildern machen können, was Sie wollen. Die App ist so konzipiert, dass sie sowohl Einsteiger als auch Profis unterstützt. Wir empfehlensie jedoch eher Einsteigern, da die meisten Profis heutzutage Anwendungen wie iMovie oder Final Cut Pro bevorzugen. Das soll aber nicht heißen, dass dieses Gerät nicht auch hervorragende Funktionen zu bieten hat.

Was können Sie mit der QuickTime Player App tun?

  • MOV-Video trimmen, kombinieren, rotieren, teilen

Jeder möchte seine langen Videos kurz machen. QuickTime ermöglicht Ihnen mit seiner Trimmfunktion genau das zu tun. Machen Sie Ihre Videos kurz und einprägsam mit dieser Funktion. Außerdem können Sie zwei Videos kombinieren, um ein hervorragendes Video für Ihre Präsentation zu erstellen. Die App ermöglicht es Ihnen auch, verschiedene Videos zu teilen und zu kombinieren, um qualitativ hochwertigere Inhalte zu produzieren.

  • Bildschirm und Voiceover aufnehmen

Wenn Sie der Meinung sind, dass sich Ihr Videomaterial gut mit einer Hintergrundstimme einer anderen Person verträgt, können Sie mit dem QuickTime Player Ihre Audios im Hintergrund aufnehmen, während Ihr Video flüssig abgespielt wird. Sie können auch den Desktop-Bildschirm mit dem Player aufzeichnen.

Sehen Sie sich an, wie man den QuickTime Player verwendet, um den Desktop Bildschirm und Audio aufzunehmen

  • Video verkleinern

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Video mit einer kleinen Größe besser aussieht, versuchen Sie, es mit der Verkleinerungsfunktion im QuickTime Player zu verkleinern. Sie können die Videoqualität von 1080p, 720p auf das herabsetzen, was Ihr Telefon oder Mac-Speicher als kompatibel erachtet.

3. Clips

Unterstützt: iOS/iPad

Preis: Kostenlos

Vielleicht haben Sie von Clips noch nicht so viel gehört wie von den anderen Programmen auf dieser Liste. Aber Sie sollten sich das nicht entgehen lassen. Clips hat langsam aber sicher die Anziehungskraft von erfahrenen Video-Editoren gewonnen und Sie werden sehen, dass fast alle von ihnen Clips auf ihren iPhones oder Macs haben.

Was können Sie mit Clips machen?

Apple Clips ist interessant, wenn Sie ein iOS-Fan sind. Mit dieser kostenlosen Videobearbeitungs-App können Sie Videos im Format 16:9, 4:3 oder quadratisch mit verschiedenen Kameraeffekten, atemberaubenden Filtern, animiertem Text, Musik, Emoji, Stickern und mehr aufnehmen und bearbeiten und anschließend mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie teilen.

  • Familienorientiert

Apple Clips richtet sich hauptsächlich an Familien und Kinder und reicht nicht einmal annähernd an die Möglichkeiten von iMovie heran. Dennoch wird es mit jeder neuen Version mehr und mehr zu einem echten Videobearbeitungsprogramm.

  • AR Spaces

Apple Clips hat zum Beispiel im April AR Spaces eingeführt, eine Augmented Reality-Funktion für Besitzer eines iPhone 12 Pro und iPad Pro.

  • Cinematic Mode

Darüber hinaus ermöglicht die neueste Version vom September den Import und die Bearbeitung von Videos, die im Cinematic-Mode auf dem iPhone 13 aufgenommen wurden, sowie von ProRes-Material vom iPhone 13 Pro und Pro Max.

4. iMovie

Unterstützt: iOS/iPadOS/macOS

Preis: Kostenlos

Eine der bekanntesten Apps auf dem Apple-Markt für Videobearbeitungssoftware ist die iMovie-App. Fast alle professionellen Experten profitieren von der iMovie App. Die App-Entwickler haben großen Wert darauf gelegt, sowohl Profis als auch Neulinge, die sich unbedingt einen Namen in der Videobearbeitung machen wollen, gut auszustatten.

Was kann man mit iMovie machen?

iMovie ist eher das jüngere Geschwisterchen von Final Cut Pro X. Aber es ist kostenlos mit Ihrem Mac, so dass es keine Gefahr darstellt, es auszuprobieren. Es ist eine hervorragende Option für Einsteiger, die den Umgang mit Bearbeitungssoftware lernen, für Gelegenheitsfans und sogar für YouTuber, die ihre Filme schneiden möchten.

  • Zusammenführen, Ausschneiden, Trimmen: Holen Sie alles raus!

Obwohl iMovie recht einfach ist, kann dies als Vorteil für unerfahrene Cutter angesehen werden. Mit iMovie können Sie Ihre Original-Videos und -Audios kombinieren, schneiden und neu anordnen.

  • 4K Videobearbeitung

Sie können Ihr Werk sogar in 4K-Qualität mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde exportieren, sobald Sie es fertiggestellt haben. Viele Effekte, Übergänge, Filter und Feineinstellungen für Weißabgleich, Farbanpassung und Audioisolierung sind ebenfalls enthalten.

  • Cinematic Mode

Im September erhielt iMovie ein großes Upgrade, das den Import und die Bearbeitung von Filmmaterial, das im cineastischen Modus des iPhone 13 aufgenommen wurde, auf Macs ermöglichte. Sie können jetzt in einem im cineastischen Modus aufgenommenen Video Fokuspunkte hinzufügen, optimieren und löschen sowie den Tiefenschärfeeffekt ändern, vorausgesetzt, Sie besitzen ein modernes iPhone oder iPad.

Schauen Sie sich diese vollständige Anleitung darüber an, wie man iMovie verwendet, um weitere Funktionen in iMovie zu entdecken.

5. Final Cut Pro

Unterstützt: macOS

Preis: $299,99 für eine Lifetime Lizenz

Final Cut Pro ist Ihre Aufmerksamkeit wert, wenn Sie sich ein Videobearbeitungsprogramm wünschen, das Sie auch dann verwenden können, wenn Sie nicht über viel Fachwissen verfügen (und wenn Sie vorhaben, bei der Verwendung des Programms als Videobearbeiter zu lernen). Es ist eine der besten Videobearbeitungssoftwares für Profis, die auf dem MacBook oder iMac verwendet wird.

Was können Sie mit Final Cut Pro tun?

Final Cut Pro ist eine leistungsstarke Bearbeitungssoftware, die von Experten auf der ganzen Welt verwendet wird. Sie bietet zusätzliche Funktionen, die für Mac-Kunden sicher interessant sind. Es kann sein, dass Sie ein paar Einführungsvideos benötigen, um sich darauf vorzubereiten, etwas zu tun. Dennoch können Sie grundlegende Bearbeitungen vornehmen und sich nach und nach komplexere Techniken aneignen, nachdem Sie sich die ersten Schritte angeeignet haben.

  • Leicht zu bedienende Oberfläche

Außerdem erkennen Mac-Benutzer das Layout wieder, was die Benutzung wesentlich erleichtert. Aber lassen Sie sich nicht von der Zugänglichkeit des Produkts täuschen. Es ist immer noch ein starkes Tool und wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, macht die magnetische Oberfläche die Filmbearbeitung zu einem Kinderspiel.

  • 360-Grad-VR und 3D-Neigung

Multicam-Bearbeitung, XML-Importe und 360-Grad-VR-Inhalte werden unterstützt und die Farbkorrekturfunktionen wurden verbessert. Diese Funktionen wurden um zusätzliche Fähigkeiten wie 3D-Titel und einen hervorragenden Flow-Übergang zur Erleichterung von Jump Cuts ergänzt.

  • 90-tägige kostenlose Testversion

Apple bietet eine kostenlose 90-tägige Testversion an, damit Sie sehen können, ob dies etwas für Sie ist, bevor Sie sich festlegen. Es kann HDR-Material erstellt werden. Das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Fazit

Nun, da haben Sie es - Ihre besten Apple Videoschnitt-Apps, die Ihnen die Videobearbeitung erleichtern. Wenn Sie heutzutage jemand nach der Art der Videobearbeitungssoftware fragt, die Sie auf Ihrem iOS-Gerät verwenden, können Sie mit Stolz von der Software erzählen, die Sie hier am meisten mögen.

Einige der Apps, die wir hier getestet haben, sind ideal für Einsteiger, aber sie sind noch mehr auf professionelle Videobearbeiter zugeschnitten, um ihre Videos makellos erscheinen zu lassen.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:13
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:10
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:06
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:06
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:05
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:05