Tipps für MKVExtract

Wondershare Editor Von Jul 20,2015 14:40 pm

MKVExtract

MKV-Dateien erfreuen sich heutzutage sehr großer Beliebtheit. Nicht nur vielseitig, sondern auch flexibel und zukunftssicher werden sie im Filmbereich genutzt, um als Container diverse Streams, unter anderem Tonspuren und Videos zu vereinen.

Besitzen sie bereits eine fertige MKV-Datei und wollen diese demuxen, also die unterschiedlichen Elemente wie Audio- und Videospur sowie Kapitelinformationen und weitere Streams voneinander entfernen, stellt sich erst einmal die Frage, welches Programm dazu benutzt werden soll. Ein Freeware Programmsuite wird hier genauer vorgestellt.

MKVExtract

MKVToolnix ist diese kostenlose Programmvereinigung, die es unter anderem mit dem beliebten Tool MKVExtract ermöglicht, genau diesen Job zu erledigen. Somit können sie auf einfache Weise alle MKV-Dateien öffnen, bearbeiten und bei Bedarf demuxen.

Dabei ist MKVExtract nicht nur für Windows, sondern auch für die Betriebssysteme Unix und Linux verfügbar und somit multiplattformkompatibel.

MKVExtract installieren – So geht's:

MKVExtract ist ein Teil des MKVToolnix Programmpakets. Laden sie sich für ihr Betriebssystem herunter und befolgen sie die Anweisungen im Installationssetup.

Um es ihnen einfacher zu machen, können sie direkt die sogenannte GUI Applikation von MKVExtract herunterladen, damit sie nicht komplizierte Befehle in der Kommandozeile eingeben müssen. Wie das geht wird ihnen hier erklärt.

MKVExtract installieren – So geht's

1. Dazu Laden sich die Software herunter und extrahieren sie das Programm an einen Ort ihrer Wahl.

2. Mit einem Rechtsklick auf das "MKVmerge GUI" Symbol auf dem Desktop und anschließendem Auswählen des Punktes "Dateipfad öffnen" kommen sie zum Speicherort des Programmes.

3. Kopieren sie nun sowohl mkvextract.exe als auch mkvmerge.exe zum extrahierten Ordner. Fertig.

Mit MKVExtract Streams extrahieren – So geht's:

MKVExtract bietet die perfekte Möglichkeit, die gewünschten Streams aus ihrer vollständigen MKV-Datei herauszuholen. Dies bewerkstelligen sie wie folgt.

1. Öffnen sie MKVExtract mit einem Doppelklick auf "MKVExtractGUI.exe" in dem zuvor extrahierten Ordner.

Hinweis: Stellen sie sicher, dass sie zuvor die Anweisungen bei "MKVExtract installieren" befolgt haben, ansonsten müssen sie die mkvextract.exe und mkvmerge.exe noch in das gleiche Verzeichnis kopieren.

Mit MKVExtract Streams extrahieren – So geht's

2. Zuerst müssen sie nun die zu bearbeitenden Dateien importieren. Dafür klicken sie im Hauptfenster auf "…" oben rechts. Wählen sie nun die komplette MKV-Datei aus, die demuxed werden soll.

3. Direkt darunter können sie nun auswählen, wo die extrahierten Dateien gespeichert werden sollen. Wählen sie "Source", wenn sie im Ordner der ausgewählten Datei gespeichert werden sollen oder "Other", wenn sie einen eigenen Ordner angeben wollen.

4. Wählen sie nun unter Content alle Streams, die sie extrahieren möchten, mit einem Häkchen an.

Mit MKVExtract Streams extrahieren – So geht's

5. Als letztes klicken sie nun noch auf die Schaltfläche "Extract" direkt daneben. Jetzt werden die gewünschten Spuren extrahiert. Warten sie auf die folgende Meldung:

Mit MKVExtract Streams extrahieren – So geht's

Alternativen für die Videoumwandlung

Die besten Alternativen zu MKVExtract finden sie hier:

Wondershare Filmora (Vormals Wondershare Video Editor)

1. Wondershare Filmora (Vormals Wondershare Video Editor)

    Score:

Derzeitig einer der besten Videobearbeitungen auf dem Markt ist der Wondershare Filmora (Vormals Wondershare Video Editor). Dieser kann ihnen ganz einfach dabei helfen, zum Beispiel die Audiospur aus Videos zu entfernen. Zusätzlich unterstützt er eine Vielzahl an weiteren Dateiformaten und ist damit ein extrem flexibles Tool. Aufgrund der einfachen und intuitiven Bedienung ist der Wondershare Editor außerordentlich anfängerfreundlich und schnell zu bedienen. Durch seine weitere Funktionsvielfalt ist er somit eine echte Allzweckwaffe im Bereich der Videobearbeitung.

Viele möglichen Effekte, die Möglichkeit, Vor- und Abspann sowie Musik hinzuzufügen, sind hier der Grund der klaren Empfehlung. Wenn gewünscht, kann die bearbeitete Datei auch ohne Probleme in einem speziellen Format gespeichert werden oder mit diversen Möglichkeiten geteilt werden.

Download Win Version Download Win Version

MKVcleaver

2. MKVcleaver

    Score:

Ein weiteres Tool das auch mit der MKVToolkit Programmsuite zusammenarbeitet ist MKVcleaver. Dieses stellt auch Funktionen wie das Demuxen und Bearbeiten bereit. Als Freeware Programm bietet es klar weniger Funktionen als der Wondershare Editor, ist aber auch eine gute Alternative.

Wie beim MKVExtract GUI ist es auch erst einmal nötig, die MKVToolkit Programme mkvmerge.exe sowie mkvextract.exe ins Programm einzubinden. Dafür wird aber in MKVcleaver eine ganz einfache, programminterne Lösung bereitgestellt, um die kleinen Tools zu vereinigen.

Grafisch macht das Tool zwar nicht so viel her wie der Wondershare Editor, aber die Oberfläche ist einfach gehalten und es erfüllt seinen Zweck perfekt.

Zum Download

gMKVExtract GUI

3. gMKVExtract GUI

    Score:

Ein weiteres sehr einfach gestaltetes Tool um Streams aus MKV-Dateien zu extrahieren. Wieder handelt es sich hier um ein Tool, dass die MKVToolnix Suite benötigt, welche allerdings, nicht wie bei anderen Tools, schon vorausgewählt ist. So sind sie bei installierter MKVToolnix Suite direkt im Stande, die Dateien zu extrahieren.

Als kostenloses Programm stellt es alle nötigen Funktionen auf den Punkt gebracht dar, ohne zu "aufgebläht" zu wirken. Die Programmoberfläche ist sehr schlicht gehalten, damit ist sie allerdings auch einfach zu bedienen und schnell. Im Test gab es allerdings ungeklärte Abstürze, welche die Bewertung beeinflussen.

Zum Download

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt dadurch,
Filmora zu kaufen oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.