FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Der beste Video Editor für Youtuber
  • Eine breite Unterstützung für verschiedene Formate
  • Intuitive Benutzeroberfläche und leistungsstarke Videobearbeitungsfunktionen
  • Über 800 atemberaubende Effekte für verschiedene Nischen nach deiner Wahl
  • Direktes Hochladen auf YouTube oder Speichern auf gängigen Videoformaten

Wie man YouTube-Banner und Thumbnails erstellt

Oct 21, 2021• Bewährte Lösungen

Die Gestaltung deines YouTube-Kanals - Banner, Thumbnails, Symbole und Wasserzeichen - trägt dazu bei, wie die Zuschauer/innen deinen Vlog wahrnehmen. Wenn deine Kunst nicht so aussieht, als würde alles zusammenpassen, werden die Leute einen schlampigen, amateurhaften Eindruck von deinem Kanal bekommen. Wenn deine verschiedenen Kunstwerke im Kanal jedoch alle zueinander passen und den Ton und das Thema deines Kanals widerspiegeln, wird es den Zuschauern helfen, ein angenehmes Erlebnis zu haben. Sie werden den Eindruck bekommen, dass du deinen YouTube-Kanal ernst nimmst und dass sie dir als Quelle für Informationen, Comedy oder allgemeine Unterhaltung vertrauen können.

Wie man YouTube-Banner und Thumbnails erstellt

YouTube-Banner und Thumbnails sind zwei der wichtigsten Elemente, die du für deinen Kanal brauchst. In diesem Artikel werden die besten Praktiken für beides erklärt und Seiten vorgeschlagen, auf denen du deine eigenen Banner und Thumbnails kostenlos erstellen kannst.

1. YouTube Banner

Schnelle Tipps:

  1. Das Bild, das du für dein YouTube-Banner hochlädst, sollte 2560 x 1440px (Pixel) groß sein.
  2. Der "sichere Bereich" für Text, Logos und andere wichtige visuelle Informationen (wie Gesichter) beträgt 1546 x 423 Pixel.

Dein Banner ist wahrscheinlich das erste, was dir in den Sinn kommt, wenn du an Kanal Kunst denkst. Banner sind die Kopfzeilen, die oben auf den Kanalseiten auf YouTube zu sehen sind. Dein Banner sollte 2560 x 1440 px groß sein, auch wenn nicht immer alles zu sehen sein wird. Auf einem Desktop-Computer oder einem mobilen Gerät wird nur ein 1546 x 423 px großer "sicherer Bereich" angezeigt. Bei der Betrachtung auf einem Fernsehbildschirm ist dein gesamtes Bild zu sehen. YouTube unterstützt zwar PNG, aber wenn deine PNG-Datei nicht richtig hochgeladen wird (was bei einigen YouTuber/innen der Fall war), kann es helfen, den Dateityp in JPEG zu ändern.

YouTube-Banner sind extrem wichtig für den Erfolg deines Kanals. Wenn du kein Banner hast, sieht es so aus, als ob du dich nicht wirklich für deinen Vlog interessierst. Wenn du ein einfaches Banner hast, das überhaupt nicht personalisiert ist, sieht es zwar so aus, als ob du dich kümmerst, aber es könnte auch so aussehen, als ob du neu auf YouTube bist.

Die besten Banner sind so angepasst, dass sie die Art von Erfahrung widerspiegeln, die du den Zuschauern auf deinem Kanal bieten willst. Das Banner eines Comedy YouTube-Kanals könnte helle Farben verwenden, während das Banner eines Gaming-Kanals wahrscheinlich dunklere Farben verwenden wird, die denen der Spiele ähneln, die der Vlogger spielt. Indem du dein Banner mit dem Thema deines Kanals verbindest, bestimmst du auch den Stil deines Vlogs. Das ist der Unterschied zwischen einem Beauty-Guru und einem allgemeinen YouTuber, der manchmal Schminktipps gibt.

Ein Foto von dir oder dein Logo, wenn du eins hast, ist eine gute Möglichkeit, dein Banner zu personalisieren.

2. YouTube Thumbnails

Download Win Version Download Mac Version

Schnelle Tipps:

  1. Suche nach dem Thema deines Videos, um die Vorschaubilder zu sehen, mit denen dein Vorschaubild konkurrieren wird.
  2. Vergrößere den Text, damit die Leute ihn auf ihren Smartphone-Bildschirmen lesen können.
  3. Emojis, farbige Umrandungen und Grafiken sind allesamt mögliche Wege, um aufzufallen.

Thumbnails werden von neueren YouTuber/innen oft ignoriert. YouTube wählt ein Vorschaubild für jedes deiner Videos aus und es ist immer ein Standbild aus diesem Video. Du kannst dir aussuchen, welchen Rahmen du verwenden möchtest und viele Leute finden, dass das gut genug ist. Wenn du jedoch ein benutzerdefiniertes Thumbnail erstellst, kannst du nicht nur dein Bild auswählen, sondern auch einen Titel einfügen.

Wenn du die Bilder auswählst, die du für die Thumbnails verwendest, kannst du sicherstellen, dass es immer ähnliche Rahmen sind. Das hilft den Leuten, deine Videos bei der Suche schnell zu identifizieren. Die Verwendung von Titeln in deinen Vorschaubildern hilft den Suchenden auch, deine Videos zu identifizieren, wenn du immer denselben Titelstil verwendest. Ein weiterer Vorteil von Titeln ist, dass sie die Aufmerksamkeit von Menschen wecken, die nach deinem Thema suchen. Denke beim Erstellen deiner Thumbnails daran, dass sie auf YouTube kleiner erscheinen, als sie wahrscheinlich sind, während du sie bearbeitest. Auf mobilen Geräten sehen sie sogar noch kleiner aus. Wenn du also Text in deinem Thumbnail verwendest, solltest du darauf achten, dass er groß ist.

Ein Tabu, das du niemals brechen solltest, ist die Verwendung eines Bildes, das nichts mit deinem Video zu tun hat. Das Bild einer süßen Katze für einen Vlog-Beitrag zu verwenden, der nichts mit Katzen zu tun hat, ist irreführend und wird die Zuschauer verärgern. Du ziehst vielleicht viele Zuschauer an, die ein Katzenvideo sehen wollen, aber sie werden sofort wieder gehen, wenn sie keine Katze sehen und sie werden sich nie wieder etwas von dir ansehen.

3.Wo du Banner und Thumbnails erstellst

Im Internet gibt es Seiten, auf denen du Bilder bearbeiten und in Vorlagen für YouTube-Banner verwenden kannst. Du kannst diese Dienste auch nutzen, um deine Vorschaubilder zu bearbeiten. Zwei der beliebtesten, kostenlosen Online-Fotoeditoren sind PicMonkey.com und Canva.com.

Canva hat Vorlagen, mit denen du YouTube-Banner erstellen kannst, sowie eine Vielzahl von Stockbildern, die du mit deinen eigenen Bildern kombinieren kannst, um Kanal Kunst zu erstellen. Die Bearbeitung von Bildern auf Canva ist kostenlos, aber es gibt auch einige Premium-Funktionen, die jeweils 1 € kosten. Dieser Dienst hat sowohl eine Desktop-Version als auch eine iPad-App.

Mit PicMonkey kannst du Bilder von deinem Computer oder deinen Social-Media-Konten importieren, sie bearbeiten und in Vorlagen für YouTube-Banner oder andere Arten von Social-Media-Grafiken verwenden. Die Nutzung von PicMonkey ist kostenlos, aber du kannst nur auf die fortgeschrittenen Bearbeitungstools zugreifen, wenn du ein kostenpflichtiges Abonnement abschließt. Ein Monatsabonnement kostet 4,99 $ pro Monat und ein Jahresabonnement 2,75 € pro Monat.

Download Win Version Download Mac Version