GoPro Zeitraffer Tipps: Erstellen Sie atemberaubende Zeitraffer Videos

Wenn es darum geht herausragende Effekte auf Ihre Reiseaufnahmen anzuwenden, dann ist das Zeitraffer-Videomaterial die ultimative Wahl für Profis. Mit diesen Effekten können Sie leicht die Länge reduzieren und konvertieren und lange Natur Video-Aufnahmen von Sternen, Tag und Nacht und vieles mehr in kleine Aufnahmen von wenigen Sekunden packen. Wenn Sie einen professionellen Dokumentarfilm oder eine Video-Fotografie produzieren möchten, was Sie auch immer dazu benötigen, Ihre GoPro Kamera verfügt über einige kreative Fähigkeiten. Die eingebaute GoPro Zeitraffer verfügt über eine hervorragende Technologie, die die Aufgabe der Aufnahme von Zeitraffer-Videos erleichtert und mit großartigen Elementen bearbeiten lässt, damit sie professionell und einzigartig werden.

Einfache Tipps zum Aufnehmen von Zeitraffer Videos mit GoPro

Es gibt zwei Möglichkeiten, um professionell aussehende Zeitraffer-Videos aufzunehmen-

  1. Nehmen Sie eine Reihe von Schnappschüssen in regelmäßigen Abständen auf und ordnen sie diese in der richtigen Reihenfolge, um ein Video daraus zu erstellen
  2. Nehmen Sie ein normales Video auf und komprimieren Sie dann das gesamte Material in einen kleinen Clip

Jeder dieser Prozesse hat einige Einschränkungen sowie einige Vorteile.

Methode 1: Zeitraffer Fotos machen

Dies ist die beliebteste Technik für professionelle Fotografen, um Zeitraffer-Videos zu erstellen. Abhängig von Ihrer Anforderung, stellen Sie die Verschlusszeitintervalle ein. Bitte sorgsam anpassen, um die Intervalle in ordnungsgemäßer Linie zu erstellen, wie es Ihre Aufnahme erfordert. Sobald Sie mit dem Shooting fertig sind, nehmen Sie diese Fotos und gehen zum GoPro Studio, um Ihr Zeitraffer-Video zu erstellen.

Vorteile:

  1. Sie benötigen weniger Platz für die Speicherung der Schnappschüsse auf der Speicherkarte. Diese Methode ist bequem, wenn Sie über mehrere Stunden oder sogar für Tage zusammen aufnehmen wollen.
  2. Es spart Ihre Akkulaufzeit im Vergleich zu kontinuierlichen Videoaufnahmen
  3. Mit 12mp hochauflösenden Fotos wird es einfach, die Videos zu verarbeiten, während Sie Zoom- und Panning-Effekte (Schwenkeffekte) hinzufügen. Es ermöglicht Ihnen eine optimale Video-Ausgangs-Qualität im Vergleich zu Standard-Video-Aufnahmen und deren Verarbeitung

Nachteile:

  1. Du musst viele Fotos in kleinen Intervallen aufnehmen oder dein fertiges Video wird von recht ruckeliger Qualität sein
  2. Der Prozess der Aufnahme von Fotos in regelmäßigen Abständen ist ein komplizierter Job (nur für erfahrene Fotografen empfohlen)

Wie Fotos für Zeitraffer-Videos erstellen

Je nach Thema und Objekt Ihres GoPro Zeitraffervideos können Sie das Verschlusszeitintervall von 0,5 Sekunden bis 60 Sekunden einstellen. Planen Sie die Zeitrafferfolge ordnungsgemäß, um eine qualitativ hochwertige Videoausgabe zu gewährleisten. Im Allgemeinen bentigen Sie etwa 250 Fotos, um ein professionelles Standard-Zeitraffer-Video von 10 Sekunden (läuft bei 25fps) zu erstellen.

  1. Schalte die GoPro Hero4 Kamera ein
  2. Verwenden Sie die Fronttaste oder die GoPro App, um "Multi Shot" auszuwählen
  3. Verwenden Sie die GoPro App oder drücken Sie die Taste 'Einstellungen' auf der Seite der Kamera
  4. Stellen Sie die Einstellung einschließlich Auflösung, Verschlusszeitintervall, Bildgröße, Umschalten von ProTune, Fokuspunkt usw. ein
  5. Starten Sie jetzt Ihr Objekt des Videos und betötigen Sie den Button oberhalb, um mit dem Klicken auf die Bilder zu beginnen

Methode 2: Aufnehmen und Erhöhen der Geschwindigkeit eines Standardvideos

In diesem Prozess müssen Sie Ihre GoPro-Kamera einstellen aufein kontinuierliches Standard-Video (vorzugsweise bei 1080p). Nach dem Shooting importieren Sie das Video für die Post-Production Bearbeitung. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit Ihres gesamten Filmmaterials, um die gewünschten Ergebnisse nach Bedarf zu erhalten.

Vorteile

  1. Beste Qualität stabile Videoausgabe
  2. Leicht aufzunehmen und zu verarbeiten

Nachteile

  1. Videodatei nimmt mehr Platz auf Ihrer Speicherkarte ein (um ein Standard-Zeitraffer-Video von 10 Minuten aufzunehmen, benötigen Sie einen Speicherplatz von 2GB bei einer Aufnahme von 1080p und 25fps)
  2. Sie müssen das Video in einem schnellen Prozessor verarbeiten
  3. Aufnehmen eines kontinuierlichen Videos bedeutet mehr Akkulaufzeit

So erstellen Sie den Zeitraffer-Effekt in einem Standard-Video

Bei diesem Verfahren wird es bevorzugt, zuerst ein Standardvideo aufzunehmen und dann den Effekt während der Nachproduktionsstufe zu verwendene.

  1. Schalten Sie die Kamera GoPro Hero4 oder Version 5 Version ein
  2. Verwenden Sie die Fronttaste oder die GoPro App, um 'Video' auszuwählen
  3. Verwenden Sie die GoPro App oder drücken Sie die Taste 'Einstellungen' auf der Seite der Kamera
  4. Passen Sie die Video-Einstellungen einschließlich der Bildrate, Helligkeit, Fokuspunkt, Sichtfeld (FOV), Auflösung, Umschalten ProTune und andere (1080p empfohlen für Standard-Video-Ausgang)
  5. Drücken Sie die obere Taste, sobald Sie die Kamera in der gewünschten Position eingestellt ist, um die Aufnahme des Videos zu starten

Methode 3: Aufnehmen von Videos im 4K-Zeitraffer-Modus (Nur für GoPro Hero4 oder Hero5 verfügbar)

Diese Zeitraffer-Video-Aufnahme-Methode reduziert Ihren Aufwand während der Verarbeitung der Videos oder Fotos bei der Postproduktion. Dies ist eine der besten GoPro Zeitraffer Tipps für Anfänger Fotografen, um die Zeitraffer-Videos mit in absoluter Schönheit und Top-Qualität zu produzieren. Alles was Sie tun müssen ist, Ihre GoPro Hero4 oder 5 Kamera im 4K Zeitraffer-Modus einzustellen und die gewünschten Intervalleinstellungen vorzunehmen. Diese Besonderheit bietet ein 4K Zeitraffer-Video-Capture, die in doppelter Auflösung in HD-Videos gesehen wird.

Nachdem du mit dem Aufnahmemodus fertig bist, wird die GoPro automatisch das gesamte Video in eine MP4-Zeitraffer-Videodatei mit 30 fps komprimieren. Sie müssen also keine aufwändige Video post-production vornehmen.

Vorteile

  1. Beste Video-Ausgangs-Qualitßt, die unglaubliche Ergebnisse mit Zoom-oder Panning-Effekten ermöglicht ohne dem Risiko dabei Details zu verlieren
  2. Der LCD-Bildschirm zeigt die aufgenommene Video-Zeit an, so dass Sie in der Lage sind, die Video-Länge sofort zu berechnen
  3. Das Video ist klein und im MPEG-Dateiformat gespeichert, was ganz einfach zu verarbeiten ist mit Zoom, Panning (Schwenk) usw.

Nachteile

  1. Erfordert einen recht hohen Akkuaufwand (Sie müssen möglicherweise eine USB-Stromquelle verwenden, wenn die Aufnahme über mehrere Stunden andauern soll)

Wie Videos im 4K 4K Zeitraffer-Modus aufnehmen

  1. Schalten Sie die GoPro-Kamera ein (Sie müssen die Hero4- oder Version 5 verwenden, um auf diese Funktion verwenden zu können)
  2. Verwenden Sie die Fronttaste oder die GoPro App, um 'Video' auszuwählen
  3. Verwenden Sie die GoPro App oder drücken Sie die Taste 'Einstellungen' auf der Seite der Kamera
  4. From the menu top, choose nT Lapse Video, Wählen Sie im Menü oben die Option 'T Lapse Vid'
  5. Passen Sie Ihre Einstellungen an einschließlich Fotogröße (4: 3, 2.7K, 4K), Intervallzeit usw.
  6. Drücken Sie die obere Taste, sobald Sie die Kamera in die gewünschte Position eingestellt ist, um die Aufnahme des Videos zu starten

Weitere GoPro Zeitraffer Aufnahme Tipps

1. Verwenden Sie ein solides GoPro-kompatibles Stativ

Ohne das Stativ wird es sehr schwer, die Kamera permanent im richtigen Winkel auf das Motiv einzustellen. Mit einer Stativ-Halterung wie die Joby Gorillapod ist es recht einfach, die GoPro Kamera gut zu fixieren.

2. Verwenden Sie eine Extended Life Battery (Batterie mit verlängerter Lebensdauer)

Wenn Sie Fotos und Videos mit hochauflösenden Pixeln aufnehmen möchten, ist es notwendig, eine Batterie bzw. Akku mit langanhaltender Leistung zu wählen. Die Wasabi-Akkus (wiederaufladbare Batterien) geben mit den GoPro-Kameras eine exzellente Leistung.

3. Verwenden Sie eine Speicherkarte mit größerer Speicherkapazität

Je höher die Bildauflösung für das GoPro Zeitraffer-Video gewählt wird, desto mehr Platz wird es auf Ihrer Micro-SD-Karte beanspruchen. Es ist ratsam, die Micro SD Karte mit einem Speicherplatz von 32GB bis 64 GB zu wählen, wenn Sie die Aufnahme für einige Tage oder gar eine Woche planen.

4.Zeit für den Bearbeitungsprozess einplanen

Der Zeitraffer-Effekt, den Sie für Ihr Video benötigen, variiert je nach Thema. Zum Beispiel, wenn Sie Sonnenuntergangs-Videos aufnehmen, ist es gut, mit einer 15fps Einstellung zu beginnen. Es gibt keine feste Regel dafür, dass Beste ist zu experimentieren und die Zeit im Bearbeitungsmodus zu nutzen.

5.Einstellen der höchsten Auflösung auf deiner Kamera (12MP für Bilder und 1080 / 4K für Videos)

Die Einstellung der Kamera mit der höchsten Auflösung ermöglicht es den Benutzern, eine gute Videoqualität nach der Post-Produktionp zu erhalten.

Dec 15,2017 11:53 am
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>