FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare FilmoraPro
Der Professionelle Video Editor hilft dir, ganz einfach verschiedene Animationen zu erstellen
  • Unterstützt 3D/2D Animation
  • Unterstützt 4K HD Video
  • Keyframe zum reibungslosen Erstellen von Animation

5 verschiedene Animationsstile: Ein einfacher, aber umfassender Leitfaden

Oct 27, 2021• Bewährte Lösungen

Egal, welcher Generation man angehört, Videos im Animationsstil ziehen Menschen aller Altersgruppen an und du gehörst ganz sicher dazu. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Videos lösen animierte Videos verschiedene Wirkungen auf das Publikum aus: Kinästhetisch, illustrativ und auditiv. Aber die Realität oder Tatsache ist, dass wir durch die Überbeanspruchung von Social-Media-Seiten und den technologischen Fortschritt ihre Bedeutung vergessen haben. Sie befinden sich derzeit am Rande der Existenz. Bist du ein Kunstliebhaber, der mehr über Animationsstile erfahren möchte? Möchtest du einige der Software-Tools kennenlernen, die den Künstler in dir hervorbringen können? Hier ist ein vollständiger Leitfaden, der alles enthält, was du brauchst.

Animationsstile

5 unterschiedliche Animationsstile

Bist du bereit, mit uns in die Welt der Animation einzutauchen? Wir nehmen dich mit auf eine Reise durch die verschiedenen Animationsstile, ihre Bedeutung und einige der Videos, die man unbedingt ausprobieren sollte!

1. 2D Animation

Beginnen wir mit 2D als erstem Animationsstil, der traditionellen oder ältesten Form, die seit 1908 mehr als 100 Jahre lang praktiziert wird. 2D wird häufig für die Erstellung von animierten Kurzfilmen, Zeichentrickfiguren, Spielen, Marketingvideos und Unterrichtsmaterialien verwendet. Bei der 2D-Animation werden die Figuren oder Gegenstände, Kreaturen und Hintergründe in einem zweidimensionalen Raum gestaltet. Sie erzeugt eine Grafik der Bewegung, indem sie die Zeichnungen nacheinander abspielt.

Empfohlene Software: Derzeit gibt es verschiedene kostenlose Animationsprogramme wie Creatoon, Blender und Pencil 2D, während für Profis Encore, Flash, Toon Boom Harmony und Adobe Photoshop sehr nützlich sein können!

Das obige Video im 2D-Animationsstil ist der Kurzfilm "Dark Dark Woods", der von den Schülern des "The Animation Workshop" gedreht wurde. Es geht um die junge Prinzessin Maria, die es satt hat, ein königliches Leben voller Regeln, Pflichten, Lektionen, Verantwortung und Bräuche zu führen. Eines Nachts gerät sie in ein abenteuerliches Ereignis, bei dem sie sich in einem geheimnisvollen, von Monstern bevölkerten dunklen Wald wiederfindet. Schau dir den Film an und finde heraus, was sie dort herausgefunden hat!

2. 3D Animation

Als nächste Version von 2D hat 3D den Markt in der Animationsbranche seit seinem ersten Erscheinen 1972 revolutioniert. Wie 2D findet auch 3D Anwendung in verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Bildung und Unterhaltung. Der Unterschied ist jedoch, dass sie einzigartig sind und im dreidimensionalen Raum mit Hilfe von Computergrafik und Kameratechniken erstellt werden. Die Bilder oder Figuren sehen mit modernster Technik perfektioniert aus, wofür der Toy Story Film ein hervorragendes Beispiel ist.

Empfohlene Software: Du kannst einige der 3D-Modellierungssoftwarepakete wie Maya, Houdini, Modo, ZBrush und Lightwave 3D ausprobieren.

Weißt du, wie es sich anfühlt, wenn du allein auf einer einsamen Insel gefangen bist? "It's a Cinch!" ist ein fantastischer, lustiger 3D-Kurzfilm, der vom ESMA-Team bei CGI auf abenteuerliche Weise gedreht wurde. Du wirst diesen lustigen Film über die Gräueltaten eines Mannes und eines Pelikans bestimmt genauso genießen wie ich!

3. Motion Graphics

Unser nächster Animationsstil ist Motion Graphic des animierten Grafikdesigns, bei der der Text der wichtigste Verstärkungsfaktor zu sein scheint. Es ist ein Stück Animation oder digitales Filmmaterial, das eine Bewegung oder eine Notation beleuchtet, die mit Audio verbunden ist. Es ist eine neue Art, mit dem Publikum zu kommunizieren und es in die Geschichte hineinzuziehen. Du kannst sie unter der Technik der visuellen Effekte einordnen, die die Bewegung von grafischen Bildern oder Elementen wie Logos oder Text, Ton, Musik und Bewegung beinhaltet. Motion Graphics sind am besten in Aktion zu sehen und finden ihren Platz in Multimediaprojekten, Werbeagenturen, beim Branding, bei der Gestaltung von Fernsehtiteln und beim Geschichtenerzählen.

Empfohlene Software: Die besten Tools für Motion Graphics sind Mocha AE, After Effects, Illustrator und Cinema 4D.

Die Welt ist ein großartiger Ort, aber wir vergessen immer wieder, dass es hinter den fantastischen Gebäuden, in denen wir wohnen, noch eine schöne, versteckte grüne Welt gibt. Ja, "Beautiful World" ist ein Motion Graphic Video von Blasterjaxx & DBSTF feat. Ryder und zeigt, wie wir Menschen ein großes Reich aufgebaut haben, indem wir den anderen schönen Teil der Welt zerstört haben.

4. Stop Motion

Stop Motion ist einer der traditionellen Animationsstile und die beliebteste Filmtechnik, bei der handgefertigte oder manipulierte Objekte, meist Tonmodelle, verwendet werden. Puppen, Scherenschnitte und Cut-outs können auch als Stop Motion Hilfsmittel eingesetzt werden, um Animationen zu produzieren. Sie ist arbeitsintensiv, eine Form der Kunst und hat ihre Vorliebe für Animationen, obwohl 3D und visuelle Effekte sie schon lange abgelöst haben. Trotzdem verwenden Filmemacher wie Tim Burton Stop-Motion in ihren Filmen und machen es damit der Animationsindustrie schwer.

Empfohlene Software: Du kannst dein Stop Motion Video mit Software wie Dragon Frame, Stop Motion Pro Eclipse und IKITMovie erstellen.

Obwohl Stop-Motion schon lange nicht mehr existiert, gibt es trotzdem eine fantastische Einführung. Hier ist ein preisgekrönter Kurzfilm, "Tokri (the basket)", in dem ein ungeschickter Zufall ein junges Mädchen auf die Straßen Mumbais führt, in dem Vertrauen, die Dinge richtig zu machen. Das Studio Eeksaurus, eine indische Animationsfirma, hat die Geschichte eines Vaters und seiner Tochter dargestellt.

5. Paint-On-Glass Animation

Hier ist ein Paint-on-Glass-Animationsstil, eine Technik, die für die Herstellung von Animationsfilmen verwendet wird und die viel Spaß macht. Künstler malen mit Ölfarben kurze Geschichten auf Gläser und filmen sie, indem sie sie Bild für Bild aufzeichnen. Der russische Animator Aleksandr Petrov ist ein berühmter Künstler, der für seine preisgekrönten Paint-on-glass-Animationen bekannt ist. Animatoren verwenden verschiedene Objekte wie Ziegelstaub, Sand, Pastellkreide und Kohle, um in ihren Filmen eine besondere Dramatik zu erzeugen.

Empfohlene Software: Mit Tools wie Pencil 2D, Blender, Krita und GIMP kannst du jetzt auch zum Paint-on-Glass-Animator werden.

Angenommen, du fragst dich, ob du einen Paint-on-Glass-Animationsfilm auf Social-Media-Seiten finden kannst. In diesem Fall gibt es zahlreiche Animationsfilme, wie "Der alte Mann und das Meer" und "Meine Liebe", die von den Experten der Bilder von Aleksandr Petrov Animation produziert wurden. Überraschenderweise ist diese umwerfende Einführung das Ergebnis von Ölfarben auf einer Glasplatte.

Erstelle deine Animationsvideos mit einem professionellen Video Editor

Bist du überrascht, dass du zahlreiche Animationsstile nutzen kannst, um deine Talente zu zeigen oder dein Geschäft anzukurbeln? Aber du weißt nicht, wie du deine Geschichte aufpeppen und sie effektiv filmen kannst? Warum solltest du dir Sorgen machen, wenn das Wondershare FilmoraPro Animationstool exklusiv für dich da ist, um Animationsvideos zu erstellen, die aus der Masse herausragen?

Download Win Version Download Mac Version

FilmoraPro von Wondershare beflügelt deine Vorstellungskraft mit professionellen Tools und verleiht deinem Filmmaterial den letzten Schliff. Erhalte Zugang zu den zahlreichen Videobearbeitungsfunktionen von FilmoraPro, wie z.B. unbegrenzte Spuren, erweiterte Bearbeitungstools, voreingestellte Übergänge, automatische Stabilisierung und einen integrierten Bildschirmrecorder.

  • FilmoraPro fügt deiner Kreation Bewegungsmagie hinzu, indem es Text und Titel hinzufügt und sie nacheinander bearbeitet.
  • Verleihe deinem Kurzfilm eine filmische Ästhetik mit Leuchteffekten, Glühen und Lens Flares.
  • Beseitige unerwünschte oder falsche Teile in deinem Filmmaterial mit Maskierungen, Voreinstellungen und benutzerdefinierten Formen.

Fazit

Willst du ein Animator werden und Videos mit bunten Farben erstellen? Wähle den Animationsstil, der dir am meisten Spaß macht, den du heute attraktiv findest und fange an, daran zu arbeiten. Vergiss nicht, FilmoraPro eine Chance zu geben, deine Kreation zu verbessern und deinem Animationsstil Leben einzuhauchen!

Download Win Version Download Mac Version