filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

So bearbeiten Sie Videos in der Fotos-App unter macOS Big Sur 11

author avatar

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Big Sur wurde im November 2020 veröffentlicht und ist die neueste macOS-Version, die eine breite Palette an Funktionen und neuen Anwendungen bietet. In der Big Sur Photos App können Sie zum Beispiel Ihre Videos nicht nur ansehen, sondern auch bearbeiten. Wenn Sie also auch ein Video in der Fotos App auf Ihrem Mac bearbeiten wollen, dann sind Sie hier richtig. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie die macOS-App Big Sur Photos nutzen können, um Ihre Videobearbeitungsanforderungen wie ein Profi zu erfüllen.

Teil 1: Was sind die Updates in der macOS Big Sur Fotos App?

Wann immer eine neue Version von macOS veröffentlicht wird, sehen wir, dass mehrere Updates an der nativen Apple-App vorgenommen werden. Unnötig zu sagen, dass macOS Big Sur 11 keine solche Ausnahme ist und die Fotos-App komplett neu definiert hat.

In den früheren Versionen der nativen Fotos-App auf dem Mac können Benutzer ihre Videos oder Fotos nur importieren und ansehen. Jetzt können Sie auf die folgenden neuen Optionen in der macOS Big Sur Fotos-App zugreifen:

Optionen zur Fotobearbeitung

Abgesehen vom Zuschneiden oder Drehen gibt es eine Menge anderer Bearbeitungsmöglichkeiten für Fotos in macOS Big Sur. Sie können es z.B. in monochrom umwandeln, die Beleuchtung anpassen und sogar die Farbabstufung (wie Helligkeit oder Farbton) bearbeiten. Es gibt eine KI-aktivierte "Retouch"-Funktion, die Ihre Fotos automatisch anpassen kann, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Optionen für die Videobearbeitung

Genau wie Bilder können Sie auch Videos in der Fotos-App Ihres macOS Big Sur-Systems bearbeiten. Sie können das Video über die Funktion "Einzelne Zeitleiste" schneiden oder zuschneiden und Sie können auch verschiedene Filter anwenden. Außerdem können Sie die Farbgebung und die Helligkeit anpassen, Konturen hinzufügen und vieles mehr.

Bildunterschriften und Erinnerungen

Außerdem können Sie Ihren Fotos auch manuell Bildunterschriften hinzufügen, die der Benutzer über die Option "Info abrufen" überprüfen kann. Sie können auch Diashows von Ihren Fotos erstellen, indem Sie über die Option Erinnerungen Musiktitel hinzufügen.

Teil 2: Wie bearbeitet man Videos in der Fotos-App unter macOS Big Sur 11?

Wenn Sie nun mit den neuen Funktionen der Fotos-App vertraut sind, lassen Sie uns lernen, wie Sie ein Video in Fotos unter macOS Big Sur bearbeiten. Sie bietet zwar nicht viele Optionen für die Videobearbeitung, aber sie würde Ihre grundlegenden Anforderungen erfüllen.

Schritt 1: Laden Sie die Videobearbeitungsfunktion der App

Zunächst können Sie das Video einfach per Drag & Drop in die Fotos-App auf Ihrem Mac ziehen oder manuell auswählen, um das Video zu importieren. Sobald das Video geladen ist, können Sie auf die Option "Bearbeiten" klicken, die sich in der oberen rechten Ecke befindet.

Schritt 2: Schneiden der geladenen Videos

Dadurch wird ein spezieller Video-Editor in der Fotos-App Ihres Macs geöffnet, indem automatisch eine Zeitleiste am unteren Rand geladen wird. Zunächst können Sie das Video einfach zuschneiden, indem Sie die Zuschneidegriffe auf der Zeitachse anpassen. Sie können die Änderungen einfach speichern und eine Vorschau der Ergebnisse für die Bearbeitung Ihres Videos in Fotos auf dem Mac anzeigen.

Schritt 3: Anpassungen auf Ihr Video anwenden

Die allgemeine Benutzeroberfläche des macOS Big Sur Photos Video Editor hat drei Registerkarten, die Sie oben sehen können: Anpassen, Filter und Zuschneiden.

Im Fenster Anpassen können Sie eine Vielzahl von Optionen sehen, die Sie über die Seitenleiste anpassen können:

  • Anpassen von Licht und Farbgebung
  • Ändern Sie die Helligkeit und den Kontrast
  • Schwarz-Weiß-Korrektur anwenden
  • Ton und Farbton ändern
  • Stellen Sie eine beliebige Farbe Ihrer Wahl ein
  • Rote Augen erkennen und entfernen
  • Anwenden der Funktion Rauschunterdrückung
  • Schärfung der Kanten
  • Vignette und andere Optionen anwenden

Sie können einfach zu jeder verfügbaren Option in der Seitenleiste gehen, die erforderlichen Anpassungen manuell vornehmen und die Auswirkungen in der Vorschau betrachten.

Schritt 4: Anwenden von Filtern auf Ihr Video

Neben den grundlegenden Bearbeitungen Ihrer Videos in der Fotos-App können Sie auch verschiedene Filter anwenden. Gehen Sie einfach oben auf die Registerkarte "Filter" und sehen Sie sich die verschiedenen, sofort verfügbaren Filter an. Wenn Sie einen Filter anwenden, können Sie im Vorschaubereich sogar die entsprechende Stufe auswählen, die Sie erreichen möchten.

Schritt 5: Video zuschneiden und Änderungen speichern

Außerdem können Sie mit macOS Fotos ein Video bearbeiten und es nach Ihren Wünschen zuschneiden. Gehen Sie dazu einfach zum Abschnitt "Zuschneiden" und wählen Sie ein Seitenverhältnis aus, um den Schnappschuss manuell zuzuschneiden. Sie können das Video auch von hier aus spiegeln und einfach auf die Schaltfläche "Fertig" oben klicken, um die Änderungen zu speichern.

Teil 3: Wondershare Filmora: Der beste Video Editor für Mac

Die macOS-App "Big Sur Photos" verfügt zwar über einige Funktionen zur Videobearbeitung, kann aber Ihre fortgeschrittenen Bearbeitungsanforderungen nicht erfüllen. Um bessere Nachbearbeitungsergebnisse zu erzielen, können Sie einfach Wondershare Filmora verwenden. Der benutzerfreundliche und professionelle Video-Editor bietet eine breite Palette von Funktionen und ist auch mit macOS Big Sur voll kompatibel.

  • Wondershare Filmora unterstützt alle Arten von Videoformaten und bietet mehrere zeitlinienbasierte Bearbeitungsoptionen.
  • Es gibt Hunderte von Übergängen, Filtern, Overlays, Beschriftungen, Vorlagen und anderen Ressourcen, die Sie sofort auf Ihre Videos anwenden können.
  • Sie können auch ein Voiceover hinzufügen oder verschiedene Bearbeitungen über den Audiomixer vornehmen (Ein- und Ausblenden, Audio-Ducking und mehr).
  • Das Tool bietet nahtlose Lösungen für alle Arten von Bearbeitungen wie Zuschneiden, Drehen, Zusammenfügen, Schneiden, Teilen und mehr.
  • Weitere fortschrittliche Funktionen sind Keyframing, Motion Tracking, Schwenken und Zoomen, Green-Screen-Bearbeitung, Geschwindigkeitskontrolle, Farbkorrektur, etc.

Wenn Sie nun wissen, wie man ein Video in Fotos unter macOS Big Sur bearbeitet, können Sie diese Funktion leicht selbst erkunden. Wie Sie sehen können, kann jeder grundlegende Bearbeitungen von Videos in der Fotos-App auf dem Mac vornehmen. Wenn Sie jedoch einen professionellen Video-Editor suchen, können Sie Wondershare Filmora ausprobieren. Dieser fortschrittliche Video-Editor verfügt über einige der einfallsreichsten Funktionen und ist extrem einfach zu bedienen, so dass er für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet ist.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

author avatar
Felix Schmidt
Felix Schmidt ist Autor und Liebhaber von Videos.