Wie man Unterwasseraufnahmen mit dem iPhone 7 macht

Als Apple enthüllt iOS 10 und iPhone 7, wie erwartet, es hat die globale Raserei gewesen. Viele Menschen aus der ganzen Welt waren begeistert. In der Tat, in einigen Städten, verkauft das Telefon aus innerhalb von wenigen Minuten von vorbestellbar zur Verfügung gestellt werden.

Was genau macht das iPhone 7 ein Hit für viele Menschen? Abgesehen davon, mit der brandneuen iOS 10, gibt es auch Funktionen, die verbessert werden, sowohl in Bezug auf Ästhetik und Software. Unter anderem jedoch ein, dass die Aufmerksamkeit vieler Menschen fasziniert hat, ist die Tatsache, dass es jetzt für die Unterwasserfotografie verwendet werden kann. Dies macht es eine gute Wahl für Menschen, die auf den Strand oder einfach für diejenigen lieben, die Bilder lieben zu nehmen, selbst wenn sie in einem Schwimmbad sind. Selbst wenn in der regen, kann es auch verwendet werden.

Eine ganz neue High-Quality-Kamera

Also, was ist neu mit der Kamera des iPhone 7 und 7 Plus-? Besser - das ist eine der besten Möglichkeiten, um die Änderungen in einem einzigen Wort zu setzen. Es startet in einem Augenblick, und es dauert bessere Fotos. Das iPhone 7 Plus wird auch mit einem Dual-Objektiv, das eine Revolution für das iPhone ist. Für das iPhone 7, obwohl sie die gleiche 12-Megapixel-Auflösung als das Vorgängermodell hat, dauert es bessere Fotos, vor allem bei schlechten Licht Zustand. Die optische Bildstabilisierung ist auch eine gute Sache. Eine weitere wesentliche Verbesserung ist die vier LEDs im Flash, so dass es bessere Bilder nehmen. Die beste Update ist die Tatsache, dass die Kamera kann nun unter Wasser eingesetzt werden, angesichts der Tatsache, dass das Telefon eine wasserdichte IP67 hat. Das bedeutet, dass es unter Wasser für bis zu 30 Minuten verwendet werden können, vorausgesetzt, dass die Tiefe nicht mehr als ein Meter ist.

Nach dem Fotografieren können, haben Sie sie in Erinnerungen umgewandelt, ein neues Feature von iOS 10. Mit letzterem können Sie alle in einer Diashow Ihrer Fotos zu erstellen.

Unterwasseraufnahmen mit dem iPhone 7 machen

Vor allem anderen, lassen Sie uns mit der Unterwasser Merkmal des neuen iPhone 7 klar sein. Es hat seine Grenzen, was bedeutet, dass Sie es nicht unter dem Wasser für eine lange Zeit zu verlassen. Es ist nicht wasserdicht, aber es ist wasserbeständig. Sie können es für mindestens 30 Minuten in das Wasser eingetaucht sind. Darüber hinaus solche ist hoch wahrscheinlich, dass es zu einer Beschädigung anfällig ist.

Akku

Um es zu nutzen für die Unterwasserfotografie stellen Sie sicher, dass die Batterie geladen wird. Beachten Sie, dass es sollte nie aufgeladen werden, wenn es nass ist. Um die Dinge zu vereinfachen, können Sie die Lautstärketasten als Steuer verwenden. Drücken Sie die Taste und ein Foto wird eingefangen werden. Bevor ich auf dem Wasser, stellen Sie sicher, dass es bereits richtig eingestellt, wie die Filter und die Einstellungen.

Mehrere Aufnahmen machen

Wenn Sie Fotos nehmen, mehrere Schüsse nehmen. Dadurch werden Sie von Frustration. Sie können nicht eindeutig die Fotos zu sehen, die getroffen werden. Durch mehrere Aufnahmen mit, auf der anderen Seite, können Sie einfach die Fotos löschen, in dem Sie horrende aussehen und halten Sie die besten.

Clip-on Linse

Sie können auch erwägen, einen Clip-on-Objektiv Hinzufügen bei Unterwasser-Fotos. Einige sind speziell auch bei nassen Bedingungen eingesetzt werden. Weitwinkel und Fischaugenlinsen wird sicherlich groß sein, mehr Charakter zu Ihrem Unterwasser-Aufnahmen zu erhalten.

Beleuchtung

So nehmen Sie die besten Fotos wird die richtige Beleuchtung auch als kritisch erweisen. Das Wasser wird in einer anderen Art und Weise gebrochen, wenn man unter Wasser sind, was machen es schwieriger, die besten Bilder zu nehmen. Vermeiden Sie Flash verwenden, da sie Farben stören können und Verzerrung erzeugen kann. Eine Tauch Taschenlampe wird sich als eine kluge Investition, um die Beleuchtung zu haben, die Sie für die Unterwasserfotografie benötigen Sie Ihr iPhone 7 verwenden.

Stabilisierung

Schließlich, stellen Sie sicher, dass auch auf Stabilität konzentrieren, was besonders wichtig ist, wenn Sie Ihr iPhone 7 verwenden Unterwasser-Videos aufzunehmen. Sie können Ihre Arme oder mit einem selfie Stock zu nehmen stabilere Aufnahmen betrachten zu sperren. Stellen Sie sicher auch, dass das Thema nicht schnell bewegt. Sie sollte auch so viel wie möglich versuchen, in einer stabilen Position zu sein.

In der Summe ist das brandneue iPhone 7 in der Tat verheißungsvoll, vor allem, wenn es um die Unterwasserfotografie kommt. Dies ist ideal für Outdoor-Enthusiasten. Dies ist die lang erwartete Update von Apple als viele iPhone-Fans gesucht haben. wie es dort jedoch heraus, spitz wurde, sind Einschränkungen. Stellen Sie sicher, es zu benutzen, während unter Berücksichtigung der Einschränkungen, die von Apple festgelegt wurden.

Mar 29,2017 14:43 pm
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>